Avocado auf der Fensterbank

Avocado auf der Fensterbank

Zimmerpflanzen

Nicht viele Menschen wissen, dass ein Baum zu Hause aus einem Avocadosamen gezogen werden kann, und mit etwas Glück kann er sogar blühen und Früchte tragen. Avocado ist eine unprätentiöse Pflanze, und jeder hat die Möglichkeit, sie ohne große Schwierigkeiten anzubauen.

Obstauswahl

Damit der Samen sprießen kann, muss er einer reifen Frucht mit dunkler Haut und elastischem Fruchtfleisch entnommen werden, die nach dem Pressen in ihre vorherige Position zurückkehrt. Die Schale und die großen Gruben sollten leicht vom Fruchtfleisch zu trennen sein.

Wenn Ihnen die Frucht unreif erscheint, bewahren Sie sie bei Raumtemperatur in einem Beutel mit ethylenemittierenden Früchten - Bananen oder Äpfeln - auf. Dieses Gas beschleunigt die Reifung der Avocado.

Vor dem Pflanzen müssen Sie den Knochen gut waschen und vom Fruchtfleisch der Früchte reinigen, damit er nicht verrottet oder schimmelt.

Wie man eine Avocado aus einem Samen züchtet

Am Boden des Topfes befindet sich eine Schicht Drainagematerial - kleine Steine ​​oder Blähton. Als Boden wird eine Bodenmischung aus gleichen Teilen Sand, Gartenerde und Humus verwendet, die in einen Topf auf Blähton gelegt wird. Der Avocadosamen wird mit einem stumpfen Ende in das Substrat eingegraben, so dass ein Drittel davon über der Oberfläche verbleibt. Nach dem Pflanzen wird der Boden bewässert. Der Samen keimt in drei bis vier Wochen.

Sie können Avocados ohne Boden keimen. In den Knochen werden zwei kleine Löcher gemacht und Zahnstocher in sie eingeführt, wonach der Knochen mit einem stumpfen Ende von halber Länge ins Wasser abgesenkt wird. Die ganze Zeit, bis der Samen sprießt, müssen Sie dem Glas Wasser in der erforderlichen Menge hinzufügen und es manchmal durch frisches ersetzen. Nach einer Weile beginnt der Knochen auszutrocknen und zu reißen, und bald erscheint ein Spross daraus. Sie können Wasser durch ein Hydrogel ersetzen.

Auf dem Foto: Keimen eines Avocadosamens in Wasser

Wenn die Avocado sprießt, muss sie in lockeren Boden gepflanzt werden und den Samen etwa halb so lang in den Boden eintauchen. Avocado wächst unglaublich schnell: In drei Monaten kann das Wachstum etwa 50 Zentimeter betragen. Außerdem verlangsamt sich das Wachstum der Avocado und der Baum beginnt sich nach oben zu strecken, normalerweise ohne Seitentriebe. Um ihr Wachstum zu provozieren, müssen Sie die Oberseite des Kopfes einklemmen, wenn die Avocado die Höhe erreicht, die Sie benötigen.

Regeln für die Pflege des Anbaus von Avocados

Avocado ist eine tropische Pflanze, die Wärme, gute Beleuchtung und hohe Luftfeuchtigkeit benötigt. Es ist ratsam, die Pflanze unter helles, aber diffuses Licht zu stellen, damit die direkte Sonne ihre Blätter nicht verbrennt.

Das Bewässern des Substrats, in dem die Avocado wächst, sollte mit warmem Wasser gefiltert werden, sobald die oberste Schicht getrocknet ist. Normalerweise tritt der Feuchtigkeitsbedarf 1-2 mal pro Woche auf. Wenn die Bewässerung zu häufig oder zu häufig ist, signalisiert Ihnen die Pflanze dies: Die Blätter der Avocado beginnen sich gelb zu färben. Die erhöhte Luftfeuchtigkeit wird durch regelmäßiges Sprühen am Abend aufrechterhalten. Sie können mehrere Wasserbehälter neben der Pflanze aufbewahren.

Ein wachsender Baum muss für Zierpflanzen ständig mit Mineraldünger gedüngt werden. Das Top-Dressing sollte 1-2 mal im Monat erfolgen. Darüber hinaus wird die Avocado jedes Jahr im Frühjahr zu Beginn des aktiven Wachstums in einen großen Behälter umgepflanzt und ihre Krone durch Beschneiden gebildet.

Wichtig! Die Samen und Blätter von Avocados sind giftig: Sie setzen ein Toxin namens Persin frei, das eine allergische Reaktion hervorrufen, das Verdauungssystem stören und sogar einen anaphylaktischen Schock verursachen kann. Wenn Sie also mit der Pflanze arbeiten, müssen Sie die Sicherheitsregeln befolgen: Verwenden Sie Handschuhe und vermeiden Sie diese Avocadosaft in Augen, Mund und Atemwege bekommen. Aus dem gleichen Grund wird nicht empfohlen, Avocados anzubauen, wenn die Familie kleine Kinder und Haustiere hat.

Literatur

  1. Lesen Sie das Thema auf Wikipedia
  2. Merkmale und andere Pflanzen der Familie Laurel
  3. Liste aller Arten auf der Pflanzenliste
  4. Weitere Informationen zu World Flora Online
  5. Informationen zu Zimmerpflanzen

Abschnitte: Zimmerpflanzen Zier-Laubbäume Zimmerbäume Pflanzen auf einem Lorbeer mit exotischen Früchten


Avocado ist eine Pflanze aus der Familie der Lorbeeren. Es bezieht sich auf Obst und immergrün. Der Baum gefällt das ganze Jahr über mit hellen Blättern. Früher hieß es Alligatorbirne. Sie können die Pflanze in tropischen oder subtropischen Zonen treffen. Die Frucht ist in Mexiko am häufigsten.

Seit der Antike haben die Menschen die Frucht geliebt und sie für das Vorhandensein von Vitaminen und Mineralstoffen in der Zusammensetzung geschätzt. Und seit 1998 gilt Ratssenia als die gesündeste Frucht. Avocado erhielt diesen Titel aus dem Guinness-Buch der Rekorde.

Sie können über 400 Sorten finden, die beliebtesten Hass. Name der Nachname seines Entdeckers, Postbote Rudolf Hass aus Amerika. Der Mann fand einen Baum in seinem Garten. Er mochte die köstlichen Früchte der Pflanze. Es wird angenommen, dass alle Hassbäume von dieser Pflanze abstammen. Und der allererste Baum trägt weiterhin Früchte. Höchstwahrscheinlich ist Ihr Knochen auch von der Sorte Hass.


Gurken

Zu Hause Gurken anzubauen ist eine sehr verlockende Idee. Stellen Sie sich vor: Sie wachen Mitte März auf, gehen zum Fenster, pflücken ein paar junge Gurken aus einem grünen Busch und fünf Minuten später liegt ein gesunder Gemüsesalat auf dem Tisch ... Und was für ein Geruch überall Wohnung!


Zu Hause Gurken anzubauen ist eine sehr verlockende Idee

Wenn jetzt ein Gedanke durch dich schoss: "Vielleicht sollte ich es versuchen?" - Hier sind einige Argumente, die Ihnen bei der Entscheidung helfen sollen:

  • Gurken wachsen sehr schnell: 7-9 Wochen nach dem Pflanzen können Sie einen Salat aus Ihrem Grün schneiden!
  • Es ist durchaus möglich, zu Hause Gurken anzubauen, nicht nur für einen Sommerbewohner, der im Gemüseanbau bereits einen Hund "gefressen" hat, sondern auch für einen unerfahrenen Stadtbewohner.
  • Und ein Kontrollschuss: Stellen Sie sich vor, wie begeistert Ihre Freunde, Kollegen und Nachbarn von jungen Gurken auf Ihrer Fensterbank sein werden! Du wirst für lange Zeit ein Objekt von ah und ah werden))

Möchten Sie sehen, wie es aussehen könnte? Und so geht's in diesem Video:

Stoppen Sie, stoppen Sie, laufen Sie nicht dringend den Samen nach, die Sie für Sommerhäuser vorbereitet haben! Alles ist in Ordnung. Zuerst lesen wir sorgfältig, was Sie wissen und berücksichtigen müssen, wenn Sie zu Hause Gurken anbauen.

Geeignete Sorten

Nicht alle Gurkensorten sind für den Indoor-Anbau geeignet. Sie müssen wählen selbstbestäubt Hybriden... Es ist am besten, wenn sie wollen früh reifend... Noch besser - wenn sie es auch sind Busch... Und dann - schattentolerant))

Hervorragend haben sich bewährt Hybriden:

  • "Marinda F1"
  • "Onega F1"
  • "Masha F1"
  • "Connie F1"
  • "Legende F1"
  • "Claudia F1"
  • 'Tatiana F1'
  • "Seryozha F1"


Nicht alle Gurkensorten sind für den Indoor-Anbau geeignet.

Gute Bewertungen sind auch über Sorten:

  • "Gribovchanka"
  • 'Debüt'
  • "Zozulya"
  • 'Ragtime'
  • 'Babylon'
  • 'April'
  • 'Flug'
  • 'Freund'
  • 'Athlet'
  • "Kinglet"
  • "NIIOH-412"
  • "Cucaracha"

Und auch 'Lilliput F1', 'Schwiegermutter F1', 'Zyatek F1' und andere Hybriden, eine Liste davon finden Sie im Artikel Gurken auf der Fensterbank: Wir wählen Sorten und Hybriden des landwirtschaftlichen Unternehmens Gavrish.

Wenn Sie gerade erst anfangen, zu Hause Gurken anzubauen - wählen Sie aus diesen Sorten und Hybriden, Sie werden nichts falsch machen.

Unser Markt, auf dem die Produkte der größten Online-Shops präsentiert werden, hilft Ihnen bei der Suche nach Saatgut zum Verkauf. Viele der in diesem Artikel beschriebenen Sorten und Hybriden sind dort vertreten. Sehen Sie sich eine Auswahl an, vergleichen Sie die Preise und wählen Sie Gurkensorten für den Anbau auf der Fensterbank aus.

Die notwendigen Bedingungen


Garten auf der Fensterbank: Datteln, Avocado und Ananas

Wir bauen exotische Früchte auf der Fensterbank an.

Der Beginn des Sommers ist die erfolgreichste Zeit zum Pflanzen von Pflanzen. Die Besitzer von Sommerhäusern und Privathäusern werden dies bestätigen. Wir empfehlen Stadtbewohnern, auf ihren Fensterbänken viel Grün zu pflanzen. Werfen Sie die Samen nicht von Ihren Lieblingsfrüchten weg, jetzt werden wir Ihnen sagen, wie einfach es ist, Früchte daraus zu züchten.

Zitronen, Mandarinen, Orangen und Grapefruits

Hauptlieferanten von Vitamin C. Duftende saftige Früchte, die zu jeder Jahreszeit gepflanzt werden können.

Wählen Sie zum Pflanzen die schönsten Früchte mit großen und frischen Samen. Getrocknete und beschädigte steigen nicht auf. Spülen Sie sie vor dem Pflanzen gut aus. Bereiten Sie für jeden Samen einen separaten Topf vor.

Landung. Wir pflanzen die gewaschenen Knochen bis zu einer Tiefe von 2 Zentimetern. Verwenden Sie für beste Ergebnisse eine Zitrusgrundierung. Sie können eine solche Bodenmischung selbst herstellen - Gartenerde mit Torf und Flusssand mischen.

Zitruspflanzen lieben Licht, setzen sie jedoch keinem direkten Sonnenlicht aus. Befeuchten Sie die Luft für ein schnelles Wachstum. Halten Sie den Baum im Winter an kühlen Orten.

Eine echte Dattelpalme kann sogar aus getrockneten Datteln gezüchtet werden. Um den Knochen aufzuwecken, muss er mehrere Tage eingeweicht werden. Verwenden Sie zum Pflanzen Torf mit Sand. Sprühen Sie jeden zweiten Tag aus einer Sprühflasche.

In nur einem Monat wird die Palme steigen. In der Pflege ist es einem Zitrusbaum sehr ähnlich, überwintern kühl und liebt Licht.

Wählen Sie zum Pflanzen nur reife, schöne Früchte. Feijoa-Samen müssen gründlich vom Fruchtfleisch gewaschen und getrocknet werden. Wir pflanzen bis zu einer Tiefe von 1-2 cm in den Sand.

Die ersten Triebe sprießen innerhalb einer Woche. Pflanzen Sie die vielversprechendsten Sprossen in separate Töpfe.

Feigensamen extrahieren wir auch nur aus reifen Früchten, waschen, trocknen und schicken sie in feuchte Erde in eine geringe Tiefe. In der Heimat der Feigen ist es ziemlich warm und feucht. Um die Umgebung in der Nähe wiederherzustellen, bestreuen Sie den Boden mit Sand und bedecken Sie ihn mit Plastik. Stellen Sie den Topf an einen warmen Ort und befeuchten Sie den Boden regelmäßig. Wenn alle Bedingungen erfüllt sind, erscheint der Baum in drei Wochen. Der Feigenbaum liebt Wärme, daher fühlt er sich in der Sommersaison bei Temperaturen unter 20 Grad gut an. Feigen überwintern an einem kühlen Ort bei Temperaturen von nicht mehr als 15 Grad.

Eine Avocado zu Hause anzubauen ist einfach. Die Hauptsache, die Sie brauchen, ist Geduld. Die Avocadogrube muss vom Fruchtfleisch gewaschen und mit einem stumpfen Ende ins Wasser gestellt werden. Es ist am bequemsten, die Grube in einem Glas zu „gießen“. Das Wasser sollte genau die Hälfte des Knochens bedecken. Es wird lange dauern, bis die Wurzeln erscheinen, von drei bis sechs Wochen. Sobald die ersten Wurzeln sprießen, verpflanzen Sie den zukünftigen Baum in einen Topf. Wir begraben auch bis zur Hälfte des Knochens.

Es ist sehr einfach, den Avocadobaum zu pflegen, ihn regelmäßig, aber nicht reichlich zu gießen, die Blätter zu befeuchten und jedes Jahr mehr in den Topf zu pflanzen.

Um Ananas anzubauen, benötigen Sie frische Ananas. Oder besser gesagt, es ist oben. Es muss sorgfältig aus den Früchten geschnitten und dann in ein Glas Wasser gelegt und dort belassen werden, bis die Wurzeln erscheinen.

Anstelle von Erde zum Anpflanzen von Ananas ist es besser, Flusssand zu verwenden. Wasser oft und reichlich. Bei richtiger Pflege beginnt die Ananas in einem Jahr zu blühen.

Reife Granatapfelkerne eignen sich zum Pflanzen. Trennen Sie die Samen vom Fruchtfleisch und lassen Sie sie einen Tag lang in einer Untertasse mit Wasser ruhen. Es sollte etwas Wasser sein. Eine Pfütze, aus der die Knochen unbedingt herausschauen müssen.

Der nächste Schritt ist die Landung. Begrabe die Körner etwa einen Zentimeter tief. Granatapfelkerne sind unprätentiös, so dass sie so viel sprießen, wie Sie säen. Es ist unprätentiös in der Pflege und beginnt in etwa einem Jahr zu blühen.


Sie müssen die Avocado-Frucht selbst kaufen. Es wird nur ein Knochen benötigt. Es ist wichtig, dass die Frucht reif ist.

Der Reifegrad ist leicht zu bestimmen: Nehmen Sie die Avocado in die Hand und drücken Sie die Früchte ein wenig aus. Wenn es schnell seine ursprüngliche Struktur wiedererlangt, ist die Frucht reif.

3 Möglichkeiten, wie man einen Avocadosamen zu Hause keimt

Die Frucht wird gereinigt, ein Knochen wird herausgenommen. Die Landung erfolgt am selben Tag.

Es gibt drei Möglichkeiten, einen Knochen zu pflanzen:

  1. Der Avocadosamen bleibt ungeschält. Es ist an drei Stellen mit Zahnstochern durchbohrt. Als nächstes wird der Knochen mit dem stumpfen Ende nach unten in Wasser getaucht. Das Wasser sollte die Einstiche nicht erreichen.
  2. Der Knochen wird gereinigt und zu zwei Dritteln in Wasser getaucht. So keimt der Knochen schneller. Mit dieser Keimmethode können Sie die Bildung der Wurzeln der Pflanze beobachten.
  3. Ein ungeschälter Knochen wird in den Boden gepflanzt. Das Niveau des Bodens sollte so sein, dass ein Drittel des Knochens darüber bleibt. Avocados werden mit dem scharfen Ende nach oben gepflanzt. Nach dem Pflanzen muss einmal pro Woche gegossen werden.

Wie man eine Avocado richtig pflanzt

Wenn die Avocado 3 cm erreicht, ist es Zeit, sie in den Boden zu pflanzen. Der Boden sollte leicht und gut dendrisiert sein.

Avocados können nicht zu viel Wasser aushalten. Die Stagnation des Wassers im Wurzelsystem ist schädlich für die Gesundheit der Pflanze.

Verwenden Sie einen kleinen Behälter, um einen Avocadosamen zu pflanzen. Der Abfluss befindet sich am Boden des Topfes. Die Schicht sollte 2 cm betragen. Eine Vertiefung des Bodens erfolgt im Voraus. Der Knochen wird sorgfältig direkt in das Loch gepflanzt. Ein Drittel des Saatguts sollte sich über dem Boden befinden.

Gießen Sie die Avocado nach dem Pflanzen mit gefiltertem oder abgefülltem Wasser.

Notwendige Pflege

Der Topf mit der Pflanze wird an einen Ort gestellt, an dem genügend Sonnenlicht vorhanden ist. Damit sich die Avocado gut entwickelt, lohnt es sich, sie (einmal im Monat) mit Mineraldünger zu füttern.

Wenn wenig Sonnenlicht vorhanden ist, kann sich die Avocado stark ausdehnen. In diesem Fall müssen Sie es kneifen.

Das Gießen von Avocados erfolgt in Maßen. Die Kultur toleriert keine Staunässe. Um herauszufinden, ob eine Bewässerung erforderlich ist, fühlen Sie den Boden mit Ihrem Finger (Sie müssen Ihren Finger mit zwei Phalangen in den Boden vertiefen). Der Boden ist nass - das Gießen der Avocado lohnt sich nicht, wenn der Boden trocken ist - dann ist Gießen notwendig.

Im Alter von drei Jahren blüht die Avocado. Damit ein Baum Früchte trägt, braucht er Nachbarn (ein paar weitere Avocadobäume). Dies ist eine wichtige Voraussetzung für die Fremdbestäubung.

Eine Avocado zu Hause zu pflanzen ist einfach genug. Es ist wichtig, die einfachen Regeln der Agrarkultur zu befolgen.

Spargel für den Innenbereich: Merkmale der häuslichen Pflege

Bei der Vorbereitung des Materials wurden Fotos aus dem SuperDoma-Archiv verwendet


Keimung eines Avocadosamens

Die Avocado-Frucht muss am selben Tag geschält, entkernt und gesät werden. Normalerweise beträgt die Keimrate der Samen 100%. Es gibt drei Möglichkeiten, einen Knochen zu pflanzen.

  1. Ein ungeschälter Knochen kann sofort in den Boden gepflanzt werden, wobei ein dritter oben bleibt. Das stumpfe Ende muss im Boden sein. Wir lassen den Knochen in diesem Zustand, es ist notwendig, ihn einmal pro Woche zu gießen.
  2. Ein ungeschälter Knochen kann an drei Stellen mit 3 mm tiefen Zahnstochern durchbohrt und dann mit einem stumpfen Ende in Wasser gelegt werden. Der Boden muss in Wasser sein und die Einstichstellen dürfen nicht eingetaucht sein.
  3. Der geschälte Avocadosamen muss in Wasser gelegt werden, wobei ein Drittel oben bleibt. Ein geschälter Samen keimt schneller, und in diesem Fall können Sie beobachten, wie das Wurzelsystem und der Stamm gebildet werden.
Avocadosamen, die im Wasser sprießen. © KVDP Keimung eines Avocadosamens im Boden. © skyseeker Samen Avocado Spross. © Cayobo

Zum Pflanzen ist es besser, einen großen Knochen zu wählen, da dieser mehr Energie für das Wachstum hat. Einweichwasser sollte bei Raumtemperatur (23-25 ​​° C) verwendet werden. Sie können dem Wasser Holzkohle oder Aktivkohle hinzufügen, dies ist jedoch nicht erforderlich, da der Stein unprätentiös ist und ohne diese Zusätze perfekt keimt.

Der Samen kann in einer Woche oder vielleicht in zwei Monaten sprießen. Das hängt von der Jahreszeit ab. Es ist am besten, es im Frühjahr zu pflanzen, da es zu diesem Zeitpunkt schneller keimt.


Garten auf der Fensterbank

Mädchen, guten Abend, ich suche diese Hybridbäume. Sie sagten im Fernsehen, dass sie im Winter in einem Topf (Kiwi, Mandapine, Kirsche, Kirsche, Zitrone) angebaut werden können und dass Früchte und Beeren von ihnen süß und lecker werden und was die Hauptvitalität ist. Vielleicht weiß jemand, wo er sie bekommen kann?

Siehe auch

Ich hatte eine Mandarine, ein Geschenk. Kaufte es in einem Blumenladen. Ich war sehr froh. Ein kleiner Baum mit Mandarinen, genau wie auf Ihrem Bild. Eine Woche nach dem Kauf begann ich zu verdorren, ich konnte nicht verstehen warum. Ich habe mich für eine Transplantation entschieden. Sie nahm die Mandarinen ab, damit die Transplantation leichter verlief. Und als ich einen Baum aus dem Topf nahm und es keine Erde gab, waren alle Wurzeln entweder mit Watte oder einem Material wie Watte umwickelt.Nur mit Erde bestreut. Später habe ich natürlich im Internet gelesen, dass für ein schnelles und marktfähiges Erscheinungsbild Blumen (Büsche) in China in einer Düngemittellösung gezüchtet und dann zum Verkauf an uns geliefert werden. Und wenn sie aufhören, sie mit diesen Düngemitteln zu füttern, sterben sie, wie es mir passiert ist. Der Baum lebte nicht im Boden und trocknete nach einem Monat vollständig aus. Die Früchte sind giftig, eine so brennende Mischung von Nitraten ... Selbst im Internet wurde geschrieben, dass jetzt vor dem Verkauf ein Baum mehrere Tage (Wochen) in den Boden gepflanzt wird, damit der Käufer nichts versteht. Käufer sind jetzt schlau, sie haben viel im Internet gelesen. Aus all diesen Gründen wird empfohlen, bei örtlichen Obst- und Zuchtstationen einzukaufen, falls Sie solche haben.

Und im Herbst sah ich einen Mandarinenbusch in einem Blumenladen (ich besuchte ihn speziell) - er chah-chah und starb nach 3-3,5 Monaten, niemand hatte Zeit, ihn zu kaufen.

Ich meine - sei vorsichtig, verbrenne dich nicht. Es kostet viel, es in einem Monat wegzuwerfen.

Dies geschieht nicht nur mit Früchten, sondern auch mit Blütenpflanzen - eine Präsentation ist erforderlich. Ich gab meiner Freundin Campanula zu ihrem Geburtstag, sie mochte die Blume, die alle mit blauen Glocken übersät war, sehr, und dann begann die Blume zu verdorren und es stellte sich heraus, dass die Wurzeln in eine Art Lappen gewickelt waren und es fast keine Erde gab ( ((((Im Allgemeinen überlebte nicht) (((() Ich kaufte dies im Laden. Und ich kaufte einen Granatapfel für meinen Sohn auf Avito. Einmal blühte er mit kargen Blumen, und das zweite Mal gab es zwei Granatäpfel, aber man reifte. Die Körner waren süß. Der Granatapfel blüht schön, und natürlich war es interessant, den Formationsfötus zu beobachten)))))

Als Liebhaber von Tee mit Zitrone gaben mir die Kinder am Dnyukh-Tag einen Zitronenbaum - es war der 19. Dezember, sie kauften ihn in einem Blumenladen, natürlich kenne ich den Preis des Geschenks nicht.

Ich stelle es auf das Fenster in Richtung Licht. Heute sind es nur noch 2 Monate. Jetzt trocknen die Blätter aus, ich streue sie. Ich nehme die Zitronen zum Tee ab. Sie duften und unterscheiden sich nicht im Geschmack von Ich plane noch keine Transplantation.


Schau das Video: Avocado umtopfen