Wachsende Gurken in Eimern

Wachsende Gurken in Eimern

Unser Garten "Sport" befindet sich im Dorf Myaglovo, das sich auf dem 11. Kilometer der Rzhevka-Mga-Eisenbahn befindet. Wie bei jeder anderen Gartenarbeit teilen die Menschen Erfahrungen, Setzlinge und Samen miteinander.

Letztes Jahr zum Beispiel auf Anraten meines Nachbarfreundes Lyubov Vlasova, ich wuchs Gurken nach neuer Technologie. Sie baut seit einigen Jahren Gurken auf diese Weise an und ist mit dieser Methode sehr zufrieden.

Und diese Technologie ist so. Ich nahm die alten Eimer und installierte lange genug Stützstangen in der Mitte. In jeden Eimer pflanzte ich drei oder vier Gurkenbüsche der Sorte Kustovoy und bedeckte sie mit Folie. Als die Büsche aufstiegen, band sie sie an die Stützen und bedeckte sie mit Folie. Wenn die Wimpern wachsen und warmes Wetter herrscht, kann der Film entfernt werden.

Vorteile der Methode: Sie können Eimer mit Gurken an jeden beleuchteten und warmen Ort bringen, es ist bequem zu gießen. Und die Ernte auch im regnerischen Sommer 2003 war es wert.


Ich liebe Blumen wirklich, ich habe viele einjährige und mehrjährige Blumen auf meiner Seite. Letzte Saison waren Kletterrosen und Fireside die Königin aller Blumen. Sie braucht natürlich viel Pflege, aber die Schönheit und Freude von ihr sind so groß, dass sie alle Arbeitskosten mehr als decken.

Und im Garten war die finnische Stachelbeere die größte Kuriosität. Er gab eine solche Ernte, dass sich die Zweige zu Boden bogen. Alle Nachbarn kamen, um sich zu wundern, es gab genug Beeren für alle.

Auf dem Gelände habe ich ein kleines Erholungsgebiet, das von einer grünen Wand aus Hopfen, Clematis und Kapuzinerkresse eingezäunt ist. Hier können Sie sich entspannen, mit Freunden, Gästen sitzen. Und die Veranda ist mein Lieblingsplatz. Tomaten aus dem Gewächshaus werden auf den sonnigen Fensterbänken gereift. Bei schlechtem Wetter ist es dort gemütlich.

Das größte Kapital unserer Gartenarbeit sind meine Nachbarn, Menschen von außerordentlicher Freundlichkeit, Herzlichkeit und harter Arbeit.

O. Goncharova, Gärtner, Gewinner des Wettbewerbs


Auswahl der Behälter

Bei der Auswahl von Behältern für Ihren Garten müssen Sie natürlich die Bedürfnisse der Pflanzen berücksichtigen, die Sie anbauen möchten, und sich auf Ihre eigenen materiellen Fähigkeiten konzentrieren.

Tontöpfe mit einem Volumen von mehr als 10 Litern sind furchtbar teuer und schwer. Sie sind sehr zerbrechlich und leicht zu brechen. Der Boden in ihnen trocknet aufgrund der porösen Wände schneller aus. Ton ist jedoch ein natürliches und umweltfreundliches Material.

Alte Metallbehälter, Eimer, Wannen, Gießkannen und große Dosen sind gute Beispiele für das Recycling von Haushaltsgegenständen. Und das Sammeln eines solchen Containers bei Verwandten und Freunden wird nicht schwierig sein.

Ich verwende nur solche recycelbaren Materialien für meinen Garten. Metallbehälter sind langlebig, leichter als Tonbehälter, billiger oder sogar kostenlos erhältlich.


Alte Eimer sind eine gute Lösung. Foto aus dem Buch "Garten in Containern"

Der Nachteil ist, dass sich das Metall in der Sonne stärker erwärmt. Dies ist jedoch nicht in allen Regionen auf Nachteile zurückzuführen. Im Baltikum ist es beispielsweise im Sommer überhaupt nicht heiß.

Plastikblumentöpfe, leicht und schön, werden überall verkauft. Das Material, aus dem sie hergestellt werden, wird jedoch durch Sonne und Frost zerstört. Besonders dünne Wände platzen auch bei Bewegung. Deshalb bevorzuge ich Plastikeimer und Becken für Bauarbeiten (schwarz). Sie sind sehr langlebig und können problemlos mehrere Jahre im Freien überwintern. Sie sind auch viel billiger als schöne Pflanzenbehälter.


Kunststoff- und Tontöpfe haben ihre eigenen Eigenschaften.

Holzkisten sind die perfekte Basis für einen Containergarten. Tatsächlich sind hohe stationäre Bretterbetten auch Container, nur große. Machen Sie auf Ihrem Balkon fast das Gleiche, aber um ein Vielfaches kleiner, und genießen Sie den Anbau von Gurken oder Paprika. Mit Ihren eigenen Händen können Sie Kisten nach den individuellen Abmessungen Ihres Balkons oder Ihrer Terrasse herstellen, die perfekt passen.

Plastiktüten für Trümmer und Spezialbehälter für Pflanzen aus Agrotechnik oder Spinnvlies sind sehr erschwinglich. Der Nachteil, der diese Art von Behältern verbindet, sind die weichen Wände, weshalb es ziemlich problematisch ist, sie zu bewegen. Wenn Sie 30-50 Liter Erde in einen Beutel gießen, ist es unmöglich, ihn zu bewegen, ohne die Wände oder das Wurzelsystem der Pflanze zu beschädigen. Ein großer Nachteil der Verwendung derart flexibler Behälter besteht darin, dass der Boden sehr schnell austrocknet.


Kartoffeln in einer Tüte Agrotex

Trotz allem benutze ich seit vielen Jahren sehr erfolgreich Plastikmüllsäcke. Sie sind in vielen Geschäften erhältlich und billig, aber von kurzer Dauer (dauert 3 Jahre). Es ist sehr wichtig, Taschen speziell für Bauabfälle und nicht für einfache Haushaltsabfälle zu kaufen. Sie sind sehr langlebig und beständig gegen schädliches ultraviolettes Licht. Gewöhnliche Müllsäcke, auch große, sind nicht geeignet: Sie halten nicht einmal eine Saison.


Gurken gelten als eher launische Gemüsepflanze. Damit sie normal Früchte tragen und eine gute Ernte erzielen können, müssen günstige Bedingungen für ihr Wachstum geschaffen werden.
Sie können Gurken in einem Eimer kultivieren. Sie können auch Beutel dafür verwenden. Wenn Sie sie mit einer Nährstoffmischung füllen, machen Sie Löcher zum Pflanzen von Sämlingen und zum Gießen.

Wenn Gärtner Gurken in einem Eimer anbauen, sollten sie bei der Auswahl der Samen, die keimen sollen, vorsichtiger sein. Zu diesem Zweck sollten ertragreiche Sorten bevorzugt werden, obwohl sie anspruchsvoller und skurriler sind.

Es ist nicht immer ratsam, konventionelle Sorten anzubauen, da dies möglicherweise kein kostengünstiges Unterfangen ist. Darüber hinaus besteht immer die Möglichkeit, dass einige der Samen nicht sprießen oder die Sämlinge keine Wurzeln im Boden schlagen.

Es ist wichtig zu beachten, dass Sie für die Ernte von Samen ertragreicher Sorten solche wählen sollten, die älter als 2-3 Jahre sind. Ein Merkmal von Gurkensamen ist, dass je älter sie sind, desto mehr weibliche Blüten und dementsprechend der Eierstock gebildet werden.

Wenn die gepflanzte Kultur auf der Straße wächst, können Sie je nach Reifezeit beliebige Sorten auswählen. Es ist jedoch besser, früh reifende Sorten zu bevorzugen.

Für den Anbau in einem Gewächshaus sollten parthenokarpische Hybriden oder selbstbestäubende Sorten bevorzugt werden. Dies sind völlig unterschiedliche Kulturarten, die für einen Unterschied in der Fortpflanzung sorgen.

Selbstbestäubende Gurken haben jeweils ein Staubblatt und einen Stempel, so dass sie während der erforderlichen Reifezeit selbst bestäuben können. Parthenokarpische Hybriden müssen überhaupt nicht bestäubt werden, da sie sich mit Hilfe ihres Eierstocks entwickeln. Wenn Sie sich für solche Sorten entscheiden, erhöht dies den Ertrag und es wachsen problemlos Gurken in Säcken, Eimern oder anderen geeigneten Utensilien.

Gärtner können auch fertig gewachsene Gurkenbüsche kaufen, die begonnen haben, Früchte in einem Eimer mit großem Durchmesser zu tragen. Sie sollten an Orten aufgestellt werden, an denen ausreichend Sonnenlicht vorhanden ist. Mit der richtigen Pflege können Sie eine langfristige Fruchtbildung der Büsche bis zu einem saisonalen Kälteeinbruch sicherstellen.

Nachdem Sie die Sorte der Gurken bestimmt haben, die Sie anbauen möchten, müssen Sie einen Behälter dafür vorbereiten. Am besten wählen Sie einen Eimer mit einem Volumen von mindestens 5 Litern. Es sollte breit genug sein, um den Boden lockern zu können, ohne den Sämlingsstamm und das Wurzelsystem zu beschädigen. Taschen können auch verwendet werden, wenn Sie genug Erde haben, um sie zu füllen.

Im Boden des Eimers müssen Löcher angebracht werden, damit überschüssige Feuchtigkeit entweichen kann. Dann wird die Entwässerung auf dem Boden ausgelegt. Dazu können Sie Eierschalen, kleine Flusssteine, Blähton und Baumrinde verwenden.

Sie können mit etwas organischer Düngung Erde von den Feldern nehmen, die Basis selbst vorbereiten oder Erde im Laden kaufen.

Gärtner sollten sich bewusst sein, dass Gurken gedüngten Boden lieben. Als Dünger sollte verfaulter Mist von Pflanzenfressern und Vogelkot verwendet werden. Sie haben genug Pflanzennährstoffe.

Wenn Sie den Boden selbst vorbereiten möchten, müssen Sie mehrere Komponenten zu gleichen Anteilen verdrängen: Holzasche, Sand, verrotteter Eiter, alter Mist, Rasen. Für 20 Liter Erdmasse müssen Sie etwa 20 Gramm komplexen Dünger hinzufügen. Es sollte Kalium, Stickstoff, Phosphor enthalten.

Es ist auch akzeptabel, etwas Jod hinzuzufügen. Alle Komponenten werden gründlich gemischt und in einen Behälter mit heißem Wasser gegeben. Dann wird der Boden bewässert, damit er sich erwärmen kann, und die lose Erde wird verdichtet.

In jeden Eimer müssen mehrere Samen gepflanzt werden, 3-4 Samen reichen aus. Diese Menge erhöht die Chance, Setzlinge zu bekommen. In Beuteln müssen Sie kleine Löcher bohren und jeweils mehrere Samen hineinlegen.

Wenn alle Samen sprießen, können 1-2 an einen neuen Ort verpflanzt werden. Dies ist schwierig, da das Wurzelsystem noch nicht zusammengewachsen ist und sie leicht voneinander getrennt werden können. Der Spross wird zusammen mit einem irdenen Klumpen transplantiert, der die Wurzel nicht beschädigt.


Wachsende Gurken: Pflanz- und Pflegemerkmale

Wenn der Gärtner weiß, wie man Setzlinge für Gurken richtig züchtet, den Boden und die Pflanzstelle effektiv vorbereitet, wie man die Beete richtig gießt und eine Gurkenernte erzielt, kann er seine Haushalts- und Einzelhandelskunden auch zu einem späteren Zeitpunkt mit saftigen Produkten begeistern und knusprige Gurken, völlig natürliche Produktion.


Anbau von Tomaten in Eimern und Beuteln

WACHSENDE TOMATEN IN EIMERN

In einer der Communities wurde heute ein Artikel aus dem Internet ohne Angabe des Materials vorgestellt. Aber der Autor schien mir so interessant, dass ich mich entschied, ihn immer noch denjenigen vorzustellen, die mehr als Sie sind, dass ich eine Bestätigung dieser Tatsache habe .
Meine Tochter, 5-6 Jahre alt, arbeitete in einem örtlichen Gewächshausbauern-Gewächshaus, und er verwendete auch eine ähnliche Methode, nur nicht in Eimern, sondern in kleinen Polypropylensäcken, in denen wir Getreide, Mehl, Zucker, 5-10 kg verkaufen jeder.
Die Ernte war ausgezeichnet, aber sie trug viel zu diesen Beutelsiegeln mit einer vollständig ausgewogenen Mischung bei.
Und jetzt das Material.

(Aus dem Internet)
Tomaten sind eine der beliebtesten Gemüsesorten, ohne die unser Tisch das ganze Jahr über unverzichtbar ist.

Frische medizinische Tomaten haben Eigenschaften und werden häufig beim Kochen verwendet. Eingelegte, gesalzene Tomaten sind in der obligatorischen Liste der traditionellen Zubereitungen für den Winter enthalten. Daher ist fast jeder damit beschäftigt, auf seinen Parzellen Tomaten anzubauen.
Jeder der Gärtner-Gärtner sammelt nach und nach wertvolle Erfahrungen im Anbau von Gartenfrüchten. Manchmal entstehen Situationen, die einen gewöhnlichen Pflanzenliebhaber zu einer kleinen, aber dennoch entdeckten Entdeckung führen können. es stellte sich heraus, dass es bei mir war, als ich Tomaten in den Vorteilen anbaute.

Eimer mit wachsenden Tomaten in Eimern
+ Weiter] / i]]
Sämlinge Wir pflanzen jedes Mal Tomaten in einem Gewächshaus. Und dieses Jahr werden definitiv Pflanzen bleiben, in den Gewächshausbeeten war Platz für einige.

Vor zehn Jahren, auch nach dem Pflanzen im Gewächshaus, gab es einen zusätzlichen "linken" Sämling von Tomaten. Es tat meinen Kindern leid, es wegzuwerfen, und sie pflanzten einige der verbleibenden Pflanzen in alte undichte Metalleimer - einen Sämling in jedem Eimer, der mit normalen Eimern gefüllt war.
Humus mit darin gepflanzten Sämlingen wurde ebenfalls in ein Gewächshaus gestellt und an die Seitenlinie gestellt.

Ich erinnere mich nicht an die Namen der Sorten aller Tomaten, die in diesem Band vorkamen, aber in den Eimern befand sich auch die Sorte "Miner's Glory".

Ganz unerwartet begannen alle Eimer in den Tomaten zwei Wochen lang zu reifen als früher in den Gewächshausbetten. Und die Früchte auf ihnen waren ungefähr eineinhalb Mal größer. Büsche in Eimern in Tomaten trugen reichlich, waren nur ein Beispiel.
Bei Schläfern wuchsen die Früchte der Sorte "Miner's Glory" normalerweise nicht auf einem größeren Gartenbeet von 150 g. Andererseits erwies sich die Ernte an den Eimern in den Sämlingen als wirklich herrlich - dichte, glatte, runde Früchte in einem Eimer erreichten die Büsche von Mr.
250 Tomaten in Eimern erwiesen sich als stärker, es bildete sich eine viel größere Ernte und die Fruchtbildung dieser Pflanzen war länger.

Meine Kinder haben ihre Freude über die Ergebnisse nicht verborgen. Und ich musste sie um ein paar Früchte für Samen bitten, obwohl ich die Tomaten in Eimern kneifte, aber ich tat es.

Nach diesem erfolgreichen Experiment habe ich jedoch nicht viel Wert darauf gelegt.
In den folgenden Jahren kam es vor, dass meine Kinder beim Pflanzen von Tomaten nicht mehr anwesend waren und es niemanden gab, der Setzlinge in einen Eimer pflanzte.
Einige Jahre später wiederholte sich diese Geschichte. Jetzt hat mein Enkel mehrere Pflanzen in einen Eimer gepflanzt. Und wieder war das Ergebnis des Anbaus von Tomaten in Eimern nicht zu loben!
Ein stabiles Ertragsmuster von hohen Tomatensämlingen in Eimern zeigte sich deutlich.

Experimentieren Sie mit Sämlingen, die Tomaten in Eimern pflanzen

Um endlich von der Wirksamkeit des Tomatenanbaus in Eimern überzeugt zu sein, habe ich als Experiment speziell Tomatensämlinge gepflanzt.
Sämlinge Ich habe zehn verschiedene Sorten in Eimern gepflanzt, eine Pflanze in jedem Eimer.
Dafür fand ich undichte Metalleimer in einer Müllkippe und füllte sie wie gewohnt mit Humus. Die Eimer selbst beim Anbau von Tomaten in einem Gewächshaus wurden in Halbschatten gestellt, und die Pflanzen selbst waren gut beleuchtet.

Und wieder gaben die in Tomaten gepflanzten Eimer eine beneidenswerte Ernte.
Bei großfruchtigen Tomatensorten ("Gigant Novikova", "Wonder of the Earth", "Crop Triple", "Egyptian Giant", "Yantarevskie", "Canadian Giant", "Libanese Giant") erreichten die Früchte ein Gewicht von 1 kg und Büsche. Und es gab eine echte Fülle für mehr Tomaten mit einem durchschnittlichen Fruchtgewicht von 100-150 g ("Argentinische Sahne", "Zauberer", "Traumliebhaber")!
Aber auf dem Gewächshaus in den Betten war das Bild trotz einer guten Tomatenernte viel schlechter.

Mit großer Verzögerung (sie aßen, als es schon viele Früchte gab, die endlich gewachsen waren) erkannte ich in Eimern, dass es unbedingt notwendig war, ein Foto von Fruchtpflanzen zu machen.
Das Foto zeigt nur zwei Tomatensorten in Eimern: "Riesenhimbeere" (Novikova, groß, rund, fleischig mit "zuckerhaltigem" Italienisch) und "Struktur" - länglich, rot, dicht.

Übrigens habe ich ungefähr 15 Jahre lang italienische "Tomaten" in Zonen aufgeteilt. Die Anzahl der Früchte gleichzeitig am Busch dieser Sorte und praktisch gereift, zählten wir 45 Stück (die ganze Pflanze passte nicht in den Rahmen). Es stellte sich heraus, dass jede Tomate 120-110 g wiegt. Und dies zählt nicht die zweite Ernte.

Warteschlange für Aufmerksamkeit und andere interessante Früchte.
Die Fakten von Tomaten, die in Eimern angebaut werden, sind immer dichter und nicht wässrig (wie es häufig in einem Bett mit reichlich Wasser der Fall ist).
Ja, und ich habe beim Anbau von Tomaten in Eimern kein Knacken von Früchten bemerkt.

kraftvolle, große Büsche von Tomaten in Eimern werden auf starkem Garn gezüchtet. Wir binden niemals die Fruchtbürsten.

Agrotechnische Techniken zum Anbau von Tomaten in Eimern in Gewächshäusern sind Standardbedingungen:
- mäßige Bewässerung
- Die Pflanze fällt nicht auf Feuchtigkeit
- gute Belüftung
- rechtzeitiges Kneifen
- nicht verdickende Landungen
- die zulässige Temperatur im Gewächshaus (über 30 ° C) nicht überschreiten.

Eine sehr wichtige Beobachtung: Je undichter der Boden des Eimers ist, desto kräftiger wächst die Tomate.
Diese Tatsache ist darauf zurückzuführen, dass die Wurzeln, die durch den Boden des Eimers in den Boden der Pflanzen eindringen, immer die notwendige Versorgung haben, da die Feuchtigkeit unter dem Boden der Erde niemals endet.

trocknet Tomatenexperiment aus

Welche Erklärung kann für das Phänomen einer hervorragenden Tomatenernte in meinem gegeben werden?
Auf Eimern? schau, es ist.

Der Großteil der Wurzeln der Tomatenmasse, die sich an den Wänden befindet, erwärmt sich, Eimer im Gewächshaus auf Lufttemperatur. Das Wasser im Eimer erwärmt sich auch viel schneller, wenn die Pflanzen bewässert werden.
Im Gegensatz zu dieser Situation ist im Bodenbett die Temperatur in der Tiefe der Hauptwurzeln (25-30 cm) zehn Grad niedriger als auf der Metalloberfläche.

Und der Boden des Eimers - widerspricht das nicht der Bedeutung? gesunder Menschenverstand Schließlich besteht die Meinung, dass der Metallkontakt mit Pflanzenwurzeln nicht kompatibel ist. Sie sehen jedoch, wie die hohe Wärmeleitfähigkeit von Metalleimern im Gegenteil zur schnellen Erwärmung des Bodens in ihnen beiträgt.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass sich laut Bericht der Bericht selbst anbietet. Durch die stärkere Erwärmung des Bodens in Metalleimern werden die Wachstumsprozesse der Pflanzen beschleunigt und die Nährstoffversorgung erhöht. Dies führt zu einer frühen Reifung der Früchte sowie zu einer Erhöhung der Frucht- und Ertragsmenge der in Eimern angebauten Tomaten.

Also, früh, um große Tomaten in Eimern sehr viel zu züchten, denke ich!
Nur dass diese Technik für Gärtner mit kleinen Gewächshäusern sehr attraktiv ist. Für diejenigen, die ihre Arbeit schätzen und eine frühe große Tomatenernte zu geringen Kosten erhalten möchten.

Wachsen, überrascht sein! freue dich und überrasche.
Viel Erfolg!
Juri Petrow Valentinowitsch (Dorf Vereya, Region Moskau)

In VEDRAKH werden häufig große Tomaten, Auberginen, Paprika in Eimern verwendet - Behälter, Kisten, große Plastikflaschen und Blumentöpfe. Trotz des Aufwandes der Containermethode hat es auch seine Vorteile.

Unter diesen Bedingungen sind Pflanzen wärmer an den Wurzeln, sie können von Ort zu Ort bewegt werden, wodurch der unterirdische Teil verletzt wird. Es ist bequemer, sie zu verwenden, um weniger Wasser und Dünger zu pflegen. Das Containersystem ermöglicht es dem System, die Vegetationsperiode früher im Frühjahr zu beginnen und zu verlängern: Pflanzen und zu Beginn des Sommers, während Tomaten draußen sind, ist es kühl, Paprika oder Auberginen werden am Ende aufbewahrt und im Sommergewächshaus vom Garten ins Haus gebracht. Container helfen auch bei drohender Infektion bei starkem Regen: Um die Isolierung oder die Pflanzen zu schützen, reicht es aus, sie unter die Strecke zu bewegen. Und das Dach, die Pflanze kann immer mit einem helleren und sonnigeren Platz versehen werden, auch wenn das gesamte Grundstück von einem Obstgarten besetzt ist.

Der "Agrotechnik" -Eimer weist jedoch Einschränkungen auf. Es ist nur für Sorten und Hybriden mit einem schwach kompakten Wurzel- und Blattsystem geeignet, zum Beispiel für Babys, die Geranie und andere Balkontomaten küssen. Pflanzen in Behältern müssen häufiger bewässert werden, da keine Wurzeln in Kontakt mit dem Boden sind. Darüber hinaus sterben die Pflanzen gleichmäßig bis in die Tiefe des gesamten irdenen Komas und gleichzeitig nicht überflutet an Sauerstoffmangel. Wenn Behälter mit dunkelgrüner, dunkelbrauner und schwarzer Farbe verwendet werden, ist eine Kontrolle sowohl des Feuchtigkeitsgehalts des Substrats als auch seiner Temperatur erforderlich. Damit sich die Wurzeln bei hellem Licht und bei Hitze nicht in der Sonne überhitzen, werden die Behälter beschattet, besser (hellweiß) umwickelt oder mit kaltem Wasser übergossen.

Sämlinge mit Behältertechnologie werden normalerweise in Torf, Plastiktöpfen oder Bechern aus Milchsäcken - "Tetrapaks" - hergestellt. Wenn Sie keine Auswahl treffen möchten, können Sie im Voraus fortfahren. Nachdem Sie Löcher in den Boden für das Abflusswasser gemacht haben, schneiden Sie ihn so ab, dass die Box mit etwa 1 cm hohen Seiten herausragt. Richten Sie dann die Oberseite des Beutels aus und führen Sie den geschnittenen Boden hinein (bis zu einer Tiefe von 5 cm). Füllen Sie dann den vorbereiteten Behälter mit Erde und säen Sie die Samen. Während die Sämlinge wachsen, wird der Boden abgesenkt und der Boden auf den fruchtbaren Stiel gegossen. Diese Methode eignet sich auch für Plastikflaschen.

Normalerweise beginne ich Ende Februar mit der Aussaat spät reifender Tomaten. An diesem Tag ist die Zeit kurz und Sie können nicht auf Hintergrundbeleuchtung verzichten. Sämlinge sonst verlängert. Ich benutze lumineszierende Phytolampen, die FLUORA über den Pflanzen hängen. Um die natürliche Beleuchtung von Pflanzen zu verbessern, habe ich in reflektierenden Bechern weiße Ringe auf die Bodenoberfläche gelegt. Nicht umsonst säumen Gewächshäuser in den Niederlanden den Boden mit weißem Material mit einem Film oder.

Ich habe die Ringe aus verschiedenen Materialien hergestellt, aber ich habe nicht mit expandiertem Polystyrol aufgehört (Tröge für Halbzeuge, die in Zukunft verwendet werden). In Supermärkten stellte sich heraus, dass es bequemer ist, Wasser unter einem Reflektor aus Halbringen zu wässern und die Luftfeuchtigkeit zu kontrollieren (indem die Ringe in zwei Hälften geschnitten werden).

Wenn das Licht der Lampe fällt, können Sie Folie von oben auftragen. Auf der Fensterbank ist es besser, weiße Bildschirme parallel zum Glas zu installieren, die das Licht in verschiedene Richtungen reflektieren, dh seit streuen.

Es ist nicht immer das Wetter, das es Gärtnern ermöglicht, die Pflanzen rechtzeitig an einem festen Ort zu pflanzen. Die Sämlinge reichen nicht aus, wenn das Licht nicht ausreicht oder der Raum zu trocken und heiß ist, oft ausgestreckt. Sie müssen verschiedene Techniken anwenden, um beispielsweise das Herausziehen von Sämlingen zu verzögern. Tomaten, Gärtner in Deutschland streicheln die Spitze und junge Blätter mit einer Bürste am Stiel. Da die Pflanze Mikrotrauma erhält (Haare sind geschädigt) und Stress ausgesetzt ist, wird ihr Wachstum gehemmt. Wenn Tomaten im Garten gepflanzt werden, beginnen sie sich schnell zu entwickeln und zu wachsen.

Beim Platzieren von Tomaten in Behältern auf oder in einem Gewächshaus berücksichtige ich die "Transparenz" der Büsche. schmale Blätter der Sorte und eine kleine Anzahl von ihnen sind besser, wenn Reihen in Ost-West-Richtung gepflanzt oder angeordnet werden. Sie beschatten ihre nördlichen Nachbarn weniger als dicht belaubte Tomaten. Daher stelle ich beim Testen neuer Produkte dichte belaubte und transparente "Sorten" fest. Zu den "transparentesten" gehören Auriga groß, Honey Spas, mittelgroßer Malachit in untergroßer Größe, Kobzars Schachtel (der Laden braucht sie übrigens nicht).

Beim Anheften von Baumaterialien zu einem erschwinglichen Preis (55 Rubel pro 2 Quadratmeter) sah ich die Deckenplatten aus expandiertem Polystyrol. Ich legte sie in ein Gewächshaus mit Pflanzen dazwischen im Garten. Jetzt kam das Licht von unten auf die Blätter. Zusätzlich schützten die Platten die Überhitzung des Bodens, verringerten die Verdunstung von seiner Oberfläche und die Luft blieb trocken. Die Büsche mit Tomaten lagen darauf und berührten nicht die Bildschirme feuchter Erde (ich senke die Tomaten, bevor sie auf die Decke treffen).

Gewächshäuser, wie beim Verlegen ganzer Bewässerungsplatten, kann Wasser aus einer Bewässerung an den Rändern nur entlang von Blättern in den Boden eindringen (bei Tropfbewässerung tritt dieses Problem nicht auf, da sich die Schläuche unter Sieben befinden). Ich schneide die Polystyrolbeschichtung in Stücke und bohrte Löcher in jede Mitte mit einer Schnittdose ... Die Stücke sind so verteilt, dass sich die Löcher in der Mitte zwischen den Pflanzen und um die Stängel befinden.

Drei Jahre des Testens der Behältermethode zeigten, dass in einem heißen Sommer hohe Behälter in Tomaten einen geringeren Ertrag liefern als in einem normalen Gartenbeet, aber bei normalem, mäßig regnerischem Wetter reifen sie zwei Wochen früher.


Und wir haben kürzlich einen anderen Weg kennengelernt, um das Wachstum der grünen Masse einzudämmen. Wenn sich auf den Hauptblumenbürsten Früchte bilden, müssen Sie ganz unten am Stiel (in Bodennähe) einen Durchgangseinsatz machen und ein Streichholz ohne Kopf hineinschneiden, oder! dünne Splitter. Wir haben das letztes Jahr gemacht und das Ergebnis hat uns gefallen, die Früchte wuchsen und reiften weiter und neue Seitentriebe erschienen nicht mehr.

Wir haben auch von dem Klingeln gehört, das Gärtner ausführen, um die Reifung von Früchten zu beschleunigen: Am Boden wird der Stiel mit Draht gezogen (so dass die Haut selbst, aber der Stiel eingedrückt wird, in keinem Fall war dies der Fall). In einem beschädigten Fall beginnt die Pflanze auch, den Früchten ihre ganze Kraft zu verleihen, wodurch sie schneller reifen. Dieses Jahr wollen wir auch diese Methode ausprobieren.


Tomaten in Eimern anbauen

Tomaten in Eimern benötigen die gleichen Bedingungen wie beim üblichen Anbau. Nur wenn das kalte Wetter einsetzt, sollten die Eimer ins Gewächshaus gebracht und nicht draußen gelassen werden, wenn sie den ganzen Sommer dort verbracht haben.

Welche Tomatensorten eignen sich für den Anbau in Behältern?

Sie können jede Sorte pflanzen, aber es ist bequemer, früh wachsende und niedrig wachsende Tomaten anzubauen, wie zum Beispiel Bonsai oder Balcony Miracle. Das Gemüse wird süß sein, wenn auch klein.


Wachsende Gurken

Gurken können sowohl im Keimlings- als auch im Nicht-Keimlingsverfahren gezüchtet werden. Sie sind überempfindlich gegen Kälte und eine gute Keimung der Samen hängt von der Bodentemperatur ab - sie sollte mindestens + 14 ° C betragen.


Sie können Gurken sowohl durch Sämlinge als auch durch direkte Aussaat in den Boden anbauen.

Gurken können in einer Vielzahl von Bodentypen mit ausreichender Belüftung und Drainage erfolgreich angebaut werden, obwohl sie am besten auf leichten und humusreichen Böden wachsen. Die Erfahrung vieler Gärtner hat gezeigt, dass sie gut auf die Einführung verschiedener organischer Düngemittel reagieren, die die Struktur des Bodens verbessern. Sie sollten Gurken nicht öfter als einmal in 5 Jahren an einem Ort anbauen, da sie sonst sehr anfällig für Krankheiten sind. Beste Vorgänger: Mais, Tomaten, Erbsen und Frühkartoffeln. Beim Anbau von Gurken müssen diese regelmäßig mit verschiedenen Nährstoffen versorgt werden.


Schau das Video: 7 Gurken Anbau Tipps vom Profi