Rocumball Knoblauch, der einen großen Kopf gibt, landwirtschaftliche Technologie

Rocumball Knoblauch, der einen großen Kopf gibt, landwirtschaftliche Technologie

Knoblauch, der einen großen Kopf von der Größe einer Faust und saftiges appetitliches Grün gibt

Ein Sommerbewohner, der sogar ein kleines Grundstück hat, wird auf jeden Fall versuchen, zumindest ein kleines Stück zu pflanzen ein Stück Knoblauch... Stimmen Sie zu, es ist so schön: Graben Sie den Knoblauch aus und servieren Sie ihn mit jungen Kartoffeln und saurer Sahne auf dem Tisch - was könnte schmackhafter sein? Was sagst du, wenn dieser gegrabene Kopf die Größe einer Faust eines guten Mannes hat ?!

Natürlich erfreuen sich nicht alle Winter-Knoblauchsorten jedes Jahr mit ihren großen Früchten, aber hier gibt es eine Ausnahme - das ist Rockambol... Diese Art von Knoblauch ist in Russland noch nicht sehr verbreitet, obwohl sie in unserem gesamten Gebiet angebaut werden kann. Hobby-Gemüseanbauer nennen es anders: ägyptische Zwiebel, spanischer Knoblauch oder einfach Knoblauchzwiebel.

Mein Bruder und ich haben begonnen, ihn auf unserer Website mit einer Mindestmenge zu züchten. Nachdem wir uns auf den Weg zu einem benachbarten regionalen Geschäftszentrum gemacht hatten, gingen wir zum lokalen Markt, es gab nur wenige Verkäufer, wahrscheinlich war es kein Markttag. In einer Ecke, in der sie ihre einfachen Waren bescheiden auf Pappkartons verteilte, saß eine ältere Frau und langweilte sich. Unter den Gemüsebündeln lagen fünf riesige einzahnige Zwiebeln mit einer Kinderfaust und eine Schachtel mit orangefarbenen, rund abgeflachten, harten, interessanten Samen. Wir sprachen - die Frau erklärte, dass dies eine Art Knoblauch ist, und dies sind seine Samen. Und aus all dem wachsen sehr große Köpfe. Wir haben natürlich ein wenig daran gezweifelt, aber wir haben trotzdem die Zwiebeln und Samen gekauft.

Im Herbst bereiteten sie ein Bett vor, brachten Humus, Asche und Superphosphat mit und gruben es gut aus. Und bereits Ende September pflanzten sie fünf Einzähne und nebeneinander, nachdem sie zuvor die keratinisierten Hartschalen entfernt und Babysamen gepflanzt hatten. Für den Winter wurden die Betten mit Humus und Laub gemulcht. Zu Beginn des Winters hatten alle einzahnigen Käfer gekeimt. Sowohl sie als auch die Kinder überwinterten gut. Der neue Knoblauch entwickelte sich gut. Am 20. Juli war er bereit zu ernten. Wir begannen in unserem gepflanzten Einzahn zu graben. Und dann war es an der Zeit, überrascht zu werden, denn unter der Erde tauchte tatsächlich ein mächtiger Kopf auf, der tatsächlich die Größe einer guten Faust hatte und außerdem von Kindern umklammert wurde.

Aus Interesse haben wir sofort die Ernte gewogen. Die größte Zwiebel zog 450 g und wog 300 bis 400 g; Von den Kindern wuchs ein 40-50 g schwerer Einzahn, der im nächsten Jahr entweder einen großen Einzahn oder einen Kopf von bis zu 70 g gab. Also allmählich von Jahr zu Jahr Rocumball Knoblauch... Später, als wir das regionale Geschäftszentrum besuchten, wollten wir diese Frau wiedersehen, um ihr für diesen Knoblauch zu danken. Leider haben wir weder sie noch andere Händler dieses Knoblauchs getroffen. Später, nachdem wir durch die Berge der Literatur geblättert hatten, erfuhren wir, dass diese interessante Kultur, wie sich herausstellt, Rocamboll-Knoblauch heißt.

Gleichzeitig haben wir gelernt, dass Rocumball ein mehrjähriges Kraut aus den Zwiebelgattungen ist. Und mit seinem oberirdischen Teil ist es einem Lauch sehr ähnlich - es hat einen starken Blattapparat und einen dicken Stiel, bildet einen hohen Pfeil mit einem kugelförmigen Blütenstand, auf dem sich viele lila Blüten befinden, die keine Samen bilden. Es muss entfernt werden, damit die Nährstoffe nicht umsonst verschwendet werden und alles zur Glühbirne im Boden gelangt. Die Zwiebeln sind mit oberen weißen, fleischigen Schuppen bedeckt, die Nelken sind saftig mit einem leicht scharfen Zwiebel-Knoblauch-Aroma, das mit harten Orangenschuppen bedeckt ist. An den Wurzeln und unter den weißen Schuppen befinden sich zahlreiche dunkelbraune Babyzwiebeln.

Der Stängel der Pflanze ist 50-80 cm hoch, die linearen Blätter sind 4-10 mm breit und halb so lang wie der Stängel. Die Zwiebeln und Blätter werden als Lebensmittel wie Knoblauch verwendet. In einem großen Kopf gibt es 4 bis 8 Zähne, während je größer die Zähne sind, desto weniger davon im Kopf. Rocambol kann sowohl von großen Zwiebeln als auch von kleinen Nelkenfraktionen und insbesondere von Kindern schnell und einfach vermehrt werden. Dieser Knoblauch ist im Gegensatz zu Winterknoblauch den ganzen Winter über und bis April gut gelagert, sodass er auch im Norden unseres Landes als Frühlingsfrucht angebaut werden kann. Nur eine Winterpflanzung ergibt größere Köpfe als eine Frühlingspflanzung.

Die Agrotechnologie von Rockamboll unterscheidet sich nicht vom Anbau von gewöhnlichem Knoblauch, nur muss er häufiger und reichlicher gewässert werden. Dies ist für die Bildung großer Köpfe erforderlich. Die Zeit der Ernte von Rockambol sagt sich - seine unteren Blätter beginnen auszutrocknen und der Stiel ist geneigt - es muss sofort entfernt werden. In einer Woche wird es zu spät sein - die empfindlichen Deckschuppen platzen, die Kinder fallen heraus und verlieren sich im Boden, der Kopf zerfällt in Zähne. Es wird schwierig sein, solches Pflanzenmaterial später aufzubewahren.

Allen, die sich für diese Kultur interessieren, kann ich beim Erwerb von Pflanzenmaterial helfen - ich kann große Zähne, Zähne mittlerer und kleiner Fraktion und Kinder von Rockambol sowie interessante Sorten von Winterknoblauch senden: Alekseevsky, Bessonovsky, Vyatsky , Demidov, Titan, Tonus, Shirokolistny, Elegant-961, Winterzwiebel; süße Zwiebelsorte Ellan; Samen, Sets, Proben, mehrstufige Zwiebeln; mehr als zehn Sorten Schalotten, Frühlingsknoblauch Yelenovsky, Orlovsky und viele andere interessante Samen.

Ich werde den Katalog senden, Bei Bestellungen warte ich auf einen Umschlag mit o / a + 1 sauber... Der Versand erfolgt per Nachnahme, jedoch nach Absprache mit dem Kunden.

Ich akzeptiere und führe Aufträge für Pflanzmaterial nur bei warmem Wetter von August bis einschließlich Oktober aus. Bei kaltem Wetter und im Frühling schicke ich nicht.

Schreiben: Brizhan Valery Ivanovich, st. Kommunarov, 6, Art. Chelbasskaya, Bezirk Kanevsky, Gebiet Krasnodar, 353715.

Valery Brizhan, erfahrener Gärtner


Krankheiten und Schädlinge des Rockumball

Rocambol hat die gleichen Beschwerden wie gewöhnlicher Knoblauch und Zwiebeln.

Pilzkrankheiten sind die ersten Feinde der zukünftigen Ernte. Sie können die Bodenteile des Busches befallen - Mehltau, Rost oder Wurzeln im Untergrund - Fusarium, Bakterienfäule.

Zwiebelfliege, Nematode, Tabak-Thripse sind schädlich für Rockambol-Pflanzungen. Es ist wichtig zu verstehen, dass starke und gesunde Büsche, die im Nährboden wachsen, viel weniger anfällig für Krankheiten und Angriffe verschiedener Insekten sind.

Fotogalerie: Widrigkeiten des Schulterblatts

Rockumball-Zwiebeln können durch Pilze und Insektenlarven beschädigt werden Rocumball-Blätter sind häufig von Pilzerkrankungen betroffen - Mehltau, Rost Zwiebelfliege ist ein gefährlicher Schädling der Zwiebelfliegen

Wie man Krankheiten vorbeugt

Methoden zur Vorbeugung von Rockambolkrankheiten und zum Schutz vor Schädlingen sind einfach, aber effektiv.

  • Gehen Sie verantwortungsbewusst mit der Auswahl des Pflanzmaterials um und verwenden Sie unbeschädigte und gesund aussehende Kinder und Zähne.
  • Dekontaminieren Sie das gesamte Pflanzenmaterial vor dem Pflanzen und lassen Sie es über Nacht in einer Manganlösung oder eine halbe Stunde in einem Fungizid (2-3%) einweichen.
  • Behandeln Sie den Boden vor dem Pflanzen mit einer Lösung aus Bordeaux-Mischung (1%), Fitosporin (15%) oder Kupferoxychlorid.
  • Beobachten Sie die Fruchtfolge und pflanzen Sie nur 4 Jahre nach der letzten Ernte wieder an derselben Stelle.
  • Die geernteten Köpfe sollten gründlich getrocknet und vor dem Pflanzen mehrere Tage in der Sonne stehen gelassen werden.
  • Bestäuben Sie die Beete, um das Auftreten von Zwiebelfliegen zu vermeiden, mit einer Mischung: 100 g Holzasche, 1 Esslöffel Tabakstaub, 1 Teelöffel gemahlener roter Pfeffer. Das Sprühen sollte zweimal durchgeführt werden - im April - Mai (nach 10 Tagen) und im Juli, wenn das Insekt wieder auftaucht.

Stellen Sie einige Tage vor der Ernte der ägyptischen Knoblauchköpfe das Besprühen mit Fungiziden ein.


Botanische Merkmale von Knoblauch

Knoblauch ist ein jährliches Kraut. In der Kultur werden zwei Gruppen von Knoblauchsorten unterschieden - Frühling und Winter. Wintersorten werden in Pfeil und Nichtpfeil unterteilt. Knoblauch vermehrt sich vegetativ. Schießende Knoblauchsorten werden durch Luftzwiebeln und Schnittlauch vermehrt. Nicht schießende Winter- und Frühlingssorten - nur mit Nelken.

Bei der Vermehrung durch Schnittlauch wird im ersten Jahr ein vollwertiger Knoblauchkopf erhalten (eine in Schnittlauch unterteilte Zwiebel). Beim Pflanzen von Zwiebeln (Luftzwiebeln) wachsen im ersten Jahr kleine einzahnige Zwiebeln - Zwiebeln, wenn sie im nächsten Jahr gepflanzt werden, werden große Zwiebeln mit Aufteilung in Nelken erhalten.

Wurzelsystem in Knoblauch ist es faserig, besteht aus einer großen Anzahl von fadenförmigen Wurzeln, die sich beim Wachsen verzweigen und mit Wurzelhaaren bedeckt werden. Knoblauchwurzeln befinden sich unten in Kreisen. Die meisten Wurzeln befinden sich in der Ackerschicht.

Beim Pflanzen von Knoblauch von Wintersorten im September-Oktober bilden sich 3-8 Wurzeln, die sich um 3-5 cm in den Boden vertiefen. Die Wurzeln sterben im Winter nicht ab, und wenn die Temperatur sinkt, bevor der Boden gefriert, werden sie schrumpfen Sie um 2-3 cm und ziehen Sie den Stiel (unten) in den Boden. Diese Funktion ist eine Schutzfunktion gegen Einfrieren. Sobald der Boden auftaut, wächst das Wurzelsystem weiter.

Stengel... Der Boden der Glühbirne mit einem Durchmesser von 2-3 cm und einer Höhe von 0,8-1,3 cm ist ein modifizierter, verkürzter Stiel. Der Boden ist flach mit einer leichten Ausbuchtung oben. Am Stiel bilden sich in den Blattachseln Knospen, und aus den Knospen wachsen Zähne. Wurzeln wachsen von der Unterseite des Bodens. Bei Schießarten wächst ein Pfeil von unten - eine Verlängerung des Stiels. Wenn die Zwiebel reift, versteift sich der Stiel.

Pfeil holzig, dünn, Wendungen in einigen Sorten, mit einer Höhe von 40 bis 180 und mehr. Der Pfeil endet mit einem kule, speerförmigen Blütenstand. Beim Bilden von Luftzwiebeln richtet es sich auf.

Blätter bestehen aus einer röhrenförmigen Basis und einem linearen Blechteil. Röhrenförmige Blätter bilden einen falschen Stiel. Die Farbe der Blätter variiert von hellgrün bis dunkelgrün, bei einigen Sorten mit wachsartiger Blüte. Je nach Sorte beträgt die Breite der Blätter 0,8-2 cm, die Länge 15-30 cm. Die Anzahl der Blätter an der Pflanze beträgt 6-12, die Masse der Zwiebel und die Anzahl der Nelken hängen von ihrer Anzahl ab .

Blütenstand - ein 3-12 cm langer Regenschirm, der mit einer Kappe mit Rüssel verschlossen ist. Der Blütenstand besteht aus unterentwickelten Blüten und Luftzwiebeln in einer Menge von 2 bis 500 Stück. Die Kappen (Integumentary Scales) haben eine strohige, rötliche, rote oder dunkelviolette Farbe. Die Blüten sind lila mit weißen oder rosa-weißen Blütenblättern.

Birne... Die Zwiebeln sind mit Schuppen von weißer, weißlich-aschiger Farbe mit rosa oder violetten Farbtönen bedeckt. Bei Zwiebeln, die nach dem Einsetzen der biologischen Reife im Boden verbleiben, reißen die integumentären Schuppen und die Zähne werden freigelegt.

Die Anzahl der Nelken in einer Zwiebel hängt von den Eigenschaften der Sorte ab und variiert zwischen 2 und 30 oder mehr. Bei Pfeilspitzensorten befinden sich die Zähne in der Regel in einem Kreis und sind mit gemeinsamen Deckschuppen bedeckt. Bei nicht schießenden Sorten befinden sich die Zähne in mehreren falschen Kreisen und zusätzlich zu den üblichen Schuppen haben sie auch Gruppenskalen, die 2-5 Zähne umwickeln. Die Zähne im äußeren Kreis sind größer als im inneren.

Bei Wintersorten sind die Zwiebeln nicht dicht, was ihre Haltbarkeit erheblich verringert. Frühlingsknoblauch bildet dichte Zwiebeln, die bis zur nächsten Ernte gut gelagert werden.


Warum brauchen Zwiebeln Tee?

Die Samen von Zwiebeln sind aufgrund des hohen Gehalts an ätherischen Ölen sehr schwer zu keimen, was bedeutet, dass sie vor dem Pflanzen vorverarbeitet werden müssen. Ich nehme 0,5 TL. Backpulver und gießen Sie heiße Teeblätter ein (Tee heilt von Krankheiten und Soda macht das Wasser weich). Ich gieße die Samen (Nigella) 1 Stunde lang in eine warme Lösung. Danach tränke ich es für eine weitere Stunde in einer Lösung aus Humat und säe es nach dem Trocknen auf einer Serviette bis zu einer Tiefe von 1-1,5 cm in feuchten Boden. Die Samen sprießen in 7 Tagen zusammen.

  • 1 Die Aufnahme hat mir gefallen
  • 0 Zitiert von
  • 1 Gerettet
    • 0Zum Zitatbuch hinzufügen
    • 1In Links speichern



    Wachsender Winterknoblauch

    Winterknoblauch wird im Herbst gepflanzt. Es werden winterliche Knoblauchsorten geschossen, aber es gibt auch nicht geschossene. In Pfeilspitzenknoblauch bildet sich zusätzlich zur unterirdischen Zwiebel ein Blütenstand auf dem Pfeil, in dem luftige Zwiebeln wachsen. Die Hauptmerkmale von Winterknoblauch sind das Vorhandensein eines Pfeils, die Größe der Zwiebel, die Anzahl der Nelken, die Form und Farbe der Deckschuppen der Nelken.

    Gebiete mit fruchtbaren lehmneutralen Böden sind für Knoblauch vorgesehen. Die besten Vorläufer für Knoblauch sind Kürbis, Kohl, Hülsenfrüchte und Gemüse. Sie können keinen Knoblauch auf Böden anbauen, auf denen Zwiebeln und Knoblauch früher als nach 3 - 4 Jahren gewachsen sind.

    Das Gartenbett steht an einem sonnigen, trockenen Ort. Die Vorbereitung der Beete beginnt im August, also ein bis eineinhalb Monate vor dem Pflanzen von Winterknoblauch. Auf 1 m² Lehmboden einen Eimer Humus oder Kompost, einen Esslöffel Superphosphat und Nitrophosphat sowie ein Glas Dolomitmehl oder Flusenkalk hinzufügen. Zusätzlich wird Tonböden ein Eimer Torf zugesetzt.

    Torfböden wird mit einem zusätzlichen Eimer Lehmboden versetzt. In sandigen Böden ein Eimer Lehmboden, Torf und alles, was für ein Lehmbett empfohlen wird. Alle werden bis zu einer Tiefe von 18 - 20 cm gegraben. Nach dem Graben wird das Bett geebnet und leicht verdichtet. Dann werden sie mit einer Kupfersulfatlösung (40 g werden in 10 Litern Wasser verdünnt) mit einer Geschwindigkeit von 1 Liter pro 10 Meter Garten behandelt. Das Bett wird vor dem Pflanzen des Knoblauchs mit Folie bedeckt.

    Winter Knoblauch pflanzen

    Winterknoblauch wird 35 - 45 Tage vor dem Kälteeinbruch gepflanzt. Während dieser Zeit sollten die gepflanzten Zähne Wurzeln schlagen und ein gutes Wurzelsystem bilden, das bis zu einer Tiefe von 10 - 12 cm eindringt, aber keine Blätter sollten aus ihnen sprießen.

    Frisch geernteter Winterknoblauch wird zum Pflanzen im Herbst verwendet. Zum Pflanzen werden gesunde, gut getrocknete Zwiebeln ausgewählt. Sie sind in Zähne unterteilt, um mechanische Schäden zu vermeiden. Die Zähne werden groß und mittelgroß kalibriert und 1-2 Minuten in einer Natriumchloridlösung (3 Esslöffel pro 5 Liter Wasser) gewaschen. Dann werden sie ebenfalls 1 Minute lang in eine Kupfersulfatlösung (1 Esslöffel pro 10 Liter Wasser) überführt. Danach werden die Zähne ohne Spülen mit Wasser auf die Grate gepflanzt.

    Entlang des Bettes werden Rillen mit einer Tiefe von 6 bis 8 cm in einem Abstand von 20 bis 25 cm voneinander hergestellt. Die Gewürznelken werden so in die Rillen gepflanzt, dass sie von der Bodenoberfläche bis zur Gewürznelke 4 bis 5 cm betragen und die Gewürznelke von der Gewürznelke einen Abstand von 6 bis 8 cm hat. Beim Pflanzen werden die Zähne vertikal mit dem Boden nach unten platziert oder auf ein Fass gelegt. Nach 2 - 3 Wochen wird Torf oder Humus mit einer Schicht von bis zu 2 cm auf das Gartenbett gegossen, um den Knoblauch besser überwintern zu können.

    Winter Knoblauchpflege

    Nachdem die Zähne im Boden sind, müssen die Pflanzungen überwacht und sorgfältig gepflegt werden. Unkraut, das auftritt, sollte sofort entfernt werden, da es die normale Entwicklung des Knoblauchs verhindert. Die Pflege von Winterknoblauch und anderen Sorten umfasst auch ein obligatorisches Verfahren - Entfernen der Pfeile, sobald sie erscheinen. Dies führt zwar zu einer Verzögerung der Entwicklung des Gemüses, trägt jedoch zur Bildung großer Köpfe bei.

    Knoblauch ist eine feuchtigkeitsliebende Pflanze, aber übermäßige Mengen Wasser können Wurzelfäule und verschiedene Krankheiten verursachen. Wenn Sie Frühlingsknoblauch pflanzen, befeuchten Sie ihn einmal pro Woche und Winterknoblauch - nachdem Sie alle 10 Tage einmal gekeimt haben. Wenn die Zwiebeln reif sind, sollte die Bewässerung vollständig aufhören. Wenn es sehr heiß ist, lohnt es sich, einmal pro Woche Feuchtigkeit hinzuzufügen.

    Es ist besser, entlang der Rillen zu gießen, die sich zwischen den Reihen befinden sollten. Es ist zu beachten, dass 1 m 2 30-35 Liter ausmachen sollte. Es ist notwendig, den Eingriff am Abend durchzuführen, aber wenn es nachts kalt ist, dann übertragen Sie alles auf den Tag. Wenn der Anbau von Knoblauch eine langfristige Lagerung der Ernte impliziert, ist es während der Bildung der Zwiebeln notwendig, die Bewässerung zu reduzieren.

    Damit sich die Pflanze gut entwickelt und die Ernte reich ist, wird empfohlen, Düngemittel zu verwenden. Im Herbst wird 1-2 Wochen vor dem Einpflanzen des Knoblauchs gedüngt.Es ist besser, einen Eimer Humus zu verwenden, zu dem Sie 1 EL hinzufügen sollten. ein Löffel doppeltes Superphosphat, 2 EL. Esslöffel Kaliumsulfat und 0,5 Liter Holzasche. Es wird nicht empfohlen, im Herbst Stickstoffdünger zu verwenden.

    Im Frühjahr beginnt der Winterknoblauch zu keimen, so dass das folgende Top-Dressing durchgeführt wird. Frühlingsknoblauch wird gefüttert, wenn aktives Wachstum beobachtet wird und Eierstöcke gebildet werden. Es wird empfohlen, dieses Verfahren mit einer Bewässerung zu kombinieren. Für die richtige Pflege im Frühjahr wird Knoblauch mit Harnstoff gefüttert (1 EL Dünger sollte auf 10 Liter Wasser fallen), daher sollten pro 1 m 2 2-3 Liter einer solchen Lösung gegossen werden. Zwei Wochen später wird eine zweite Fütterung durchgeführt, sodass 2 EL in 10 Litern Wasser verdünnt werden. Esslöffel Nitrophoska-Lösung oder Nitroammophoska.

    Das nächste Mal, wenn der Dünger ausgebracht wird, ist Mitte bis Ende Juni, wenn sich die Zwiebeln zu bilden beginnen. Wenn Sie das Top-Dressing früher durchführen, wird die Pflanze Gewalt anwenden, um Pfeile und Grün zu entwickeln. Es ist notwendig, Kalium-Phosphor-Dünger zu verwenden, daher werden 2 EL für 10 Liter eingenommen. Löffel. Pro 1 m 2 sollten 4-5 Liter vorhanden sein.

    Fortpflanzung von Knoblauch

    In Pfeilspitzenknoblauch bilden sich neben unterirdischen Zwiebeln am oberen Rand des Pfeils Luftzwiebeln (Zwiebeln), die auch zur Aussaat verwendet werden. Je nach Sorte befinden sich 50-150 Zwiebeln in einem Blütenstand. Wenn Zwiebeln vor dem Winter oder dem frühen Frühling gepflanzt werden, wachsen 5 von ihnen Zwiebeln mit einem Gewicht von 2-8 g, die nicht in Nelken unterteilt sind. Sie werden einzahnig genannt. Aus der im Herbst gepflanzten einzahnigen Pflanze wird eine große Zwiebel gewonnen, die in Nelken unterteilt ist.

    Die meisten Sorten aus anderen Zonen sind unproduktiv, da sich die Pflanzen langsam an die örtlichen Gegebenheiten anpassen und häufig absterben. Lokale Formen von Knoblauch liefern normalerweise stabile Erträge.


    Wachsender Winterknoblauch

    Es wird nicht schwierig sein, Ihre Ernte von Winterknoblauch in Ihrem Sommerhaus zu bekommen.
    Wie Sie wahrscheinlich wissen, gibt es zwei Möglichkeiten, Knoblauch zu pflanzen: Frühling und Winter.
    Frühlingsknoblauch bedeutet, im Frühjahr Nelken in den Boden zu pflanzen und im Herbst zu ernten, und im Winter Knoblauch zu pflanzen - im Herbst zu pflanzen und im Sommer zu wachsen und zu ernten.

    Ich möchte sofort klarstellen, dass es zwei grundlegend unterschiedliche Sorten gibt:

    • Knoblauch schießen.
      Meistens ist es ein großer Kopf mit großen Zähnen von regelmäßiger Form in der Menge von 5 bis 7 Stück. Alle Zähne sind in einer Reihe um den Lagerschaft angeordnet. Ausnahmen sind äußerst selten.
    • Nicht schießender Knoblauch.
      In der Regel hat es einen viel kleineren Kopf mit vielen kleinen Zwiebeln (Nelken) von 10 bis 30 Stück, die spiralförmig in 2 - 3 Stufen um den Stiel angeordnet sind.

    Pfeilsorten eignen sich besser für die Winterpflanzung, da sie einen höheren Ertrag liefern. Ein unbestreitbarer Vorteil ist auch, dass ihre großen Zähne für die Verarbeitung beim Einmachen von Gemüse geeignet sind, das unmittelbar nach der Ernte des Winterknoblauches beginnt. Und noch ein wichtiger Punkt: Winterknoblauch ist aufgrund des erhöhten Glykosidgehalts "kräftiger", was nicht nur den Geschmack, sondern auch die medizinischen Eigenschaften beeinflusst.
    Von den Mängeln möchte ich darauf hinweisen, dass Knoblauch, der vor dem Winter gepflanzt wurde, nicht lange gelagert wird - bis zum nächsten Sommer verliert er Feuchtigkeit, schrumpft und trocknet aus. Aber den ganzen Herbst und Winter über wird es Sie und Ihre ganze Familie mit einem reichen Geschmack und Aroma begeistern.

    Der sicherste Weg, um den Unterschied zwischen Frühlings- und Winterknoblauch zu erkennen, ist die Größe und Form der Zwiebel. Das Foto unten zeigt typische Unterschiede.


    Wachsender Rockambol auf freiem Feld

    Rockumball kann im Frühjahr oder vor dem Winter gepflanzt werden.

    Pflanzen im Frühjahr

    Im Frühjahr wird Rockumbol normalerweise in den nördlichen Regionen gepflanzt, da es vor dem Winter sterben kann, wenn es gepflanzt wird. Es sollte bedacht werden: Im Gegensatz zum Winter "Frühling" bildet Zwiebel-Knoblauch nur eine große Nelke und keine vollwertige Zwiebel.

    1. In jedem Fall wird das Pflanzenmaterial zuerst sorgfältig ausgewählt und desinfiziert. Dazu wird der Schnittlauch 10 Minuten aufbewahrt. in einer Lösung von Fluconazol oder Kaliumpermanganat unmittelbar vor dem Einbetten in die Grate. Diese Maßnahme ermöglicht es Ihnen, die Resistenz der Pflanze gegen schädliche Umweltfaktoren zu erhöhen und das Infektionsrisiko bei vielen Krankheiten zu verringern.
    2. Vor dem Pflanzen muss der Schlangenbogen sortiert werden, indem Nelken mit der gleichen Größe ausgewählt werden. Wenn sich das Pflanzmaterial in der Größe erheblich unterscheidet, beeinflusst dies den Zeitpunkt des Auflaufens der ersten Triebe. Das heißt, die Ernte wird ungleichmäßig reifen. Die zum Pflanzen ausgewählten Nelken werden sorgfältig von der Schale befreit, wobei darauf zu achten ist, dass sie nicht beschädigt werden.
    3. Danach wird der Pflanzboden sofort vorbereitet. Die Baustelle wird gereinigt, ausgegraben und mit einer Schicht von 20-25 cm gelockert. Der vorbereitete Boden wird mit organischer Substanz gedüngt - Humus, Kompost, mehrere Gläser Holzasche. Da Rockambol eine eher lichtliebende Kultur ist, sind die Betten dafür in einem offenen, nicht schattierten Bereich ausgestattet, der von der Sonne gut beleuchtet wird.
    4. Auf den Beeten wird dieser Knoblauch in einer Reihenmethode gepflanzt. Die Abstände zwischen den Pflanzrillen liegen zwischen 25 und 35 cm, und der Abstand zwischen den Zähnen beträgt 15 bis 20 cm. In der Frage, wie tief die Einbettungstiefe in den Boden sein sollte, stimmen die Meinungen der Gemüsebauern nicht überein. Jemand gibt eine Tiefe von 5 bis 7 cm an, einige argumentieren, dass es notwendig ist, tiefer zu pflanzen - in einem Abstand von 11 bis 12 cm von der Oberfläche. Hier kann die Größe der Pflanzzähne ein Hinweis sein. Große Scheiben sind etwas tiefer gelegt als kleine Nelken.
    5. Nach dem Pflanzen werden die Beete mit einer Torf-Humus-Schicht gemulcht.

    Rocumball-Pflanzschema: Schritt zwischen Furchen - 30 cm, zwischen Zähnen - 20 cm, Pflanztiefe - 5-12 cm

    Günstige Vorläufer für Knoblauchzwiebeln sind Gurken, Kohl, Hafer, Zucchini, Senf oder Hülsenfrüchte. Am schlimmsten sind verwandte Pflanzen (Zwiebeln, Knoblauch) sowie Kartoffeln, Karotten, Rüben. Im Frühjahr ist die optimale Pflanzzeit das letzte Jahrzehnt im März oder das erste im April. Am Nachmittag wird empfohlen, ägyptischen Knoblauch zu pflanzen.

    Landung vor dem Winter

    Es wird als optimal angesehen, ab Mitte Oktober Knoblauch für den Winter zu pflanzen. Die Wahl der Landezeit sollte jedoch unter Berücksichtigung des in der Region festgelegten Wetters erfolgen. Rocambol wird 3 Wochen oder einen Monat vor dem Frost gepflanzt. Wenn später gepflanzt wird, besteht die Gefahr eines verringerten Ertrags, einer Kältebeständigkeit und des Todes der Sämlinge. Das Pflanzenmaterial wird zunächst zur Desinfektion und Aushärtung im Kühlschrank aufbewahrt.

    Beim Pflanzen von Rocambol-Nelken im Herbst erfolgt die Einbettung tiefer als im Frühjahr: Die Nelken sind bereits in einem Abstand von 10-12 cm eingebettet. Die Betten sind mit Torf, Laub und Stroh gemulcht. Betten in Regionen mit strengen Wintern sollten obligatorisch gemulcht werden, wobei das Risiko des Einfrierens auf diese Weise verringert wird. Und auch die Mulchschicht trägt dazu bei, die Feuchtigkeit im Boden zu erhalten und diese mit dem Einsetzen warmer Frühlingstage aufzuwärmen. Zusätzlich sorgt die Mulchschicht für zusätzliche Bodenernährung.

    Im Frühjahr ist es wichtig, nicht zu vergessen, den Mulch von den Beeten zu entfernen, da sonst die Federsprossen nicht zum Licht durchbrechen können.

    Video: Rockumball im Herbst pflanzen

    Rocambol ist beim Umpflanzen ruhig, weil es zulässig ist, dichte Pflanzungen einer Pflanze auszudünnen. Wenn der Kopf für das nächste Jahr übrig bleibt, keimen für die nächste Saison alle Zähne und nachgewachsenen Kinder. Infolgedessen bildet sich eine voluminöse verdichtete Buchse mit kleinen Köpfen.


    Schau das Video: Knoblauch einpflanzen