Sirup für Kinder

Sirup für Kinder

Einführung

Husten ist sicherlich ein Signal, das es uns ermöglicht zu verstehen, dass etwas nicht stimmt oder dass ein Mechanismus in unserem Körper blockiert.

Der Körper ermöglicht es durch den Husten, alle Fremdkörper, die eine schädliche Aktivität haben, aus der Luftröhre oder den Bronchien zu entfernen, insbesondere da sie als blockierende oder reizende Elemente der Atemwege wirken.

Husten ist ohne Zweifel ein natürlicher Abwehrmechanismus: Wir können sowohl von einem fetten Husten als auch von einem trockenen Husten sprechen: Der Unterschied zwischen den beiden Arten besteht darin, dass wir im ersten Fall dazu neigen, den überschüssigen Schleim, der im Inneren vorhanden ist, zu beseitigen der Atemwege, während im zweiten Fall dies nicht passiert.

Wenn ein Kind von einem Husten zusammen mit anderen schwerwiegenderen Symptomen wie hohem Fieber oder Kraftverlust betroffen ist, handelt es sich wahrscheinlich um eine Infektionskrankheit, die die Atemwege betrifft.

Oft werden verschiedene natürliche Heilmittel eingesetzt, um Husten wirksam zu bekämpfen


Natürliche Sirupe

Unter den verschiedenen Mitteln gegen Husten gibt es einige, die direkt zu Hause zubereitet werden können.

Wir beziehen uns im Wesentlichen auf all jene natürlichen Heilmittel, die eine gültige Alternative zu pharmazeutischen Produkten darstellen können, um weniger schwere Formen von Husten zu bekämpfen, insbesondere solche, bei denen eine übermäßige Menge an Schleim freigesetzt wird, um freigesetzt zu werden.

Zum Beispiel kann Ingwersirup als ein fantastisches natürliches Heilmittel angesehen werden, um all jene Symptome wirksam zu bekämpfen, die eine extrem häufige Krankheit wie eine Erkältung charakterisieren.

Ingwersirup ist aufgrund seiner bemerkenswerten positiven Eigenschaften absolut in der Lage, den Schleim zu entlüften und die Bronchien zu befreien. Auf diese Weise wird auch eine bessere Atmung ermöglicht.

Eine weitere Möglichkeit zur wirksamen Bekämpfung von Husten ist der Knoblauchsirup, der einem starken natürlichen Antibiotikum entspricht.

Alternativ gibt es auch Kohlsirup, der einen guten Satz an Vitaminen und Mineralstoffen darstellt: Die Blätter dieses Gemüses können in der Tat als sehr wichtig für die Durchführung einer schleimlösenden Aktivität im Hinblick auf die Freisetzung von Störungen angesehen werden, die die Bronchien und Lungen.


Verbotene Sirupe

In jüngster Zeit gab es mehrere Fälle, in denen zahlreiche Sirupe von ihren jeweiligen Staaten verboten wurden.

In den USA haben die Behörden beispielsweise Schritte unternommen, um eine gute Anzahl von Hustensäften vom Markt zu nehmen, die als Sirupe für Kinder angepriesen werden, die jedoch bei experimentellen Kontrollen die Garantie- und Sicherheitsprotokolle nie bestanden haben.

Jetzt möchte die FDA, eine amerikanische Behörde, die alle Medikamente kontrolliert, sogar Hustensaft für Kinder unter sechs Jahren verbieten, während die Regeln für diese Sirupe gelten, die sich an Kinder zwischen sechs und zwölf Jahren richten.

Die Entscheidung, mehrere Medikamente und Sirupe für Kinder vom Markt zu nehmen, wurde hauptsächlich nach Erhalt der Berichte und Proteste getroffen, die sich aus den Nebenwirkungen dieser Arzneimittel ergeben, die sehr häufig Atembeschwerden verursachen.

Es kann vorkommen, dass es pharmazeutische Produkte auf dem Markt gibt (in diesem Fall beziehen wir uns auf Sirupe), die bestimmten behördlichen Vorschriften nicht entsprechen. In diesen Fällen wird äußerste Vorsicht empfohlen.


Sirup für Kinder: Vorsichtsmaßnahmen

Unter den verschiedenen Vorsichtsmaßnahmen und Situationen, auf die geachtet werden muss, müssen wir uns auch an die Indikation erinnern, um zu vermeiden, dass der Sirup mit Löffeln oder Teelöffeln eingenommen wird.

In Wirklichkeit ist es eine Warnung des Alpha-Instituts für biomedizinische Wissenschaften in Athen, die es vorzieht, den Spender in jeder Sirupverpackung als ideale Methode anzugeben, um Kindern eine bessere und sicherere Aufnahme des Sirups zu ermöglichen.

Tatsächlich besteht bei Verwendung der klassischen Löffel die Möglichkeit, dass das Subjekt die Annahme einer signifikant höheren Sirupdosis im Vergleich zur korrekten Dosierung eingeht.

Besonderes Augenmerk muss auf die Tatsache gelegt werden, dass wir in den letzten Jahren einen echten Missbrauch in Bezug auf die sogenannten rezeptfreien Medikamente wie Hustensaft erlebt haben, sowohl für Kinder als auch für Erwachsene.

Verschiedene Arten von Hustensaft enthalten Bestandteile, die besser als "Tussifugi-Medikamente" oder "Bechichi" bekannt sind und eine Aktivität im zentralen Teil des Hustens im Gehirn ausüben.

Die vollständige Beseitigung des Symptoms kann besonders gefährliche Folgen haben, da wir auf diese Weise dazu neigen, die Krankheit abzudecken, die die Ursache und den Ursprung des Hustens darstellt.

Aus diesem Grund ist es notwendig, der Verwendung von Sirupen für Kinder besondere Aufmerksamkeit zu widmen, um möglicherweise mehr natürliche Heilmittel zu bevorzugen, die ohne zu viele Kontraindikationen sichere Vorteile bringen können.



Video: Unser neues Haustier Tierheim oder Züchter? Elisa malt! Ingwer Zitronen Sirup Zeit. Mamiseelen