5-mal Unkraut tut mehr gut als schaden

 5-mal Unkraut tut mehr gut als schaden

Seltsamerweise können jedoch häufig vorkommende Unkräuter auf unseren Websites von großem Nutzen sein. Einige von ihnen haben medizinische Eigenschaften, andere können gegessen werden. Unkraut kann verwendet werden, um Schädlinge zu bekämpfen, die Bodenbedingungen zu bestimmen und den Boden mit Nährstoffen zu sättigen.

Es ist notwendig, den Säuregehalt des Bodens zu bestimmen

Unkraut im Garten kann helfen, den Säuregehalt des Bodens zu bestimmen. Auf stark sauren Böden finden Sie ein dreifarbiges Veilchen, Schachtelhalm, wilde Minze. Ivan da Marya, Pferdesauerampfer, Blaubeeren und Heidekraut werden auch auf sauren Böden bevorzugt. Quinoa, Kamille, Huflattich, Löwenzahn, Farne und Wiesenklee wachsen normalerweise auf leicht sauren Böden. Eine Fülle von Holzläusen, Quinoa, Brennnessel und Rotklee weist auf einen neutralen Säuregehalt im Boden hin. Ungünstig für den Anbau von Gemüsepflanzenböden mit hohem Alkaligehalt wie Bindekraut, Mohn, weißem Nickerchen und Löwenzahn.

Mangel an Vitaminen

Beeilen Sie sich nicht, um Brennnesseln und Löwenzahn loszuwerden. Trotz der Tatsache, dass es sich um Unkräuter handelt, haben sie heilende Eigenschaften: Sie füllen den Mangel an Vitaminen wieder auf, regen den Stoffwechsel an, normalisieren die Nierenfunktion und reinigen den Körper. Die Blätter dieser Unkräuter werden zur Herstellung von Suppen, Salaten und Marmeladen verwendet. Für den Verzehr werden Löwenzahn und Brennnesseln nur von April bis Mai geerntet, wenn die Triebe jung sind. Die Vitaminkonzentration während dieser Zeit ist maximal. Pflanzen werden bitter und zäh, wenn sie älter werden.

Brauche eine Ernte

Ein Löwenzahn, der im späten Frühling und Frühsommer blüht, der wichtigsten Zeit für die Bestäubung, wird dazu beitragen, bestäubende Insekten in die Beete zu locken. Um dies zu tun, reicht es aus, eine kleine Menge dieser leuchtend gelben Blüten entlang der Pflanzungen zu belassen. Wenn Sie den Löwenzahn jedoch nicht rechtzeitig aus dem Garten entfernen, wird er "aufflocken" und die Samen werden sich zerstreuen auf der ganzen Website. Auf diese Weise haben Sie bis zur nächsten Saison eine Horde lästiger Unkräuter auf Ihrem Grundstück. Ein weiteres wirksames Unkraut zur Bestäubung ist die Klette, die im Juli und August blüht. Neben den bekannten nützlichen Eigenschaften ist es eine ausgezeichnete Honigpflanze. Klettenblüten geben ständig Pollen und Nektar ab und ziehen bestäubende Insekten an.

Das Wetter ist heiß

Unkraut kann in Gartenbeeten als natürliches Abdeckmaterial verwendet werden. Wenn die Pflanzen kernlos sind, können sie bei heißem Wetter mit Erde bedeckt werden, um die Beete vor Überhitzung zu schützen und eine optimale Bodenfeuchtigkeit aufrechtzuerhalten. Bewässerung und Lockerung des Bodens können seltener durchgeführt werden. Die dichte Unkrautschicht verhindert das Auftreten neuer Unkräuter und schützt die Pflanzungen vor der Ausbreitung von Pilzsporen. Der Boden aus den Betten wird nicht durch Regen ausgewaschen. Darüber hinaus stört ein solcher Unterstand den Sauerstofffluss nicht.

Natürlicher Dünger erforderlich

Aus der Infusion von Brennnessel und Löwenzahn kann ein wirksamer organischer Dünger hergestellt werden. Diese Unkräuter enthalten eine große Menge an Nährstoffen, die von Gartenfrüchten schnell aufgenommen werden. Dadurch stärken Pflanzen ihre Immunität gegen schädliche Bakterien und Pilze. Es spart auch Geld, da Brennnesseln und Löwenzahn vor der Samenbildung für den Dünger geerntet werden. Alle gesammelten Spitzen müssen getrocknet und fein gehackt werden. Gießen Sie die resultierende grüne Masse mit Wasser und lassen Sie sie eine Woche lang unter der Sonne. Während der Gärung muss die Zusammensetzung täglich gerührt werden. Eine Mischung aus Brennnessel und Löwenzahn dient als komplette komplexe Fütterung für Tomaten, Kohl, Paprika, Erdbeeren und Gurken. Es fördert nicht nur das beschleunigte Wachstum von Büschen, sondern macht auch Gemüse süßer und weist auch schädliche Insekten ab.

[Stimmen: 2 Durchschnitt: 3]


Garten-Portulak - Ihre eigene unter den Unkräutern, eine Fremde unter den Gemüsen

Garden Purslane ist vielen von uns bekannt. Es wird bereitwillig von Gärtnern in Blumenbeeten und Sommerhäusern angebaut, da es sehr süße und helle Blumen streut. Aber sein engster Verwandter, die Purslane im Garten, wird von vielen als nerviges, wenn auch nicht sehr aggressives Unkraut angesehen. Die meisten Gärtner und Gärtner kennen dieses verzweigte Gras, das mit fleischigen, saftigen Stielen und Blättern "nur ins Gesicht" auf den Boden kriecht. Obwohl der Name Garden Purslane (Gemüse Purslane) ist, ist er ziemlich beredt.

Garten Portulakoder Gemüse-Portulak (Portulaca oleracea) - eine Pflanze aus der Familie Purslane, einer Art der Gattung Purslane.


Unkraut ist nützlich, das Kämpfen wird nicht empfohlen!

Wenn wir bedenken, dass Unkräuter nützliche Eigenschaften haben, lohnt es sich zu überlegen, ob es sinnvoll ist, sie zu bekämpfen. Immerhin wurden früher alle Kräfte in diese hineingeworfen, insbesondere auf den Gebieten der Kollektiv- und Staatsfarmen. Ist es besser, diese „falschen Feinde“ zu kontrollieren und zu versuchen, das Unkraut zu „kontrollieren“, damit sie auch nützlich sein können?

Also, Rat von aufmerksamen Gärtnern:

  • Brennnesseln können die Schädlingsresistenz Ihrer Pflanze erhöhen. Es wird angenommen, dass Brennnesseln von Schnecken nicht gemocht werden. Darüber hinaus fördert diese stechende Pflanze das Wachstum von Tomaten. Was die Person betrifft, so sind auch die Vorteile enorm. Brennnessel kann verwendet werden, um Salate und sogar grünen Borschtsch zu machen!
  • Ein Unkraut wie Mariendistel hilft auch Pflanzen (wie Kürbis, Gurke, Wassermelone und Melone, Mais und Zwiebel). Es schafft einfach den nötigen Schatten und zieht mit Hilfe seines Wurzelsystems alle Nährstoffe, die sich in den tiefen Schichten des Bodens angesammelt haben, an die Erdoberfläche.
  • Und hier ist ein weiteres Unkraut, das allen bekannt ist - Bindekraut. Ein anderer, bekannter Name für diese Pflanze ist «Birke ". Die Dorfbewohner wissen, dass es fast unmöglich ist, es zu entfernen, denn selbst wenn Sie es jäten, wächst dieses Unkraut noch mehr. Mit seinen langen Wurzeln und seiner Spitze erfüllt es auch seine wichtige Rolle beim Schutz der Erde vor Sonne und Wind.

Experten zufolge erscheinen diese Pflanzen nur dort, wo der Mensch selbst durch seine wirtschaftlichen Aktivitäten das natürliche Gleichgewicht gestört hat.

Dies bedeutet, dass Unkräuter den Boden zu schützen scheinen und ihn mit Mineralien anreichern. In freier Wildbahn vermehren sich Unkräuter häufig nicht in so großen Mengen. Wenn wir Sie nicht überzeugt haben, werden Sie zumindest über die Vorteile von Unkraut in Ihrem Garten nachdenken. Und versuchen Sie nicht, mit chemischen Mitteln sinnlos zu zerstören, was Ihnen und Ihrer Ernte helfen kann.


Nützliche Eigenschaften und Verwendung von Stachis

Die alten Chinesen waren die ersten, die die Vorteile von Stachis erkannten. Sie begannen, frische grüne Blätter zu essen. Die Knollen wurden gebraten, gekocht und gedünstet. Die fertigen Früchte schmecken etwas nach Blumenkohl.

Warum die chinesische Artischocke nützlich ist:

  1. Die Knollen haben einen hohen Selengehalt. Es ist ein starkes Antioxidans und Immunmodulator.
  2. Durch den Gehalt an Kalium, Kalzium, Magnesium, Kupfer, Zink und anderen Spurenelementen ist Stachis vielen anderen Knollen überlegen.
  3. Das Fehlen von Zucker in der Zusammensetzung der chinesischen Artischocke ermöglicht es Menschen mit Diabetes, das Produkt zu verwenden.
  4. Das Vorhandensein von Stachyose macht Stachis nützlich für Patienten mit erhöhter Blutgerinnung und Patienten mit Diabetes mellitus. Diese Substanz wirkt wie Insulin. Der Verzehr von Knollen kann den Zucker um bis zu 50% und den Cholesterinspiegel um 25% senken. Aus diesem Grund empfehlen Ärzte, die chinesische Artischocke in die Ernährung von Patienten mit Diabetes mellitus Typ I und II aufzunehmen.
  5. Es ist wissenschaftlich erwiesen, dass die Verwendung von Knollen für ältere Menschen nützlich ist, da sie sich günstig auf den Stoffwechsel auswirkt: Sie normalisiert den Gehalt an Fetten, Proteinen, Kohlenhydraten und Mineralien.
  6. Wissenschaftler haben nachgewiesen, dass die Knollen der chinesischen Artischocke Substanzen enthalten, die die Entwicklung der Onkologie verhindern.
  7. Stachis oder die chinesische Artischocke (ihre Knollen auf dem Foto unten) wird zur Anwendung bei bestimmten Erkrankungen der Atemwege und des Magen-Darm-Trakts empfohlen. Es hilft, den Blutdruck zu normalisieren, stärkt das Nervensystem.


Deine ich Lust hat bereits ein wunderbares Rezept für Vitamin-Buchweizenbrei mit Löwenzahnblättern veröffentlicht. Dies ist eine sehr nützliche Pflanze und alles von oben bis zu den Wurzeln. Löwenzahnblütenpollen enthalten viel Mangan, Bor und andere Spurenelemente, daher wird Marmelade aus Blütenknospen hergestellt. Löwenzahnblätter enthalten viele Vitamine, insbesondere Vitamin C. Junge Blätter (sie enthalten keine Bitterkeit). Es ist gut, sie zu Salaten, Vinaigrettes, Hodgepodge und grünen Suppen hinzuzufügen. Sie können fein gehackte Blätter zu Hackfleisch hinzufügen. Löwenzahnwurzeln enthalten Inulin, Zucker, pflanzliches Eiweiß. Aus den getrockneten, gerösteten und gemahlenen Wurzeln wird ein Kaffeeersatz hergestellt.

Ein sehr nützliches Kraut, enthält Vitamine B2, C, Carotin, Zitronen- und Apfelsäure, Phytoncide, Mineralsalze. Verwenden Sie es in Salaten, Suppen und Kuchen. Und die Samen einer Hirtengeldbörse können erfolgreich anstelle von Senf und Pfeffer verwendet werden.


Anwendung und nützliche Eigenschaften von Garten Portulak

In einigen Ländern, zum Beispiel in Georgien, gilt diese Pflanze als vollwertige Gartenpflanze und wird dort genau für saftige fleischige Blätter und junge Triebe sorgfältig angebaut. Und das liegt daran, dass pflanzliches Portulak neben seinem hervorragenden Geschmack ein echtes Lagerhaus für Vitamine und andere für den Menschen nützliche Elemente ist.

Die Pflanze findet sich häufiger in Nachschlagewerken von Heilpflanzen als in Kochbüchern. Obwohl Gemüse-Portulak für die Rolle eines Gemüses immer noch besser geeignet ist als für die Medizin. Durch seinen delikaten, würzigen und leicht sauren Geschmack kann dieses Gemüse sowohl roh als auch gekocht verzehrt werden. Es eignet sich sowohl als Salat als auch als Beilage zu Fleisch und Fisch. Und eingelegter Portulak ist besonders gut ...

Aber es gibt ein "aber". Menschen mit hohem Blutdruck sollten sich nicht auf Geschirr aus Portulak "stützen": Bei regelmäßiger Anwendung kann es den Druck noch weiter erhöhen. Wenn Sie jedoch wissen, wann Sie aufhören müssen, schadet dieses Gemüse niemandem.

Portulak (Portulaca oleracea). © 翁明毅

Jetzt, da Sie wissen, dass nicht alles schlecht ist, ist es ungewöhnlich, dass Sie beim nächsten Jäten von Gartenbeeten den Portulak probieren. Besser noch, nimm ein paar Zweige in die Küche und füge sie - für den Anfang - deinem Gemüsesalat hinzu.


Schau das Video: Megatrend Technologie - Investitionen in die Welt von morgen und übermorgen