Holly Winter Care: Ein Leitfaden zum Schutz vor Holly Winter

Holly Winter Care: Ein Leitfaden zum Schutz vor Holly Winter

Von: Mary H. Dyer, anerkannte Gartenschreiberin

Hollies sind zähe Immergrüne Pflanzen, die Kälte bis zur USDA-Pflanzenhärtezone 5 überleben können. Dies bedeutet jedoch nicht, dass sie unempfindlich gegen Schäden durch Wintersonnenlicht, eisige Temperaturen und trocknende Winde sind. Die richtige Überwinterung von Stechpalmen kann den Unterschied ausmachen, und es ist nicht schwierig. Lesen Sie weiter, um mehr über die Pflege der Stechpalme im Winter zu erfahren.

Wie man eine Stechpalme winterfest macht

Austrocknung tritt auf, wenn Feuchtigkeit schneller verloren geht, als sie aufgenommen werden kann, normalerweise aufgrund von starkem Winterwind, Sonnenlicht und langen Perioden kalten, trockenen Wetters. Es ist am wahrscheinlichsten, dass junge Hollies in den ersten Wintern auftreten.

Sie können Holly Winterschutz in Form eines Antitrocknungsmittels anwenden, aber befolgen Sie die Anweisungen genau, da ein zu frühes Auftragen der Produkte mehr Schaden als Nutzen verursachen kann. In der Tat halten einige Experten Antitrocknungsmittel für nutzlos.

Wenn Sie die Produkte ausprobieren möchten, sprühen Sie die Stechpalme im Spätherbst oder Frühwinter, wenn die Pflanze vollständig ruht. Wählen Sie einen Tag mit Temperaturen zwischen 4 und 10 ° C, vorzugsweise wenn in naher Zukunft kein Niederschlag zu erwarten ist.

Vielleicht möchten Sie auch Ihre Pflanzen einwickeln, um sie weiter zu schützen. Bauen Sie eine Windschutzwand, um die Hollies vor starkem Wind und Sonnenbräunen zu schützen. Installieren Sie drei Holzpfähle um die Stechpalme und wickeln Sie dann Sackleinen um die Pfähle.

Lassen Sie die Oberseite offen und lassen Sie eine Öffnung, damit die Luft um den Baum zirkulieren kann. Achten Sie jedoch darauf, dass die Sackleinen die Stechpalme vor den vorherrschenden Winden schützen. Platzieren Sie die Sackleinen nicht so nahe, dass sie am Laub reiben können.

Zusätzliche Holly Winter Care

Die Überwinterung der Stechpalme beginnt mit angemessener Pflege. Die folgenden Tipps helfen:

Umgeben Sie die Stechpalme mit einer dicken Schicht Mulch, die sich bis zur Tropfleitung erstreckt, lassen Sie jedoch eine Spannweite von 5 bis 8 cm (2 bis 3 Zoll) um den Stamm herum. Mulch, der gegen den Stamm geschlagen wird, kann Fäulnis verursachen und Nagetiere und andere Tiere dazu ermutigen, auf der Rinde zu kauen. (Wenn dies ein ernstes Problem ist, wickeln Sie ein Hardware-Tuch um den Kofferraum.)

Wasser bis weit in den Herbst hinein, um sicherzustellen, dass die Pflanze auch im Winter gut mit Feuchtigkeit versorgt ist. Reduzieren Sie die normale Bewässerung im Frühherbst leicht, damit die Stechpalme abhärten kann, und geben Sie dann vom Spätherbst bis zum Gefrieren des Bodens reichlich Wasser. Verursachen Sie jedoch keinen übermäßigen Stress, indem Sie bis zur Feuchtigkeit überbewässern.

Bewässern Sie den Baum im Winter, wenn Sie Schrumpfen oder andere Anzeichen von Winterschäden bemerken. Wenn Ihr Schlauch gefroren ist, verwenden Sie eine Gießkanne und tragen Sie gerade genug Wasser auf, um den Boden aufzutauen. Die Stechpalme kann Feuchtigkeit durch die Wurzeln ziehen.

Dieser Artikel wurde zuletzt aktualisiert am

Lesen Sie mehr über Holly Bushes


Wie Winterberry Holly wachsen

Die Fichte / Letícia Almeida

Gärtner in nördlichen Klimazonen stehen vor der Herausforderung, die Landschaft interessant zu halten, wenn die letzten Herbstblumen und das bunte Herbstlaub verblasst sind. Der Winter ist eine Zeit, in der sich viele Gärtner mit einer trostlosen Winterlandschaft abfinden und ihre Zeit damit verbringen, den Garten des nächsten Jahres zu planen. Aber wenn Ihre Landschaft gut geplant ist, muss der Winter keine Zeit der Farblosigkeit sein.

Winterbeere (Ilex verticillata), ein Laubstechpalmenstrauch, der im Osten der USA beheimatet ist, kann eine großartige Ergänzung der Landschaft sein, da er leuchtend rote Beeren produziert, die den ganzen Winter bis in den Frühling hinein Bestand haben. Die leuchtenden Beeren verleihen den Winterlandschaften nicht nur eine wichtige Farbe, sondern locken auch farbenfrohe Vögel an, die sich gerne von den fruchtbaren roten Beeren ernähren.

Im Gegensatz zu anderen bekannten Stechpalmensträuchern ist Winterbeere eher ein Laubstrauch als ein immergrüner. Obwohl man dies als Nachteil ansehen könnte, erweist es sich als vorteilhaftes Merkmal, da die aufregende Darstellung roter Beeren im Winter in den Vordergrund treten kann. Die ganze Aufmerksamkeit wird auf die Früchte der Pflanze gelenkt, ohne dass Laub die Sicht behindert.

Winterberry ist ein langsam wachsender Strauch mit einem abgerundeten aufrechten Wuchs. Es wächst typischerweise 3 bis 15 Fuß hoch und saugt leicht, um große Dickichte zu bilden. Die Blätter sind dunkelgrün und elliptisch, etwa 2 bis 3 cm lang. Die Herbstfarbe ist normalerweise nicht beeindruckend, obwohl das Laub in einigen Jahren eine attraktive kastanienbraune Farbe annehmen kann. Im Frühling erscheinen ziemlich einfache grünlich-weiße Blüten, die bei richtiger Bestäubung im Spätsommer und Herbst eine dichte Ernte von leuchtend roten Beeren mit einem Durchmesser von 1/4-Zoll produzieren.

Botanischer Name Ilex verticillata
Allgemeine Namen Winter Hollyberry, Hollyberry, Schwarzerle, Falsche Erle, Fieber Busch
Anlagentyp Laubbaumstrauch
Reife Größe 3 bis 15 Fuß hoch und breit, je nach Sorte
Sonnenaussetzung Volle Sonne bis Halbschatten
Bodenart Mittlere Feuchtigkeit bis feuchter Boden
Boden pH 4,5 bis 6,5 (sauer)
Blütezeit Juni bis Juli
Blumenfarbe Grünlich-weiß
Winterhärtezonen 3 bis 9 (USDA)
Native Area Feuchte Sümpfe und Dickichte im Südosten Kanadas und im Osten der USA
Toxizität Giftig für Mensch und Tier


Wie man Stockrose winterfest macht

Die richtige Pflege im Sommer hilft Ihren Pflanzen, während der Ruhezeit zu gedeihen. Mischen Sie nährstoffreiche Zusatzstoffe wie Kompost oder Torf in den Boden, um den organischen Gehalt des Bodens im Stockrose-Stockbett zu erhöhen.

Stockrose wird ziemlich groß und sollte vor starkem Wind geschützt werden, um zu verhindern, dass der Pflanzenstamm reißt oder sich verbiegt. Wenn eine Pflanze extrem groß und schlaksig mit weniger Blüten wird, erhält sie wahrscheinlich nicht genug Sonnenlicht.

Stockrose vermehrt sich recht leicht unter den richtigen Boden- und Lichtbedingungen. Wenn Sie die Pflanze lieber enthalten möchten, ziehen Sie alle neuen Triebe, sobald sie erscheinen.

Stockrose überragt die meisten anderen Blumen in jedem traditionellen Bauerngarten. Einige Sorten können bis zu 8 Fuß hoch werden. Stockrose hat einen hohen Mittelstiel, der einem Dorn ähnelt, mit mehreren Blüten, die über den Stiel gestaffelt sind. Der Stiel enthält knorrige grüne Knospen, die schließlich mit mehr Blüten blühen. Stockrose erfordert sehr wenig Pflege und Vorbereitung für den Winter. Es gibt jedoch einige Dinge, die Sie tun können, um Ihre Stockrosen zu winterfest zu machen, damit sie in Ihrem Garten gedeihen können.

Bewerten Sie den Zustand Ihrer Stockrose-Pflanze, während die Pflanze Blüten und lebendige Blätter enthält. Suchen Sie nach Rostflecken auf den Blättern oder toten Stellen, die beschnitten werden müssen.

  • Stockrose überragt die meisten anderen Blumen in jedem traditionellen Bauerngarten.
  • Stockrose erfordert sehr wenig Pflege und Vorbereitung für den Winter.

Entfernen Sie alle gefleckten Blätter, um das Auftreten einer Pilzinfektion während der Vegetationsperiode zu verringern.

Lassen Sie das Laub verdorren und fallen Sie bei kühlen Temperaturen auf den Boden. Wie bei vielen Stauden ist es am besten, das Laub einfach bis zum Frühjahr an der Pflanze zu lassen. Die einzige Ausnahme sind Blätter, die mit Rostflecken auf dem Pilz infiziert sind. Sogar tote Blätter sollten aus dem Garten entfernt und weggeworfen werden, um ein erneutes Auftreten zu verhindern.

Legen Sie eine 4-Zoll-Schicht Mulch über die Stockrose, um im Winter zusätzlichen Schutz zu bieten. In einigen Gebieten kann das Einfrieren des Bodens zu einer Verschiebung der Pflanze führen. Dies kann zu einer Wurzelexposition führen, die die Pflanze tötet. Eine Mulchschicht isoliert den Boden und begrenzt das Risiko von Schäden durch kaltes Wetter.


Schau das Video: The Civil Wars - Billie Jean Michael Jackson Cover