Informationen über Galax

Informationen über Galax

Loslegen

Was sind Galaxienpflanzen: Wachsende Galaxienpflanzen in Gärten

Von Mary H. Dyer, anerkannte Gartenschreiberin

Was sind Galax-Pflanzen und warum sollten Sie sie in Ihrem Garten anbauen? Informationen zur Beantwortung dieser Fragen finden Sie im folgenden Artikel. Klicken Sie hier, um zu erfahren, wie Sie Galax-Pflanzen in Ihrem Garten züchten.


Reduzieren Sie die Unordnung in der Statusleiste

Diese oben erwähnte Kamera bedeutet auch weniger Platz für Benachrichtigungssymbole in der Statusleiste, aber Samsung hat eine clevere kleine Problemumgehung entwickelt.

Sie können das Telefon jetzt auffordern, die Gesamtzahl der Benachrichtigungen anstelle jedes einzelnen Symbols anzuzeigen.

  • Einstellungen öffnen.
  • Navigieren Sie zu "Benachrichtigungen".
  • Tippen Sie auf "Statusleiste".
  • Wählen Sie unter "Benachrichtigungssymbole anzeigen" die Option "Nur Anzahl der Benachrichtigungen".

Neben der Uhr wird nun eine ordentliche Zahl angezeigt, die die Gesamtzahl der ausstehenden Benachrichtigungen anzeigt. Ein Ärger ist, dass diese Nummer permanente Benachrichtigungen enthält.


Täglicher Reiseführer

28. März

Der nächste Vollmond ist Sonntagnachmittag und erscheint um 14.48 Uhr gegenüber der Sonne. SOMMERZEIT. Dies wird am Montagmorgen von Indiens Zeitzone nach Osten bis zur internationalen Datumsgrenze sein. Der Mond erscheint ungefähr drei Tage lang von Samstagmorgen bis zum frühen Dienstagmorgen.

In den 1930er Jahren begann der Maine Farmer's Almanac, indianische Mondnamen für jeden Monat des Jahres zu veröffentlichen. Nach diesem Almanach ist dies als Vollmond im März der Krähen-, Krusten-, Saft-, Zucker- oder Wurmmond. Die nördlicheren Stämme im Nordosten der Vereinigten Staaten wussten dies als Krähenmond, als das Krächzen der Krähen das Ende des Winters ankündigte. Andere nördliche Namen waren der Krustenmond, weil die Schneedecke durch Auftauen bei Tag und Gefrieren bei Nacht verkrustet wird, oder der Saft- (oder Zuckermond), da dies die Zeit ist, Ahornbäume zu klopfen. Die Stämme weiter im Süden nannten dies den Wurmmond, nachdem die Regenwurmabdrücke, die beim Auftauen des Bodens auftreten, aufgetreten waren. Es macht Sinn, dass nur die südlichen Stämme dies den Wurmmond nannten. Als Gletscher den nördlichen Teil Nordamerikas bedeckten, löschten sie die einheimischen Regenwürmer aus. Nachdem diese Gletscher vor etwa 12.000 Jahren geschmolzen waren, wuchsen die nördlichen Wälder ohne Regenwürmer nach. Regenwürmer in diesen Gebieten sind heute hauptsächlich invasive Arten, die aus Europa und Asien eingeschleppt werden.

Da die Abenddämmerung am 28. März um 20.26 Uhr endet. EDT, der einzige sichtbare Planet am Himmel, wird der Mars sein, der etwa 51 Grad über dem westlichen Horizont erscheint. Der helle Stern, der direkt über dem Kopf am nächsten erscheint, ist Pollux bei 79 Grad über dem südlichen Horizont. Die hellen Sterne des lokalen Arms unserer Heimatgalaxie, einschließlich des Sternbilds Orion, scheinen sich von Süden bis zum Mars auszubreiten. Sirius, der hellste der Sterne in unserem Himmel (außer der Sonne), erscheint 33 Grad über dem Horizont im Südwesten.

Während der Mondzyklus fortschreitet, scheinen sich der Planet Mars und der Hintergrund der Sterne nach Westen zu verschieben, obwohl sich tatsächlich die Erde um die Sonne nach Osten bewegt. Der Mars scheint sich langsamer zu bewegen als die Sterne, da sich der Mars in der gleichen Richtung wie die Erde um die Sonne bewegt.

29. März

Am Montagabend, dem 29. März 2021, erscheint rechts vom Vollmond der helle Stern Spica. Der Mond wird im Osten etwa 20 Minuten nach dem Ende der Abenddämmerung mit Spica etwa 7 Grad rechts vom Mond aufgehen, und das Paar scheint sich im Verlauf der Nacht zu trennen.

30. März

Am Dienstagmorgen, dem 30. März 2021, um 2:13 Uhr MEZ, befindet sich der Mond im Perigäum, das für diese Umlaufbahn der Erde am nächsten liegt.

2. April

Am Freitagmorgen, dem 2. April 2021, erscheint der helle Stern Antares rechts vom abnehmenden Mond. Der Mond wird nach Mitternacht um 12:33 Uhr MEZ im Ost-Südosten aufgehen, wobei Antares etwa 6 Grad nach rechts zeigt. Antares erscheinen ungefähr 8 Grad rechts unten, wenn die Morgendämmerung beginnt.

Irgendwann am Freitag (2021-Apr-02 16:28 UTC mit 3 Tagen, 2 Stunden, 28 Minuten Unsicherheit) wird das erdnahe Objekt (2021 FT) mit einem Durchmesser zwischen 11 und 25 Metern die Erde passieren zwischen 3,3 und 5,2 Mondentfernungen (nominell 4,3) mit einer Geschwindigkeit von 5,41 km / h (12.110 Meilen pro Stunde).

4. April

Am Sonntagmorgen, dem 4. April 2021, erscheint der abnehmende Mond halb voll, wenn er um 6:02 Uhr MEZ sein letztes Viertel erreicht.

5. April

Im chinesischen Lunisolarkalender markiert der Montag, 5. April 2021, den Beginn des Qingming-Solarsemesters, des fünften Solarsemesters des Jahres. Der chinesische Lunisolarkalender verwendet sowohl Mondmonate als auch Sonnenbegriffe. Die Sonnenbegriffe beginnen am Frühlings- oder Frühlingsäquinoktium und unterteilen das Sonnenjahr in 24 Begriffe. Es gibt zwei Systeme, aber das üblichere beginnt einen neuen Begriff, wenn sich die Sonne um weitere 15 Grad in der himmlischen Länge um die Ekliptik, den scheinbaren Weg der Sonne um die Erde, bewegt zu haben scheint. Seit über 2.500 Jahren feiern die Chinesen das Qingming-Festival ab dem ersten Tag von Qingming. Dieses Festival, das als Tag des Grabfegens bezeichnet wird, wird manchmal als chinesischer Gedenktag oder Ahnen-Tag bezeichnet.

6. April

Am Dienstagmorgen, dem 6. April 2021, erscheint der Planet Saturn oben links vom abnehmenden Halbmond, und der helle Planet Jupiter erscheint weiter links. Der Saturn wird zuerst im Ost-Südosten etwa 1 Stunde, 45 Minuten vor Beginn der Morgendämmerung um 4:03 Uhr EDT aufgehen, der Mond etwa 19 Minuten später um 4:22 Uhr und der Jupiter etwa 17 Minuten nach dem Mond um 4 Uhr: 39 Uhr Der Mond erscheint ungefähr 12 Grad über dem südöstlichen Horizont, wenn die Morgendämmerung um 5:45 Uhr beginnt

7. April

Am Mittwochmorgen, dem 7. April 2021, hat sich der abnehmende Halbmond verschoben, um etwa 5 Grad rechts unten auf dem hellen Planeten Jupiter zu erscheinen, wobei der Planet Saturn weiter rechts liegt. Der Mond wird zuletzt im Ost-Südosten etwa 45 Minuten vor Beginn der Morgendämmerung um 4:58 Uhr MEZ aufgehen. Der Mond erscheint ungefähr 7 Grad über dem Ost-Südost-Horizont, wenn die Morgendämmerung um 5:44 Uhr beginnt.

11. April

Sonntagabend, 11. April 2021, 22.31 Uhr EDT wird der Neumond sein, wenn der Mond zwischen der Erde und der Sonne wandert und von der Erde aus nicht sichtbar ist. Der Tag - oder der Tag danach - des Neumondes markiert für die meisten Lunisolarkalender den Beginn des neuen Monats. Im hebräischen Kalender markiert der Sonnenuntergang am Sonntag, dem 11. April 2021, den Beginn von Iyar.

12. April

Der dritte Monat des chinesischen Jahres des Ochsen beginnt am Montag, dem 12. April 2021 (um Mitternacht in Chinas Zeitzone, die 12 Stunden vor EDT liegt).

Im islamischen Kalender beginnen die Monate mit der ersten Sichtung des wachsenden Halbmondes. Viele muslimische Gemeinschaften folgen jetzt dem Umm al-Qura-Kalender von Saudi-Arabien, der astronomische Berechnungen verwendet, um die Monate vorhersehbarer zu beginnen (für zivile und nicht religiöse Zwecke). Aufgrund seiner religiösen Bedeutung ist Ra.m.adan einer von vier Monaten im islamischen Jahr, in denen der Monatsanfang im Umm al-Qura-Kalender basierend auf der tatsächlichen Sichtung des Halbmondes aktualisiert wird. Dieser Kalender sagt voraus, dass der heilige Monat Ra.m.adan am Montag, dem 12. April 2021, mit dem Sonnenuntergang beginnen kann, aber der tatsächliche Start wird basierend auf den Beobachtungen des Halbmondes angepasst. Ra.m.adan wird als der Monat geehrt, in dem der Koran offenbart wurde. Die Beobachtung dieses jährlichen Monats der wohltätigen Handlungen, des Gebets und des Fastens von der Morgendämmerung bis zum Sonnenuntergang ist eine der fünf Säulen der Insel.

13. April

In der indischen Zeitzone beginnt am Dienstag, dem 13. April 2021, Chaitra, der erste Monat des hinduistischen lunisolaren religiösen Kalenders. Das erste von Chaitra wird als Neujahrstag gefeiert und ist bekannt als Gudi Padwa in Maharashtra, Chaitra Vishu oder Puthandu in Ta.m.il Nadu und Ugadi in Karnataka und Andhra Pradesh. Damit beginnt die neuntägige Neujahrsfeier namens Chaitra Navratri. Diese neun Tage sind Formen der Göttin Shakti gewidmet. Viele der Bräuche und Rituale, die während des Chaitra Navratri befolgt wurden, ähneln denen für die Herbstfeier namens Shardiya Navratri (im September oder Oktober). Chaitra Navratri endet mit Ra.m.a Nava.m.i am 21. April 2021 und feiert den Geburtstag von Lord Ra.m.a. Chaitra Navratri wird daher auch Ra.m.a Navratri genannt.

14. April

Mittwochnachmittag, 14. April 2021, 13:48 Uhr EDT, der Mond wird am Höhepunkt sein, der für diese Umlaufbahn am weitesten von der Erde entfernt ist.

15. April

Am Donnerstagabend, dem 15. April 2021, erscheint der helle Stern Aldebaran etwa 6 Grad links vom wachsenden Halbmond. Das Paar erscheint ungefähr 26 Grad über dem westlichen Horizont, wenn die Abenddämmerung um 20.46 Uhr endet. SOMMERZEIT. Aldebaran wird etwas mehr als 2,5 Stunden später um 23:05 Uhr im West-Nordwesten an den Start gehen. SOMMERZEIT.

16. April

Am Freitagabend, dem 16. April 2021, erscheint der Planet Mars etwa 7 Grad über dem wachsenden Halbmond. Der Mond erscheint ungefähr 37 Grad über dem westlichen Horizont, wenn die Abenddämmerung um 20.47 Uhr endet. SOMMERZEIT. Der Mond wird etwas mehr als 3,5 Stunden später am Samstagmorgen um 12:18 Uhr MEZ zuerst im West-Nordwesten untergehen.

17. April

Am Samstagabend, dem 17. April 2021, scheint sich der wachsende Halbmond auf die andere Seite des Planeten Mars verschoben zu haben. Der Mond erscheint ungefähr 47 Grad über dem westlichen Horizont, wenn die Abenddämmerung um 20.48 Uhr endet. EDT mit Mars, der etwa 7 Grad rechts unten auf dem Mond erscheint. Der Mars wird etwas weniger als 4 Stunden später am Sonntagmorgen um 12:39 Uhr im Nordwesten untergehen. Der Mond und der Mars erschienen am Samstagmorgen am nächsten beieinander, als sie auf der anderen Seite der Erde erschienen.

18. April

Am Sonntagabend, dem 18. April 2021, wird der Planet Merkur von der Erde aus gesehen auf der anderen Seite der Sonne vorbeiziehen, was als überlegene Konjunktion bezeichnet wird. Da Merkur innerhalb der Erde umkreist, verschiebt sich Merkur vom Morgenhimmel zum Abendhimmel und taucht später im April (abhängig von den Betrachtungsbedingungen) aus dem Dämmerungslicht am westlichen Horizont auf.

19. April

Am Montagabend bis zum frühen Dienstagmorgen vom 19. bis 20. April 2021 erscheint der helle Stern Pollux rechts vom wachsenden Halbmond. Pollux erscheint ungefähr 5 Grad rechts, wenn die Abenddämmerung um 20.51 Uhr endet. SOMMERZEIT. Das Paar scheint sich im Verlauf der Nacht zu trennen, wobei Pollux am Dienstagmorgen etwa 6 Minuten vor dem Monduntergang um 2:45 Uhr morgens im Nordwesten spielt.

20. April

Am frühen Dienstagmorgen, dem 20. April 2021, erscheint der Mond halb voll, wenn er sein erstes Quartal um 2:59 Uhr MEZ erreicht, ungefähr 8 Minuten nach dem Monduntergang für das Gebiet von Washington, DC.

Der Dienstagabend ist der erste Abend, an dem sich der helle Planet Venus 30 Minuten nach Sonnenuntergang im West-Nordwesten knapp über dem Horizont befindet (eine Annäherung daran, wann die Venus am Abendhimmel sichtbar wird).

21. April

Mittwochabend bis Donnerstagmorgen, 21. bis 22. April 2021, erscheint der helle Stern Regulus links unten auf dem wachsenden Gibbous Moon. Regulus wird ungefähr 8 Grad links unten vom Mond sein, wenn die Abenddämmerung um 20.53 Uhr endet. EDT - wenn der Mond am Abend in der Nähe seines höchsten Himmels steht. Das Paar scheint sich näher zu rücken und einen Abstand von etwa 6 Grad zu erreichen, wenn Regulus am Donnerstagmorgen um 3:57 Uhr morgens im West-Nordwest-Bereich untergeht.

22. April

Der jährliche Lyrid-Meteorschauer wird voraussichtlich am Donnerstag, den 22. April 2021, am frühen Morgen seinen Höhepunkt erreichen. In diesem Jahr wird das Licht des wachsenden Mondes die Sichtbarkeit dieser Meteore beeinträchtigen, was unter idealen Bedingungen (was wir nicht tun) der Fall ist Es ist zu erwarten, dass in diesem Jahr etwa 18 sichtbare Meteore pro Stunde produziert werden. Am Morgen des 22. April wird der Mond etwa 30 Minuten untergehen, bevor sich im Osten Anzeichen einer Morgendämmerung abzeichnen - um 4:07 Uhr bzw. 4:44 Uhr EDT -, sodass nur ein kurzes Fenster ohne Licht vorhanden ist Interferenz.

24. April

Der Samstagabend, der 24. April 2021, ist der erste Abend, an dem sich der Planet Merkur 30 Minuten nach Sonnenuntergang knapp über dem Horizont im West-Nordwesten der Venus anschließt (eine Annäherung daran, wann Merkur am Abendhimmel sichtbar wird).

25. bis 26. April

Sonntagabend bis Montagmorgen, 25. bis 26. April 2021, erscheint der helle Stern Spica in der Nähe des Mondes. Da die Abenddämmerung um 20.58 Uhr endet. EDT, der Mond erscheint etwa 27 Grad über dem Horizont im Ost-Südosten, Spica etwa 7 Grad rechts unten. Der Mond wird am Montagmorgen kurz nach Mitternacht um 12:19 Uhr seinen höchsten Punkt am Himmel erreichen, wobei Spica etwa 6 Grad unter dem Mond liegt. Wenn die Morgendämmerung am Montagmorgen um 5:14 Uhr beginnt, erscheint der Mond etwa 9 Grad über dem Horizont im West-Südwesten, Spica etwa 5 Grad unter dem Mond.

Irgendwann um Montag (2021-Apr-26 13:05 UTC mit 4 Tagen, 14 Stunden, 59 Minuten Unsicherheit) wird das erdnahe Objekt (2015 HA177) mit einem Durchmesser zwischen 8 und 17 Metern passieren Die Erde befindet sich zwischen 0,8 und 47,4 Mondentfernungen (nominell 18,6) und bewegt sich mit 8,71 Kilometern pro Sekunde (19.480 Meilen pro Stunde).

Ebenfalls um Montag (2021-Apr-26 22:24 UTC mit 7 Tagen, 20 Stunden, 11 Minuten Unsicherheit) wird das erdnahe Objekt (2019 HF4) mit einem Durchmesser zwischen 8 und 18 Metern passieren Erde mit einer Mondentfernung zwischen 1,2 und 18,4 (nominell 7,7) und einer Geschwindigkeit von 6,76 km / s (15.120 Meilen pro Stunde).

Der nächste Vollmond ist Montagabend, der 26. April 2021, der um 23.31 Uhr gegenüber der Sonne erscheint. SOMMERZEIT. Der Mond erscheint ungefähr 3 Tage lang um diese Zeit von Sonntagabend bis Mittwochmorgen voll.


Schau das Video: Samsung Galaxy M51 full review