Blumenextravaganz

Blumenextravaganz

Zehntausende Blumenliebhaber konnten sich mit den Neuheiten der Pflanzenzüchtung vertraut machen

In den letzten Augusttagen - den ersten Septembertagen in Moskau - war es feierlich wie nie zuvor, denn neben der traditionellen internationalen Ausstellung Blumen, die bereits 18 Mal im Allrussischen Ausstellungszentrum stattfand, gab es zwei weitere internationale Ausstellungen wurden fast gleichzeitig damit abgehalten: Flowers Expo und Expo Flora Russia.

Die Internationale Ausstellung für Blumen, Pflanzen, Geräte und Materialien für den Ziergartenbau und das Blumengeschäft "Blumen" hat erneut ihren Status als größte Ausstellung zu diesem Thema in Russland bestätigt: 2011 nahmen rund 500 Unternehmen aus 22 Ländern daran teil als Aussteller. die Welt (Australien, Österreich, Weißrussland, Deutschland, Dänemark, Israel, Litauen, Niederlande, Italien, Kolumbien, Polen, Russland, Serbien, Türkei, Frankreich, Ecuador und andere).

Zum ersten Mal fand es im neuesten und modernsten Pavillon №75 statt. Die Ausstellung umfasste die achte Meisterschaft Russlands in professioneller Floristik, die Konferenz "Entwicklung der russischen Blumenzucht: Staat und Perspektiven", eine Reihe von Sonderveranstaltungen "Tag der russischen Kindergärten" sowie zahlreiche runde Tische, Seminare, Meisterklassen, Shows , Präsentationen.

Diese Ausstellung wird jährlich von etwa 50.000 Menschen besucht, von denen 40.000 Spezialisten sind. Vor einigen Jahren waren die Veranstalter aufgrund des großen Zustroms gewöhnlicher Besucher gezwungen, die Anzahl der Ausstellungstage auf vier zu reduzieren und in den ersten Tagen nur Spezialisten aufzunehmen.

In diesem Jahr erwartete alle Besucher eine Überraschung: Direkt unter dem Dach des Pavillons wurde eine Ausstellung von Wasser- und Küstenpflanzen mit murmelnden Wasserkaskaden arrangiert. Wie immer war die Ausstellung in Bezug auf die Art der angebotenen Waren und Dienstleistungen von einer Vielzahl von Ausstellern geprägt. Die Stände wurden in folgende thematische Abschnitte eingeteilt: Kindergärten; Schnittblumen und Topfpflanzen; Vasen, Töpfe, Keramik; Floristik, Trockenblumen, Kunstblumen und Pflanzen; Bildung, Ausbildung, Fachliteratur und Bücher; Boden, Düngemittel, Schutzausrüstung; Saat; Rückgewinnung; kleine architektonische Formen; Gewächshäuser und Ausrüstung für sie.

Im Rahmen der ersten internationalen Ausstellung von Blumen, Pflanzen, Geräten und Technologien für Blumenzucht und Landschaftsgestaltung "Flowers Expo", die innerhalb der Mauern des internationalen Ausstellungszentrums "Crocus Expo" stattfand, wurden auch verschiedene Veranstaltungen organisiert: die erste offene Meisterschaft Russlands unter floristischen Schulen, Konferenzen, Seminaren, Präsentationen, Meisterklassen, Shows usw. An der Ausstellung nahmen über 300 Unternehmen aus 25 Ländern teil (Österreich, England, Weißrussland, Belgien, Ungarn, Deutschland, Dänemark, Israel, Indien) , Spanien, Italien, Kasachstan, Kenia, China, Kolumbien, Korea, Niederlande, Polen, Russland, USA, Taiwan, Türkei, Ukraine, Frankreich, Ecuador, Äthiopien und andere).

Der Ausstellungs- und Präsentationsstand war von besonderem Interesse für die Besucher, die die Neuheiten der Auswahl von Blumen und dekorativen Schnittpflanzen demonstrierten: Rosen, Gerbera, Alstroemeria, Nelken (einschließlich der grünblumigen Sorte Green Ball). Trotz des Debüts war das Thema der auf dieser Ausstellung präsentierten Waren und Dienstleistungen sehr vielfältig und gab der Ausstellung „Blumen“ fast nicht nach.

Die von HPP Exhibitions organisierte internationale Blumenhandelsausstellung Expo Flora Russia fand jedoch nach zwölfjähriger Pause zum zweiten Mal in unserem Land statt. Unter den Gewölben der berühmten zentralen Ausstellungshalle von Manezh, die sich in unmittelbarer Nähe des Roten Platzes und des Kremls befindet, waren Stände von fast 200 Unternehmen aus 17 Ländern untergebracht, und im Gegensatz zu den beiden vorherigen Ausstellungen dominierten hier eindeutig Ausländer. Thematisch konzentrieren sich alle auf der Messe präsentierten Unternehmen auf das floristische Geschäft - Blumenproduzenten, Züchter, Lieferanten und Händler.

Drei Tage lang verwandelte sich "Manezh" in ein Rosenreich. Und obwohl man hier zusätzlich zu ihnen auch andere Schnittpflanzen finden konnte (Alstroemeria, Bouvardia, Nelken, Gerbera, Gypsophila, Callalilien, Lisianthus, Orchideen, Chrysanthemen usw.), gab es zweifellos die Königinnen der Blumen mit den unglaublichsten Formen. Größen und Farben. ... Zwar verzauberten nur wenige von ihnen die Besucher mit ihrem Aroma.

Alle drei Ausstellungen haben ihre Arbeit abgeschlossen, aber ihre Organisatoren haben bereits begonnen, neue Veranstaltungen zu planen. Ich frage mich, wie sie uns nächstes Jahr überraschen und begeistern werden.

Valentina Antsiferova, Alexey Antsiferov, Kandidat der Agrarwissenschaften


Verkauf von Samen und Setzlingen von Aktobe

Verkauf einer Wasserpumpe Motorpumpe zur Bewässerung eines Gartens und einer Sommerresidenz

Aktobe, Kiseleva (Skulkina) 30. März

Rakushnyak, ohne Vermittler und ohne freien Tag! Ab 700 Stk

Aktobe, Altstadt Gestern 10:55

Verkauf von Setzlingen hochwertiger Trauben

Aktobe, Zhilgorodok 29. März

Verkauf von Obstbaumsetzlingen

Aktobe, Zhilgorodok Gestern 17:37

Rakushnyak, Rakushnyak Rakushnyak


EINE SENIOR TOMATE WACHSEN? WERTLOS. Und dann ist es lecker!

EINE SENIOR TOMATE WACHSEN? WERTLOS. Und dann ist es lecker!

Ja. Es ist nicht schwierig, eine Tomate anzubauen. Im Gegenteil, die Samen sprießen mit einem Knall, sie ertragen sowohl Trockenheit als auch Kühle, fast nicht zu töten. Es ist notwendig zu versuchen, die Tomatensämlinge zu ruinieren. Und kein "Tanzen" mit ihnen ist notwendig. Aber wie viel Freude, Zufriedenheit und viele leckere Tomaten sowohl für das Essen als auch für die Zubereitung.


Im Februar werden Samen für Setzlinge wie folgt ausgesät:
- Mitte des Monats - früh, wenn es möglich ist, Ende April oder vor dem 10. Mai im Gewächshaus zu pflanzen. Dann kann die erste Tomate im Juni gegessen werden.
- am Ende des Monats groß säen (unbestimmt).
Dies ist jedoch alles vorausgesetzt, es gibt Hintergrundbeleuchtung. Wenn dies nicht der Fall ist, erfolgt die Aussaat im März, und es gibt mehr natürliches Licht.


Fortschritte des Pädagogischen Rates:

(Folie 1) Musiksaal dekoriert Blumen... Auf der rechten Seite des Bildschirms befindet sich eine Tabelle für die Hosts Lehrerrat - Leiter der Vorschuleinrichtung und Senior Educator, Tribüne für Redner. Gegenüber stehen Stühle im Halbkreis. Für Audioaufnahmen "Walzer Blumen» P. I. Tschaikowsky Pädagogen Betreten Sie die Halle und setzen Sie sich auf Stühle. In jedermanns Kleidung Der Lehrer hat Blumenmotive.

Bildschirmschoner - Thema Lehrerrat - «Blumenextravaganz».

(Folie 2)Manager: Liebe Kolleginnen und Kollegen, ich begrüße Sie herzlich abschließender pädagogischer Rat, die in Form einer kreativen Konferenz stattfinden wird. Gegenstand Lehrerrat - «Blumenextravaganz»... Bitte lesen Sie den Plan unseres Treffens. (Folie 3)

Planen Lehrerrat:

1. Ergebnisse Umsetzung des Jahresplans für das Studienjahr 2017/18 (leitende Erzieherin Borisova N.V.)

2. Ergebnisse der Überwachung der Assimilation des Bildungsprogramms durch Kinder und des Bereitschaftsgrades der Kinder der Vorbereitungsgruppe für die Schulbildung (Rokina L.G.).

3. Analyse und Diskussion offener Eindrücke zum Thema "Was haben wir in einem Jahr gelernt?" (leitender Pädagoge).

4. Preisverleihung "Kindergärtner" für Erfolge in pädagogische Arbeit (Leiter von Islamova R.V.)

5. Hauptrichtungen (Aufgaben) für das nächste akademische Jahr (leitender Pädagoge).

6. Genehmigung des Plans für die Sommer-Wellness-Arbeit (leitende Erzieherin Borisova N.V.)

7. Genehmigung der Vermittlung von Personal für das neue akademische Jahr (Leiter von Islamova R.V.)

8. Lösungsentwicklung Lehrerrat (leitender Pädagoge).

Im akademischen Jahr 2017/18 hatten wir vier jährliche Ziele. Erinnern wir uns an sie.

Jährliche Aufgaben für 2017 /18 akademisches Jahr:

1. Erhaltung und Stärkung der körperlichen und geistigen Gesundheit der Schüler durch das bestehende System der körperlichen Kultur und der gesundheitsfördernden Arbeit im Kindergarten. Realisieren psychologisch und pädagogisch Familienunterstützung und Verbesserung der Erziehungskompetenz (gesetzliche Vertreter) in Fragen der Entwicklung und Bildung, des Schutzes und der Förderung der Gesundheit von Kindern.

2. Intensivierung der Arbeit in Vorschuleinrichtungen zur intellektuellen Entwicklung von Vorschulkindern im Kontext innovativer Technologien.

3. Schaffung optimaler Bedingungen für die wirksame und qualitativ hochwertige Umsetzung des Programms zur Bildung sozialer und moralischer Gefühle bei Vorschulkindern gemäß den häuslichen Traditionen.

- Verwenden Sie verschiedene Formen und Methoden für die Arbeit mit Kindern im Bereich der sozialen und moralischen Bildung im Rahmen des Bundeslandesbildungsstandards.

- Die Kontinuität des Kindergartens und der Familie in der sozialen und moralischen Erziehung von Kindern zu gewährleisten.

4. Entwicklung der Humanressourcen unter Berücksichtigung der neuen Anforderungen an Bildungsabschlüsse und berufliche Kompetenzen Pädagogen (professionell, kommunikativ, rechtlich, informativ) durch den Einsatz aktiver Formen methodischer Arbeit, Kursvorbereitung, Bestehen des Zertifizierungsverfahrens und Teilnahme an Wettbewerben mit beruflichen Fähigkeiten.

Leitender Erzieher: Wenden wir uns zunächst der Geschichte zu Pädagogik und denken Sie darandass die Entstehung von Kindergärten mit dem Namen des Deutschen verbunden ist Lehrer Friedrich Fröbel (1782-1852)... 1837 organisierte er die erste Bildungseinrichtung für Kinder im Vorschulalter, die er Kindergarten nannte (Kindergarten: Kinder - Kinder, Garten - Garten).Dieser Name hat zwei Bedeutungen.: Erstens war Fröbel der Meinung, dass ein Garten, in dem Kinder spielen und etwas über Pflanzen lernen können, ein notwendiger Bestandteil einer solchen Schule ist. Zweitens weist es symbolisch auf die Ähnlichkeit von Kindern mit Pflanzen hin, die eine geschickte und sorgfältige Pflege erfordern. Und die Kinder wurden von den Frebelich-Frauen betreut (benannt nach Fröbel) oder Kindergärtner - das war von Anfang an der Name unseres Berufs. Deshalb ist unsere Halle heute so festlich und wunderschön dekoriert. Blumen und dein Lächeln... Zu unterstützen BlumenstimmungIch lade Sie ein, am Kommunikationsspiel teilzunehmen.

KOMMUNIKATIONSSPIEL "GET TO."

Ich werde Ihnen kurze Anweisungen vorlesen - finden Blume, in Frage, in Kleidung oder Dekoration der Halle und berühren Sie ihn.

Machen Sie Innovation zur Gewohnheit!

Berühre den lila Zweig

Damit wir uns nicht an Faulheit erinnern!

Berühre die weiße Kamille

Damit IDEEN immer in Ihrer Tasche sind!

Berühre den Apfelbaum Farben,

Möge unser Sommer warm sein!

Finde Tulpen so schnell wie möglich,

Damit Ihre Träume und Pläne wahr werden!

Berühre das Symbol des Kindergartens, damit es keine Zwietracht mit den Eltern gibt!

Berühre das grüne Blatt - Unser Team ist großartig!

Mit Leichtigkeit innovieren!

Leitender Erzieher: Fortsetzung der Seite der Geschichte. Später wurde der Platz eines Kindergärtners und einer Freelichka vom Wort Lehrer eingenommen. Dieses Wort gibt es auf Russisch schon lange. Es ist seit 1771 in Wörterbüchern vermerkt.

Pädagoge - was für ein Wort!

Licht, Freundlichkeit, Wärme sind darin verborgen.

Wer wird sie überhaupt nicht böse schelten?

Dank dir werden Kinder erwachsen,

Wissen, wie man sich verhält und ist.

Es gibt keinen benötigten Pädagogen mehr auf der Welt!

Erinnern wir uns, welche Ereignisse in diesem akademischen Jahr stattgefunden haben

Um die Anforderungen des Bundeslandesbildungsstandards umzusetzen und die Qualität der Bildungsaktivitäten zu verbessern, methodische Unterstützung Pädagogen wurde in drei Richtungen durchgeführt. Das Thema der Veranstaltungen wurde unter Berücksichtigung der Anfragen festgelegt pädagogisch Team und war mit den Aufgaben des Jahresplans verbunden.

Die erste Richtung ist Verbesserung der pädagogischen Fähigkeiten

In 2017-2018, 4 pädagogischer Rat... Themen werden auf dem Bildschirm angezeigt.

1. "Die Hauptaufgaben und Arbeitsbereiche der Vorschulerziehungseinrichtung für das neue Schuljahr 2017-2018"

2. "Innovationstätigkeit als Voraussetzung für die Bildung von Fachkompetenz Pädagogen»

3. "Soziale und moralische Erziehung ist ein wichtiger Faktor für die Sozialisierung von Kindern.".

4. "Die Effektivität der Arbeit für das akademische Jahr 2017-2018"

Pädagogen Verwenden Sie innovative Formen in der Arbeit mit Schülern,sowie: gesundheitsrettende Technologien, persönlichkeitsorientierte Technologien, Informations- und Kommunikationstechnologien, Spieltechnologien, Technologie der Projektaktivitäten, Technologie der Forschungsaktivitäten, Technologie der TRIZ, Mnemo-Technologie, 2 Lehrer (Rokina L. G., Borisova N. V., haben persönliche Websites, Internet-Portfolios).

Während des akademischen Jahres arbeitete eine kreative Gruppe Pädagogen einschließlich Mingazova Z.Ya., Shagieva E.M., Barkalova A.R. pädagogische Räte, Seminare, Entwicklung von Bestimmungen für die Überprüfung von Wettbewerben und Ausstellungen.

4 Vorschullehrer (Drobova N. P., Barkalova A. R., Mingazova Z. Ya., Borisova N. V.) Auffrischungskurse abgeschlossen. 3 Pädagogen in die Richtung "Psychologisch und pädagogisch Begleitung von Kleinkindern im Lichte der Anforderungen des Bundesbildungsstandards und des Berufsstandards Lehrer"Und ein leitender Pädagoge für das Programm "Management der modernen Vorschulerziehung im Rahmen der Umsetzung des bundesstaatlichen Bildungsstandards"... Bis heute ist die Vorschulerziehung zu 100% abgedeckt CPC-Pädagogen.

Pädagogennahm an 4 Seminaren und Workshops teil:

1. "Ideenfindung für einen gesunden Lebensstil bei Kindern"

2. "Management innovativer Aktivitäten als Mittel zur Verbesserung der Bildungsqualität"

3. "Formen und Methoden der Arbeit mit Kindern im Bereich der sozialen und moralischen Erziehung"

4. "Techniken zum Abbau von emotionalem Stress in Pädagogen».

5 Vorschullehrer (Shagieva E. M., Barkalova E. M., Fedorova A. Kh., Rokina L. G., Mingazova Z.Ya.) nahmen während des akademischen Jahres an der Arbeit von GMO teil. Das Ergebnis der Teilnahme ist eine Bescheinigung von Larisa Grigorievna über den Wettbewerb der Abstracts der Theateraktivitäten und ein Diplom für den 2. Platz im Wettbewerb der Abstracts von Aigul Radikovna. Sich ausruhen Pädagogen (Sabirova R. Kh., Arsentyeva T. D., Drobova N. P., Fedorova A. Kh.) nahm an den Methodentagen der Vorschuleinrichtungen Nr. 17, 32, 20, 2, 16, 29, 37 teil.

Mingazova Z.Ya. nahm am Stadtwettbewerb für berufliche Fähigkeiten teil «Pädagoge des Jahres 2018».

Shagieva E.M., Barkalova E.M. nahmen an der Open teil Pädagogischer Rat in der Vorschulerziehungseinrichtung Nr. 6 "Ladushki" mit Schutz pädagogisches Projekt "Spielzimmer"

Von DEBTS organisierte Umweltmaßnahmen "Vögel unseres Planeten!", "Die besten Naturkenner", "Lebendiges Fischgrätenmuster!"

Teilnehmerzertifikate: Barkalova A. R., Shagieva E. M., Rokina L. G.

Mannschaft Lehrer in 2017-2018... G.nahm an 3 Stadtveranstaltungen teil: "Maslenitsa" - Diplom für den 2. Platz, "Wettbewerb um die beste Gestaltung des Gebäudes und des Territoriums der Vorschulerziehungseinrichtung für das neue Jahr" - Zertifikat für den 2. Platz, "Wettbewerb zum 100. Jahrestag der Roten Armee".

Der Senior Educator hat ein Projekt entwickelt "Moderner Pädagoge", die von den IMC-Methodologen genehmigt wurde und deren Zweck darin besteht, die methodische Unterstützung für zu organisieren Verbesserung selbständige Arbeitsfähigkeiten Autodidakten... Die Umsetzungsdauer beträgt 2 Jahre.

1. Arsentieva T. D. "Verwendung der Theorie der erfinderischen Problemlösung bei der Arbeit mit Vorschulkindern."

2. Barkalova A. R. „Die Entwicklung einer kohärenten Sprache bei Kindern im Vorschulalter (mittlere und ältere gr.)»

3. Drobova N. P. "Entwicklung der Sprachaktivität von Vorschulkindern mit Hilfe der russischen Folklore"

4. Mingazova Z. Ya. "IKT in der beruflichen Tätigkeit Lehrer DOI im Rahmen der Einführung des bundesstaatlichen Bildungsstandards von DO "

5. Sabirova R. Kh. "Die Entwicklung der Feinmotorik bei Kindern im Vorschulalter durch die Technik "Quilling"

6. Shagieva E. M. "Projektaktivitäten als Mittel zur Entwicklung der kognitiven Aktivität von Kindern im mittleren Vorschulalter im Rahmen der Umsetzung von FSES DO"

7. Fedorova A. Kh. "Die Rolle des Rätsels bei der Erziehung eines Vorschulkindes"

8. Rokina L. G. "Einbeziehung von Kindern in einen gesunden Lebensstil"

Die Pädagogen Shagieva E.M. und Barkalova A.R. haben die Zertifizierung bestanden und erhielten 1 Qualifikationskategorie, Rokina L.G. die höchste Qualifikationskategorie.

Heute 1 Lehrer mit höherer Bildung... Kategorie, 6 Lehrer ab 1 Viertel... Kategorie 1 Lehrer bei SZD, 1 b / Kategorielehrer

Die zweite Richtung ist die Verallgemeinerung, Verbreitung und Umsetzung von Best Practices in der Arbeit von Vorschuleinrichtungen

Während des akademischen Jahres waren 4 offene Ansichten der OOD zur sozialen und moralischen Erziehung bei Kindern jüngerer, mittlerer, älterer und vorbereitender Gruppen geplant (Pädagogen Shagieva E.M., Sabirova R.Kh., Barkalova A.R., Drobova N.P.) thematische Lektion "Tag der Erde"... Die Tutoren sahen sich die von L.G. Rokina außerplanmäßige Lektion zur körperlichen Entwicklung an.

Auf der pädagogische Räte und Seminare wurden von allen besucht Pädagogen, teilte die Erfahrung von Rokina L.G., Sabirova R.Kh., Drobova N.P., Barkalova A.R.

11 Konsultationen wurden abgehalten,7 davon Pädagogen:

Fedorova A. Kh., Shagieva E. M., Barkalova A. R., Rokina L. G., Mingazova Z. Ya.

Die dritte Richtung - Schaffung von Bedingungen für die Suche nach wirksamen Methoden für die Arbeit mit Kindern - "Woran wird man sich für das kommende Jahr erinnern?"

Zu Beginn des akademischen Jahres wurde ein Zyklogramm der Projektaktivitäten erstellt Pädagogen... Basierend darauf, jeder Erziehermusste unbedingt 4 Projekte einreichen.

2. Barkalova A. R. - "Vitamine in einem Korb", "Mein Land Baschkortostan", "Die Sonne, Luft und Wasser sind unsere besten Freunde!"

3. Drobova N. P. - "Fallen", "Unser Garten"

4. Mingazova Z. Ya. - "Goldener Herbst", "Haustiere", "Woche der Gesundheit", "Schneeflocke"

5. Sabirova R. Kh. - "Frühling", "Winter", "Der goldene Herbst", "Fallen mehrfarbig»

6. Shagieva E. M. - "In der natürlichen Welt", "Hallo Sommer"

7. Fedorova A. Kh. - "Fallen", «Umweltprojekt: Labor lebloser Natur ", PIP "Frühlingszwiebel Freund"

8. Rokina L. G. "Auf der Straße sichtbar werden", "Meine Stadt ist meine kleine Heimat", "Herbstzeit", Getränke Nutzen oder Schaden ", "Feeder", "Olympische Hoffnungen"

Musikalischer Leiter zusammen mit Pädagogen organisierte und veranstaltete festliche Veranstaltungen

1. Festliche Veranstaltung "Du kannst keine bessere Mutter finden"

2. Thematische Feiertage "Neues Jahr"

3. Festliche Veranstaltung "Maslenitsa"

4. Thematische Freizeitaktivitäten, die dem Tag des Verteidigers des Vaterlandes gewidmet sind

5. Festliche Veranstaltungen zum 8. März

6. Frühlingsspaß "Frühlingstreffen"

7. Thematische Freizeit zum Jahrestag des Sieges im Großen Vaterländischen Krieg

8. Abschlussball in der Vorbereitungsgruppe

9. Internationaler Kindertag

Organisierte Ausstellungen von Kinderwerken:

1. Fotoausstellung "Der goldene Herbst"

2. Fotoausstellung zum Muttertag "Schau in Mamas Augen"

3. Persönliche Ausstellungen von Kindern der älteren Gruppe

4. Thematische Ausstellungen am die Ergebnisse der thematischen Wochen

5. Ausstellung von Werken künstlerischer und produktiver Aktivitäten für Kinder "Der Weg zum Weltraum"

6. Ausstellung von Zeichnungen zum Jahrestag des Sieges im Großen Vaterländischen Krieg "Tag des Sieges mit den Augen von Kindern".

1. Wettbewerbsausstellung "Symbol des Jahres"

2. Anzeigen -Wettbewerb: visuelle Aufregung der Eltern über die Bildung der sozialen und moralischen Qualitäten des Kindes.

3. Wettbewerb von OOD-Abstracts zu Themen der Selbstbildung Pädagogen.

4. Überprüfung - Wettbewerb der Gruppenstandorte "Fülle deine Seele mit Schönheit!"

1. Ausstellung von Kunsthandwerk "Neujahrsfeuerwerk".

2. Ausstellung von Kunsthandwerk "Osterrasen"

Für Eltern und mit deren Teilnahme wurden organisiert:

1. Ausstellungen Herzlichen Glückwunsch zu allen thematischen Terminen

Beteiligung der Stadt, regional,Wettbewerbe wurden von Schülern der Vorbereitungsgruppe für die Schule angenommen:

1. "Kluge Männer und kluge Männer" - Teilnehmerzertifikat,

2. "Wir sind Gagarin-2018" - Yegor Nagibin - Teilnehmerzertifikat, Amir Sadykov - 2. Platz auf der kommunalen Bühne.

3. "Woche der Kinderbücher" Suleimanov Alexey - Teilnehmerzertifikat.

Vorschulerziehungseinrichtungen arbeiteten mit Sozialpartnern zusammen

4. "Fußballstunde" - mittlere Gruppe

Leitender Erzieher: Nachdem wir die Umsetzung des Jahresplans analysiert haben, können wir daraus schließen, dass das akademische Jahr fruchtbar und erfolgreich war und die Aufgaben abgeschlossen wurden. Die Arbeiten wurden gemäß den Anforderungen des Bundeslandesbildungsstandards durchgeführt. Ich schlage vor, mich selbst zu überprüfen und mich an die wichtigsten Bestimmungen des Standards zu erinnern. (Folie 25)

SPIELÜBUNG "FRAGE VON."

Um die geistige Aktivität zu aktivieren, schlage ich vor, in Paare zu brechen. Jedes Paar wählt eine Karte mit einem Bild Blume, auf dessen Rückseite es eine Frage zum Bildungsstandard des Bundeslandes gibt. Über die Antwort nachdenken - 2 Minuten. Wonach Pädagogen Beantworten Sie abwechselnd Fragen, beginnend mit einem Satz "Frage von." (Name Blume auf der Karte).

1. Wie viele Bildungsbereiche bietet die GEF an? a) 4

2. Welche Entwicklungsrichtung von Kindern nach dem Bundesbildungsstandard fehlt in dieser Liste? a) soziale und kommunikative Entwicklung

c) künstlerische und ästhetische Entwicklung

3. Zu welchem ​​Bildungsbereich gehört die Entwicklung der Kommunikation und Interaktion eines Kindes mit einem Erwachsenen und Gleichaltrigen? a) soziale und kommunikative Entwicklung

b) kognitive Entwicklung

d) künstlerische und ästhetische Entwicklung

4. Zu welchem ​​Bildungsbereich gehört die Wahrnehmung von Musik, Fiktion, Folklore? a) soziale und kommunikative Entwicklung

b) kognitive Entwicklung

d) künstlerische und ästhetische Entwicklung

5. Was bietet das FSES zum Zeitpunkt des Abschlusses der Vorschulerziehung? a) die Bildung von Wissen, Fähigkeiten und Fertigkeiten bei Kindern

b) die Bildung integrativer Persönlichkeitsmerkmale

c) Erreichen von Zielen für die Vorschulerziehung

d) die Bildung der Voraussetzungen für Bildungsaktivitäten

e) die Bildung universeller Bildungsmaßnahmen

Leitender Erzieher: Wir setzen unsere Lehrerrat... Es ist Zeit, es im Stich zu lassen Ergebnisse Assimilation des Bildungsprogramms von Vorschuleinrichtungen durch Kinder (Überwachung) Das Wort wird von L. Rokina gegeben. "Die Ergebnisse der Überwachung der Assimilation des Bildungsprogramms durch Kinder und des Bereitschaftsgrades der Kinder der Vorbereitungsgruppe für die Schulbildung."

Der Senior Educator wird eine zusammenfassende Analyse darüber vorlegen, wie Kinder das Bildungsprogramm lernen. (Folie 26, 27, 28, 29, 30)

Danach leitet der Oberlehrer das Spiel

KOMMUNIKATIONSSPIEL "STRAUSS"

Leitender Erzieher: Ich schlage vor, Rätsel zu erraten. Dazu müssen sie einen Reim finden.

Wer das Rätsel errät, erhält ein Attribut mit einem Bild Blume.

Das Blau des Himmels wird vom Baby blau gehalten. Vergessen Sie mich nicht.

Poesie und Prosa singen Blume der Liebe, sicher. Rose.

Mit einer leuchtend gelben Mitte darin, ein reinweißes Hemd. Was für Blume?. Kamille.

Farbe eine mit gekochten Krebsen. Auch rot, wie heißt das? Mohn.

Schau mich an, Liebling Iljitschs Blume... Nelke.

Das Feld ist wie gelbe Wellen. Wächst hier Blume... Sonnenblume.

Diese Die Blume ist sehr zart, häufiger ist es schneeweiß. Kann exklusiv an alle weitergegeben werden! Großer und schöner Blumenstrauß. Chrysantheme.

Dieser Junge wächst in der Steppe und heißt. Tulpe.

Er ist begehrt wie ein Preis. Frühlingsblume - Geliebte... Narzisse

Leitender Erzieher: Schau wie wunderbar und schön Blumen mit uns... Es bleibt nur ein schöner Strauß von ihnen zu sammeln! Das Gedicht wird Ihnen sagen, wie das geht. Pädagogenderen Ich werde die Blume benennen,Steh auf und ergreife die entsprechenden Maßnahmen:

Flirty Rose in einem Blumenstrauß stand,

Vergissmeinnicht atmete ihren Geruch ein.

Und es ist nur so, dass die Narzisse heute so süß ist

Er neigte den Kopf zur Rose.

Hält die Narzisse nur am Finger

Und ein weißes Gänseblümchen in der Mitte

Gelb Farbe,

Umarmt eine Rose und schmückt den Blumenstrauß.

Chrysantheme, Sonnenblume, Nelke und

Steh gut auf. Na ja, so etwas!

Wir haben den letzten Moment erreicht

- Nur ein Band kann einen Blumenstrauß ergänzen!

Alle anderen Damen, komm raus

Was für ein wunderschöner Blumenstrauß sich herausstellte

Ein schönes Hallo ins vergangene Jahr!

Leitender Erzieher: Es ist Zeit, offene Shows zum Thema zu diskutieren "Was haben wir in einem Jahr gelernt?" in Kindergartengruppen.

LITERATIONSZEREMONIE "KINDERGARTEN"

Manager: Sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen, lassen Sie mich Ihnen Zertifikate für Leistungen in vorlegen pädagogischArbeit in den folgenden Nominierungen:

„Wenn jemand will - und ganz oben Blumen werden blühen» (Rokina L.G.)

"Alenky Die Blume stürzt ins Guckloch» (Fedorova A. Kh.)

"Scharlachrot Die Farbe ist süß für die ganze Welt» (Barkalova A.R.)

„Ohne dich nicht Blumen blühen, nicht rote Eichen wachsen " (Sabirova R. Kh.)

"Wäre Farbeund die Beeren werden " (Drobova N.P.)

Leitender Erzieher: Lassen Sie uns nun die Aufgaben besprechendie im nächsten akademischen Jahr vor uns stehen:

1. Erhöhen Sie die fachliche Kompetenz Pädagogen durch innovative Formen methodischer Arbeit

2. Entwicklung der sozialen und kommunikativen Fähigkeiten von Vorschulkindern unter Arbeitsbedingungen

3. Setzen Sie die Interaktion mit den Eltern fort, um die Einheitlichkeit der Ansätze zur Erziehung, Bildung und Gesundheitsförderung von Vorschulkindern sicherzustellen.

Leitender Erzieher: Ich schlage vor, mich mit dem Plan der Sommerarbeit zur Verbesserung der Gesundheit vertraut zu machen. Ich bitte Sie, für die Annahme zu stimmen.

Manager: Ich erzähle Ihnen von der Vermittlung von Personal für das neue akademische Jahr.

Leitender Erzieher: Liebe Kolleginnen und Kollegen, ich bringe den Entscheidungsentwurf zur Sprache Lehrerrat zur Abstimmung. (Folie 34)

1. Arbeit erkennen pädagogisch Das Team für das akademische Jahr 2017-2018 ist zufriedenstellend.

2. Die Arbeit mit Schülern aller Altersgruppen als zufriedenstellend anzuerkennen

3. Beachten Sie die hohe Anzahl offener Ansichten von Lehrer Rokina L.... G., Mingazova Z. Ya., Barkalova A.R.

4. Genehmigung des Plans zur Verbesserung der Gesundheit im Sommer.

5. Genehmigung der Vermittlung von Personal für das akademische Jahr.


Schau das Video: Exclusive Beautiful Flowers in 8K VIDEO ULTRA HD 60FPS