Swamp Leather Flower Info: Erfahren Sie mehr über Swamp Leather Clematis

Swamp Leather Flower Info: Erfahren Sie mehr über Swamp Leather Clematis

Von: Liz Baessler

Sumpflederblüten sind Kletterpflanzen, die im Südosten der USA beheimatet sind. Sie haben einzigartige, duftende Blüten und einfaches, grünes Laub, das jeden Frühling zuverlässig zurückkommt. In den warmen Klimazonen der USA sind sie eine großartige Alternative zu anderen invasiven duftenden Reben. Lesen Sie weiter, um mehr über die Pflege von Sumpflederblumen und den Anbau von Sumpflederblumen im Garten zu erfahren.

Sumpf Leder Blume Info

Die Sumpflederblume (Clematis crispa) ist eine Art von Clematis, die viele Namen trägt, darunter blauer Jasmin, lockige Clematis, lockige Blume und südliche Lederblume. Es ist eine Kletterpflanze, die normalerweise zwischen 2 und 3 m lang wird. Im Südosten der USA beheimatet, wächst es in den USDA-Zonen 6-9 als Staude.

Die Pflanze stirbt im Winter zu Boden und wächst im Frühjahr mit neuem Wachstum zurück. Mitte des Frühlings entstehen einzigartige Blüten, die während der gesamten Vegetationsperiode bis zum Herbstfrost blühen.

Die Blüten sind eigentlich blütenlos und bestehen stattdessen aus vier großen, verschmolzenen Kelchblättern, die sich an den Enden teilen und zurückbiegen (ein bisschen wie eine halb geschälte Banane). Diese Blüten sind in den Farben Lila, Rosa, Blau und Weiß erhältlich und duften leicht.

Wie man Sumpflederblumen züchtet

Sumpflederblumen mögen feuchten Boden und wachsen am besten in Wäldern, Gräben sowie entlang von Bächen und Schoten. Neben feuchten Bedingungen bevorzugen die Reben, dass ihr Boden reich und etwas sauer ist. Sie mögen auch teilweise bis volle Sonne.

Die Rebe selbst ist dünn und zart, was sehr gut zum Klettern ist. Sumpflederblumen schuppen sehr gut Wände und Zäune, können aber auch in Behältern gezüchtet werden, solange sie genügend Wasser erhalten.

Die Reben werden mit dem ersten Frost des Herbstes absterben, aber im Frühjahr wird neues Wachstum erscheinen. Es ist kein Beschneiden erforderlich, außer um übrig gebliebenes totes Wachstum zu entfernen.

Dieser Artikel wurde zuletzt aktualisiert am


Pflanzen, die in Sümpfen leben

Sümpfe sind einzigartige Lebensräume, in denen nur wenige Pflanzen ohne Anpassung überleben können. Mangel an Sonnenlicht, verbunden mit feuchten Böden und einem hohen Gehalt an Eisen, Magnesium und Schwefelwasserstoff schaffen schwierige Bedingungen für das Gedeihen der Pflanzen. Dennoch gibt es zahlreiche Arten von Pflanzen in Sümpfen wie den Rohrkolben oder den anpassungsfähigen Zypressenbaum. Sümpfe sind aufgrund ihres Hochwasserschutzes und ihrer Fähigkeit zur Wasserreinigung wichtige Lebensräume für die umgebende Vegetation. Gärtner und Pflanzenliebhaber können ihre Wertschätzung für verschiedene Lebensräume der Flora verbessern, indem sie sich mit gängigen Sumpfpflanzen und ihren Unterscheidungsmerkmalen vertraut machen.


Butterfly Weed Referenztabelle

Gemeinsamen Namen Schmetterlingskraut, Orangen-Wolfsmilch, Pleuriswurzel
Wissenschaftlicher Name Asclepias tuberosa
Native RangeÖstliche Vereinigte Staaten
Wachstumszone, WinterhärtezoneUSDA-Zonen 3-9
Blütezeit Juni August
Blühdauer, Farbe 4-8 Wochen, Orange
Schmetterlingskraut Höhe 45 cm - 75 cm
Abstand / Breite 30-60 cm (1-2 Zoll)
Lichtanforderungen Volle Sonne
Bodentypen Sand, Lehm. Funktioniert aber in Ton, wenn es gut durchlässig ist.
Feuchtigkeit Trockene bis mittlere Feuchtigkeit
Fauna-Vereinigungen / Larvenwirt Kolibris, Bienen [1], Schmetterlinge / Monarchfalter, Königin Schmetterling, Grauer Hairstreak
Aussaattiefe Oberfläche oder direkt unter der Erde
Schichtung Die meisten Referenzen sagen 30 Tage, obwohl ich mich nie darum gekümmert habe. Also wahrscheinlich nicht erforderlich

Sumpflilie

Die Sumpflilie ist eine mehrjährige Wasserpflanze, die typischerweise in Sümpfen und Sümpfen vorkommt. Es ist am häufigsten in der südöstlichen Region der Vereinigten Staaten zu sehen, wo das Klima für die Unterstützung von Sumpflebensräumen günstiger ist. Die Sumpflilie zeichnet sich durch ihre zwiebelartige Zwiebel aus, aus der auf einem langen Stiel Blüten hervorgehen. Die Blätter, die von der Blume getrennt sind, können bis zu 3 Fuß lang und 3 Zoll breit sein. Sumpflilienblüten sind weiß oder rosa mit 6 Blütenblättern auf jeder Blume. In Florida beheimatet, bevorzugt es die Ränder von Feuchtgebieten, durch die das Sonnenlicht leichter hindurchfiltern kann.


Wie man Goldrute aus Samen züchtet

Goldrute ist aufgrund ihrer invasiven Natur als Setzlinge nicht weit verbreitet, aber das Züchten der Pflanze aus Samen ist einfach. Nachdem die Frostgefahr vorbei ist, verteilen Sie den Samen auf feuchtem Gartenboden und achten Sie darauf, nur Bereiche abzudecken, in denen Goldrute sprießen soll. Halten Sie den Boden gleichmäßig feucht, bis Sprossen erscheinen, und lassen Sie den Bereich zwischen den Bewässerungen austrocknen. Sie können die Samen auch ungefähr sechs bis acht Wochen vor Ihrem letzten geplanten Frostdatum in Innenräumen beginnen und die Sämlinge im Freien verpflanzen, sobald sich das Wetter erwärmt hat.


Schau das Video: How to make Leather Flower2