Arenaria

Arenaria

Arenaria ist eine charmante und zarte krautige einjährige, zweijährige oder mehrjährige Pflanze aus der Familie der Gewürznelken. Es gibt einen anderen Namen für diese Pflanze - Rennmaus. Die Blume erhielt diesen Namen für ihre Liebe zu sandigem Boden. In diesem Artikel erfahren Sie mehr darüber, wie Sie eine Arenaria pflanzen und wie Sie sie auf freiem Feld richtig pflegen.

Arenaria Pflanzenbeschreibung

Arenaria ist eine krautige Pflanze, die entweder einjährig, zweijährig oder mehrjährig sein kann. Die Pflanzenhöhe erreicht nicht mehr als fünfunddreißig Zentimeter. Aus verzweigten Stielen bilden sich kleine Büsche. Die Blätter sind sitzend und meistens epileptisch oder eiförmig. Die Blätter sind kurz und wachsen nicht mehr als 20 mm. Die Blüten sind leicht rosa gefärbt und die Mitte hat eine grüne Tönung. Der Beginn der Blüte hängt von der Art ab. Frühe Sorten blühen von April bis Mai und spätere im Juni. Die Blüte dauert nicht länger als einen Monat.

Wachsende Arenaria aus Samen zu Hause

Um Sämlinge zu züchten, muss der Boden vorbereitet und reichlich abgeworfen werden. Danach die Arenariasamen gleichmäßig auf der Oberfläche verteilen und leicht mit Erde bestreuen. Nach dem Pflanzen muss der Boden vorsichtig besprüht werden, damit die gepflanzten Samen nicht ausgewaschen werden.

Es gibt zwei Möglichkeiten, Samen anzubauen: Aussaat im Januar und Aussaat von November bis Dezember.

Samen im Januar gepflanzt. Es ist notwendig, Samen zu keimen, die zu diesem Zeitpunkt bei einer Temperatur von nicht mehr als 20 Grad gepflanzt wurden. Die ersten Triebe sollten in 1,5 Wochen erscheinen. Wenn die Samen schlecht gekeimt sind, sollten Sie nicht verärgert sein. Es ist notwendig, die Kisten mit Samen mit Folie zu bedecken und sie für etwa 1,5 Monate in den Kühlschrank zu stellen. Danach müssen Sie die Kisten holen und die Keimung fortsetzen.

Samen von November bis Dezember gepflanzt. Zwei Wochen lang müssen die Kisten mit den gepflanzten Samen ohne Schutz aufbewahrt werden. Nach Ablauf dieser Frist müssen die Kartons ordnungsgemäß mit Plastikfolie abgedeckt und den ganzen Winter über an die frische Luft gebracht werden. Nach dem Beginn des Frühlings sollten die Kisten zurück ins Haus gebracht und die Keimung fortgesetzt werden.

Nach dem Erscheinen der Triebe muss der Film entfernt und regelmäßig mit dem Sprühen der Triebe begonnen werden. Wenn die Sämlinge zwei echte Blätter haben, müssen sie in verschiedene Töpfe gepflanzt werden.

Ungefähr 2 Wochen nach dem Umpflanzen können die Sämlinge auf offenem Boden gepflanzt werden. Der Abstand zwischen den Büschen sollte mindestens 30 cm betragen. Auf diese Weise gewachsene Arenarien blühen erst im nächsten Jahr.

Wartung der Arena im Freien

Am besten wählen Sie einen Platz zum Pflanzen in einem sonnigen Teil des Gartens, Halbschatten ist auch geeignet. Für den Boden ist es am besten, sandigen Lehm mit einer dicken Drainageschicht zu bevorzugen, da die Rennmaus keine stagnierende Feuchtigkeit verträgt. Kieselsteine ​​oder gebrochene Ziegel können als Drainageschicht verwendet werden. Es ist notwendig, die Arenaria mindestens 2-3 mal pro Woche zu gießen. Lösen Sie nach dem Gießen den Boden um die Blume herum vorsichtig, damit der Boden atmungsaktiver wird. Die Arenaria muss nicht häufig gedüngt werden. Es reicht aus, einmal pro Saison ausgewogene Mineraldünger aufzutragen. Dies reicht für ein gutes Wachstum und eine gute Entwicklung der Blüte aus.

Getrocknete Blütenstände und Blätter sollten regelmäßig abgeschnitten werden, damit die Pflanze ihre Energie nicht darauf verschwendet. Eine Pflanze kann länger als 5 Jahre an einem Ort wachsen.
Die Arenaria ist nicht von Krankheiten und Angriffen schädlicher Insekten betroffen.

Fortpflanzungsarenaria

Es ist notwendig, die Arenaria zu vermehren, indem der Busch entweder vor oder nach der Blüte geteilt wird. Dazu müssen Sie einen Busch sorgfältig ausgraben und teilen, sodass sich auf jeder Abteilung mindestens drei lebende Knospen befinden. Geteilte Büsche müssen sofort in die zuvor vorbereiteten Löcher gepflanzt werden.

Bei der Transplantation ist Arenaria auf diese Weise äußerst selten. Die ersten beiden Methoden gelten als erfolgreicher.

Arenaria-Typen

Es gibt ungefähr zweihundertzwanzig verschiedene Arten von Rennmäusen. Die Pflanze wächst in Regionen mit gemäßigtem Klima und seltener in den Bergregionen der Tropen.
Die Arten von Arenaria sind in mehrere Gruppen unterteilt:

  • Untergroße Vertreter der Arenaria;
  • Hohe Pflanzen;
  • Pflanzen mit großen Blüten;

Berg Arenaria (Arenaria montana) - gilt als einer der häufigsten Typen. Die Pflanze kann bis zu 15 cm hoch werden. Der Busch ist ziemlich üppig und kann bis zu 50 cm groß werden. Die Blüten sind groß und haben einen Durchmesser von bis zu 2,5 cm. Die Blätter sind kurz und haben eine elliptische Form. Diese Art ist ziemlich frosthart und hält Frost bis zu -35 Grad stand. Die beliebtesten Sorten dieser Art: Avalanche, Blizzard compact und andere.

Arenaria grandiflora (Arenaria grandiflora) - Die Pflanze wird bis zu 15 cm hoch. Die Blätter sind elliptisch und nicht länger als 2 cm. Die Blüten sind groß und weiß.

Thymianblättrige Arenaria (Arenaria serpyllifolia) - Diese Art von Arenaria kann ein oder zwei Jahre dauern. Stängel sind aufrecht und verzweigt. Es kann bis zu 20 cm hoch und manchmal sogar höher werden. Die Blätter sind oval. Die Blüten sind klein, weiß.

Arenaria lateriflora - Die Pflanze kann eine Höhe von mehr als vierzig Zentimetern erreichen. Die Blätter sind schmal, länglich und etwa 5-10 cm lang. Die Blüten sind sehr klein und haben einen Durchmesser von nicht mehr als 5 mm. Diese Art blüht früh, die Pflanzen dieser Art blühen bereits im Mai.

Arenaria purpurrot (Arenaria purpurascens) - Diese Art blüht spät. Die Blüte beginnt erst im Juli. Die Blüten sind mittelgroß und haben einen ungewöhnlichen rosa-lila Farbton. Die Blätter sind elliptisch und hellgrün gefärbt.

Balearische Arenaria (Arenaria balearica) - eine der kürzesten bekannten Arten. Pflanzen dieses Typs werden nicht höher als 5 cm. Aber die Büsche wachsen sehr gut und können mehr als 40 cm breit sein. Die Blüten sind klein und beginnen im späten Frühjahr zu blühen. Es hat eine gute Frostbeständigkeit und hält kalten Temperaturen unter -35 Grad stand.

Arenaria tetraquetra - eine andere untergroße Art von Arenaria. Seine Höhe beträgt nur 4 cm. Die Büsche ähneln eher Moos und sind mit kleinen zarten weißen Blüten bedeckt.

Arenaria rotundifolia (Arenaria rotundifolia) - Die Pflanze hat ihren Namen wegen der Form der Blätter, sie sind fast rund. Die Blüten sind klein, weiß.

Arenaria anmutig (Arenaria gracilis) - Zwergart von Arenaria. Die Blätter sind klein und eiförmig. Die Blüten sind weiß und groß genug für eine Rennmaus.

Arenaria biflora (Arenaria biflora) - Die Stängel dieser Art kriechen und kriechen. Die Blätter sind klein und oval, leicht spitz an der Spitze. Die Blüten sind weiß mit leuchtend gelben Kernen.

Arenaria in der Landschaftsgestaltung

Rennmäuse können zwischen Fliesen direkt auf Gartenwegen gepflanzt werden. Es wird sich als sehr schön und praktisch herausstellen, da die Pflanzen Bodenerosion verhindern. Die Arena wird eine hervorragende Dekoration für den Steingarten und Steingarten sein. Die Kombination von Arenaria mit Wacholder, Letophyt und Steinbrech erweist sich als sehr schön und originell.

Die Pflanze eignet sich auch hervorragend zum Dekorieren von Rändern, da einige Arten sehr gut wachsen und dem Rand dadurch mehr Originalität und Originalität verleihen.

Arenaria ist keine große Pflanze, daher ist es am besten, sie in Kombination mit denselben nicht hohen Blüten zu pflanzen. Zum Beispiel Glocken, zäher, alpiner Toadflax, Armeria, Enzian und Immergrün.

Eine Rennmaus mit großen Blüten eignet sich hervorragend zum Wachsen in Blumentöpfen. Es sieht genauso schön aus, wenn Sie die Pflanze mit Inseln bepflanzen.

Wenn Sie alle Regeln des Pflanzens, Pflegens und Kultivierens der Arenaria befolgen, dann ist diese Pflanze eine hervorragende Dekoration für den Garten, die Büsche sind üppig und gesund, sie werden Sie mit reichlich Blüten erfreuen. Zarte Blumen und ein wunderbares Aroma verleihen den Blumenbeeten Originalität und machen sie interessanter.


Gartenblumen: Katalog mit Fotos und Namen der beliebtesten Blumen

Manche Menschen haben Schwierigkeiten, Blumen zu beschreiben, und es fällt ihnen schwer zu erklären, welche Pflanze sie im Gespräch meinen. Aus diesem Grund werden Kataloge erstellt. In solchen Fällen sind Fotos von verschiedenen Gartenblumen mit Namen und einer kurzen Beschreibung sehr hilfreich. Sie können sofort verstehen, ob es sich lohnt, eine solche Blume auf Ihrem Land zu pflanzen oder nicht. Wenn Sie in Katalogen mit Gartenblumen stöbern, finden Sie eine interessante Pflanze, deren Existenz Sie noch nicht einmal kannten.

Katalog von Innenblumen mit Fotos und ihren Namen. In einer speziellen Veröffentlichung unseres Portals werden wir Sie ausführlich über Innenblumen informieren. Sie lernen die Namen von Innenblumen kennen, sehen sich die Fotogalerie der Pflanzen an und können entscheiden, welche Pflanzen für den Anbau zu Hause ausgewählt werden sollen.


Die Vorteile von untergroßen Stauden

Mit diesen Pflanzen können Sie wunderschöne Kompositionen erstellen, und Gärtner haben bei untergroßen Blumen eine Vielzahl von Vorteilen gefunden.

  • Dies sind Schmuckstücke, deren Pflege nicht lange dauert
  • Eine reichliche und häufige Bewässerung ist nicht erforderlich
  • Während der gesamten Saison sind nur ein oder zwei zusätzliche Fütterungen erforderlich
  • Sie sind leicht zu pflanzen, an andere Orte zu verpflanzen und zu trennen
  • Untergroße Stauden, die den ganzen Sommer über blühen, beginnen im ersten oder zweiten Jahr nach dem Pflanzen zu blühen
  • schnell wachsen und expandieren
  • perfekt in Harmonie mit anderen Zierpflanzen, ergänzen einzelne Sträucher und Bäume, schmücken ein Grundstück mit Gartenfrüchten
  • Wurzeln schlagen auf jedem Boden, es gibt Sorten für felsigen und sandigen Boden.

Der Hauptvorteil von Pflanzen ist natürlich, dass sie nicht jedes Jahr gepflanzt werden müssen. Es reicht aus, einmal zu säen und dann im Laufe der Jahre die von Ihnen selbst geschaffenen Kompositionen zu bewundern.


Welche Pflanzen mit roten Blättern wachsen gut in der Mittelspur?

Der Frühling kam. Die Hälfte der Stadtbewohner erinnerte sich an den Ausdruck "Landschaftsgestaltung" und begann, Leitfragen zu stellen. Obwohl ich mich widersetze, versuche ich Informationen zu bekommen.

Einige Sträucher und Bäume haben auch rote Blätter. Sie werden häufig verwendet, um Rasenkompositionen, Hecken, Einzelpflanzungen usw. zu erstellen. Von den Sträuchern sind dies Sorten von gewöhnlichen Berberitzen und b. Thunberg, schwarzer Holunder, Hasel (Hasel), Viburnumblase (Bild), Scumpia, Weigela, rotblättriger Rasen.

Nur solche Pflanzen mit roten Blättern kamen mir in den Sinn - Geikhera und kleine Oxalis (Kislitsa) - Stauden, sie wachsen gut in der Mittelspur.

Auch - Coleus (unter dem populären Namen Netting), Irezine, Amaranth, Hypoestes sind einjährig.

Es gibt auch Büsche mit rot-burgunderfarbenen Blättern, aber ich verstehe sie nicht.

Und wenn Sie Coleus-Samen und Pflanzensämlinge kaufen, können Sie im Allgemeinen aus einigen Brennnesseln ein Blumenbeet machen. Sie haben so viele Farben, dass Sie sie nur ständig beschneiden müssen, damit sie sich nicht dehnen und in kompakten und dichten Büschen wachsen.

AA, erinnerte ich mich, selbst bei Zhivuchkas Blättern werden sie in der Sonne rot!


Wie heißt die Gartenpflanze mit glänzenden ledrigen Blättern auf dem Foto?

In welchen Regionen Russlands kann es wachsen, ohne zu frieren? Welche dekorativen oder sonstigen Eigenschaften hat es?

Foto von Knospen, Blättern, Früchten. sind willkommen.

Das Foto zeigt Holly Mahonia, einen 45-70 cm hohen Strauch mit ledrigen Blättern und kleinen Dornen, der zu wintergrünen Sträuchern (immergrün) gehört, einem der wenigen, die in Zentralrussland im Nordwesten gut überwintern.

Im Frühjahr ist dieser Strauch mit duftenden kleinen gelben Blüten bedeckt, die in einer Gruppe gesammelt werden, und im Herbst reifen blaue kleine essbare Beeren mit saurem Geschmack. Der Strauch wächst aufgrund unterirdischer Rhizome schnell, verträgt keine gute Transplantation, vermehrt sich durch Teilung und Stecklinge.

Mahonia Holly ist in der Landschaftsgestaltung weit verbreitet. Niedrig wachsende, nicht geformte (nicht beschnittene) Hecken, daraus werden Bordsteine ​​gebildet, als einzelne Pflanze vor einem Haus oder auf einem Rasen gepflanzt und zusammen mit anderen Sträuchern in Kompositionen enthalten.

Mahonia Stechpalmenblätter färben sich in der kalten Jahreszeit rot, dies kann im frühen Frühling und Herbst beobachtet werden, was den Strauch noch attraktiver macht. Aber zu viel Sonne im Frühling führt manchmal dazu, dass die Blätter im Frühling brennen. Mahonia ist schön nach dem ersten Frost, wenn die Blätter mit Frost bedeckt sind.


OrganicMix Dünger zum Pflanzen von Sämlingen (850 g)

Bargeldlos, Bargeld, Kreditkarte, Nachnahme usw.

100% organischer Dünger, die Zusammensetzung ist für die wichtigsten Makro- und Mikroelemente ausgewogen.

Grundeigenschaften
- erhöht die Produktivität
- verbessert den Geschmack und die Größe der Früchte
- reduziert den Bewässerungsbedarf
- stellt den Boden wieder her

Zusammensetzung des Produkts:
Fermentiertes Sojamehl, Fischmehl, Erdnussmehl, Rapsmehl, Sonnenblumenmehl, Luzerne-Mehl, Federmehl, Kamelinenmehl, Knochenmehl, Eierschalen, Maisstill, Leinsamenmehl, Weizenmehl, Melasse, Seetang.

Anwendungsbereich: Gartenbau, Gartenbau, Landschaftsbau und ökologischer Landbau.

17 organische Bestandteile versorgen die Pflanze nicht nur mit basischen Makronährstoffen und Mikroelementen, sondern auch mit Aminosäuren. Sie sind
ausgewählt, damit die Pflanze ihr genetisches Potenzial maximieren kann.

Der Dünger wirkt nach der Anwendung 100 Tage lang und setzt die Nährstoffe gleichmäßig frei. Gleichzeitig wird es auch bei häufigem Gießen nicht aus dem Boden ausgewaschen.

Verbrennt keine Wurzeln. Der Dünger wird in Form von leicht zu verteilendem Granulat hergestellt und kann in Pflanzgefäßen, Behältern, Gewächshäusern und Gartenbeeten verwendet werden.

Verbessert die Bodenstruktur, erhöht die Wasserhaltekapazität und verringert den Bewässerungsbedarf.

Jeder Organic Mix-Dünger enthält einen BioTonus-Wachstumsstimulator auf der Basis von mikronisiertem Seetang.
Wir verwenden Algen aus der Nordsee, wo sie unter extremen Bedingungen wachsen. Algen sind reich an Wachstumshormonen, Aminosäuren und Zuckern für ihre schnelle Genesung und Kältebeständigkeit.

Tragen Sie Organic Mix auf die Oberfläche des Bodens um die Pflanze herum auf, Wasser, vorzugsweise Mulch.
Obstkulturen - ab 100 Gramm für einen 1-2 Jahre alten Sämling, ab 200 Gramm für einen 3-5 Jahre alten Baum.


Schau das Video: Arenaria