Wachsende Regenwurmsorten Penelope

Wachsende Regenwurmsorten Penelope

Zemplunika ist eine göttliche Beere. Ich bin nicht der einzige, der das glaubt. Was für eine Kultur ist das - ein Unterstand? Dies ist eine Erdbeer-Erdbeer-Hybride, die durch Kreuzung von Sorten mit großen Früchten und Mailänder Erdbeeren gewonnen wird.

Es gibt viele Arten von Zwergwürmern, aber ich werde Ihnen von meiner Lieblingssorte Penelope erzählen, die ich seit ungefähr fünfzehn Jahren anbaue. Was ist der Unterschied zwischen einem Unterstand und einer gewöhnlichen Gartenerdbeere? Zuallererst natürlich der Geschmack. Da der Regenwurm eine Hybride ist, schmeckt sie Erdbeere-Erdbeere

Was den Ertrag angeht, so gab es während der gesamten Zeit, in der diese Sorte auf meiner Website gewachsen ist, keine einzige Saison, in der sie versagte. Urteile selbst. Es wächst auf jedem Boden. Es vervielfacht sich sehr schnell. Büsche für das zweite oder dritte Jahr haben bis zu 20 Stiele.

Wenn wir bedenken, dass jeder von ihnen 10 Beeren hat, dann werden bereits 200 aus dem Busch gewonnen! Beeindruckend, nicht wahr? Gärtner, die einen Zwerg züchten, werden jedoch sagen, dass es viele Beeren gibt, aber sie sind klein. Dies ist jedoch bereits ein relatives Konzept. Natürlich kann es nicht mit der Sorte Gigantella Maxim verglichen werden.

Aber meiner Meinung nach ist eine 3-4 cm große Beere keine Kleinigkeit mehr. Aber was für ein Geschmack und wie viel! Aber vielleicht am wichtigsten ist, dass diese Beere fast wartungsfrei ist. Pflanzen erkranken nicht an Graufäule, da ihre Stiele hoch sind und sich während der Blüte über den Blättern befinden.

Die Früchte sind lang (bis zu 1,5 Monate) und die Beeren sind immer sauber. Sie müssen nicht gewaschen werden. Daher ist diese Sorte der beste Genuss für Kinder.

Penelope hat einen Nachteil - ihre Knospen lieben den Rüsselkäfer sehr. Aber Sie sehen, selbst wenn Sie die Hälfte der Ernte mit ihm teilen, werden Sie, glaube ich, immer noch mit der Ernte zufrieden sein. Zum Beispiel sammle ich mühelos manuell Knospen, die durch einen Rüsselkäfer beschädigt wurden (natürlich nicht alle, sondern nur einen Teil).

Ich möchte niemanden auffordern, diese Sorte auf Ihrer Website zu pflanzen. Ich mag es einfach sehr und habe beschlossen, den Lesern davon zu erzählen.

Penelope trägt jährlich und sehr reichlich Früchte, deshalb verarbeite ich sie mit nichts; Diese Beeren, die nach dem Eindringen von Schädlingen übrig bleiben, reichen völlig aus, um sich zu amüsieren, und wenn sie klein werden, können Sie wunderbare Marmelade machen.

Einige Gärtner glauben, dass diese Art von Regenwürmern viel Feuchtigkeit benötigt, aber ich hatte keine Probleme mit dem Gießen, weil zum einen der Standort ziemlich niedrig ist und zum anderen bei der Teppichwachstumsmethode die Büsche den Garten vollständig bedecken und die Boden bleibt immer feucht ... In trockenen Jahren ist eine zusätzliche Bewässerung jedoch sehr vorteilhaft, da die Beeren größer und die Ernte größer werden.

Und jetzt werde ich darüber sprechen, wie ich ein Bett für Erdbeeren vorbereite und wie man sie richtig pflanzt.

Ich nehme die Samen der bekannten und von vielen Lupinen geliebten und pflanze sie, wo immer es möglich ist: neben einem Busch aus Stachelbeeren, Himbeeren, mehrjährigen und sogar einjährigen Blumen, wobei ich eine Vielzahl von Lupinenfarben kombiniere (und diese sind weiß, rosa, Blau, Lila, Melange usw.) Blumen) mit dem Farbschema, das diesem Teil Ihrer Website eigen ist.

Wenn die Pflanzen dann eine große grüne Masse ergeben, schneide ich sie ab, befreie benachbarte Pflanzen aus dem Schatten (Lupine wächst sehr stark) und füttere sie mit Stickstoff, der sich im Boden an den Wurzeln der Lupine befindet. Die gesamte grüne Masse wird für die Vorbereitung des Erdbeerbettes verwendet, da Lupine eine Pflanze aus der Familie der Hülsenfrüchte ist und der beste Stickstoffdünger dafür ist. Sie müssen keinen teuren Mist kaufen, da Sie selbst nicht bemerken, wie schnell Lupine wieder viel grüne Masse abgibt und Sie beim zweiten Mal mit seinen schönen Blütenständen begeistern wird.

Es bleibt ein Bett zu machen und Lupine hinein zu legen. Dazu graben wir eine Rille in die Mitte des Kamms und füllen sie dann auf, nachdem wir die grüne Masse gelegt haben. Einige Gärtner glauben, dass die Blätter und Zweige der Lupine erst nach dem Trocknen in den Garten gelegt werden sollten. Das kannst du auch.

Unser Garten ist also fertig. Hier muss nur klargestellt werden, dass es nach meinen langjährigen Beobachtungen am besten ist, nach Knoblauch einen Unterstand zu pflanzen. Warum genau ist Knoblauch geeignet? Die Sache ist, dass, wie viele Gärtner wissen, nach dem Ausgraben von Knoblauch ein Teil davon ohnehin im Boden verbleibt, sodass Sie nicht speziell Knoblauch (wie viele Gärtner) in ein Gartenbett mit einem Unterstand pflanzen müssen, um es zu versuchen um es vor Krankheiten zu schützen ...

Knoblauchpflanzen wachsen in der Nähe dieser Kultur so stark, dass es manchmal schwierig ist, sie auszugraben. Denken Sie jedoch daran, dass Knoblauch bei Erdbeeren eine Nematodenkrankheit verursachen kann. Ich habe das noch nicht gesehen, aber Gärtner mit langjähriger Erfahrung behaupten, dass dies geschieht.

Nun zum Gartenbett selbst. Seine Größen und Formen können sehr unterschiedlich sein: rechteckig, L-förmig, rund (für Remontant- und Spaliersorten), quadratisch, lang, schmal, breit - alles hängt von Ihrer Vorstellungskraft, der Pflegeleichtigkeit und den wachsenden Zielen ab.

Wenn Sie mit dem Pflanzen beginnen, bereiten Sie einen "Talker" vor - eine Mischung aus Königskerze und Ton. Die Lösung sollte in Form von dicker Sauerrahm vorliegen. Wenn Sie keine Königskerze haben, können Sie mit Lehm und Erde auskommen (falls Sie sandigen Boden haben). Einige Leute denken, dass dies falsch ist. Wenn ich die Rosetten jedoch auf diese Weise pflanze, habe ich nie eine einzige Pflanze verloren, da die Überlebensrate immer 100% betrug.

Nachdem sie ein Loch gemacht, Wasser hineingegossen und die Wurzeln der Rosetten in eine "Chatterbox" getaucht haben (wenn die Wurzeln länger als 7 cm sind, werden sie abgeschnitten), werden sie in das Loch abgesenkt und gerade ausgerichtet die gesamte Tiefe (die Wurzeln sollten nicht gebogen werden). Dann wird das Loch in 2-3 Dosen mit Erde bedeckt. Verdichten Sie es und vermeiden Sie Hohlräume in der Nähe der Wurzeln. Achten Sie dabei darauf, dass sich die apikale Knospe (Herz) auf Bodenniveau befindet. Typischerweise ergibt diese Pflanzung eine 100% ige Überlebensrate der Sämlinge. Sie können ein Lupinenblatt in das Loch geben, 1/3 Teelöffel körnigen "AVA" -Dünger, es leicht mit Erde, Wasser bestreuen und eine Rosette pflanzen. Dies wird eine zusätzliche Stickstoffdüngung ermöglichen, um die Pflanzenentwicklung zu beschleunigen.

Zwerg-Penelope-Sorte während der Blütezeit

Welche Art von Steckdosen sollte es sein, damit die Überlebensrate so hoch ist? Wenn Sie sie von Ihrem Standort nehmen, können sie kleine weiße Wurzeln haben (normalerweise sind dies Pflanzen, die noch nicht verwurzelt sind und beim Pflanzen lange Wurzeln schlagen), aber die Sockel sollten nur von der 1. oder 2. Ordnung sein. und die Anzahl der Blätter müssen mindestens drei haben. Wenn Sie Pflanzenmaterial kaufen, müssen Sie eine Rosette mit drei Blättern und einem guten Wurzelsystem wählen.

Sie können Sockel pflanzen, indem Sie sie in 2 oder 3 Reihen gegenüber oder in einem Schachbrettmuster platzieren. Der Abstand zwischen Pflanzen beträgt 30-35 Zentimeter und zwischen Reihen - 40-50 cm.

Wenn Sie im Juli Rosetten pflanzen, wird Sie Ihr Garten im nächsten Sommer mit einer guten Beerenernte begeistern. Die Rosetten, die Ende August bis Anfang September gepflanzt wurden, setzen im nächsten Sommer 1-3 Blütenstiele frei, und Sie können nur die Beeren schmecken.

Was das Trimmen der Blattmasse nach dem Fruchten betrifft, mache ich dies nicht, da diese Technik nur angewendet werden sollte, wenn Ihr Regenwurm krank war und die Blätter beschädigt waren. Die Penelope-Sorte braucht dies nicht, im Gegenteil, die Blätter dienen im Winter als guter Mulch und vor allem im Frühjahr mit wiederkehrenden Frösten, damit Ihre Pflanzen nicht absterben.

Und jetzt über das Schöne.

Der Unterstand kann nicht nur als essbare und nützliche Ernte angebaut werden, die schnell in die Fruchtsaison eintritt, sondern auch als Zierpflanze.

Jeder ist es gewohnt, separate Betten für den Regenwurm vorzubereiten, die überwiegend rechteckig sind. Aber ich war aus eigener Erfahrung überzeugt, dass zusätzlich zu den Beeten ein Unterstand durch Pflanzen von Rosetten um ein Blumenbeet gezüchtet werden kann (und wenn Sie auch viele Blumenbeete und Einbaumsorten haben, kann es eine bestimmte Sorte sein um jeden gepflanzt). So sparen Sie Platz, helfen den im Blumenbeet wachsenden Blumenkulturen, erfolgreich zu überwintern, wenn der Frost zu stark ist, und schmücken das Blumenbeet, denn neben Blumen und Beeren bleiben grüne Blätter lange im Regenwurm und sogar Blätter für den Winter ohne sie fallen zu lassen.

Sie können den Weg zum Haus mit den Büschen des Regenwurms umdrehen. Diese Technik spart außerdem Platz und bringt eine zusätzliche Ernte an Beeren.

Die Teppichmethode zum Züchten von Regenwürmern ist sehr gut. Es hat mehrere Vorteile. Erstens ist es weniger arbeitsintensiv, da es praktisch kein Jäten erfordert. Zweitens nimmt die Frostbeständigkeit von Pflanzen zu, da zwischen ihnen wenig Platz ist und der Boden fast vollständig mit Laub bedeckt ist.

Drittens werden Sie keine Probleme mit der Zerstörung der Beete haben, da Erdbeeren auf diese Weise normalerweise in einer dreijährigen Kultur angebaut werden und keine Zeit haben, ein großes Wurzelsystem zu bilden. Gleichzeitig beklagen sich viele Gärtner, die den Zwerg auf übliche Weise züchten, darüber, dass es für sie schwierig sein kann, den Garten zu zerstören, da die Pflanzen ein starkes Wurzelsystem entwickeln und praktisch jede Pflanze "entwurzeln" müssen.

Ich habe solche Probleme nicht. Sobald ich das Bett nicht mehr brauche, schneide ich alle Blätter ab und lasse sie direkt darauf (wenn das Laub nicht durch den Schädling beschädigt wird), dann bedecke ich das Bett mit einer Schicht von 20-30 cm mit Stroh. frisch geschnittenes Gras und andere organische Materialien, die Sie zur Hand haben. Danach sollte eine Schicht Königskerze auf das Stroh gelegt werden (Königskerze, besonders frisch, beschleunigt den Zersetzungsprozess), und dann wieder eine Schicht Heu. Wenn es keine Königskerze gibt, fügen Sie mehr Gras hinzu. Dann das Bett gut gießen (es ist besser, wenn es sich um eine Lösung aus fermentiertem Unkraut handelt) und mit Folie abdecken. Sie können jeden Film verwenden - transparent oder schwarz - es spielt keine Rolle. Die Hauptsache in diesem Fall ist, dass die Blätter des Regenwurms sehr gut und schnell verrotten.

Nach einem Monat (und normalerweise reichen zwei Wochen) können Sie das Gartenbett sicher graben. Dies ist sehr einfach und unkompliziert, da Sie keine körperliche Anstrengung benötigen. Sie müssen nur mit einer Heugabel ausgraben, dies sollten Sie nicht mit einer Schaufel tun. Wenn Sie mit einer Heugabel arbeiten, werden Sie gleichzeitig Unkraut und Wurzeln entfernen, die im Garten nicht verfault sind.

Zu den Nachteilen der Teppichmethode gehört die Tatsache, dass die Beeren im Laufe der Jahre kleiner werden, sich in Größe und Reifezeit unterscheiden (auch wenn Sie dieselbe Sorte anbauen). Wenn Sie gerade erst mit der Entwicklung Ihres Standorts beginnen, pflanzen Sie den Landbesitzer an freien Stellen in Rabatki und in Blumenbeeten, um Büsche und Bäume herum. Auf diese Weise können Sie im zweiten Jahr nach dem Pflanzen eine anständige Ernte an leckeren, aromatischen Beeren erzielen.

Viel Glück für alle, Gesundheit und große Ernten dieser magischen Beere!

Svetlana Korolkova, Gärtnerin

Foto vom Autor


Schau das Video: MADEN für das ANGELN selber züchten MADENZUCHT BOX 4K Video.