Calathea-Vermehrungsmethoden: Wie man Calathea-Pflanzen vermehrt

Calathea-Vermehrungsmethoden: Wie man Calathea-Pflanzen vermehrt

Von: Becca Badgett, Co-Autorin von How to Grow a EMERGENCY Garden

Die Calathea wurde wegen ihres attraktiven Laubes angebaut und ist eine beliebte Zimmerpflanze. Diese Laubpflanzen kommen in vielen Formen und Größen mit einer Vielzahl von Mustern. Muster sind so kompliziert auf den Blättern platziert, dass sie manchmal wunderschön gemalt aussehen.

Ausbreitung von Calathea

Aus der gleichen Familie wie die Gebetspflanze, irren sich die beiden manchmal im Einzelhandel. Ausser für C. crocataCalathea werden nicht wegen ihrer Blüten angebaut. Während diese Pflanzen für die meisten nicht kompliziert in Innenräumen zu halten sind, erfordern sie Feuchtigkeit, regelmäßiges Gießen und müssen vor direkter Sonneneinstrahlung geschützt werden.

Wenn Sie diese Anforderungen richtig erfüllt haben und eine reife Pflanze haben, können Sie die Vermehrung von Calathea-Pflanzen in Betracht ziehen. Die Teilung im Frühjahr oder Sommer ist die beste Art der Calathea-Vermehrungsmethode. Denken Sie daran, dass durch das Teilen der Pflanze das gesamte Erscheinungsbild geändert wird, für das Sie gearbeitet haben.

Wenn Ihre Pflanze groß genug ist, breitet sie sich aus und bildet Klumpen an den Seiten, die entfernt und herausgewachsen werden können. Gießen Sie einige Tage, bevor Sie die Pflanze teilen und umtopfen. Nehmen Sie die Pflanze vorsichtig aus dem Behälter. Trennen Sie die Wurzeln, um Bereiche mit neuem Wachstum abzuschotten. Bei Bedarf am Wurzelsystem mit einem scharfen, sauberen Schnitt teilen. Stellen Sie sicher, dass jeder Klumpen einen Teil des Wurzelsystems hat und dass jedes Blatt an einem Stiel befestigt ist.

In einen entsprechend großen Behälter umtopfen und den Boden feucht halten. Nicht über Wasser lassen und den Boden feucht werden lassen.

Weitere Schritte bei der Vermehrung von Calathea

Halten Sie sich von der Sonne fern, aber stellen Sie sie nicht in den vollen Schatten. Die gleiche Beleuchtung, die sich vor der Teilung als richtig erwiesen hat, wird wahrscheinlich beim Auswachsen der Teilung funktionieren. Suchen Sie sie bei Temperaturen von 16 bis 21 ° C.

Einige schlagen vor, die Neuanpflanzung mit Plastikzelten abzudecken, um den Treibhauseffekt zu erzielen und die Luftfeuchtigkeit zu erhöhen. Die Luftfeuchtigkeit ist für diese Pflanzen wichtig. Stellen Sie sie daher mit dem Kunststoff, einer Kieselschale, einem Luftbefeuchter oder durch Sprühen für Abteilungen bereit.

Stickstoffdünger fördert das Wachstum und hält das Laub gut strukturiert. Verwenden Sie alle zwei Wochen bis einmal im Monat eine Mischung mit halber Stärke für kleine, junge Abteilungen. Füttern Sie immer in feuchte Erde.

Erwarten Sie Wachstum und Entwicklung innerhalb weniger Wochen. Entfernen Sie zu diesem Zeitpunkt den Kunststoff und gießen und füttern Sie weiter.

Denken Sie beim Erlernen der Vermehrung von Calathea daran, Techniken zu verwenden, die beim Züchten der Pflanze zuvor für Sie funktioniert haben.

Dieser Artikel wurde zuletzt aktualisiert am

Lesen Sie mehr über Calathea Plants


Wie man Pfauenpflanzen züchtet

Es gibt viele Arten innerhalb der Gattung Calathea. Sie sind alle für ihr auffälliges Laub bekannt und werden manchmal als "Gebetspflanzen" bezeichnet, da sich ihre Blätter oft über Nacht erheben und zusammenrollen. Calathea Makoyana ist eine, die üblicherweise als tropische Zimmerpflanze verkauft wird.

Die übergreifende Gattung Calathea wird manchmal als Pfauenpflanzen bezeichnet, aber es ist die Makoyana das ist offiziell unter diesem gebräuchlichen Namen bekannt (und manchmal auch als Kathedralenfenster). Dies liegt an der Tatsache, dass die auffälligen Muster auf den breiten Blättern den berühmten Vogelschwanzfedern ähneln.

Die Laubmuster sind in verschiedenen Farbtönen erhältlich, darunter Grün, Creme, Pink, Weiß und Grau. Die Stängel haben immer einen rot-kastanienbraunen Farbton und die Unterseite der Blätter ist dunkelviolett.

Bei dieser Art dreht sich wirklich alles um die Muster auf den üppigen Blättern. Wenn Sie ein Liebhaber hübscher Blüten sind, ist die Pfauenpflanze nichts für Sie. Sie produzieren Blumen, aber sie sind sehr klein und nicht dekorativ bedeutsam.

Mit einer klumpenbildenden Angewohnheit sieht das üppige und dichte Laub in jeder Haushaltsposition, die warm, feucht und ohne intensives Sonnenlicht ist, großartig aus.

Wenn die Temperaturen warm genug sind, können Pfauenpflanzen auch im Freien gezüchtet werden. Sie eignen sich gut für die Massenpflanzung von Bodendecker, in strauchigen Rändern und in Behältern auf schattigen Terrassen.

Pfauenpflanzen sind nicht immer die beste Wahl für unerfahrene Zimmerpflanzensammler. Wenn Sie jedoch die richtigen Bedingungen schaffen, werden Sie mit einer wunderschönen Pflanze belohnt, die jeden Besucher beeindrucken wird.

Botanischer Name Calathea Makoyana
Gemeinsamen Namen Pfauenpflanze, Kathedralenfenster
Anlagentyp Immergrün, krautig, mehrjährig
Reife Größe Bis zu 4 Fuß groß
Sonnenaussetzung Teilsonne, voller Schatten
Bodenart Feucht aber gut durchlässig
Boden pH Säure, neutral, leicht alkalisch
Blütezeit Jederzeit, aber die Blumen sind klein
Blumenfarbe Weiß
Winterhärtezonen 10 - 11, USA
Native Area Brasilien
Toxizität Ungiftig
Die Fichte / Gyscha Rendy

"data-caption =" "data-expand =" 300 "Datenverfolgungscontainer =" true "/>

Die Fichte / Gyscha Rendy

"data-caption =" "data-expand =" 300 "Datenverfolgungscontainer =" true "/>


Wie man Calathea anbaut

Calatheas brauchen besondere Pflege, um zu gedeihen. Sie brauchen einen konstant warmen Fleck und helles, aber indirektes Licht - halten Sie sie von direkter Sonneneinstrahlung fern. Halten Sie den Boden von Frühling bis Herbst feucht und sorgen Sie für etwas Feuchtigkeit, indem Sie die Blätter täglich besprühen oder auf einem Tablett mit feuchten Kieselsteinen stehen. Calatheas müssen mit gefiltertem oder destilliertem Wasser oder Regenwasser bewässert werden - nicht mit Leitungswasser.

Wachsende Calathea: Sprungglieder

Wo man Calathea anbaut

Calatheas eignen sich am besten für helles, indirektes Licht, vertragen jedoch etwas Schatten. Vermeiden Sie direktes Sonnenlicht, da dies die Blätter verbrennt und von Zugluft fernhält. Stellen Sie eine Mindesttemperatur von 15 ° C bereit und vermeiden Sie Räume mit regelmäßigen Temperaturschwankungen. Die Badezimmer sind ideal für Kalatheas, da sie eine feuchte Atmosphäre lieben.

Wie man eine Calathea pflanzt

Pflanzen Sie Ihre Calathea in Kompost, eine 2: 1-Mischung aus Kompost und Perlit auf Bodenbasis. Alle paar Jahre im Frühjahr in einen etwas größeren Topf umtopfen.

Sich um eine Calathea kümmern

Halten Sie den Boden von Frühling bis Herbst immer gleichmäßig feucht (aber nicht klatschnass) - wenig gießen, aber oft ist ideal. Verwenden Sie destilliertes Wasser, gefiltertes Wasser oder Regenwasser, da Calatheas empfindlich auf die Chemikalien im Leitungswasser reagieren. Stellen Sie sicher, dass überschüssiges Wasser abgelaufen ist. Im Winter weniger gießen und den Boden nur feucht halten.

Calatheas eignen sich am besten in einer feuchten Umgebung. Besprühen Sie die Blätter daher täglich mit lauwarmem Wasser oder stellen Sie sich auf ein Tablett mit Kies oder Kieselsteinen, das mit Wasser aufgefüllt ist.

Füttern Sie Ihre Calathea alle paar Monate mit einem ausgewogenen Dünger. Wischen Sie die Blätter gelegentlich ab, um Staub zu entfernen.

Wie man eine Calathea vermehrt

Der beste Weg, eine Calathea zu vermehren, besteht darin, sie zu teilen. Wenn Sie die Pflanze im Frühjahr umtopfen, ziehen Sie den Wurzelballen vorsichtig mit den Fingern auseinander - Sie sollten feststellen, dass sich ein Klumpen an der Seite auf natürliche Weise löst. Überprüfen Sie, ob jeder Klumpen einen Teil des Wurzelsystems hat. Umtopfen Sie beide Pflanzen in frischen Kompost, in Töpfe, die etwas größer als der neue Wurzelballen sind. Wenn sich ein Klumpen nicht auf natürliche Weise löst, können Sie den Wurzelballen mit einem sauberen, scharfen Messer durchschneiden.

Wachsende Calathea: Problemlösung

Blätter, die sich nach innen kräuseln, sind ein Zeichen unter Bewässerung. Ihre Pflanze sollte schnell zurückspringen, sobald Sie sie gegossen haben. Stellen Sie sicher, dass überschüssiges Wasser anschließend abfließt.

Gelbfärbung oder welkende Blätter können auch durch Überwässerung verursacht werden. Calatheas leiden unter feuchtem Kompost, da die Wurzeln verrotten (möglicherweise stellen Sie fest, dass die Basis der Pflanze geschwärzt ist). Lassen Sie den Kompost trocknen, bevor Sie ihn erneut gießen, und lassen Sie immer überschüssiges Wasser abtropfen.

Braune Flecken können durch Sonnenbrand verursacht werden. Bewegen Sie Ihre Pflanze vor direkter Sonneneinstrahlung.

Verblasste Blätter bedeuten, dass die Pflanze zu viel Licht bekommt - bewegen Sie sich an einen schattigeren Ort.

Kleine braune Flecken auf den Blättern, umgeben von einem gelben Heiligenschein, könnten Blattflecken sein. Dies kann ein Problem sein, wenn Wasser auf die Blätter gespritzt ist. Entfernen Sie alle betroffenen Blätter, um die Ausbreitung des Problems zu stoppen. Vermeiden Sie Leitungswasser.

Braune Ränder an den Blättern oder braune Spitzen können durch trockene Luft verursacht werden. Erhöhen Sie daher die Luftfeuchtigkeit um die Pflanze herum, entweder durch Sprühen oder durch Stehen auf einem Tablett mit feuchten Kieselsteinen. Möglicherweise haben Sie Ihre Pflanze auch überfüttert oder mit hartem Wasser bewässert.

Rote Spinnmilbe kann Calatheas beeinflussen. Die Blätter und Stängel der Pflanze werden mit feinem Gurtband bedeckt und die Oberseite des Blattes wird fleckig. Wenn Sie mit einer Lupe genau hinschauen, sehen Sie Milben und Eier an den Unterseiten der Blätter. Verbessern Sie die Luftzirkulation und steigern Sie die Luftfeuchtigkeit. Alternativ können Sie Sprays verwenden, die Fettsäuren oder Pflanzenöle enthalten.


Vermehrung von Calathea-Pflanzen

Eine beliebte Zimmerpflanze ist derzeit die Calathea. Sie werden für ihr ausgeprägtes und attraktives Laub gezüchtet, das in vielen Formen, Mustern und Größen erhältlich ist. Calathea-Sorten erfordern meistens regelmäßiges Gießen, Feuchtigkeit und Schatten. Angesichts der Tatsache, dass ihre Forderungen erfüllt sind, kann jeder Calathea verbreiten.

Die Ausbreitung von Calathea erfolgt durch Teilung (Vermehrung von Pflanzen durch Entnahme von Teilen von Mutterpflanzen). Stellen Sie daher sicher, dass Sie Teile von gesunden und reifen Mutterpflanzen entnehmen. Nehmen Sie die Pflanze aus dem Topf und teilen Sie die Wurzeln vorsichtig mit den Händen. Die Pflanze in einen der Größe entsprechenden Behälter umtopfen. Halten Sie den Boden feucht und lassen Sie ihn nicht überbewässern.

Halten Sie sie von der Sonne fern, machen Sie aber dennoch Platz für etwas Licht. Sie können sie auch mit Kunststoff abdecken, um die Luftfeuchtigkeit zu erhöhen und sie vor Schädlingen zu schützen. Man kann auch beschlagen oder einen Luftbefeuchter verwenden, um die Luftfeuchtigkeit hoch zu halten. Das Ausbringen von Dünger induziert auch Wachstum und hält die Laubmuster lebendig.

Halten Sie den Boden regelmäßig feucht. In wenigen Wochen können Sie Wachstum und Entwicklung erwarten. Nehmen Sie die Plastikabdeckung ab, wenn Sie gießen oder Dünger auftragen. Wenn Sie seit einiger Zeit Calathea vermehren oder anbauen, vergessen Sie nicht, die Methoden anzuwenden, die immer für Sie funktioniert haben.


Probleme

Der Calathea Freddie kann, genau wie andere Pflanzen, auch auf einige kleinere Probleme stoßen, wie zum Beispiel:

- Calathea Freddie gelbe Blätter

Gärtner haben sich über gelbe Blätter von Calathea Freddie beschwert, die aus verschiedenen Gründen auftreten können, darunter:

  • Möglicherweise fehlt die Wasserqualität, was bei Verwendung von Leitungswasser auftreten kann. Verwenden Sie am besten Wasser aus einem Wasserfiltersystem.
  • Niedrige Luftfeuchtigkeit kann dazu führen, dass die Blätter braun oder gelb werden.
  • Trockener Boden kann auch dazu führen, dass die Blätter gelb werden. Halten Sie sie daher feucht und gießen Sie sie gleichmäßig.

- Calathea lässt Eisstockschießen

Das Einrollen von Calathea-Blättern mag besorgniserregend sein, kann jedoch behoben werden, sobald Sie die Gründe dafür ermittelt haben.

  • Blätter neigen dazu, sich zu kräuseln, wenn die Pflanze durch den konstanten Luftstrom kalt oder trocken ist, s
    o Stellen Sie sicher, dass Sie Ihre Anlage in einem Bereich ohne Zugluft aufbewahren, z. B. in der Nähe von Heiz- oder Kühlschlitzen.
  • Die Verwendung von Leitungswasser kann dazu führen, dass sich die Blätter aufgrund des im Wasser enthaltenen Chlors, Salzes, Mineralien und Fluorids kräuseln, wodurch sich die Spitzen kräuseln oder verbrennen.


Veröffentlicht am 16. Februar 2021, 10:30 Uhr

Eine beliebte Zimmerpflanze ist derzeit die Calathea. Sie werden für ihr ausgeprägtes und attraktives Laub gezüchtet, das in vielen Formen, Mustern und Größen erhältlich ist. Calathea-Sorten erfordern meistens regelmäßiges Gießen, Feuchtigkeit und Schatten. Angesichts der Tatsache, dass ihre Forderungen erfüllt sind, kann jeder Calathea verbreiten.

Die Vermehrung von Calathea erfolgt durch Teilung (Vermehrung von Pflanzen durch Entnahme von Teilen von Mutterpflanzen). Stellen Sie daher sicher, dass Sie Teile von gesunden und reifen Mutterpflanzen entnehmen. Nehmen Sie die Pflanze aus dem Topf und teilen Sie die Wurzeln vorsichtig mit den Händen. Die Pflanze in einen der Größe entsprechenden Behälter umtopfen. Halten Sie den Boden feucht und lassen Sie ihn nicht überbewässern.

Halten Sie sie von der Sonne fern, machen Sie aber dennoch Platz für etwas Licht. Sie können sie auch mit Kunststoff abdecken, um die Luftfeuchtigkeit zu erhöhen und sie vor Schädlingen zu schützen. Man kann auch beschlagen oder einen Luftbefeuchter verwenden, um die Luftfeuchtigkeit hoch zu halten. Das Ausbringen von Dünger induziert auch Wachstum und hält die Laubmuster lebendig.

Halten Sie den Boden regelmäßig feucht. In wenigen Wochen können Sie Wachstum und Entwicklung erwarten. Nehmen Sie die Plastikabdeckung ab, wenn Sie gießen oder Dünger auftragen. Wenn Sie seit einiger Zeit Calathea vermehren oder anbauen, vergessen Sie nicht, die Methoden anzuwenden, die immer für Sie funktioniert haben.


Schau das Video: 28 TRICKS, UM EIGENE PFLANZEN ANZUBAUEN