Zimmerpflanzen und Blumen im Feng Shui

Zimmerpflanzen und Blumen im Feng Shui

Der Mensch ist Teil der Natur. Es ist schwer vorstellbar, dass eine Person, die keine Erholung im Freien genießen würde, von zahlreichen Vertretern der Flora und Fauna umgeben ist. Pflanzen geben uns enorme Kraft und Energie, verbessern die Stimmung, füllen uns mit Kraft und stärken die Gesundheit. Dies ist wahrscheinlich der Grund, warum die meisten von uns Zimmerpflanzen in ihrer Wohnung oder ihrem Haus haben. Sie haben verschiedene nützliche und sogar heilende Eigenschaften: Sie befreien Menschen von schlechter Energie, verbessern den Schlaf und das allgemeine Wohlbefinden und reinigen den Raum von Negativität.

Diese natürliche Kraft und Energie (die Chinesen nennen sie Qi-Energie) muss nach der Feng Shui-Praxis bei der Lokalisierung eines Hauses während des Baus und der Planung eines individuellen Wohnraums berücksichtigt werden. Feng Shui hilft dabei, günstige Flüsse dieser natürlichen Energie zu finden und sie zum Nutzen einer Person in ihrem Haus zu nutzen (zum Beispiel bei der Auswahl eines Interieurs und eines Designs). Die kraftvolle Energie vieler Zimmerpflanzen trägt wesentlich dazu bei.

Tradescantia

Diese Innenblume gilt als unprätentiös und verträgt leicht Kälte und Hitze, Licht und Schatten. Die Dekanation fühlt sich an einem gut beleuchteten Ort am günstigsten an. Dort zeigt er alle seine besten äußeren Qualitäten - die Schönheit und Vielfalt des Laubes.

Tradescantia gilt als eine Art Indikator für die Energie des Hauses. Wenn die Pflanze anfängt, Laub zu verlieren oder ihre grüne Farbe in gelb ändert, ist dies ein Zeichen für schlechte Energie im Raum. Dies bedeutet, dass diese Anordnung nicht für die Anlage geeignet ist und dringend geändert werden muss. An einem günstigen Ort wird die Blume wieder blühen und gedeihen. Tradescantia schützt die Wohnung immer vor bösem Willen und neidischen Menschen.

Mehr über das Wachsen von Tradescantia

Geranie

Pelargonie oder Geranie in Innenräumen gilt als leistungsstarke Zimmerpflanze in Bezug auf Energie. Sie ist nicht nur schön, sondern hat auch viele Tugenden. Zum Beispiel strahlen duftende Sorten ein wunderbares Aroma von Minze, Zitrone, Apfel, Rose, Flieder und sogar Mandel aus. Die Pflanze enthält ätherische Öle, die einige Krankheiten (z. B. Lungenerkrankungen) beeinflussen und verhindern sowie als bakterizides Mittel wirken können. Kompressen mit Geranienblättern können Mittelohrentzündung und Kopfschmerzen lindern.

Es ist zu bedenken, dass das ständige Vorhandensein dieser Innenblume im Gegenteil den Gesundheitszustand verschlechtern kann (zum Beispiel kann der Kopf anfangen zu schmerzen). Nachdem die Pflanze nach einem anstrengenden Arbeitstag einige Minuten neben einer Geranie gesessen oder mit einem unangenehmen Gesprächspartner kommuniziert hat, hilft sie mit ihrer positiven Energie, die Kraft wiederherzustellen.

Mehr über den Anbau von Geranien

Ficus

Ficus kann mit einem natürlichen Staubsauger verglichen werden, der Raum und Seele von Sorgen, Ängsten, Problemen und schlechter Gesundheit reinigen kann. In dem Haus, in dem der Ficus wächst, gibt es keine Wut und Aggression, die Atmosphäre ist immer harmonisch und die Beziehung ist stark.

Diese Pflanze fühlt sich in einem Raum mit guter Beleuchtung günstig an, liebt Wasserverfahren in Form von Sprühen. Es wird empfohlen, es in Maßen zu gießen.

Details zur Hafikus-Pflege

Kaktus

Kakteen nehmen nicht nur negative Energie im Haus weg, sondern ersetzen sie auch durch positive Energie. Pflanzenpflege ist einfach. Bei der Auswahl dieser Innenblume muss berücksichtigt werden, dass sie nicht in dem Haus wächst, in dem sich die Hunde befinden.

Details zur Pflege von Kakteen

Rosmarin

Das Vorhandensein von Rosmarin in einem Wohnraum befreit seine Besitzer von Müdigkeit, Schlaflosigkeit, Nervosität, Angst und Unruhe. Es wird zum Kochen und als dekorative Dekoration in einem Sommerhaus verwendet. Günstige Lebensbedingungen - viel Licht und eine kühle Temperatur im Raum, Bewässerung ist regelmäßig, aber nicht reichlich.

Mehr über den Anbau von Rosmarin

Orchidee

Diese edle Pflanze erfordert viel Aufmerksamkeit und Pflege. Es wird sich nicht vollständig entwickeln, wenn unentschlossene und schwachsinnige Menschen im Haus leben. Die Orchidee ernährt sich nachts und vor Sonnenaufgang von menschlicher Energie.

Orchideenpflege im Detail

Farn

Der Farn absorbiert perfekt die gesamte negative Energie des Hauses und der Menschen sowie die Fernsehstrahlung. Haftbedingungen - leichte Verdunkelung, Wasserverfahren in Form von ständigem Gießen und Sprühen.

Farnanbau im Detail

Versuchen Sie bei der Auswahl einer Wohnung oder eines Zimmers für eine neue Anlage so viel wie möglich darüber zu lernen. Es ist wichtig, dass die Nachbarschaft mit Innenblumen nur einen positiven Einfluss auf den Zustand des Haushalts und auf die familiären Beziehungen hat. Zimmerpflanzen und Blumen sind sensible Wesen, sie können auf Gleichgültigkeit und Liebe, auf Freude und Trauer reagieren.

Auswahl von Innenblumen in Feng Shui (24.08.15)


Feng Shui Blumen: Bedeutung und Handlung

Innenblumen im Feng Shui

Blumen sind Pflanzen, die einem Menschen ständig Freude und ästhetisches Vergnügen bereiten. Sie können nicht nur unsere Stimmung verbessern, sondern auch die Energie der Person und des Raums, in dem sie wachsen, verbessern. Jede Wohnung ohne Zimmerpflanzen erscheint uns unwirtlich und kalt. Blumen reinigen wie alle Pflanzen die Luft, die wir atmen, und füllen unser Zuhause mit Lebensenergie.

Grün, die vorherrschende Farbe von Pflanzen und Blumen, ist eine der natürlichsten und natürlichsten. Da wir uns in unmittelbarer Nähe von Blumen und Pflanzen befinden, erhalten wir eine Ladung positiver Energie. Wir spüren, wie sich unsere Stimmung ändert. Müdigkeit und Reizbarkeit verschwinden - wir beruhigen uns. Die Pflanze erfreut jeden von uns mit ihren grünen, blühenden Blütenknospen, und wir betrachten die Blumen immer mit Vergnügen.

Blumen erinnern uns an uns selbst - sie erscheinen auch in der Welt, wachsen, blühen, werden krank und sterben. Dies ist ein Miniatur-Lebenszyklus.


In Feng Shui hat jedes Element seine eigenen Pflanzen. Wenn Sie sie abhängig von Ihrem Element auswählen und anordnen und sie so aktivieren, können Sie in verschiedenen Angelegenheiten und auf der Liebesfront Erfolg erzielen.

Elemente aus Metall entsprechen hellen (weißen) Blüten mit hellen Blättern. Sie haben heilende Eigenschaften, sie können Leidenschaft wecken. Dazu gehören Phalaenopsis, Primel, Kalanchoe, Gardenie, Jasmin, Begonie, Veilchen, Alpenveilchen, Aloe, dicke Frau, Ficus, Mandarine, Zitrone.

Die Elemente des Feuers gehören zu Pflanzen, die Licht und Sonne lieben. Sie haben schöne helle Blumen. Dazu gehören Kakteen, Gerbera, Oleander, Balsame, Sukkulenten, Yuccas, Geranien, Buntlippen, Physalis, Weihnachtssterne, Ananas, Anthurien, Hibiskus, Gloxinien. Hier sollten Sie sich auf die Natur der Pflanze konzentrieren und die hohen und schmalblättrigen Pflanzen aufgeben, die anstelle von Blättern wie Pfeile aussehen.

Pflanzen des Elements Erde haben in der Regel gelbe Blüten. Dazu gehören Hortensie, Teerose, Aster, Orchidee, Philodendron. Sie helfen in den Beziehungen zwischen den Bewohnern des Hauses, bringen Stabilität in das Haus und verbessern den emotionalen Hintergrund.

Zimmerpflanzen des Elements Wasser lieben dunkle Räume, sie sind hygrophil und liebevoll. In ihrer Umgebung kann eine Person anfangen, sich kreativ zu betätigen, die Kommunikation zwischen Familienmitgliedern verbessert sich und die Anzahl der Streitigkeiten nimmt ab. Dazu gehören Spargel, Dracaena, lila Veilchen, Kamelien, Iris, Aspidistra usw. Es muss jedoch vorsichtig vorgegangen werden, da einige eine gewisse Depression in das Haus bringen können.


Harmonie


Feng Shui Pflanzen.

Feng Shui Zimmerpflanzen

Pflanzen spielen im Feng Shui eine sehr wichtige Rolle - sie sind lebende Organismen und nutzen daher genau wie Menschen die Energie des Qi und sind gleichzeitig dessen Quellen. Pflanzen symbolisieren das Leben und erfrischen die Raumluft.

Es ist sehr gut, in der Küche zu pflanzen. Wenn Sie also kochen und essen, werden Sie die Energien der Natur spüren und das Nervensystem beruhigen können. Blumen sollten nicht näher als zwei Meter vom Bett entfernt im Schlafzimmer platziert werden. In der Gärtnerei sollten Sie keine Palmen und hohen Pflanzen installieren, da solche Arten Energie verbrauchen können.

Grüne Haustiere müssen gesund sein. Kranke Blüten müssen entfernt werden, kranke Blätter müssen abgeschnitten werden.

Zimmerpflanzen können die Energie verlangsamen, die schnell durch einen engen Korridor fließt, und umgekehrt die Stagnation der Energie in den Ecken zerstreuen.

Pflanzen Spezies

Feng Shui verwendet fast alle Zimmerpflanzen, aber einige sind größer, und für einige gibt es spezielle Regeln, wie sie im Raum platziert werden sollen.

Pflanzen mit günstiger Energie

Besonders bevorzugt werden zwei Typen:

1 - mit einer üppigen, abgerundeten Form, die einem Hut ähnelt. Zum Beispiel Peleya. Pflanzen werden oft auf diese Weise beschnitten, um einem runden Hut zu ähneln.

2 - mit abgerundeten, dicken Blättern. Zum Beispiel ist eine dicke Frau ein Geldbaum.

Pflanzen mit dicken, vollen und saftigen runden Blättern ziehen, wenn sie in gutem Zustand sind, Geld ins Haus. Sie werden oft als Geldbaum bezeichnet.

Energie geben

Diese Pflanzenarten können ihre Energie teilen. Sie können einen herausragenden Platz im Haus erhalten. Das:

1 - nicht große, üppig geformte Pflanzen mit runden oder ovalen Blättern. Besonders fruchtbar. Zum Beispiel Orangenbaum, Pfeffer, Zitrone, Granatapfel. Und auch Pflanzen mit kleinen Blüten oder nicht blühenden: Klee,

2 - mit hellen oder großen Farben. Pflanzen wie Spathiphyllum, Azalee, Gardenie oder Kamelie. Jasmin in einem Topf, Anthurium pelargonium, Hibiskus, Fuchsie, Passionsfrucht.

Negative Energie nehmen

Diese Typen werden in Innenräumen verwendet, um Mängel zu beheben. Zum Beispiel, um eine pralle Ecke zu blockieren. Sowie von jeglicher Art negativer Energie "eingezäunt". Diese Arten werden nicht im Schlaf- oder Ruhebereich verwendet, wo Menschen häufig besuchen. Sie sollten zwei Meter entfernt sein.

1 - mit hängenden Blättern, hängenden.

2 - hohe Pflanzen wie Benjamins Ficus. Es ist gut, sie in die Ecke des Raumes zu stellen. Achten Sie auf die Blätter, bei dieser Art von Pflanze sind sie rund oder oval.

3 - Pflanzen mit großen Blättern. Zum Beispiel Monstera.

Pflanzen mit negativer Energie

Es gibt eine Reihe von Zimmerpflanzen, die vorsichtig behandelt und im Innenraum nur selten verwendet werden müssen. Diese Pflanzen können den Menschen energetisch angreifen.

1 - mit scharfen Blättern oder Dornen.

Es ist nicht hinnehmbar, große Kakteen neben den Schreibtisch und das Bett zu stellen. Es ist besser, solche Kakteen nicht zu Hause zu behalten. Wenn Sie jedoch nicht mit Ihrem Nachbarn im Einklang sind, platzieren Sie einen ähnlichen Kaktus in einem Gemeinschaftsbereich, sodass er vor Ihrer Tür verborgen ist und mit Dornen auf Ihren Nachbarn zeigt. Und dann wird der Nachbar dich in Ruhe lassen.

2 - mit langen, schmalen Blättern. Zum Beispiel ein Hechtschwanz. Diese Anlage eignet sich für Büros und gemeinsame Korridore. Zu Hause kann es von Personen ferngehalten werden, z. B. in einem Schrank oder hinter einem Vorhang.

Besonders ungünstig sind schmale Blätter, die herunterhängen. Es wird angenommen, dass eine solche Form die Bewegung der Qi-Energie in einer Wohnung verändern und auch den im Haus lebenden Menschen schaden kann.

Beeilen Sie sich jedoch nicht, um kurze Kakteen loszuwerden. Sie können eine Pflanze mit Dornen hinter einem Vorhang verstecken oder auf den Treppenabsatz stellen, dann schadet sie nicht, sondern vertreibt Diebe. Oder um vor negativen Energien in Gegenwart von Objekten mit negativer Energie außerhalb des Fensters zu schützen. Befindet sich die Wohnung gegenüber einem Krankenhaus, Gefängnis oder ähnlichen Objekten, pflanzen Sie das Fenster mit Kakteen und bedecken Sie es mit einem doppelten Tüllvorhang, damit die Kakteen hinter dem Vorhang bleiben. Diese Typen können auch in Räumen aufgestellt werden, die nur selten besucht werden.

Dornen haben auch eine solche Eigenschaft - negative Energie wegzunehmen. Bewahren Sie diese Blume daher irgendwo in der Ecke hinter dem Vorhang im Schrank auf, wo sie keinen Schaden anrichtet, und beziehen Sie sich darauf, wenn Sie sich von Negativität überwältigt fühlen. Der Kaktus wird Ihnen auf jeden Fall helfen.

Und jedes grüne Haustier, nach dem Sie fragen, wird denjenigen nicht leugnen, der sich um ihn kümmert und sich um ihn kümmert. Natürlich kann jede Pflanze in einer Sache helfen.

Geranie oder Pelargonie hat eine starke, positive Energie, mildert die Energie der Aggression und hilft, die Kraft wiederherzustellen. Wenn Sie müde sind, setzen Sie sich 10 Minuten lang neben eine Geranie und Sie werden sich besser fühlen. Aber du kannst es nicht ins Schlafzimmer stellen.

Tradescantia - wächst gut in dunklen Räumen. Diese Blume zeigt, welche Art von Energie im Haus ist. Wo es schlechte Energie gibt, wächst sie nicht. Wenn die Tradescantia gelb wird, verschieben Sie sie an einen anderen Ort.

Rosmarin - lindert Müdigkeit, lindert Ängste und Schlaflosigkeit, hilft schwangeren Frauen und älteren Menschen.

Orchidee - absorbiert Energie. Wenn Sie mehrere dieser Pflanzen haben, haben Sie bereits bemerkt, dass es nicht angenehm ist, lange mit ihnen zusammen zu sein. Es ist besser, die Orchidee so zu platzieren, dass Sie sie von weitem bewundern können.

Farn absorbiert ebenfalls Energie, nimmt aber negative Energie auf. Wächst in dunklen Räumen, liebt feuchten Boden und Sprühen. Es kommt leicht neben dem Fernseher zurecht und nimmt negative Energie weg.

Farn, Liane, Efeu, Rose und Orchidee sind Vampirpflanzen, die Energie verbrauchen, gut, wenn auch negativ, zum Beispiel neben dem Fernseher.

Zitrusfrüchte (Zitronen- und Orangenbäume) haben eine starke positive Energie und ziehen viel Glück an.

Bambus gilt als sehr mächtige Pflanze. Es symbolisiert Wohlbefinden und Langlebigkeit. Hilft in einer Karriere.

Ficus gibt Harmonie in Beziehungen, reinigt die Energie des Raumes. Begonien und Ficuses sind gut, wo es viele Menschen gibt, sie sind gut darin, Energie zu klären.

Der gemeine Granatapfel, der auf der westlichen Fensterbank platziert ist, kann bei seinen Besitzern eine leidenschaftliche Leidenschaft wecken. Tibetische Heiler behaupten, dass die Energie dieser Pflanze das gestörte hormonelle Gleichgewicht und die Fortpflanzungsfunktion wiederherstellt.

Clover hat eine starke positive Energie, lädt sich mit viel Glück auf und hilft, an sich selbst zu glauben.

Rote Blumen wecken Leidenschaft in Beziehungen, geben passiven Menschen Aktivität.

Rosa Blumen wecken Zärtlichkeit und Freundschaft.

Weiße Blüten sprechen von Reinheit.

Gelbe geben die Kraft der Kreativität, können aber Eifersucht bringen.

Blaue Blumen helfen beim Lernen, entwickeln Intelligenz.

Vertikaler Garten

Ein vertikaler Garten ist in einer Wohnung oder einem Büro nicht geeignet, da Pflanzen viel Energie verbrauchen. Darüber hinaus ist gekipptes Pflanzenwachstum unnatürlich. Sie können jedoch einen kleinen vertikalen Garten auf einem warmen Balkon oder in Nichtwohngebäuden eines Privathauses, in einem Gewächshaus oder auf einem Dachboden anlegen. Pflanzen sollten nicht überwältigend sein und den größten Teil des Wohnraums einnehmen.

Tulpe am Fenster

Jährliche Blumen wachsen am Fenster des Hauses, auf dem Tisch im Büro, Pflanzen sind ausgezeichnete Aktivatoren des Raumes, ziehen positive Energie an. Amaryllis blüht im Winter wunderschön, Tulpen und Narzissen im Frühling. Es wird angenommen, dass Sie sich etwas wünschen können, wenn Sie eine Tulpenzwiebel pflanzen. Wenn die Pflanze sprießt und blüht, wird der Wunsch bald wahr.


Feng Shui für Zimmerpflanzen

  • Alle Kategorien
  • Allgemeine Informationen 236
  • Steingarten, Steingarten 14
  • Schwimmbad 17
  • Pavillon, Pergola 20
  • Vertikale Gartenarbeit 28
  • Teiche, Brunnen, Entwässerung 57
  • Rasen, gerollter Rasen 35
  • Grill, Grill 20
  • Boden, Torf, Dünger 11
  • Ziersträucher, Bäume 34
  • Wege, Plattformen, Brücken 48
  • Pflanzenschutz 35
  • Erdarbeiten 7
  • Werkzeug, Inventar 6
  • Stein, Sägemehl, Mulch 10
  • Halterungen, Zubehör 2
  • Landschaftsbau 159
  • Zäune, Zäune 31
  • Stützstrukturen 5
  • Beleuchtung 12
  • Obstbüsche, Bäume 31
  • Bewässerung, Pumpen 18
  • Gartengestaltung 33
  • Gartenmöbel 18
  • Gartengeräte 7
  • Gartendekoration 66
  • Gärten und Parks 319
  • Sukkulenten und Kakteen 11
  • Gewächshaus, Gewächshaus 12
  • Terrassen 0
  • Nadelbüsche, Bäume 9
  • Blumengarten, Blumenbeet 50
  • Blumen, Pflanzen 185


Wahrscheinlich gibt es keine einzige Person, die keine Zimmerpflanzen möchte. Wenn es im Haus kein Grün gibt, wird es langweilig und leer. In Feng Shui wird dies als schlechtes Zeichen angesehen.

Es gibt jedoch nur sehr wenige Veröffentlichungen in russischer Sprache, in denen erklärt wird, wie Innenblumen richtig angeordnet werden. Natürlich enthalten Feng Shui-Bücher Richtlinien für die Platzierung von Pflanzen. Leider sind sie zu widersprüchlich und zu kurz. Diese Informationen sind für einen echten Liebhaber von Zimmerpflanzen von geringem Nutzen.

Der Autor dieser Publikation liebt es auch, wenn im Haus viel Grün ist. Und er versteht Menschen, die ein Haus nach den Regeln von Feng Shui bauen, aber sie wissen nicht, wie sie mit ihren Zimmerpflanzen umgehen sollen, und arrangieren sie daher in der Wohnung nicht nach Feng Shui, sondern nach ihren eigenen Vorlieben. Es stellt sich also heraus, dass Feng Shui im ​​Haus ein gutes geschaffen hat und falsch platzierte Pflanzen es genommen und verwöhnt haben.

Aus diesem einfachen Grund habe ich beschlossen, diese Reihe von Veröffentlichungen Innenblumen zu widmen, die das Feng Shui eines Raumes verbessern können. Natürlich ist es unmöglich, über alle Zierpflanzen zu erzählen, und ich stelle mir keine solche Aufgabe. Ich habe in diese Veröffentlichungen nur Innenblumen aufgenommen, die den Blumenzüchtern bekannt sind. Es ist immer besser, sich mit Spezialisten über die Platzierung seltener Pflanzen zu beraten, da sich Feng Shui auf Innenblumen konzentriert, die für Südostasien traditionell sind, und andere Pflanzen in Feng Shui nie in Betracht gezogen wurden.

Es gibt Pflanzen, die laut Feng Shui gut in den Innenraum passen und dazu beitragen, das Haus schön und wohlhabend zu machen. Aber einige sind besser dran. Es gibt nicht sehr viele solcher Innenblumen, aber Sie müssen über sie Bescheid wissen.

Es ist jedoch nicht immer verboten, "ungeeignete" Pflanzen in Feng Shui zu verwenden. Sie müssen nur korrekt in der Wohnung positioniert werden, um den reibungslosen und harmonischen Fluss der Qi-Energie nicht zu stören.

Um ein gutes Feng Shui zu kreieren, sind Zimmerpflanzen unerlässlich. Tatsache ist, dass alle Pflanzen in Feng Shui zum Wachstumselement gehören - dem Baum. Ein Haus ohne Baum ist auch ohne Entwicklung. Dies ist ein leeres und kaltes Haus. Und wenn Sie möchten, dass Ihre Wohnung Ihnen hilft, Ihre Wünsche und Fähigkeiten zu verwirklichen, müssen Blumen in Innenräumen vorhanden sein.


WIE MAN PFLANZEN IM HAUS VERTEILT

Es ist notwendig, Blumen im Raum nach Zonen zu verteilen, in denen die Pflanze Ihnen zugute kommt, und es ist gut für ihn, mit Ihnen zu leben. Und obwohl alle Pflanzen, wie bereits erwähnt, zum Element des Holzes gehören, gibt es in jedem von ihnen auch ein anderes primäres Element.

  1. Die meisten roten Pflanzen (blühend) tragen das Element Feuer.
  2. Die meisten gelben Pflanzen (blühend) oder Pflanzen mit dichten Blättern sind mit dem Element Erde verbunden.
  3. Sukkulente und grüne Pflanzen, die normalerweise nicht blühen oder große oder helle Blüten haben, gehören zum verstärkten Element des Holzes.
  4. Weiße Blüten in Zimmerpflanzen weisen auf den Vorteil des Metallelements hin.
  5. Fließende Formen von Pflanzen (fallend) oder blau-blau-lila Blüten weisen auf das Überwiegen des Elements Wasser hin.

Wenn Sie möchten, dass Ihre Innenblumen nützlich sind, sollten Sie sie in Zonen platzieren, die ihrem zusätzlichen Hauptelement entsprechen. Darüber hinaus gibt es die Praxis, die schwachen oder starken Zonen des Hauses selbst zu korrigieren. Wenn es notwendig ist, eine Zone zu stärken oder zu schwächen, können und sollten Korrekturpflanzen verwendet werden.


WELCHE PFLANZEN WERDEN IN FENG SHUI VERWENDET?

Fast alle Zimmerpflanzen werden in Feng Shui verwendet, aber es gibt einige, die bevorzugt werden:

a) Pflanzen mit einer üppigen, abgerundeten Form - wie ein grüner Hut.

b) Pflanzen mit runden und dicken Blättern.

c) Pflanzen mit dichten und saftigen runden Blättern (hauptsächlich Sukkulenten) ziehen Wohlstand in das Haus. Es ist die beliebteste Blattform in China und Japan.

d) Pflanzen mit großen und hellen Blüten.

Üppige Formen einer Pflanze oder leuchtend große Blumen sprechen von ihrer Stärke, ihrem Lebenspotential und dem Vorhandensein positiver Energie, die dem Haus selbst Kraft verleihen kann.

e) Pflanzen fließen herunter oder klettern.

Kletterpflanzen oder fließende Pflanzen sind jedoch erforderlich, um Raumfehler zu korrigieren. Oft werden hohe Pflanzen wie Ficuses oder Palmen für den gleichen Zweck verwendet. Es gibt jedoch eine Reihe von Zimmerpflanzen, die in Südostasien vorsichtig sind. Dies sind Pflanzen mit scharfen langen Blättern oder Dornen.

Es wird angenommen, dass eine solche Form von Blättern oder das Vorhandensein von Dornen die Bewegung der Qi-Energie in einer Wohnung verändern oder sogar die Energie der Eigentümer des Hauses vollständig zerstören kann. Es gibt jedoch Ausnahmen zu jeder Regel. Viele dieser Pflanzen werden sowieso verwendet. Nur werden sie nicht in Räumen platziert, in denen Menschen viel Zeit verbringen. Es reicht jedoch aus, die Blume isoliert - hinter einem leichten dekorativen Vorhang - zu platzieren, um ihre negativen Auswirkungen zu beseitigen.

Zum Beispiel betrachten einige Feng Shui-Fans Kakteen aufgrund der Dornen und der besonderen Form als schlechte Pflanzen und bemühen sich, sie loszuwerden, wenn auch vergeblich. Wenn Sie einen Kaktus auf ein Fenster hinter einem Vorhang stellen, kommt dies dem Haus sehr zugute - es wird Diebe abschrecken.

ZONEN DES HAUSES (AUF DEN SEITEN DES LICHTS)

Feng Shui konzentriert sich auf acht Richtungen, in denen Sie tatsächlich einen Platz für einen Blumentopf auswählen müssen.


Normalerweise platzieren wir unsere grünen Haustiere so nah wie möglich an der natürlichen Lichtquelle, dh den Fenstern. Und es gibt nicht so viele Fenster in der Wohnung, außerdem schränkt ihre Lage unsere Auswahl ein.

Sagen Sie mir, was tun mit den Menschen, deren Fenster zum Beispiel alle nach Norden zeigen? Es gibt nicht zu viele Wasserpflanzen, die für die nördliche Richtung optimal sind. Alle hell blühenden Zimmerpflanzen müssen sofort ausgeschlossen werden (hauptsächlich aus dem Süden). Pflanzen des Baumes (Ost) werden ebenfalls arbeitslos sein. Und es stellt sich heraus, dass für solche Fenster mit einer Dehnung nur einige Pflanzen aus Metall und Erde (Nordosten und Westen) verwendet werden können. Im Allgemeinen gibt es wenig Auswahl.

Es ist jedoch nicht notwendig, Pflanzen nur auf Fensterbänken zu platzieren!

Viele Innenblumen fühlen sich auch außerhalb von Fenstern gut an, insbesondere wenn diese Fenster überhaupt kein natürliches Licht bringen oder nicht genug bringen. Keine einzige Pflanze an einem dunklen Fenster kann vollständig leben - sie benötigt zusätzliche Beleuchtung! Also direkt ins Zimmer stellen und nicht ans Fenster? Immerhin haben die Zonen des Raumes ihre eigene Süd-, West-, Ost- und angrenzende Richtung!

Sobald Sie die Anordnung der Blumen nur auf den Fensterbänken aufgeben, haben Sie eine große Auswahl. Natürlich werden viele lichtliebende Pflanzen des Südens unter solchen Bedingungen nicht leben. Neben den skurrilen Sonnenliebhabern gibt es auch weniger anspruchsvolle Pflanzen im Süden, Südosten und Südwesten. Und unter ihnen können Sie schöne Innenblumen für sich selbst auswählen.

Übrigens ist die Südseite nicht immer der beste Ort, um Pflanzen zu platzieren. Selbst sehr lichtliebende Innenblumen sind schädlich für direktes Sonnenlicht. Und genau das passiert auf den Fensterbänken der südlichen Fenster. Dort stehen die Pflanzen von morgens bis abends unter den sengenden Sonnenstrahlen. Der Treibhauseffekt wird auch durch die Tatsache verstärkt, dass sich die Pflanzen hinter Glas befinden, dh keine Brise erfrischt ihre Blätter. Und selbst die geduldigsten "Südstaatler" sterben an der Hitze und dem zu hellen Licht.

Die acht Kardinalpunkte sind klar auf die fünf Hauptelemente verteilt.

Nur diese beiden Elemente haben keine zusätzlichen Richtungen. Und die anderen drei haben.

Holz - Ost und Südost.

Metall - West und Nordwesten.

Das Land ist das Zentrum des Hauses, Südwesten, Nordosten.

In jeder Richtung fällt Feng Shui in einen der Sektoren. Jeder Sektor hat seinen eigenen vorherrschenden Einfluss auf den einen oder anderen Bereich unseres Lebens.


Innenblumen

Um eine beruhigende Atmosphäre im Haus zu schaffen, um Harmonie, Komfort und Wohlbefinden zu erreichen, müssen Sie wissen, welche Eigenschaften Zimmerpflanzen in Feng Shui haben:

  1. Geranie. Es ist geeigneter denn je, wenn es notwendig ist, Stress abzubauen, die im Haus angesammelte Negativität zu beseitigen und es mit positiver Energie aufzuladen.
  2. Azalee. Geeignet für Menschen, die unsicher sind. Eine solche Blume hilft einer Person, sich auf das Positive einzustimmen und Vertrauen in wichtige und notwendige Entscheidungen zu geben.
  3. Farn bedeutet Furchtlosigkeit. Eine solche Pflanze neutralisiert das Negative und stellt sich auf das Positive ein. Bewahren Sie den Farn am besten in der Nähe des Fernsehers auf. Es wird nicht empfohlen, den Farn in einem Raum zu platzieren, in dem sich kranke, überarbeitete Menschen befinden.
  4. Efeu ist laut Feng Shui eine der edelsten Zimmerpflanzen. Er vertreibt alles Schlechte aus dem Haus - Ärger, Groll. Eine solche Anlage hilft, etwaige Konflikte in der Familie zu lösen und eine günstige Atmosphäre zu schaffen.
  5. Monstera. Unter allen grünen Haustieren ist es das Monster, das einer Person hilft, sich auf die notwendige Stimmung einzustimmen. Eine solche Anlage eignet sich für Schüler, Studenten und Menschen, die auf der Karriereleiter aufwachsen möchten. Es wirkt sich positiv auf die geistige Aktivität aus und hilft bei der Entwicklung kreativer Qualitäten.
  6. Kaktus - trägt zur Entwicklung von Logik und abstraktem Denken beim Menschen bei. Die dornige Pflanze hilft ungezügelten Menschen, sich selbst und ihre Emotionen zu kontrollieren.
  7. Die Orchidee hat eine gute Qualität - sie hat eine antidepressive Wirkung. Eine solche Anlage ist der Schlüssel zum kreativen Erfolg.
  8. Dracaena beschuldigt eine Person mit positiven Emotionen und guter Laune.
  9. Die chinesische Rose inspiriert faule Menschen, kreativ und aktiv zu sein. Am besten steht die chinesische Rose in einem großen Raum - Wohnzimmer oder Flur.
  10. Anthurium ist ein Symbol für Wohlstand, Wohlstand und Geld. Diese Pflanze verteilt die Energie perfekt in jedem Raum.
  11. Sprache der Schwiegermutter (sansevieria). Es wird nicht empfohlen, diese Pflanze in einem Kinderzimmer oder Schlafzimmer zu halten, da ihr scharfes Laub die menschliche Energie negativ beeinflusst. Sansevieria kann in der Halle durch die Haustür platziert werden. Also wird sie negative Energie von außen abschrecken.
  12. Laut Feng Shui gilt Ficus als eine der besten Zimmerpflanzen, besonders wenn es um Benjamin Ficus oder Bonsai Ficus geht. Diese Anlage hilft dem Eigentümer, die richtigen und klugen Entscheidungen zu treffen. Darüber hinaus normalisiert dieses grüne Haustier eine angenehme Atmosphäre im Büro oder zu Hause.
  13. Kalanchoe ist ein Symbol für Wachstum, Bewegung und Leben.
  14. Im Feng Shui zieht die baumartige dicke Frau (Crassula) Wohlstand und Wohlstand an. Wie die Erfahrung der Blumenzüchter zeigt, wird eine dicke Frau Geld anziehen, wenn es richtig und kompetent gepflegt wird. Ein verwelkter Baum, der massenhaft sein Laub verliert, ist ein Zeichen für große finanzielle Verluste. Daher ist der Bastard nicht nur eine schöne, sondern auch eine sehr empfindliche Pflanze, die die richtige Aufmerksamkeit erfordert.
  15. Kamelie ist eine spezielle Zimmerpflanze, die laut Feng Shui einen besonderen Zweck hat. Es befreit den Körper, stärkt die Sinne und kann sicher im Schlafzimmer der Ehepartner platziert werden.
  16. Nach den Gesetzen von Feng Shui ist Begonie eine energetisch starke Pflanze. Es sollte von jemandem gestartet werden, der sein Leben zum Besseren verändern will.
  17. Feng Shui Hortensie ist ein Symbol für Freundlichkeit und Genügsamkeit.
  18. Im Feng-Shui-System hat Dieffenbachia eine kontroverse Bedeutung, insbesondere für Männer. Einerseits macht die Pflanze das Leben eines Mannes im Haus unerträglich, das heißt, sie trägt zu seiner Vertreibung bei, andererseits stärkt sie die männliche Stärke. Auf die Frage, wo es besser ist, eine solche Blume zu platzieren, antworten Experten daher - weg von dem Ort, an dem der Mann schläft oder arbeitet.
  19. Hibiskus stärkt die Ehe, steigert die Gefühle und macht verheiratete Paare glücklich.
  20. Aloe reinigt wie andere Sukkulenten die Luft im Haus, beseitigt Aggression und Negativität.
  21. Peperomia veredelt und schafft eine gemütliche Atmosphäre im Haus.
  22. Violett erneuert die Beziehung zwischen Mann und Frau, stärkt sie. Das Veilchen hilft auch, kreative Qualitäten bei Menschen zu entwickeln und regt sie an, aktiv zu sein. Außerdem passt sich Violett positiv an und hilft, Stresssituationen leichter zu ertragen.
  23. Alpenveilchen verleihen wie Hyazinthen und Primeln einem Menschen organisatorische Qualitäten und eignen sich daher hervorragend für kreative und motivierte Menschen.
  24. Chlorophytum nach Feng Shui aktiviert die geistige Aktivität.
  25. Gardenia hilft einem Menschen, Stress leichter zu ertragen, gibt ihm Kraft und Optimismus.
  26. Gerbera hilft dabei, ein persönliches Leben für alle Einsamen aufzubauen.
  27. Chinesischer Bambus (Sandera) bringt Glück, Erfolg und Glück ins Haus.
  28. Die Eigenschaften der Raumlilie sind einzigartig. Eine weiße Lilie ist ein Zeichen der Dankbarkeit, eine weiße Lilie ist ein Zeichen der Reinheit und Unschuld.
  29. Die Hamedorea-Palme schafft eine friedliche und unterstützende Umgebung für das Team.
  30. Die Dattelpalme ist sowohl ein Vampir als auch ein Spender. Diese Pflanze ist ein Symbol für den Beginn sowohl des Weiblichen als auch des Männlichen. Daher kann es im Schlafzimmer platziert werden.
  31. Balsam hat eine beruhigende Wirkung auf einen Menschen und nimmt an seiner kreativen und spirituellen Entwicklung teil.
  32. Spathiphyllum zieht Glück, Liebe und Verständnis in das Haus.
  33. Croton wirkt sich positiv auf die emotionale Atmosphäre im Haus aus.
  34. Nach den Gesetzen des Feng Shui ist Clivia für diejenigen geeignet, die glücklich und reich sein wollen.
  35. Schefflera stärkt die Gesundheit und hilft, viele Krankheiten leichter zu ertragen.
  36. Zamioculcas ist ein Symbol für Glück in Liebe und finanziellem Wohlergehen.
  37. Der Dekabrist hilft, böse Menschen freundlicher und positiver zu machen.
  38. Guzmania ist eine Zimmerpflanze, die hilft, Stress abzubauen und die häusliche Atmosphäre zu normalisieren.
  39. Lavendel symbolisiert Reinheit, Liebe und zieht gute Energie nach Hause.
  40. Mandarinen bringen viel Glück und Wohlstand in Ihr Zuhause.
  41. Die Zitrone, die zu Hause wächst, zieht viel Wohlstand und Geld an.


Zimmerpflanzen und Blumen im Feng Shui - Garten

Die richtige Auswahl der Pflanzen und ihres Standorts kann die Energie des Hauses und die Energie einer Person in Einklang bringen.

Blumen sind Pflanzen, die einem Menschen ständig Freude und ästhetisches Vergnügen bereiten. Sie können nicht nur unsere Stimmung verbessern, sondern auch die Energie der Person und des Raums, in dem sie wachsen, verbessern. Jede Wohnung ohne Zimmerpflanzen erscheint uns unwirtlich und kalt. Blumen reinigen wie alle Pflanzen die Luft, die wir atmen, und füllen unser Zuhause mit Lebensenergie.


Grün, die vorherrschende Farbe von Pflanzen und Blumen, ist eine der natürlichsten und natürlichsten. Da wir uns in unmittelbarer Nähe von Blumen und Pflanzen befinden, erhalten wir eine Ladung positiver Energie. Wir spüren, wie sich unsere Stimmung ändert. Müdigkeit und Reizbarkeit verschwinden - wir beruhigen uns. Die Pflanze erfreut jeden von uns mit ihren grünen, blühenden Blütenknospen.

Blumen erinnern uns an uns selbst - sie erscheinen auch in der Welt, wachsen, blühen, werden krank und sterben. Dies ist ein Miniatur-Lebenszyklus.

Nach den Lehren des Feng Shui tragen Blumen im Haus eine bestimmte Energie, die sich direkt auf eine Person auswirkt. Die richtige Auswahl von Pflanzen und deren Standort in Ihrem Zuhause kann die Energie Ihres Hauses und die Energie einer Person in Einklang bringen.

Die Bedeutung von Farben im Feng Shui. Allgemeine Konzepte:

- Bei der Auswahl von Zimmerblumen sollten Sie die Größe und Form der Pflanze sowie bei Blütenpflanzen deren Farbe berücksichtigen.

- Laut Feng Shui sollten Sie Blumen im Haus behalten, die wachsen und sich nach oben erstrecken. Es wird angenommen, dass Blumen, die sich nach oben strecken, positive Energie aktivieren, während Pflanzen mit herabhängenden Blättern und Blüten im Gegenteil die Energie erden.

- Nach den Gesetzen des Feng Shui sollten Blüten mit abgerundeten Blättern bevorzugt werden.

- Entsprechend der freigesetzten Energie teilt Feng Shui alle Innenblumen in Pflanzen mit männlicher Energie - "Yang" - und weiblicher "Yin" -Energie. Die bekanntesten Pflanzen mit männlicher Energie sind: Dracaena, Chlorophytum, Spargel, Sansevier, Zitrone und andere Arten von Zitrusfrüchten. Pflanzen mit scharfen Blättern sind charakteristischer für Yang-Energieblumen, sie beschleunigen die Energiebewegung und wachsen gerade nach.Pflanzen mit weiblicher Energie sind: Veilchen, Bastard (Geldbaum), Alpenveilchen, Begonie. Verzweigte oder kriechende Pflanzen mit abgerundeten Blättern spiegeln die Yin-Eigenschaften stärker wider.

- Um das richtige und günstige Mikroklima und die Energiebilanz der Wohnung zu erreichen, müssen sowohl Yang- als auch Yin-Pflanzen im Haus sein.

- Es sollte beachtet werden, dass getrocknete Pflanzen im Feng Shui Energievampire sind und nicht empfohlen werden, im Haus gehalten zu werden, da sie Ihre Energie absorbieren.

- Wenn Sie einen Platz für Blumen im Haus wählen, müssen Sie wissen, dass Yang-Pflanzen in Räumen gehalten werden sollten, die durch das Überwiegen männlicher Energie gekennzeichnet sind - ein Arbeitszimmer, ein Wohnzimmer. In Fällen, in denen sich der Raum im südlichen, südöstlichen oder südwestlichen Sektor befindet, ist das Vorhandensein von Jansk-Pflanzen einfach erforderlich. Yin-Pflanzen sollten vorzugsweise in der Küche und im Kinderzimmer aufbewahrt werden. Diese Pflanzen sollten klein sein.

- Es wird nicht empfohlen, viele Zimmerpflanzen im Schlafzimmer zu halten, und sie sollten nicht zu nahe am Bett stehen.

Die Bedeutung verschiedener Arten von Blumen und Pflanzen im Feng Shui

Nach den Lehren des Feng Shui ist den folgenden Zimmerpflanzen positive Energie inhärent: Amaryllis, Alpenviolett, Bougainvillea, Hippeastrum, Geranie, blühende Begonien, Ficus, Baumtrikot, Kamelie, chinesische Rose, Alpenveilchen, Pfeilwurzel, Orangen- und Zitronenbaum, Zisse , eingetopft ...

Pflanzen mit hoher Energie sind: Kakteen, Yucca, Sansevier (Hechtschwanz), Neoregelia, Ehmeya. Sie können jedoch auch zu Hause gezüchtet werden und blockieren erfolgreich die schädliche Sha-Energie.

Alle Feng Shui Blumen geben ihre eigene, nur inhärente Energie ab. Die Kenntnis der Energieeinwirkung einer Pflanze auf eine Person und der Energie des Weltraums ist für ihre korrekte Auswahl äußerst wichtig.

Ficus. Es hat die Eigenschaft, Aggression und negative Energie gut zu neutralisieren. Schafft eine einladende Atmosphäre im Haus. Er sollte jedoch nicht in den Heiratssektor aufgenommen werden, da seine Anwesenheit an diesem Ort die Beziehung zwischen den Ehepartnern verschlechtern kann.

Pelargonie (Geranie).Innengeranie ist eine Pflanze mit einer starken Energie. Geranie blüht reichlich und üppig, direkt angetrieben von negativer Energie.