Blühende Zweige erzwingen - So erzwingen Sie, dass Zweige in Innenräumen blühen

Blühende Zweige erzwingen - So erzwingen Sie, dass Zweige in Innenräumen blühen

Von: Heather Rhoades

Für viele Gärtner kann der mittlere bis späte Winter fast unerträglich sein, aber das Erzwingen früh blühender Zweige in unseren Häusern kann den trostlosen Schnee ein wenig erträglicher machen. Es ist überhaupt nicht schwer, Äste zum Blühen zu zwingen.

Welche frühlingsblühenden Zweige können erzwungen werden?

Fast jeder frühlingsblühende Strauch oder Baum kann in Innenräumen gezwungen werden. Einige der beliebtesten frühlingsblühenden Zweige zum Forcen sind:

  • Mandel
  • Apfel
  • Kirsche
  • Hartriegel
  • Forsythie
  • Weißdorn
  • Geißblatt
  • lila
  • Magnolie
  • Birne
  • Weidenkätzchen
  • Quitte
  • Redbud
  • Serviceberry
  • spirea
  • Glyzinien
  • Hamamelis

So zwingen Sie Zweige, in Innenräumen zu blühen

Wenn Sie Zweige zum Blühen zwingen, müssen Sie zunächst einen Zweig auswählen. Gehen Sie im mittleren bis späten Winter zu dem Strauch oder Baum, den Sie zum Forcen nehmen werden. Die Zweige, die Sie auswählen, müssen mindestens 31 cm lang sein und mehrere enge, aber pralle Knospen am Zweig haben. Schneiden Sie den Ast vorsichtig mit einem scharfen, sauberen Messer vom Elternstrauch oder -baum ab. Möglicherweise möchten Sie ein paar Zweige mehr nehmen, als Sie benötigen, nur für den Fall, dass einige in Innenräumen nicht richtig blühen.

Sobald Sie sich im nächsten Schritt befinden, um früh blühende Zweige zu erzwingen, müssen Sie zuerst die Basis des Zweigs vorsichtig etwa 10 cm über den Zweig aufteilen und dann 2,5 cm von der Basis abschneiden. Legen Sie den ganzen Zweig in warmes Wasser. Wenn es nicht möglich ist, den gesamten Zweig einzutauchen, sollten zumindest die geschnittenen Enden in warmes Wasser gelegt werden.

Nachdem die Zweige über Nacht eingeweicht sind, nehmen Sie sie aus dem Wasser und stellen Sie sie sofort in den Behälter oder die Vase, in dem sie ausgestellt werden. Das Wasser im Behälter sollte warm sein. Platzieren Sie die blühenden Zweige in einem Raum zwischen 10 und 21 ° C. Das Erzwingen von blühenden Zweigen ist bei höheren Temperaturen schneller, aber Sie haben bessere und länger anhaltende Blüten, wenn sie bei niedrigeren Temperaturen gehalten werden.

Die blühenden Zweige benötigen helles, indirektes Licht, um in Innenräumen richtig blühen zu können. Direktes Licht kann sehr intensiv sein und die Zweige oder Blüten verbrennen.

Die Zeit, die benötigt wird, um Zweige zum Blühen in Innenräumen zu zwingen, kann zwischen einer und acht Wochen liegen, abhängig von der Vielfalt der blühenden Strauch- oder Baumarten, die Sie erzwingen möchten, und davon, wie nahe es an der natürlichen Blüte im Freien war.

Wie bei jeder Schnittblume möchten Sie sicherstellen, dass Sie das Wasser in dem Behälter wechseln, in dem die Zweige häufig zum Blühen gezwungen werden. Dadurch halten die Blüten auf dem Ast länger. Kühle Temperaturen tragen auch dazu bei, dass Ihr blühender Zweig länger schön aussieht.

Dieser Artikel wurde zuletzt aktualisiert am

Lesen Sie mehr über Gartenprojekte


So erzwingen Sie, dass Zweige von blühenden Bäumen und Sträuchern in Innenräumen blühen

Bringen Sie einen frühen Frühling mit Zweigen dieser blühenden Bäume und Sträucher in Ihr Zuhause.

Für ein bisschen frühe Farbe und Duft in Ihrem Haus oder Büro können Zweige von vielen häufig blühenden Bäumen und Sträuchern gezwungen sein, in Innenräumen zu blühen, selbst wenn das Wetter draußen kalt und trostlos ist. Unabhängig davon, ob Sie Stecklinge speziell zum Forcen nehmen oder einige Zweige aus Ihrem Winterschnitt verwenden, ist das Erzwingen von blühenden Bäumen und Strauchzweigen im Inneren ziemlich einfach und muss Sie keinen Cent kosten.

Treehugger / Sanja Kostic

"data-caption =" "data-expand =" 300 "Datenverfolgungscontainer =" true "/>

Das Warten auf die ersten Frühlingsblumen, insbesondere in Regionen mit starker Schneedecke, kann eine große Übung in Geduld sein, aber mit ein wenig Arbeit kann Ihr Zuhause Blumen in jedem Raum haben. Von der klassischen Forsythie und Weidenkätzchen, die schneller blühen, bis zu den exotisch aussehenden Blumen wie Magnolien gibt es eine große Auswahl an Bäumen und Sträuchern, einschließlich Obstbäumen.

Treehugger / Sanja Kostic

"data-caption =" "data-expand =" 300 "Datenverfolgungscontainer =" true "/>

Achten Sie beim Schneiden von Zweigen für die Zwangsblüte auf junge Zweige mit vielen Blütenknospen, die tendenziell größer erscheinen als die Blattknospen, und wählen Sie je nach Art Triebe mit einer Größe von mindestens 30 bis 45 cm groß sind deine Vasen und ungefähr so ​​groß wie ein Bleistift. Suchen Sie bei Obstbäumen, die dazu neigen, aus kurzen Sporen des Hauptzweigs zu blühen, nach Zweigen mit einer Reihe von Sporen. Entfernen Sie mit einer scharfen Astschere oder einer Gartenschere (die einen sauberen Schnitt macht und Verletzungen des Baumes minimiert) die ausgewählten Zweige mit einem abgewinkelten Schnitt nahe einer Knospe oder einem Seitentrieb am Baum.

Treehugger / Sanja Kostic

"data-caption =" "data-expand =" 300 "Datenverfolgungscontainer =" true "/>

Bringen Sie die Zweige ins Haus und legen Sie die geschnittenen Enden in warmes Wasser. Lassen Sie sie über Nacht an einem warmen Ort und ohne direkte Sonneneinstrahlung einweichen. Schneiden Sie dann die Zweige erneut zu den Vasen oder anderen Behältern, die Sie verwenden möchten, nachdem Sie die Vasen mit Wasser von Raumtemperatur gefüllt und dem Wasser entweder ein handelsübliches Blumenkonservierungsmittel oder eine hausgemachte Version hinzugefügt haben. Dieser Schritt ist nicht unbedingt erforderlich, kann jedoch dazu beitragen, die Lebensdauer der Zweige in der Vase zu verlängern.

Treehugger / Sanja Kostic

"data-caption =" "data-expand =" 300 "Datenverfolgungscontainer =" true "/>

Decken Sie die Vasen für optimale Bedingungen entweder mit einem Beutel ab, um die Luftfeuchtigkeit zu erhöhen, oder besprühen Sie sie mehrmals täglich mit Wasser. Bewahren Sie sie an einem kühleren und dunkleren Ort auf, bis die Knospen zum Öffnen bereit sind, und bringen Sie sie dann an den gewünschten Ort . Um eine kontinuierliche Versorgung mit blühenden Zweigen zu gewährleisten, bewahren Sie eine Vielzahl von Stecklingen in Eimern auf, bis sie zu blühen beginnen. Entfernen Sie dann die blühenden Zweige und zeigen Sie sie in Vasen an. Ersetzen Sie die Stecklinge nach Wunsch durch neue.

Treehugger / Sanja Kostic

"data-caption =" "data-expand =" 300 "Datenverfolgungscontainer =" true "/>

Je nach Sorte des blühenden Strauchs oder Baumes blühen die Zweige bereits eine Woche oder 4 bis 6 Wochen nach dem Schneiden. Das Wasser in den Vasen sollte mindestens einmal pro Woche gewechselt werden, um optimale Ergebnisse zu erzielen. Einige Zweige können in den Vasen Wurzeln schlagen. An diesem Punkt können die Zweige entfernt, zurückgeschnitten und in den Boden eingetopft werden, um später nach Ablauf des letzten Frostdatums im Freien gepflanzt zu werden.

Treehugger / Sanja Kostic

"data-caption =" "data-expand =" 300 "Datenverfolgungscontainer =" true "/>

Im Folgenden sind einige der am häufigsten erzwungenen Sorten aufgeführt, aber fast alle Arten von blühenden Bäumen und Sträuchern können in Innenräumen gezwungen werden. Probieren Sie also alle Arten aus, die Ihnen gefallen:

Forsythie
Pussywillow (und andere Weiden)
Azalee
Pflaume (mein Favorit)
Zierapfel
Lila
Hartriegel
Kirsche
Apfel
Serviceberry
Birne
Hamamelis
Blühende Quitte
Redbud
Rhododendron
Glyzinien
Pfirsich
Mandel
Geißblatt
Spirea
Rosskastanie
Erle
Buche

Der beste Ort, um sich über die besten Sorten von Sträuchern und Bäumen in Ihrer Region für die Zwangsblüte in Innenräumen zu informieren, wenden Sie sich an Ihr lokales Büro des Cooperative Extension System oder an Gartenclubs. Fragen Sie immer die Erlaubnis der Eigentümer, bevor Sie Äste an Bäumen fällen, die nicht in der Nähe sind gehört dir nicht.

"data-caption =" "data-expand =" 300 "Datenverfolgungscontainer =" true "/>

Eine schwierige Sache bei zwangsblühenden Zweigen ist, dass Sie sie schneiden, wenn noch keine Blätter vorhanden sind. Wenn sie also nicht Ihre Bäume sind, müssen Sie sie im Sommer lokalisieren und identifizieren, wenn sie vollblättrig sind oder Früchte tragen , oder Sie haben Vasen voller mysteriöser Zweige (was ebenfalls Spaß machen kann, aber bei weitem nicht so zuverlässig ist wie bei Stecklingen bekannter Sorten).

Was sind Ihre liebsten blühenden Bäume oder Sträucher, um Blüten in Innenräumen zu forcieren?


Wenn Sie bereit sind, einige Äste zu schneiden, seien Sie gewarnt: Dies kann zur Gewohnheit werden. Viele Gärtner in kalten Winterklima haben eine besondere Befriedigung, wenn sie an einem Februar-Tag durch den Schnee gehen, ein paar Äste abschneiden und ein bisschen Frühling in ihre Häuser zurückbringen. Sobald Sie es tun, wird es wahrscheinlich ein jährlicher Frühlingsritus für Sie.

Die einzige Ausrüstung, die Sie benötigen, ist eine scharfe Astschere, ein Eimer und ein Blumenschutzmittel. So erzwingen Sie Forsythienblüten:

  1. Wählen Sie einen Tag, der über dem Gefrierpunkt liegt.
  2. Schneiden Sie die Forsythienstängel in Längen von weniger als 3 Fuß und bringen Sie sie nach Hause.
  3. Legen Sie die Stiele in einen Eimer mit warmem Wasser.
  4. Verwenden Sie die Astschere, um einen weiteren Zentimeter vom Boden der eingetauchten Stiele abzuschneiden. Dieser zweite Schnitt, der unter Wasser durchgeführt wird, wo Luft nicht als Trocknungsmittel wirken kann, fördert die Wasseraufnahme.
  5. Lassen Sie die Forsythien einige Stunden lang das warme Wasser aufsaugen.
  6. Wechseln Sie das Wasser im Eimer. Fügen Sie beim Nachfüllen etwas Blumenkonservierungsmittel hinzu und mischen Sie es gut ein.
  7. Schneiden Sie die Stiele erneut ab und schneiden Sie sie erneut unter Wasser.
  8. Stellen Sie den Stieleimer an einen sonnigen Ort. Es ist am besten, wenn viel indirektes Licht vorhanden ist, anstatt starkes direktes Licht, das zu heiß sein kann. Es wird auch helfen, die Blüte zu beschleunigen, wenn die Luft relativ feucht ist. Wenn nicht, besprühen Sie die Zweige regelmäßig, um etwas Feuchtigkeit zu liefern.
  9. Wechseln Sie das Wasser nach Bedarf, wenn es bewölkt wird.
  10. Besprühen Sie das Wasser nach Bedarf weiter und wechseln Sie es, bis die Knospen zu blühen beginnen. Dies dauert normalerweise etwa zwei bis drei Wochen.

Schritte zum Erzwingen von Zweigen

  • Wählen Sie zuerst die zu schneidenden Zweige aus. Konzentrieren Sie sich auf diejenigen, die Sie beschneiden würden, z. B. solche, die andere überqueren oder in der Mitte zu dick wachsen. Wählen Sie einen Zweig, der mindestens 30 cm lang ist und viele Knospen aufweist.
  • Schneiden Sie an der Basis des Stiels diagonal. Machen Sie Ihren Schnitt oben am Astkragen, dem erweiterten Bereich des Astes, an dem er sich mit einem größeren Ast oder dem Stamm verbindet.
  • Ordnen Sie die Zweige in einer großen Vase oder einem Gefäß mit warmem Wasser an. Sie können ein Blumenschutzmittel verwenden, wenn Sie möchten. Schauen Sie sich unten unsere Vorschläge für ein hausgemachtes Rezept an.
  • Stellen Sie Ihre Vase an einen sonnigen, kühlen Ort, vorzugsweise entfernt von einer Wärmequelle. Besprühen Sie sie täglich, da die Feuchtigkeit die Knospen anschwellen lässt und auch die Trockenheit Ihres beheizten Hauses bekämpft. Helles, aber indirektes Licht ist am besten.
  • Wechseln Sie das Wasser alle paar Tage, um zu verhindern, dass sich Bakterien bilden und Krankheiten verursachen.
  • Wenn die Blüten erscheinen, können Sie sie verschieben und auf einem Tisch oder einem anderen einladenden Ort anzeigen. Wechseln Sie das Wasser weiter, damit Sie eine längere Blütezeit haben.

Schneiden Sie Äste ab, wenn die Temperatur über dem Gefrierpunkt liegt. Sie möchten Ihre Pflanzen nicht schockieren, indem Sie sie von einer kalten in eine warme Umgebung bringen.

Verwenden Sie eine saubere, scharfe Astschere, um Ihre Zweige zu schneiden. Sie können zu diesem Zeitpunkt auch einen allgemeinen Schnitt durchführen. Schneiden Sie tote Äste oder solche, die in einem seltsamen Winkel wachsen, aus. Denken Sie daran, dass der Zweck darin besteht, Ihren Busch zu formen und für eine gute Luftzirkulation zu sorgen.

Verwenden Sie gute Schnitttechniken. Sie möchten Äste in der Diagonale schneiden, was eine größere Oberfläche ergibt und die Wasseraufnahme gewährleistet. Einige Leute nehmen einen Hammer und zerdrücken die Enden leicht, um die Pflanze zu ermutigen, Feuchtigkeit aufzunehmen.

Sie möchten beim Beschneiden nie mehr als 1/4 der Zweige der Pflanze nehmen. Um blühende Zweige zu erzwingen, benötigen Sie nur 8-10 Zweige, um eine schöne Darstellung zu erzielen. Lassen Sie viele gute Zweige im Busch, damit Sie im Frühling eine schöne Präsentation haben.


ZWEIGE ZUM BLÜTEN INNEN zwingen

Wechseln Sie Ihre Sträucher langsam in Innenräumen. Legen Sie sie unmittelbar nach dem Schneiden in kaltes, frisches Wasser und lagern Sie sie über Nacht an einem kühlen Ort wie einer unbeheizten Garage oder einem Eingang. Bringen Sie sie dann nach drinnen und schneiden Sie sie am Ende jedes Stiels in einem Winkel von 45 ° frisch. Wenn Sie den Schnittbereich ein wenig zerkleinern und etwa einen Zentimeter Rinde am Boden abkratzen, können Sie das Wasser effizienter aufnehmen.

Als nächstes legen Sie den Boden 2-3 Zoll der Stiele für ca. 10 Minuten direkt in kochendes Wasser. Durch Verbrühen der Stängel von Strauchzweigen wird der Saft versiegelt und die Lebensdauer der Vasen verlängert. Ohne Verbrühung fließt der Saft ziemlich schnell ins Wasser und verblasst früher als nötig.

Nachdem Sie die Enden verbrüht haben, stellen Sie Ihre Zweige in eine Vase mit kaltem Wasser an einem hellen Ort. Halten Sie das Wasser frisch und wechseln Sie es alle paar Tage aus. Ihre Zweige werden auch von einigen Nährstoffen und Bakterienkontrolle profitieren. Sie können handelsübliches Blumennahrungsmittel verwenden, z. B. die Päckchen mit Schnittblumensträußen, oder Sie können Ihre eigenen herstellen. Fügen Sie ½ Teelöffel Haushaltsbleiche und 1 Tasse 7-bis zu 1 Liter Wasser hinzu. Die Verwendung dieser Mischung versorgt Ihre blühenden Zweige mit den Nährstoffen, die sie benötigen, um schön zu blühen, und verlangsamt das Wachstum von Bakterien im Wasser. Sie können dies einige Tage im Voraus mischen und bis zu 5 Tage im Kühlschrank aufbewahren.

Behalten Sie Ihre Zweige im Auge. Einige von ihnen können nach einigen Wochen Wurzeln entwickeln. Nachdem sie geblüht haben, können Sie diese Zweige auf eine Höhe von etwa 6 Zoll zurückschneiden und Ihrem Garten neue blühende Sträucher hinzufügen!

Sind Sie bereit, einige blühende Zweige in Ihrem Haus zu erzwingen? Besuchen Sie unser Gartencenter in Indianapolis. Wir haben eine Vielzahl von Gartenscheren und Blumennahrungsmitteln. Wir können Ihnen einige Tipps geben, wann und wie Sie einige Zweige von Ihren Sträuchern abschneiden können.


Hast du Forsythie? Wenn Sie die Zweige im Inneren zum Blühen bringen, können Sie einen frühen Eindruck vom Frühling bekommen, während Sie sich noch mitten im Winter befinden. Hier sind meine Fotos, die Ihnen zeigen, wie Sie Forsythien in fünf Schritten erzwingen können. Sie können auch Redbud, Hartriegel, Magnolie, Holzapfel, Weidenkätzchen und viele andere blühende Zweige erzwingen.

Mach dir keine Sorgen. Das Abschneiden einiger Äste, um sie im Inneren zu genießen, schadet ihnen kein bisschen. Frühlingsblühende Bäume und Sträucher setzen im vergangenen Herbst ihre Blütenknospen. Sobald die Knospen mehrere Monate lang Kälte ausgesetzt waren (normalerweise bis Mitte Januar), kann ein Zweig geschnitten und gezwungen werden, in Innenräumen zu blühen.

Betrachten Sie den Strauch einfach so, als würden Sie ihn beschneiden. Suchen Sie nach überquerten Ästen, Saugnäpfen oder überfüllten Stellen - Bereichen, die Sie nicht verpassen sollten. Wählen Sie bei der Auswahl von Zweigen gesunde Zweige, die frei von Krankheiten, Insekten und anderen Verletzungen sind. Schneiden Sie den Ast knapp über einer Seitenknospe ab und achten Sie darauf, keinen Stummel zu hinterlassen.

Wann sollten Sie Blumen erzwingen? Wir sind normalerweise im Februar oder März in der Stimmung, wenn der Strauch den Winter überstanden hat und seine Kühlanforderungen erfüllt hat - und wir sind gespannt auf die Ankunft des Frühlings! Das Öffnen der Knospen dauert je nach Pflanze ein bis fünf Wochen. Je näher Sie der natürlichen Blütezeit der Zweige kommen, desto kürzer ist die Wartezeit.

Da meine Forsythienbüsche nicht einmal kurz vor der Blüte standen, schnitt ich ein paar Äste ab, um sie nach innen zu zwingen, damit ich einen Hauch von der Realität bekommen konnte.

Forsythien sind eines der am einfachsten zu blühenden Sträucher im Frühling, aber diese Methode funktioniert auch bei anderen. Jeder Baum oder Strauch, der blüht, bevor seine Blätter auftauchen, kann gezwungen werden, im Inneren zu blühen. Es kann nur etwas länger dauern. Angesichts der großen Feuchtigkeit und der Wärme Ihres Hauses denken sie, dass der Frühling gekommen ist und in voller Blüte stehen wird. Schneiden Sie einfach ein paar Äste, die mindestens einen Fuß lang sind und viele fette Blütenknospen aufweisen.

Die Zweige über Nacht in lauwarmem Wasser in der Badewanne einweichen und den gesamten Zweig unter Wasser halten.

Legen Sie sie nach dem Einweichen in einen Eimer mit warmem Wasser, bedecken Sie die Deckel locker mit einer großen, durchsichtigen Plastiktüte und legen Sie sie an einen kühlen Ort bei etwa 60 Grad.

Zu diesem Zeitpunkt benötigen sie kein Licht und können in jedem kühlen Raum oder Keller aufbewahrt werden, während sich die Knospen entwickeln. Überprüfen Sie sie häufig, wechseln Sie das Wasser und besprühen Sie gelegentlich die Knospen. Sie dürfen nicht austrocknen, sonst schrumpfen die Knospen anstatt zu blühen.

Es sollte nicht länger als ein oder zwei Wochen dauern, bis sich die Forsythienknospen verlängern und Farbe zeigen. Jetzt können Sie sie an einen wärmeren Ort bringen, die Knospen besprühen und in einer Vase anordnen.

Wenn sich die Blumen öffnen, bringen Sie sie in einen Raum mit hellem Licht und genießen Sie! Die meisten Zwangszweige dauern 5 bis 7 Tage. Halten Sie die Blumen von direkter Sonne und Wärmequellen fern, um die Blütezeit zu verlängern. Wenn Sie die Forsythie gemeistert haben, versuchen Sie, Quitten, Äpfel, blühende Holzapfel, Kirschen, Pflaumen, Sternmagnolien, Birnen, Hartriegel, Spirea und Pfirsichblüten zu forcieren. Was auch immer nötig ist, um uns gesund zu halten, bis der Frühling seine lang erwartete Ankunft erreicht!

Lesen Sie mehr über das Erzwingen von Zweigen frühlingsblühender Sträucher und Bäume.


Forcen Sie geschnittene Strauch- und Äste für Innenblüten

Dies ist die Zeit des Jahres, in der viele Gärtner den Drang bekommen, etwas Neues anzubauen. Das Erzwingen von Zweigen ist eine Möglichkeit, diesen Impuls zu befriedigen. Das mache ich jedes Jahr.

Für jeden, der den Begriff nicht gehört hat, ist Forcen der Prozess, mit dem Pflanzen dazu gebracht werden, außerhalb ihrer normalen Blütezeit zu blühen. Obwohl unser Winter relativ mild war, ist es immer noch kein Frühling und es liegt viel kaltes Wetter vor uns. Ein paar blühende Zweige sind also ein willkommener Anblick.

Fast jeder frühlingsblühende Strauch oder Baum kann zum Blühen gebracht werden.

Sträucher sind im Allgemeinen leichter zu erzwingen als Bäume. Einige gängige Frühlingssträucher, die gute Kandidaten sind, sind: Geißblatt, Forsythie, Flieder, Weidenkätzchen, Hartriegel, Rhododendron, Glyzinien und viele andere.

Für Bäume könnten Sie versuchen: Holzapfel, Kirsche, Pfirsich, Birne, Rotknospe, Magnolie oder blühender Hartriegel unter anderem.

Nicht alle Zweige entwickeln Blüten. Einige sind nur wegen ihrer interessanten Blätter gezwungen.

Wählen Sie Zweige mit den meisten Knospen aus. Diese Pussywillow-Knospen öffnen sich zu Fuzzy-Kätzchen. (Foto: Bob Dluzen)

Nur geschnittene Äste in einen Wasserbehälter zu legen und abzuwarten, was passiert, ist der einfachste Ansatz, führt aber möglicherweise nicht zu den besten Ergebnissen. Davon abgesehen habe ich genau das schon oft gemacht. Im Laufe der Zeit haben Gärtner Verfahren entwickelt, die zum Erfolg beitragen.

Sammeln Sie zunächst Ihre Zweige, wenn die Temperatur über dem Gefrierpunkt liegt, wenn dies überhaupt möglich ist.

Denken Sie daran, dass Wasser für den Forcierungsprozess unerlässlich ist. Wenn Sie einen frischen, sauberen Schnitt am Boden des Zweigs machen, während Sie Ihre geschnittenen Zweige in den Behälter legen, werden alle Verstopfungen entfernt, die die Wasseraufnahme behindern könnten. Sie werden das wahrscheinlich sowieso tun, während Sie Ihre Filialen einrichten. Machen Sie alle Schnitte in einem Winkel und reiben Sie die Knospen vom Boden des Astes ab, wo er ins Wasser getaucht wird.

Einige Zweige wie Flieder machen es gut, wenn ihre abgeschnittenen Enden leicht zerquetscht werden, wenn sie ins Wasser gehen. X-förmige vertikale Schlitze, die in die Basis geschnitten sind, helfen den Zweigen, auch Wasser aufzunehmen.

Stecklinge aus diesem in freier Wildbahn wachsenden Hartriegel aus rotem Oiser produzieren kleine weiße Blüten, die zu den roten Zweigen passen. (Foto: Bob Dluzen)

Da die Häuser im Winter normalerweise trocken sind, verhindert häufiges Beschlagen, dass die Knospen austrocknen, insbesondere bevor sie sich öffnen.

Wechseln Sie das Wasser jeden Tag, um zu verhindern, dass Schimmel oder Bakterien wachsen und das Xylem des Zweigs verstopfen.

Wenn das Wechseln des Wassers zu mühsam ist, wird durch die Verwendung eines Blumenkonservierungsmittels, wie es zum Frischhalten von Blumenarrangements verwendet wird, die Anzahl der Wasserwechsel verringert. Sie können Ihre eigene Blumenlösung herstellen, indem Sie 1 Esslöffel Zucker, 2 Esslöffel Essig oder Zitronensaft und einen halben Teelöffel Chlorbleiche in einem Liter Wasser auflösen.

Das erste Wasser sollte sich warm anfühlen und nur wenige Zentimeter tief sein. Warten Sie eine halbe Stunde, damit die Zweige dieses klare Wasser aufnehmen können, und füllen Sie dann Ihre Blumenlösung auf.

Wenn Sie Ihren Zweigbehälter nachts an einen kühlen Ort unter 60 Grad stellen, halten sie länger. Wenn Sie wie wir sind und nachts die Hitze runterdrehen, sollte das kein Problem sein.

Beachten Sie, dass einige Arten in nur einer Woche geöffnet werden, andere brauchen vier oder fünf Wochen, bevor sie blühen. Nach zwei Wochen sollten bei den meisten Arten mindestens Schwellungen und Knospenöffnungen auftreten. Je näher wir dem Frühling kommen, desto schneller öffnen sich die Knospen.

Sie müssen nicht alle diese Vorschläge machen, um Zweige zu erzwingen, aber wenn Sie nur einem oder zwei folgen, steigern Sie Ihre Erfolgsquote.


Schau das Video: Praktische Steckhilfen selbst gemacht. Alternative zu Steckschaum