Informationen über japanische Schneeglöckchen

Informationen über japanische Schneeglöckchen

Wachsende japanische Glockenblumen: Tipps zur Pflege japanischer Schneeglockenbäume

Von Liz Baessler

Japanische Schneekugelbäume sind pflegeleichte, kompakte, frühlingsblühende Bäume. Klicken Sie auf den folgenden Artikel, um weitere Informationen zu japanischen Schneeglöckchen zu erhalten, z. B. das Pflanzen japanischer Schneekugelbäume und die anschließende Pflege japanischer Schneeklocken.


Wie man einen japanischen Schneeklockenbaum pflegt

Snowbell-Bäume (Styrax japonicus) sind kleine Bäume, die sowohl in den warmen Monaten als auch im Winter Interesse an der Landschaft wecken. Schneeglockenbäume zeigen duftende, weiße, gebündelte Blüten, die wie Glocken im Mai und Juni am Baum hängen, sowie Rinde, die eine orange und braune, schnurartige Textur aufweist. Zum Glück für den Hausgärtner sind diese Bäume größtenteils frei von schweren Schädlingsproblemen. Beobachten Sie Ihre Bäume jedoch immer regelmäßig, um gelegentliche Probleme im Keim zu ersticken.

Wachsen Sie japanische Schneebockbäume in Bereichen Ihrer Heimatlandschaft, die volle Sonne bis Halbschatten für beste Entwicklung und Blüte bieten.

Pflegen Sie feuchte, gut durchlässige Böden mit hohem organischen Gehalt, aber vermeiden Sie feuchte Bedingungen, die diese Bäume nicht vertragen. Wenden Sie sich an Ihren County Extension Agent, um sich zu erkundigen und einen Bodentest durchzuführen. Nehmen Sie die empfohlenen Änderungen vor und streben Sie den sauren Boden an, den pH-Bäume bevorzugen.

Beschneiden Sie Ihren japanischen Schneeglockenbaum leicht, da kein starker Schnitt erforderlich ist. Beschneiden Sie die Stängel von der Mitte des Baumes weg, die zu einer Überfüllung führen, um ein offenes Zentrum zu schaffen.

Untersuchen Sie Ihren Schneeklockenbaum auf Ambrosia-Käfer, einen Schädling, der den Baum beschädigen kann, obwohl japanische Schneeglocken normalerweise als störungsfrei gelten. Suchen Sie nach winzigen, fast schwarzen Käfern, die Fasern mit einer Länge von etwa 1 1/2 Zoll hinterlassen. Die Stränge sind eine Ansammlung von Material aus Stämmen, in denen die Käfer tunneln. Suchen Sie auch nach Löchern und welkendem Laub.

  • Wachsen Sie japanische Schneebockbäume in Bereichen Ihrer Heimatlandschaft, die volle Sonne bis Halbschatten für beste Entwicklung und Blüte bieten.
  • Untersuchen Sie Ihren Schneeklockenbaum auf Ambrosia-Käfer, einen Schädling, der den Baum beschädigen kann, obwohl japanische Schneeglocken normalerweise als störungsfrei gelten.

Kontrollieren Sie Ambrosia-Käfer auf japanischen Schneeklockenbäumen, um den Rückgang bereits gestresster Bäume zu vermeiden oder die Entstehung von Wunden bei gesunden Bäumen zu verhindern, da Wunden ideale Öffnungen für Krankheiten bieten. Beschneiden und zerstören Sie betroffene Pflanzenteile. Entfernen und zerstören Sie den gesamten Baum, wenn der Befall schwerwiegend ist. Wenden Sie ein vorbeugendes Insektizid an, bevor ein Befall auftritt. Versuchen Sie jedoch nicht, bei bestehenden Befällen eine chemische Behandlung anzuwenden. Besprühen Sie Schneeklockenbäume mit einem Insektizid mit dem Wirkstoff Permethrin.


Ihre Nachbarn werden anhalten und vor Ihren Garten starren, während sie sich fragen: "Was für ein Baum ist das?!" Der im Mai und Juni mit schönen Blumen bedeckte Schneeglockenbaum (Styrax japonicus) ist ein wahrhaft verkehrsstillendes Juwel. "Snowbell" ist eine treffende Beschreibung des Aussehens seiner Blüten - glockenförmige Blüten von reinstem Weiß. Das Beste ist, dass der Snowbell Tree ein kleiner Baum ist, was ihn zu einem atemberaubenden Mittelpunkt für kleinere Höfe macht.

Perfekte Platzierung
Die Vielseitigkeit des Snowbell Tree in der Landschaft umfasst folgende Designanwendungen:

• Der Snowbell Tree strahlt entweder in voller Sonne oder im Halbschatten und ist gleichermaßen in einem sonnigen Bauerngarten oder an einem Ort mit gefilterter Sonne entlang eines Waldgartenweges zu Hause.

• Der Snowbell Tree grenzt an Ihre Terrasse und wird zu einem Gesprächsstoff, während Sie mit Freunden und der Familie zusammensitzen und die duftenden, auffälligen Blumen genießen. Im Winter, nachdem die Blätter gefallen sind, werfen ältere Zweige einen Blick in natürliche Risse, die die orangefarbene innere Rinde darunter enthüllen.

• Eine Gruppe oder eine Reihe von Schneeklauenbäumen, die in Vielfachen blenden, beleben Ihre Landschaft vom späten Frühling bis zum Frühsommer.

Pflanz-, Etablierungs- und fortlaufende Pflegetipps

Pflanztipps:
• Pflanzen Sie Ihren Snowbell Tree nicht tiefer als knapp über den oberen Wurzeln. Wenn Sie es zu tief begraben, kann es ums Überleben kämpfen.

• Lösen Sie den Boden bis knapp über die Wurzelausbreitung und bis knapp unter den Boden des Wurzelsystems.

• Verteilen Sie die Wurzeln vorsichtig, während Sie sie in das Pflanzloch legen, und füllen Sie den Boden um sie herum aus.

• Gründlich wässern, damit sich der Boden um die Wurzeln absetzen kann.

• Gehen Sie vorsichtig um den Baum herum, um den Boden zu fixieren.

Einen gesunden Baum aufstellen:
• Wenden Sie keinen Dünger an, wenn Sie Ihren Snowbell Tree pflanzen.

• Achten Sie darauf, die Wurzeln feucht zu halten, bis sie "greifen" und zu wachsen beginnen.

Laufende Pflege:
• Lassen Sie die Wurzeln nicht vollständig austrocknen. Der Snowbell Tree mag gleichmäßig feuchten (aber nicht feuchten) Boden.

• Düngen Sie mit einem Allzweckdünger, bevor das neue Wachstum im Frühjahr bricht.

• Für den Snowbell Tree ist kein Schnitt erforderlich. Aber wenn Sie es formen möchten, beschneiden Sie es im späten Winter oder frühen Frühling.


Schau das Video: Erstaunliche Schneefräsen an der Schneeroute in Japan