Nützliches Unkraut auf dem Land

Nützliches Unkraut auf dem Land

Mit der Ankunft des Frühlings spürt jeder einen Kraftschub und eine Wiederbelebung. Die aus dem Winterschlaf erwachte Natur, saubere Frühlingsluft, das Singen von Vögeln, die aus dem Süden zurückkehren, und viele andere Veränderungen, die mit der Ankunft des Frühlings verbunden sind, wirken sich positiv auf die Stimmung und die allgemeine Stimmung des menschlichen Körpers aus. Während dieser Zeit möchten Sie in Ihrem Sommerhaus arbeiten, Reparaturen in Ihrer Wohnung durchführen, Sport treiben und natürlich Ihre Gesundheit verbessern.

Ein wesentlicher Bestandteil eines gesunden Lebensstils ist eine gute Ernährung, die Obst und Gemüse umfassen muss. Ihre Ernte muss zwar noch bis zum Sommer warten. Aber im Frühjahr müssen Sie andere Gaben der Natur nutzen - Nutzpflanzen. Viele werden überrascht sein, aber Unkraut - Löwenzahn, Brennnessel und Klette - sind nützliche und heilende Frühlingspflanzen. Es gibt mehrere einfache Rezepte, die diese Unkräuter verwenden.

Löwenzahn

Löwenzahn ist ein Kraut, das für medizinische und prophylaktische Zwecke verwendet wird. Aus seinen Blättern und Knospen können Sie einen gesunden und nahrhaften Salat zubereiten. Für eine Portion reichen 100 g Blätter aus, die vor Gebrauch 30 Minuten in kaltem Salzwasser eingeweicht werden müssen. Nach dem Einweichen müssen die Blätter herausgedrückt und fein gehackt werden. Ein gekochtes Ei, gerieben auf einer groben Reibe, und ein Dressing aus Sonnenblumenöl oder Sauerrahm werden zu der gehackten Blattmasse hinzugefügt. Salz wird nach Geschmack hinzugefügt.

Die in Löwenzahnblättern enthaltenen nützlichen Substanzen (Carotin, Vitamine, Salze und andere) sind bei der Behandlung von Verstopfung, Vitaminmangel und Anämie erforderlich.

Nessel

Die ernährungsphysiologischen Eigenschaften der Brennnessel sind mit denen von Pilzen und Hülsenfrüchten vergleichbar, und ihre medizinischen Eigenschaften sind denen von Löwenzahn sehr ähnlich. Dieses Unkraut hilft, den Hämoglobinspiegel im Blut bei Anämie zu normalisieren. Es kann verwendet werden, um Blutungen zu stoppen. Es wird jedoch nicht empfohlen, Brennnessel für Personen mit einer Diagnose von Myomen, Thrombophlebitis und Schwangerschaft zu verwenden.

Brennnessel eignet sich zur Zubereitung von Salaten, grünen Nudeln für Sandwiches und auch als Zutat in gemischtem Gemüsesalat. Vor Gebrauch wird empfohlen, die Blätter mit kochendem Wasser zu verbrühen. Wenn Sie Brennnessel für Suppen verwenden, fügen Sie die Blätter 3-5 Minuten vor dem Essen hinzu.

Klette

Klette ist ein weiteres Unkraut, das natürlich in großen Mengen vorkommt. Seine Blätter haben Nährwert, da sie viele nützliche Elemente und Spurenelemente enthalten. Sie können die Pflanze nicht nur im Frühjahr, sondern auch im Sommer zum Essen verwenden.

Vor der Zubereitung von Suppe oder Salat wird empfohlen, die Blätter eine halbe Stunde lang in kochendem Wasser zu halten, damit übermäßige Bitterkeit entsteht. Danach müssen sie gewaschen und fein gehackt werden. Der Salat wird mit einer beliebigen Sauce (optional) gewürzt, und die Blätter werden der Suppe erst hinzugefügt, nachdem die Kartoffeln und Müsli fertig sind. Gewürze, Karotten und Zwiebeln tragen jeweils zum Geschmack bei.

Diese nützlichen und zugänglichen Kräuter für alle stärken bei regelmäßiger Anwendung das Immunsystem und die allgemeine Gesundheit.


Brennnessel enthält eine große Menge Eisen. Und selbst wenn man sich die modernen Vitamine der Apotheke ansieht, wird klar, dass gewöhnliche Brennnesseln mehr oder gleich viel davon enthalten. Es wird empfohlen, Brennnesseln zu essen, wodurch der Hämoglobinspiegel im Blut normalisiert werden kann.

Das zweite Merkmal dieser Pflanze ist ihr hoher Proteingehalt. Brennnessel enthält im Vergleich zu Hülsenfrüchten und Pilzen mehr Eiweiß.

Es ist auch nahrhaft und hilft, schnell Muskelmasse zu gewinnen. Diese Technik wurde früher angewendet, heute bevorzugen die meisten Menschen die üblichen Methoden.

Brennnessel hat mehrere andere vorteilhafte Eigenschaften:

3. Stellt die Arbeit der Bauchspeicheldrüse wieder her und normalisiert sie.

4. Fördert die Gesundheit von Frauen.

Brennnessel kochen ist trivial: Sie müssen die Blätter mit kochendem Wasser verbrühen. Nach dem Verbrühen verlieren die Blätter ihre Schärfe und können zur Herstellung von Suppen, Kuchenfüllungen und anderen Gerichten verwendet werden.


Nützliches Unkraut auf dem Land - Gartenarbeit

An der Datscha wird die Aufzeichnung angeheftet

12 essbare und äußerst nützliche Unkräuter, die Sie in Ihre Ernährung aufnehmen können.
Nützliche Unkräuter sind wilde Pflanzen in Ihrem Garten, die Sie essen können.
Wildpflanzen, die wir in unserer Region oft als Unkraut und gnadenloses Unkraut bezeichnen, sind reich an Nährstoffen. In Bezug auf die Menge an Vitaminen sind sie Kulturgemüse und Gartenkräutern oft nicht unterlegen. Machen wir uns mit den Wildpflanzen (Unkräutern) vertraut, die in Ihrer Ernährung enthalten sein sollten.
Gesunde und schmackhafte Grasunkräuter.
Wegerich ist ein bekannter Wundheiler. Unsere Vorfahren aßen ständig. Die Pflanze kann zu Salaten, Dosen, Aufläufen und Getränken hinzugefügt werden. In der Ernährung wird Wegerich verwendet, um den Magen zu behandeln, die Leber zu reinigen und die Blutzusammensetzung zu verbessern. Es ist viel Vitamin drin. K und in Gegenwart von Carotin übertrifft Wegerich kultivierte Karotten.

Eidechse - gut in Kuchenfüllungen, wird zu Marmeladen und Saucen für Fleisch hinzugefügt. Gut für das Gehirn und das Nervensystem.

Kislitsa - der Name dieses Krauts spricht für sich. Es verleiht den Gerichten eine angenehme Säure, es schmeckt nach Sauerampfer. Kislitsa wird zur Zubereitung von ersten Gängen (Suppen, Kohlsuppe, Borschtsch) sowie zum Füllen für herzhafte Kuchen und Knödel verwendet.

Schafgarbe - als Heilpflanze bekannt. Seine Blüten werden wie Tee gebraut. Es gibt jedoch viele organische Säuren, Vitamine und Carotin in den Blättern des grünen Heilers. Sie können und sollten sie essen. Geeignet als Gewürz, kann Füllungen, Desserts, Getränken hinzugefügt werden.

Manschette - seine jungen Blätter enthalten nicht weniger Ascorbinsäure als in schwarzen Johannisbeeren. Getrocknete Blätter eignen sich hervorragend als Gewürz für Gemüse-, Fleisch- und Fischgerichte. Es wirkt sich positiv auf Herz, Blutgefäße, Nieren und die Gesundheit von Frauen aus.

Cane - wirkt sich positiv auf das Verdauungssystem aus. Sie werden sowohl roh als auch eingelegt gegessen. Die jungen Stängel köstlich mit Butter schmoren.

Weizengras - seine Rhizome sind reich an organischen Säuren, pflanzlichen Proteinen, enthalten nützliche Kohlenhydrate und Vitamine. Es wird empfohlen, die Rhizome der Pflanze zu trocknen und dann bei der Zubereitung von Getreide, Gelee und Backen (zu Mehl hinzugefügt) hinzuzufügen.

Runny ist eines der gesündesten Unkräuter. Während des Großen Vaterländischen Krieges rettete dieses Unkraut Millionen Menschen vor dem Hunger. Und vor allem aufgrund des Gehalts an einer großen Menge Eisen. Sie können Suppe aus jungen Blättern des Traums machen, und Sie können die Triebe für den Winter gären.

Hirtengeldbörse - reich an Vitamin C, Mangan, Carotin, Vitamin B2. Die Samen der Pflanze ersetzen für Sie Senfkörner oder scharfe Pfefferkörner. Hervorragendes gesundes Gewürz!

Vogelbuchweizen ist ein Unkraut, das anstelle von Dill verwendet werden kann. Es geht in Salate, Gurken und andere Gerichte. In Bezug auf die Nährstoffmenge übertrifft es sogar den Gartendill. Aus Vogelbuchweizen erhält der Körper viel Vitamin C und K, Zink, Kalzium, Phosphor, Magnesium und Carotin.

Hasen-Kohl - wird in Salaten, Snacks und Suppen verwendet. Reinigt den Darm und reguliert Stoffwechselprozesse. Es wird empfohlen, dieses Unkraut in Diäten zur Gewichtsreduktion aufzunehmen.

Distel - ihre Blütenstände sind ein komplettes Analogon der kultivierten Artischocke. Die Pflanze enthält eine große Menge an Phytoöstrogenen, die besonders für Frauen in den Wechseljahren nützlich sind. Wilde Artischocke - Distel - ist reich an organischen Substanzen und Vitaminen, die sich positiv auf die Lebenserwartung auswirken. Es ist kein Zufall, dass es sich um eine Pflanze von Hundertjährigen handelt.
Die Abbildung für den Artikel stammt aus offenen Quellen


GARTENSCHWAN: PFLEGE

Pflanzenpflege besteht darin, Reihenabstände zu lockern und Unkraut zu entfernen. In der Phase von 2 echten Blättern werden die Sämlinge verdünnt, wobei ein Abstand von 15 bis 20 cm zwischen jungen Pflanzen verbleibt. Nach weiteren 10 Tagen wird dieses Intervall auf 30 cm erhöht. Top Dressing (wenn der Boden schlecht mit Düngemitteln gefüllt ist) erfolgt nach Ausdünnung mit Stickstoffdüngern (1 TL Harnstoff pro 10 Liter Wasser). In Trockenperioden werden die Pflanzen bewässert.

Während der Vegetationsperiode werden zum Verzehr die Blätter und Spitzen der Pflanzen 2-3 Mal abgeschnitten, wobei ein Teil der "Krone" für weiteres Wachstum übrig bleibt. Sie können die Büsche auch entwurzeln, wenn sie eine Höhe von 40 cm erreichen. In dem frei gewordenen Gebiet erfolgt normalerweise die erneute Aussaat von Gemüsepflanzen.

Auf eine Notiz

Gartenquinoa neigt wie alle ihre wilden "Verwandten" zur Selbstsaat. Und es darf nicht erlaubt sein, da es die Seite stark verstopft.

Rat

Um Samen zu erhalten, wird der Busch erst im Herbst berührt. Um zu verhindern, dass die Triebe fallen, müssen sie an eine Stütze gebunden werden. Im Herbst werden die Samenpflanzen geschnitten und gedroschen. Gute Sorten sind am häufigsten in Geschäften zu finden: Gartengelb. Gartengrün, Gartenrot.


Nützliche Unkräuter - Brennnessel, Quinoa, Knöterich

Nessel

Gegenanzeigen für die Verwendung von Brennnessel wurden nicht identifiziert, im Gegenteil, ihre Präparate verbessern die Laktation bei stillenden Müttern, normalisieren den Stoffwechsel und die Zuckermenge im Blut, verbessern die Funktion von Herz, Nieren, Leber, Magen und Darm.

Brennnessel wird seit der Antike als Lebensmittel verwendet. Um die tägliche Norm an Vitaminen zu erreichen, reicht es aus, 300 g Brennnessel zu essen (100 g davon - roh, mit kochendem Wasser übergossen).

Für die Zukunft können Sie die Brennnessel trocknen und als Gewürz hinzufügen. Das Pulver kann mit Butter gemischt werden, um Vitamin-Sandwiches, Gewürzgetreide und Kartoffelpüree herzustellen.

Um einen Salat aus Brennnesselblättern zuzubereiten, müssen Sie diese mit kochendem Wasser kochen, hacken, geriebenen Meerrettich und ein gekochtes Ei hinzufügen. Salz, mit Mayonnaise oder Sauerrahm würzen. weiter lesen


Beste Unkrautbekämpfungsprodukte

Aber was auch immer man sagen mag, aber Sie müssen ständig gegen Unkraut kämpfen. Und es gibt nur drei Möglichkeiten, sie loszuwerden.

Ständiges Jäten. Wenn Sie ständig im Land leben, ist die manuelle Methode die bestmögliche Option für Sie.

"Die ständige Unterdrückung von Kräutern scheint manchmal ein Kampf zwischen Herkules und der Lernaean-Hydra zu sein - man hat einen Kopf herausgezogen und zwei wachsen an seiner Stelle nach", sagt Michail Worobjow. - Aber es ist immer noch effektiver und vor allem viel sicherer als die Verwendung von Chemikalien. Ich habe es sogar geschafft, das Feldkraut durch anhaltendes Unkraut loszuwerden. Alle drei Tage zog er neue Triebe heraus, wodurch das Wurzelsystem methodisch geschwächt und die Energie, die die Blätter von der Sonne erhielten, entzogen wurde. Viele Unkräuter haben einen Vitalitätsvorrat in den Wurzeln (Weizengras, Mariendistel). Aber diese Kraft ist nicht unendlich, und Geduld und Arbeit werden alles zermahlen.

Wir setzen Chemikalien mit Bedacht ein. Es gibt viele giftige Chemikalien, die bei der Unkrautbekämpfung wirksam sind - Roundup, Tornado, Killer, Glyphosat, Hurrikan usw. Aber dies ist kein Allheilmittel. Ja, sie töten Unkraut, aber sie können auch Beerensträucher töten. Ganz zu schweigen von zarten Sämlingen. Mehr oder weniger harmlos sind diese Unkrautbekämpfungsprodukte nur für Bäume. Daher sollten Sie keine Chemikalien verwenden, bei denen etwas wächst. Aber wenn Sie ein vernachlässigtes Land haben, das vollständig mit Unkraut bewachsen ist, reichen chemische Mittel aus.

„Es ist auch gut, Chemie dort einzusetzen, wo es schwierig ist, von Hand zu jäten“, sagt Mikhail Vorobyov. - Zum Beispiel am Zaun, an der Grenze zu einem benachbarten Grundstück (in der Regel haben viele ein Netz, durch das Unkraut, einschließlich Brennnesseln, bereitwillig sprießen), entlang der Fassade eines Hauses oder eines Nebengebäudes. Dies muss jedoch sehr sorgfältig erfolgen.

Es ist besser, an einem sonnigen, windstillen Tag und idealerweise am Morgen einen "chemischen Angriff" durchzuführen. Lesen Sie die Anweisungen für das Medikament sorgfältig durch. In der Regel heißt es, dass Sie erst nach 4 Tagen in den behandelten Bereich gehen können, wenn die Chemikalie für Menschen und Tiere sicher ist. Im Allgemeinen zersetzen sich alle "Killer" -Chemikalien innerhalb eines Monats im Boden. Seien Sie daher neben Beerenbüschen sehr vorsichtig.

Wir mulchen den Boden. Diese Methode ist am besten für Wochenend-Sommerbewohner geeignet. Glücklicherweise können Sie jetzt in jedem Gartencenter einen sehr schönen Mulch kaufen - aus Rinde, oft getönt, Holzspänen oder kleinen Kieselsteinen. Erstens ist es schön. Und zweitens, wenn Sie vor dem Unkraut Blumenbeete oder Beete mit Erdbeersträuchern mit Mulch bedeckt haben, werden Sie sich den ganzen Sommer über von Unkraut befreien.

„Man kann die Betten mit frisch geschnittenem Gras füllen“, erklärt Michail Worobjow. - Es wird kostenlos sein. Denken Sie daran, wenn Sie mit einem Rasenmäher mähen, muss die Schicht aus frisch geschnittenem Gras dünn sein, damit es richtig trocknet. Ansonsten verrottet das Gras intensiv und setzt Ammoniak frei. Dies gilt für Pflanzen wie Stickstoffdünger oder Frischdünger, die das Wachstum beschleunigen. Wenn eine solche Fütterung im Frühjahr und Frühsommer nur von Vorteil ist, ist sie in der zweiten Sommerhälfte völlig nutzlos. Eine übermäßige Menge an Stickstoffverbindungen ist jedoch jederzeit schädlich - die Wurzeln können sich chemisch verbrennen. Bei Gras, das mit einer normalen Sense geschnitten wird, treten solche Probleme nicht auf.

Grabe den Bereich aus und wähle die Rhizome aus. Sie können Weizengras, Distel, Löwenzahn oder Löwenzahn so oft aussortieren, wie Sie möchten, aber sie wachsen trotzdem. Sie können sie nur loswerden, indem Sie den Bereich ausgraben und alle Rhizome sorgfältig auswählen. Nur hier muss man nicht mit einer Schaufel graben, sondern mit einer Heugabel. Mit einer Schaufel werden Sie die unterirdischen Triebe sicher in Stücke schneiden, und dann wird aus jedem ein neues Unkraut wachsen. Mit der Heugabel können Sie ganze Rhizome auswählen. Die Methode ist mühsam, schwierig, aber sehr zuverlässig und effektiv.

Mit Herbiziden behandeln. Ja, das ist Chemie, aber in anderen Fällen ist es unmöglich, Unkraut auf andere Weise zu behandeln. Herbizide wirken kontinuierlich und zerstören alle Pflanzen ohne Zerstörung ("Hurricane Forte", "Arsenal", "Tornado", "Roundup"). Und selektiv, wirkt auf bestimmte Arten von Unkräutern - monokotylen oder dikotylen.

Herbizide können helfen, schädliche Unkräuter wie Weizengras, Kuhpastinake, Weißkraut oder Hopfen zu bekämpfen. Verwenden Sie sie am besten, wenn die Betten leer sind.

Decken Sie die Betten ab. Decken Sie den Bereich mit einem dichten undurchsichtigen Material ab - schwarze Folie, Agrofaser, Pappe. Agrofaser kann in den Beeten verwendet werden - es reicht aus, im richtigen Abstand Löcher darin zu bohren und dort Kulturpflanzen zu pflanzen. Und damit der Film das Aussehen des Gartens nicht beeinträchtigt, kann er mit Heu, Stroh oder Sägemehl gemulcht werden.

Schwarzer Film kostet natürlich Geld, hält aber mehrere Jahre und vereinfacht die Arbeit erheblich.

Gründüngung aussäen. Nach der Ernte entwickeln sich die Unkräuter in den leeren Beeten noch schneller - sie haben keine Konkurrenten. Lassen Sie den Boden daher nicht leer. Säen Sie an dieser Stelle Gründüngung - Raps, Senf, Roggen, Fascelium, Weißklee.

Erstens zerstören viele Gründünger Unkraut. Beispielsweise scheiden Senf und Raps eine große Menge spezifischer Substanzen in den Boden aus - Glykoside, die das Wachstum schädlicher Pflanzen hemmen.

Zweitens zerstören sie Schädlinge und Krankheitserreger. Dieselben Raps- und Senfsekrete scheiden ätherische Öle aus, die die Entwicklung von Schwarzbein, Wurzelfäule, Rhizoktonie und Schorf stark hemmen.

Drittens ist jeder Gründünger ein ausgezeichneter Dünger. Streuen Sie die Samen in die Gegend und harken Sie sie in den Boden. Wasser. Und lass es wachsen.

Nach 3 Wochen die grüne Masse dieser Pflanzen abschneiden, hacken, über die Fläche streuen und ausgraben. Aber flach - 3 - 4 cm. Nachdem die Siderata begraben sind, muss die Fläche reichlich bewässert werden.

Mit Wodka beträufeln. Diese Methode kam aus Amerika, wo sie erstmals in den 30er Jahren des letzten Jahrhunderts getestet wurde. Sein Wesen ist eine Provokation. Einen Monat vor Beginn der Aussaat wird der Boden mit einer 6% igen Lösung von Ethylalkohol oder verdünntem Wodka (150 g pro Eimer Wasser) behandelt. Alkohol stimuliert die Keimung von Unkräutern, sie sprießen freundlicher und schneller, danach werden sie sorgfältig ausgesondert.

Mähen Sie oft. Diese Methode kann auf einem Rasen angewendet werden, auf dem neben kultivierten Körnern auch Unkräuter keimen.Wenn Sie den Rasen ständig mähen und so das Überwachsen des Grases verhindern, verschwinden die Unkräuter allmählich - ihre Rhizome werden dünner und schädliche Pflanzen sterben ab.

Und mähen Sie so oft wie möglich die Grenzen und angrenzenden Gebiete - lassen Sie die Samen nicht aus dem Unkraut reifen. Sie werden dann auf Ihrer Website verteilt.

Fügen Sie keine frische organische Substanz hinzu. Manchmal ist es für einen Stadtbewohner im Sommer nicht einfach, Mist zu bekommen, aber wenn er Erfolg hat, wird sofort Dünger auf die Baustelle ausgebracht. Und Gülle wird normalerweise frisch verkauft. Und es enthält viele Unkrautsamen! Es ist bekannt, dass Kühe und Pferde Gras fressen.

Um den Garten nicht zu verstopfen, legen Sie den Mist auf einen Haufen und lassen Sie ihn 3 Jahre ruhen. Na ja, mindestens zwei. Wenn organische Stoffe in einer dicken Schicht gestapelt werden, wird es sehr heiß und Unkrautsamen sterben bei hohen Temperaturen ab.


Wie man Schöllkraut, Löwenzahn, Brennnessel und andere Kräuter mit Nutzen verwendet

Unkraut, das abgeholzt oder entwurzelt wurde, wird oft auf einen Komposthaufen gelegt und wartet darauf, dass es verrottet. Aber diese Pflanzen können sowohl dem Grundstück als auch der Person selbst viel früher zugute kommen.

Zum Wohle des Gemüsegartens und Gartens

Flüssigdünger (Infusionen) werden aus Unkraut hergestellt, das auf Bäume und Büsche gesprüht und auf Grate gewässert wird. Solche flüssigen Zusammensetzungen werden von den auf dem Gartenbeet wachsenden Pflanzen gut absorbiert, tragen dazu bei, den Säuregehalt des Bodens zu verringern und ihn mit nützlichen Mikroorganismen anzureichern.

Infusionen werden aus Unkräutern hergestellt, auf denen noch keine Samen aufgetreten sind.

Einjährige nehmen Kräuterinfusionen während der gesamten Saison gut auf. Sträucher, Bäume können in der ersten Sommerhälfte mit solchen Flüssigdüngern bewässert werden. Dies liegt an der Tatsache, dass der in dieser organischen Substanz enthaltene Stickstoff ihre Winterhärte verringern kann.

Nutzen für die Gesundheit des Löwenzahns

Im Kampf gegen Insekten (Spinnmilben) kann die Pflanzenfütterung mit Löwenzahninfusion erfolgen. Die Blattfütterung von Kulturpflanzen vor Beginn ihrer Blüte erfolgt mit einer auf diese Weise hergestellten Lösung:

  1. Nehmen Sie die Blätter eines ungeblasenen Löwenzahns in der Menge von 2 Gläsern und füllen Sie sie mit warmem Wasser - 10 Liter.
  2. Diese Mischung wird 1 Stunde lang infundiert.
  3. Vor dem Sprühvorgang wird die Infusion im Verhältnis 1:10 mit Wasser verdünnt. Die zweite Behandlung wird 10 Tage nach der ersten durchgeführt.

Löwenzahninfusion wird zur Pflanzenernährung und Insektenbekämpfung eingesetzt

Bei der Bewässerung von Gartenfrüchten mit Löwenzahnaufguss treten auf dem Gelände nützlichere Regenwürmer auf.

Die Wurzel- und Blattfütterung von Pflanzen erfolgt mit folgender Infusion:

  • Triebe, Löwenzahnwurzeln - 1 kg
  • Wasser - 10 Liter.

Der Löwenzahn wird mit Wasser gegossen, dann 2 Wochen lang gefiltert. Bei Verwendung 10 Teile Wasser zu 1 Teil der Infusion geben und die Pflanzen mit 1 Liter Flüssigkeit pro Kultur füttern.

Löwenzahninfusionen sollten nicht zum Füttern von Kohl und Rüben verwendet werden.

Löwenzahninfusion wird verwendet, um Blattläuse, Honigtau und Zecken abzutöten. Es ist so vorbereitet:

  1. Gießen Sie 300 g Löwenzahnblätter und -wurzeln mit einem Eimer Wasser (10 l).
  2. Die Mischung wird 2 Stunden lang infundiert.
  3. Pflanzen werden aus einer Sprühflasche verarbeitet.

Brennnessel als Dünger und Wachstumsstimulans

Dies ist nicht nur ein Unkraut, sondern auch ein ausgezeichneter Rohstoff für die Herstellung von Infusionen, die beispielsweise den Ertrag von Tomaten erhöhen. Dies liegt daran, dass junge Brennnesselblätter reich an Stickstoff, Eisen und Kalium sind. Die Infusion dieser Pflanze wird wie folgt hergestellt:

  1. Füllen Sie das Fass (Tank) mit 2/3 seines Volumens mit Brennnessel.
  2. Der Rest des Behälters ist mit Wasser gefüllt und lässt einen Platz (15–20 cm) für die Fermentation frei.
  3. Der Behälter mit der Infusion wird eine Woche lang warm gehalten (drinnen, in der Sonne).
  4. Filtern Sie danach 1 Liter der Infusion und füllen Sie sie mit einem Eimer (10 Liter) Wasser.
  5. Die Pflanzen werden mit der resultierenden Lösung in einer Menge von 1–2 Litern unter einem Tomatenstrauch bewässert.

Brennnessel enthält viel Kalzium, Magnesium, organische Säuren und andere nützliche Substanzen, die die Immunität von Pflanzen erhöhen, an den Photosyntheseprozessen teilnehmen und für die normale Entwicklung von Gemüsepflanzen und Grünflächen notwendig sind. Dies ermöglicht auch das Füttern von Erdbeeren, Gurken und anderen Pflanzen mit Brennnesselaufguss, um deren Wachstum zu simulieren, Früchte zu reifen und dekorative Pflanzungen zu blühen.

Die Brennnesselinfusion wird als natürlicher Dünger, zur Verbesserung der Wurzelbildung und als Wachstumsstimulans verwendet. Es wird empfohlen, es bis zu 2 Mal im Monat zu verwenden.

Brennnesselinfusion erhöht den Ertrag von Tomaten

Schöllkraut verwenden

Die Infusion einer solchen Pflanze wird aus Blattläusen, Raupen, Stachelbeersträuchern, Johannisbeeren und Kohl gesprüht. Dies erfordert die folgenden Komponenten:

  • trockene oder frisch gehackte Schöllkrauttriebe - von 3,5 bis 4 kg
  • Wasser - 10 Liter.

Die Triebe werden mit Wasser gegossen und 2 Tage lang an einen warmen Ort gestellt. Danach wird die Zusammensetzung filtriert und die Büsche mit einem Sprühgerät damit besprüht.

Die starken bakteriziden und insektiziden Eigenschaften von Schöllkraut ermöglichen es, Beerensträucher von Blattläusen und Kohlfliegen zu bestäuben. In diesem Fall werden die Schöllkrauttriebe getrocknet und zu Pulver gemahlen (in einem Mörser).

Schöllkrautpulver wird verwendet, um Pflanzen von Blattläusen und Kohlfliegen zu entstauben

Klette im Kampf gegen Insekten

Raupen und Blattläuse an Kreuzblütlern können durch Kletteninfusion zerstört werden.

  1. Klette wird in einem 10-Liter-Eimer auf etwa 1/3 seiner Höhe gesammelt.
  2. Bestehen Sie 3 Tage.
  3. Die Lösung wird filtriert und aus einer Sprühflasche auf die Büsche aufgetragen.

Sie sollten der Infusion auch Flüssigseife hinzufügen, damit sie besser an den Blättern haften kann.

Die Infusion von Klette zerstört Blattläuse

Wermut vom Rüsselkäfer

Dieses Mittel wirkt gegen den Rüsselkäfer. Ein Sud der Pflanze wird nach folgendem Rezept zubereitet:

  1. Nehmen Sie einen halben Eimer (10 Liter) gepfropftes Wermut und geben Sie kaltes Wasser hinzu - 4 Liter.
  2. Die Mischung wird 10 Minuten gekocht.
  3. Die resultierende Brühe wird filtriert und mit Wasser auf 10 Liter verdünnt.
  4. Fügen Sie 50 g Haushaltsseife hinzu, damit die Brühe an den Blättern haftet und die Obstbäume mit der Lösung besprüht werden.

Wermut wirkt gegen Rüsselkäfer

Ungeschnittene, von Wurzeln und Samen befreite Unkräuter können zum Wohle des Gemüsegartens verwendet werden, wenn sie zum Schutz vor neuen Unkräutern in Form von Mulch in einem Bett von etwa 10 cm ausgebreitet werden.

Für die gesundheitlichen Vorteile des Gärtners

Unkräuter, die in Gemüsegärten wachsen, werden häufig gegessen, für die Haar- und Hautpflege verwendet und in der Volksmedizin verwendet:

  • Brennnessel ist reich an Vitaminen und gilt als ausgezeichnetes Styptikum.
  • Schöllkraut heilt Wunden, reinigt die Haut.
  • Rosa Mariendistel wird verwendet, um Wunden zu heilen.

Quinoa wird bei Magen-Darm-Erkrankungen eingesetzt

Schachtelhalm wird bei Herz- und Nierenerkrankungen eingesetzt

Schläfrig ist ein gutes Vitaminpräparat für einen geschwächten Körper

Wir mussten Unkraut verwenden, um Dünger herzustellen: Legen Sie das geschnittene Unkraut in ein Fass mit Kompost. Ich habe versucht, nur Brennnesseln zu essen. Ich mag Grünkohlsuppe dazu.


Zwiebelpflanzung und Pflege: Tipps für das Wachstum von Gärtnern und Spezialisten

Zwiebeln aus dem Bett

Keine andere Gemüsepflanze hat eine solche Eigenschaft wie Lauch: Während der Lagerung steigt die Menge an Ascorbinsäure in ihrem gebleichten Teil um mehr als das Eineinhalbfache. Es ist nicht schwer, diese Kultur zu züchten: Sie ist unprätentiös, kälteresistent, resistent gegen Schädlinge und Krankheiten.

Nach den morphologischen Merkmalen (Größe und Form des falschen Stammes) von Pflanzen werden drei biomorphe Laucharten unterschieden: der europäische Typ mit einem kurzen und dicken falschen Stamm, der türkische Typ mit einem langen und dünnen falschen Stamm und Kurrat - ohne deutlich ausgeprägten falschen Stiel. Letzteres war übrigens ein unverzichtbarer Bestandteil von Taamiya, einem berühmten ägyptischen Gericht.

23 Sorten und 4 Lauchhybriden sind jetzt im staatlichen Register der Zuchterfolge enthalten.

Früh reifende Lauchsorten (Sommer- und 1 Frühherbstsorte, die im August - Anfang September geerntet werden sollen) sind sinnvoll, um in Regionen mit kurzer Vegetationsperiode und in der mittleren Spur zu wachsen - für eine frühe Ernte. Früh reifende Sorten wie Vesta und F, Jumper sowie mittelfrühes Columbus sind nicht winterhart, sie sollten in einer jährlichen Samenernte angebaut werden.

Die zahlreichste Gruppe von Sorten sind Sorten in der Zwischensaison (oder im Herbst). Wie die Praxis gezeigt hat, überwintern viele von ihnen erfolgreich in der Zentralregion Russlands. Sie können für die Ernte im Frühjahr sowie für die Gewinnung von Saatgut im Boden belassen werden. Hier möchte ich Sorten wie Gulliver, Giraffe, Casimir, Camus F1, Krypton, Lancelot, Summer Breeze, Winner, Tango und Elephant Trunk hervorheben. Wenig später werden mittelspäte Sorten wie Alligator, Bandit F1, Piccolo, F1, Pluston, Porbella, Premier und Shogun geerntet.

Spät reifende (Winter-) Sorten Asgeos, Dobry Molodets Osenny Krasavets, Premier, F, Piccolo, Karantansky und Elephant MS zeichnen sich durch eine langsame Entwicklung im Vergleich zu den Sorten der beiden anderen Gruppen sowie eine hohe Kältebeständigkeit aus.

Lauch wächst gut auf fruchtbaren lehmigen und sandigen Lehmböden mit einer nahezu neutralen Bodenlösungsreaktion. Ich möchte darauf hinweisen, dass es besser ist, organische Düngemittel unter dem Vorgänger anzuwenden.

Lauch wird durch Aussaat von Samen im Boden und durch Sämlinge angebaut. Im Norden und in Zentralrussland ist es gerechtfertigt, diese Ernte durch Sämlinge anzubauen. Die Aussaat erfolgt mit einer Rate von 8-10 g / m². m in der ersten Märzhälfte in Kisten mit einer Bodenmischung aus Torf, Perlit und Sand (Komponentenverhältnis 3: 1: 1). Vor der Aussaat ist es besser, die Samen einzuweichen und zu keimen. Dies beschleunigt das Auflaufen der Sämlinge um 5-7 Tage.

8 × 8 Kassetten sind für Sämlinge geeignet, 2-3 Samen werden in jede Zelle gesät. Bis zum Auftreten von Trieben wird die Temperatur bei 20-22 ° gehalten und dann auf 18-20 ° reduziert. Vor dem Pflanzen werden die Sämlinge regelmäßig gewässert und mit Stickstoffdüngern (Ammoniumnitrat in einer Menge von 15 g / 10 l Wasser) gefüttert.

Sämlinge werden in der ersten Maihälfte im Alter von 50-60 Tagen auf offenem Boden auf 7-10 cm tiefen Graten gepflanzt. Die Pflanzschemata können unterschiedlich sein: gewöhnliche 60 × 10 cm, zweizeilig (70 + 20) x 8 cm.

In den südlichen Regionen kann Lauch je nach Sorte und Zeitpunkt des Verzehrs Ende März bis Anfang April direkt in den Boden gesät werden. Aussaatrate der Samen 0,8-1 g / sq. m, Aussaattiefe 1,5-2,5 cm. Das Aussaatmuster ist gewöhnlich mit einem Reihenabstand von 60-70 cm. Wenn Lauch durch Aussaat von Samen in den Boden wächst, brechen die Pflanzen zweimal durch: in der Phase von 1-2 Blättern, dann in die Phase von 3-4 Blättern, so dass infolgedessen 10-15 cm zwischen den Pflanzen verblieben.

Lauchpflege

Die Pflanzpflege besteht darin, die Reihenabstände zu lockern und die Pflanzen obligatorisch zu hillen (2-3 Mal pro Saison). Dies schafft gute Bedingungen, um einen großen falschen Stiel mit gutem Geschmack zu erhalten. Jäten, Füttern und Gießen sind ebenfalls erforderlich. Lauch wird in der ersten Hälfte der Vegetationsperiode 2-3 Mal mit Stickstoffdünger gefüttert.

Die Ernte wird nach Bedarf bis zum Spätherbst geerntet. Pflanzen werden eingegraben, vom Boden abgeschüttelt und in Kisten in aufrechter Position oder in Trauben gebunden. Zuvor wurden beschädigte und kontaminierte Blätter von ihnen entfernt, der Rest wird um etwa 1/3 gekürzt. Bei Bedarf werden die Pflanzen gewaschen und getrocknet und anschließend in Netze, Plastiktüten oder Kisten verpackt.

Eine der besten Möglichkeiten, Lauch im Kühlschrank zu halten, ist die Plastikfolie. Vor der Lagerung werden die Pflanzen gereinigt, auf Lagertemperatur abgekühlt und dann in Plastiktüten mit einer Perforation von 6-8 Stück verpackt. Unter solchen Bedingungen verzögert sich die Entwicklung von Fäulnis, die Prozesse der Atmung und Verdunstung von Feuchtigkeit verlaufen langsam.

Lauch (insbesondere Winter- und Herbstsorten) wird gut gelagert: Innerhalb von 4-5 Monaten verschlechtert sich die chemische Zusammensetzung des falschen Stiels nicht durch den Abfluss von Nährstoffen aus den Blättern. Die optimale Lagertemperatur liegt zwischen minus 2 ° und 2 ° bei einer Luftfeuchtigkeit von ca. 80%. Es ist wünschenswert, die Temperatur auf einem konstanten Niveau zu halten.

Eine andere Möglichkeit, Lauch zu lagern, ist das Trocknen (sowohl der falsche Stiel als auch die Blätter werden getrocknet). Manchmal wird es eingelegt. Im gefrorenen Zustand nimmt der Vitaminwert des Produkts jedoch ab.

Junge Lauchblätter sind besonders zart und haben einen leicht scharfen Geschmack, sie werden als Salatgrün verwendet. Lauch enthält mehr Eiweiß als Zwiebeln, es enthält auch viele mineralische Elemente, insbesondere Kalium, Kalzium, Phosphor, Magnesium, Mangan, Zink und Selen. Lauch hat einen ausgezeichneten Geschmack. Junge Blätter, gebleichter falscher Stiel, werden für Lebensmittel verwendet.

Weiße zarte Beine (falscher Stiel) und junge Lauchblätter zeichnen sich durch einen angenehm milden Geschmack aus (dünner als der von Zwiebeln), der kulinarischen Produkten ein besonderes Aroma verleiht.

© Autor: T. SEREDIN, Senior Researcher, Labor für Züchtung und Samenproduktion von Zwiebelkulturen GNUVNIISSOK

MEINE POREA-REZEPTE

POREA CREAM SOUP

Wir lieben diese französische Sahnesuppe sehr. Es werden 2 Lauchstiele, 1 Zwiebel-Zwiebel, 2 mittelgroße Kartoffeln, 300 ml Wasser, 200 ml Sahne, 10 g Butter, ein paar Zweige Petersilie und Koriander, Salz und Pfeffer zum Abschmecken benötigt.

Und ich mache immer Croutons für die Suppe, trockne Weiß- und Schwarzbrot in einer kleinen Menge Pflanzenöl mit Salz, gehacktem trockenem Basilikum und Dill.

Ich wasche den gebleichten Stiel und schneide ihn in dünne Ringe, hacke Zwiebeln und Kartoffeln. In einem Topf mit einem dicken Boden in Butter die Zwiebeln (beide Sorten) 8-10 Minuten lang karkassen, damit die Stücke weich, aber nicht gebraten werden. Gießen Sie dort Kartoffeln, gießen Sie in ein paar Minuten kochendes Wasser und fügen Sie Salz hinzu. Die Suppe wird 15-20 Minuten lang gebraut, danach füge ich dort Sahne hinzu und lasse sie 5 Minuten lang brennen.

Und dann zerkleinere ich alle Stücke mit einem Mixer zu einer cremigen Suppe. Sie können ein solches Gericht kalt und heiß auf dem Tisch servieren und mit Kräutern dekorieren.

PILZ

Lauch passt gut zu Pilzen, und irgendwie habe ich so ein Gericht für meine Familie gemacht ... Seitdem ist es einer meiner Favoriten geworden.

Ich wähle den größten Lauchstiel und schneide ihn in 1,5 cm dicke Ringe. Ich brate sie 5 Minuten lang in Pflanzenöl und drehe mich dabei regelmäßig von einer Seite zur anderen. Dann gieße ich fein gehackte Pilze in eine Pfanne - Pilze, Pfifferlinge, Steinpilze, weiß, kurz gesagt, was sie sind, ungefähr 0,5 kg. Alles in allem wird dies für weitere 5 Minuten gedünstet. Dann gieße ich weißen Trockenwein (1 Glas) in eine Pfanne, Salz, Pfeffer, bestreue ihn mit italienischen Kräutern und koche weitere 10 Minuten. Während dieser Zeit verdunstet die Flüssigkeit um etwa 1/2. Dann mische ich Sahne (beliebiger Fettgehalt) mit 1 EL. Löffel Stärke, vorsichtig, damit es keine Klumpen gibt, und gießen Sie die Pilze und Zwiebeln. Ich stelle die Pfanne in einen heißen Ofen und bringe sie für etwa 40 Minuten in Bereitschaft. Zu diesem Zeitpunkt ist die Flüssigkeit fast vollständig verdampft, und die restliche Sauce hat eine ähnliche Konsistenz wie dicke saure Sahne.

POREY MARINIERT

Die Zwiebel gründlich waschen, das weiße Bein schälen und in 2-3 cm lange Stücke schneiden. Die 0,5-Liter-Gläser gründlich mit Soda abspülen und über kochendes Wasser gießen. Gesalzene Zwiebeln, 2-3 Minuten in kochendem Wasser blanchieren, damit sie knusprig bleiben, und dann so fest wie möglich in die Gläser geben. In jeden gieße ich 0,5 Teelöffel Senfkörner, 6 Pimenterbsen und 15 schwarze Pfefferkörner.

Dann bereite ich die Marinade vor. Nachdem ich die erforderliche Menge Wasser gemessen habe, füge ich 2 EL pro 750 ml hinzu. Esslöffel Salz, 4 EL. Esslöffel Zucker und 3-4 Lorbeerblätter. Wenn es kocht, gieße ich 9% Essig ein - 4 EL. Löffel. Ich gieße die Gläser mit kochender Marinade ein und rolle sie auf. Eingepackt stehen sie einen Tag lang kopfüber, und dann lege ich sie in die Kälte. Dieses Gericht kann als Beilage, als Ergänzung zu Fleisch oder Fisch, zu Salaten oder Saucen verwendet werden.


Schau das Video: Essig gegen Unkraut Strafbar?