Lavendel-Mulchtipps: Erfahren Sie mehr über Mulch für Lavendelpflanzen

Lavendel-Mulchtipps: Erfahren Sie mehr über Mulch für Lavendelpflanzen

Von: Mary H. Dyer, anerkannte Gartenschreiberin

Das Mulchen von Lavendelpflanzen ist schwierig, da Lavendel trockene Bedingungen und gut durchlässigen Boden bevorzugt. Seien Sie vorsichtig beim Auftragen von Mulch für Lavendel, wenn Sie in einem Klima leben, in dem mehr als 46 bis 50 cm Regen pro Jahr fallen. Helle Mulchen sind gut, weil sie Licht reflektieren und so dazu beitragen, Lavendelpflanzen trocken zu halten.

Welche Art von Mulch ist beim Lavendelmulch am besten und welche Mulchen sollten vermieden werden? Lesen Sie weiter, um mehr zu erfahren.

Wie man Lavendel mulcht

Lavendel benötigt gut durchlässigen Boden und viel Platz, um die Luftzirkulation um die Pflanzen herum zu ermöglichen. Beim Lavendelmulchen ist es das Ziel, das Laub und die Krone so trocken wie möglich zu halten. Dies bedeutet, dass Sie etwa 2,5 cm Mulch verwenden, der keine Feuchtigkeit um die Wurzeln herum einfängt.

Geeigneter Mulch für Lavendel umfasst:

  • Kleiner, zerkleinerter Stein
  • Kies
  • Nussschalen
  • Tannennadeln
  • Austernschalen
  • Grober Sand

Folgende Mulchen sollten vermieden werden:

  • Holz- oder Rindenmulch
  • Kompost
  • Stroh (fast immer)
  • Feiner Sand

Verwenden von Stroh oder immergrünen Ästen beim Mulchen von Lavendel

Stroh sollte fast immer vermieden werden. Wenn Sie jedoch in einem trockenen Klima nördlich der USDA-Winterhärtezone 9 leben und Ihr Boden gut abfließt, können Sie eine Strohschicht auftragen, um eine zusätzliche Isolierung gegen die Bestrafung der Winterkälte zu bieten. Sie können auch immergrüne Äste über Lavendelpflanzen legen.

Tragen Sie Stroh auf, nachdem der Boden gefroren ist und die Pflanzen vollständig ruhend geworden sind. Verwenden Sie niemals Stroh, wenn Sie in einem feuchten Klima leben, da feuchtes Stroh Lavendelpflanzen verrotten kann. Lassen Sie kein Stroh gegen die Krone stapeln. Entfernen Sie unbedingt Strohmulch für Lavendel, sobald die Gefahr extremer Kälte vorüber ist.

Dieser Artikel wurde zuletzt aktualisiert am


Die Hauptidee beim Mulchen im Winter ist es, den Boden gefroren zu halten, indem man ihn vor der Wärme der Sonne schützt. Eine konstante Temperatur hält die Pflanze im Ruhezustand und verhindert, dass sie während einer kurzen Warmphase neues Wachstum auslöst. Zartes, neues Wachstum zu früh wird nur zu mehr Wintersterben führen. Das Mulchen hilft jetzt auch dabei, das Wasser im Boden zu schonen. Hoffentlich haben Sie Ihre Gartenbeete bis zum harten Frost bewässert.

Jedes lose, isolierende Material reicht aus. Denken Sie daran, dass Sie den Mulch im Frühjahr entfernen oder zumindest beiseite harken müssen. Wählen Sie also ein Material, das einfach zu handhaben ist. Geschredderter Mulch, Stroh, Kiefernnadeln oder geschredderte Blätter lassen sich leicht entfernen oder leicht in den Boden einarbeiten. Wenn Ihr Boden erst nach Weihnachten gefriert, können Sie die geschnittenen Äste Ihres Weihnachtsbaums als Mulchdecke verwenden. Diese sind schön, weil sie im Frühjahr so ​​leicht zu entfernen sind.

Für das ultimative Mulchen mit geringem Kraftaufwand kann die Schneedecke als Mulch fungieren. Schnee ist ein großartiger Isolator und Schutz für Pflanzen. Außerdem fallen einige Pflanzen einfach auf sich selbst zusammen und wirken als Selbstmulche. Chrysanthemen überleben am besten, wenn sie dies dürfen.


Lavendel pflanzen

Es gibt einige Schlüsselelemente für den erfolgreichen Anbau von Lavendel. Es will viel Wärme und Sonne, nicht zu viel Wasser, viel Platz zum Ausbreiten und mageren Boden.

Sonnen- und Temperaturanforderungen

Lavendel ist ein Sonnenanbeter und schätzt die volle Sonne in Gebieten mit guter Luftzirkulation. Geben Sie ihm mindestens 6 Stunden Licht pro Tag.

Lavendel mag auch Hitze. Es wächst gut in den Zonen 5-9.

Wenn Sie Lavendel probieren möchten, aber ein etwas kälteres Klima haben, platzieren Sie Ihre Pflanzen in der Nähe einer nach Süden ausgerichteten Steinmauer und legen Sie Steinmulch oder Steine ​​um Ihre Pflanzen, um die Wärme abzufangen.

Bodenanforderungen

Da der Lavendel aus dem Mittelmeerraum stammt, mag er warme, sandige und felsige Böden. Gut durchlässiger Boden ist ein Muss für Lavendel. Sie können Ihrem Boden Sand oder kleine Steine ​​hinzufügen, wenn Sie in einem Gebiet mit schwerem Ton leben.

Hochbeete sind beim Anbau von Lavendel vorteilhaft, da sie für eine gute Drainage und Luftzirkulation sorgen.

Lavendel mag leicht alkalische Böden mit einem pH-Wert zwischen 5,8 und 8,3. Möglicherweise müssen Sie Kalk hinzufügen, um Ihren pH-Wert zu erhöhen.

Wachsender Lavendel aus Transplantationen

Lavendel wird normalerweise aus Transplantationen gepflanzt. Die beste Sortenauswahl finden Sie online. Ihr örtlicher Gartenladen wird wahrscheinlich die gängigsten Sorten wie Munstead und Provence haben.

Pflanzentransplantationen in den Boden, nachdem die Frostgefahr in den nördlichen Klimazonen vorbei ist. Pflanzen Sie im November in wärmeren Regionen.

Wachsender Lavendel aus Samen

Lavendel ist schwierig aus Samen zu keimen. Beginnen Sie die Samen 3 Monate vor Ihrem voraussichtlichen Transplantationstermin.

Pflanzen Sie Samen in Torftöpfen mit einer Tiefe von 4 bis 6 Zoll. Dies hilft, den Transplantationsschock zu reduzieren, wenn Sie sie in den Garten stellen. Verwenden Sie eine leichte Startmischung und befeuchten Sie den Boden vor der Aussaat.

Lavendelsamen sind winzig, also eine Prise in jeden Topf geben und leicht andrücken. Decken Sie Ihre Samenschale mit einem Plastikdeckel ab oder legen Sie sie in einen Müllsack.

Stellen Sie das Tablett 4 Wochen lang an einen kühlen Ort oder in einen Kühlschrank. Lavendel muss eine kühle Zeit haben, bevor er keimen kann.

Nachdem diese kühle Ruhezeit vorbei ist, nehmen Sie die Pflanzen heraus, entfernen Sie die Abdeckung und stellen Sie sie in einen warmen Raum mit zusätzlichen Wachstumslichtern. Sie sollten in etwa einer Woche zu keimen beginnen. Pflanzen Sie draußen, wenn sie 5 bis 6 Zoll groß geworden sind.

Abstand Lavendel

Einige Pflanzen mögen es, zusammengepfercht zu sein, aber nicht Lavendel. Es braucht seinen Platz. Geben Sie Pflanzen 2-3 Fuß mit 3-6 Fuß zwischen den Reihen. Wenn Sie in einem feuchten Gebiet leben, geben Sie den Pflanzen noch mehr Platz. Lavendel mag keine Feuchtigkeit und viel Platz lässt sie atmen.

Wachsender Lavendel in Behältern

Wenn Sie nicht das ideale Klima haben, sollten Sie Lavendel in Behältern anbauen. Auf diese Weise können Sie sie bei schlechtem Wetter ins Haus bringen und das ganze Jahr über genießen. Französischer Lavendel eignet sich besonders für Behälter.

Wählen Sie einen 12-Zoll- oder größeren Topf mit Drainagelöchern und fügen Sie Steine ​​zum Boden hinzu, um die Drainage zu fördern. Füllen Sie die mit Sand veränderte Blumenerde und lassen Sie Ihre Pflanzen hineinfallen. Stellen Sie sie an einen sonnigen Ort. Wenn Sie in einem Gebiet leben, in dem im Winter nicht viel Sonne scheint, müssen Sie der Mischung Wachstumslichter hinzufügen.

Der Anbau von Lavendel in Behältern erfordert besondere Aufmerksamkeit für den Säuregehalt im Boden. Fügen Sie jeden Monat etwas Limette hinzu, um die Pflanzen glücklich zu machen.


Anwendung von Oyster Shell Mulch für die Lavendelproduktion

Projektübersicht

Zeigen Sie den Projektabschlussbericht an

Jahresberichte

Rohstoffe

Praktiken Methoden Ausübungen

  • Pflanzenproduktion: Nährstoffkreislauf
  • Produktionssysteme: allgemeine Pflanzenproduktion
  • Bodenmanagement: Bodenanalyse

Zusammenfassung:

ZUSAMMENFASSUNG
Purple Haze Lavender Farm hat Austernschalenmulch auf kommerziellen Lavendel aufgetragen, um die Blumenerträge zu steigern und eine höhere Ölsorte zu erhalten, die aus diesen Blumen hergestellt wird. Die Studie zeigte keinen signifikanten Unterschied in der Qualität von ätherischem Öl, das auf gemulchten und nicht gemulchten Pflanzen hergestellt wurde. Der Mulch reduzierte jedoch das Unkraut zwischen den Pflanzen, was die Arbeitskosten senkte, und scheint ein verbessertes Medium für die Vermehrung von Sämlingen zu sein, die aus der gegenseitigen Befruchtung resultieren.

Lavendel, ein mehrjähriges Blütenkraut, wird sowohl frisch als auch getrocknet an den Großhandel mit Floristen und Geschenkartikeln verkauft. Blumen werden mittels Dampfextraktion destilliert, und das resultierende Öl wird in Parfums, Kosmetika und Seifen verwendet und hat medizinische Anwendungen in der Aromatherapie. Im Sequim Dungeness Valley wird Lavendel auf mehr als 35 kleinen Farmen angebaut, wodurch Einnahmen aus dem Agrotourismus und dem Verkauf von Bündeln, Beuteln und Mehrwertprodukten erzielt werden. Die Blumenindustrie verlangt ein qualitativ hochwertiges Produkt, das nach Farbe, Größe und Fülle der Blüten sortiert ist, und die Aromatherapieindustrie bewertet das ätherische Öl nach seinem Bestandteilsprofil, wie in der Massenspektrenanalyse gezeigt.

ZIELSETZUNG
Die Hypothese basierte auf einer Studie, in der weißer Sand als Mulch für Lavendelblüten verwendet wurde, was zu einer erhöhten Blütenproduktion führte. Anekdotenbeobachtungen zeigten, dass zerkleinerte Austernschalen, die auf die Demonstrationsbeete der Purple Haze Lavender Farm aufgetragen wurden, zu mehr Blüten pro Pflanze führten. Unter der Hypothese, dass erhöhtes Licht die Blütenproduktion und die Blütenester im destillierten Öl erhöhen würde, suchte die Farm nach einem lokalen, kostengünstigen weißen Mulch, der die Lichtreflexion der Pflanze erhöhen würde. Austernschalen, die als Nebenprodukt des Aquakulturgeschäfts auf der Olympischen Halbinsel reichlich vorhanden sind, emulierten die Kalksteinböden der Regionen Frankreichs, in denen Lavendel heimisch ist.

SPEZIFISCHE ERGEBNISSE
Im Frühjahr 2001 wurde ein 4-Zoll-Mulch gewaschener Austernschalen mit einem Frontlader-Traktor auf zwei Feldversuchsflächen auf dem kommerziellen Bauernhof auf die Basis der Pflanzen bis zur Tropfleitung aufgebracht. In einer Parzelle wurde die Lavendelsorte Lavendula angustifolia oder Royal Velvet ausgewählt, um die Auswirkungen von Mulch auf die Qualität des aus den Blüten extrahierten ätherischen Öls zu messen. Die zweite Parzelle von Lavendula intermedia oder Hidcote Giant wurde ausgewählt, um die Auswirkung auf die Menge der Blumenproduktion zu messen.

Der Test des ersten Jahres ergab keine signifikante Änderung der Ölqualität in Red Velvet und einen leichten Anstieg (0,8 Bündel pro Pflanze in gemulchten Reihen gegenüber nicht gemulchten) der Blütenmenge in Hidcote Giant. Im zweiten Jahr wurde der Mulch von der Tropfleitung der Pflanze auf den gesamten Reihenbereich zwischen den Pflanzen ausgedehnt, wobei die Idee bestand, dass eine größere Zunahme der reflektierenden Oberfläche um die Pflanze zu einer noch größeren Zunahme der Blumenproduktion führen würde.

Die Ergebnisse des zweiten Jahres waren unerwartet. Das Mulchen erhöhte nicht nur nicht die Anzahl der Bündel, es schien auch einen umgekehrten Effekt zu haben, der tatsächlich die Anzahl der Bündel pro Reihe verringerte. Auf der Suche nach einer Erklärung wurde postuliert, dass der Effekt auf einen ungewöhnlich heißen, trockenen Sommer 2003 oder auf das Altern und den damit verbundenen Rückgang der Blumenproduktion zurückzuführen sein könnte.

Der Rückgang der Blütenproduktion wurde jedoch durch sekundäre Ergebnisse der Studie gemildert:

1. Der Austernschalenmulch erwies sich als ausgezeichneter Mulch für Unkräuter, wodurch die Arbeitskosten gesenkt wurden, da das Unkraut und die Bodenbearbeitung von Hand beseitigt wurden. Die Integrität des Bodenprofils wurde ebenfalls beibehalten.
2. In den Demonstrationsbeeten, in denen Pflanzen mit Austernschalen gemulcht und mit Sprinklern bewässert werden, keimte eine Vermehrung junger Sämlinge durch den Mulch. Die in 4-Zoll-Töpfe umgepflanzten Sämlinge erzielten einen unerwarteten Gewinn aus dem Verkauf von rund 200 Pflanzen, die auf einer Fläche von weniger als 100 Quadratfuß keimten.
3. Die Reihen der weißen Muscheln bildeten einen bemerkenswerten Kontrast zu den Lavendelfarben der Blüte und zogen die Aufmerksamkeit von Tausenden von Besuchern der Purple Haze Lavender Farm auf sich. Dies verstärkte nicht nur die Bedeutung der Aufklärung potenzieller Lavendelzüchter über die Präferenz für alkalischen Boden von Lavendel, sondern setzte die Besucher auch dem SARE-Zuschussverfahren aus.

VORTEILE ODER AUSWIRKUNGEN AUF DIE LANDWIRTSCHAFT
1. Die Arbeitskosten für Unkraut und Anbau wurden über zwei Jahre gesenkt.
2. Im Gegensatz zu Sandmulchen, die eine jährliche Anwendung erforderten, blieb Austernschalenmulch auf der Oberfläche.
3. Es war kein Kalk- oder Knochenmehl erforderlich, um den Boden zu verändern.
4. Die örtliche Elchherde mit 70 oder mehr Tieren, die zuvor durch die feldschädigenden Pflanzen und Bewässerungslinien gereist war, mied Felder mit Austernschalen.
5. Durch die Verwendung einer erneuerbaren Ressource, Austernschalen, stellte das Projekt eine positive Beziehung zwischen Aquakultur und Landwirtschaft her.

Auf der negativen Seite ist die Austernschale als Mulch aufgrund der Transportkosten auf Küstenfarmen beschränkt. Im weiteren Verlauf des Zuschusses stellten Austernzüchter fest, dass das, was früher ein Nebenprodukt mit geringem Wert war, jetzt einen Marktwert hatte und sich die Kosten und die Verfügbarkeit von Muscheln geändert haben.

ANNAHME DES HERSTELLERS
Die Robin Hill Farm, eine Demonstrationsfarm in Clallam County, die von Cooperative Extension unterhalten wird, hat Austernschalen auf ihre Demonstrationsbetten aufgebracht, und die Landwirte im Dungeness-Tal warten auf Ergebnisse, um festzustellen, ob sie mit der Schalenanwendung fortfahren werden. Purple Haze wird weiterhin Daten zur Bündelproduktion auf Hidcote Giant sammeln, um zu beurteilen, ob die trockenen, heißen Bedingungen die Verringerung der Blumenproduktion verursacht haben. Darüber hinaus wird Purple Haze weiterhin so viele Schalen auftragen, wie sie verfügbar und erschwinglich sind. Die Einsparungen bei den Arbeitskosten und die verbesserte Ästhetik rechtfertigen die Investition.

REAKTIONEN VON HERSTELLERN
Die Produzenten im Tal experimentieren mit verschiedenen Mulchen. Purple Haze wird seine Ergebnisse der Sequim Lavender Growers Association (mehr als 35 Mitglieder) vorstellen, um die Ergebnisse mit anderen Ansätzen zu vergleichen.

EMPFEHLUNGEN ODER NEUE HYPOTHESE
Der Feldtest ergab viele Fragen: Wie wirkt sich die Anwendung von Austernschalen auf den pH-Wert des Bodens aus? Erhöht das Mulchen, das die Lichtintensität erhöht, auch die Wärmeeinheiten? Verändert das Mulchen die Bodentemperatur? Gibt es eine optimale Tiefe der Austernschalen, die die gewünschten Ergebnisse erzielen würde, ohne die Bewässerungslinien einzuschränken? Und wie würde Mulch das Wachstum und die Ernte von mediterranen Kräutern wie Oregano, Thymian und Rosmarin beeinflussen?


Zippity1

In unserer Gegend empfehlen die Gartengurus Kieselsteine ​​anstelle von Mulch, um den Lavendeltrockner zu behalten, glaube ich.

Festiva Maxima (MD 6B)

Ich glaube, Rindenmulch wird für Lavendel stark abgeraten. Helle Kieselsteine, Kies oder Muscheln sind die beste Wahl. Die Idee ist, das Sonnenlicht zu reflektieren und die Pflanzen trockener zu halten. Es beugt Fäulnis und Krankheiten vor und konzentriert auch das duftende Öl. Sie möchten Ihre Lavendelpflanzen nicht mit etwas umgeben, das Wasser aufnimmt und feucht bleibt.


Schau das Video: Giersch Bekämpfung - NewWonder555