Takanotsume Pepper Info: Wie man Hawk Claw Chili Peppers züchtet

Takanotsume Pepper Info: Wie man Hawk Claw Chili Peppers züchtet

Von: Mary H. Dyer, anerkannte Gartenschreiberin

Was ist ein Falkenklauenpfeffer? Hawk Claw Chili Peppers, in Japan als Takanotsume Chili Peppers bekannt, sind klauenförmige, intensiv scharfe, leuchtend rote Paprikaschoten. Hawk Claw Peppers wurden im 19. Jahrhundert von den Portugiesen nach Japan eingeführt. Suchen Sie nach weiteren Informationen zu Takanotsume-Pfeffer? Lesen Sie weiter und wir informieren Sie über den Anbau von Chilischoten mit Falkenklauen in Ihrem Garten.

Takanotsume Pepper Info

Wenn diese Chilischoten jung und grün sind, werden sie oft zum Kochen verwendet. Die reifen roten Paprikaschoten werden im Allgemeinen getrocknet und zum Würzen einer Vielzahl von Gerichten verwendet. Hawk Claw Chili Peppers wachsen auf buschigen Pflanzen, die eine Höhe von 61 cm erreichen. Die Pflanze ist attraktiv und ihr kompaktes Wachstum eignet sich gut für Container.

Wie Hawk Claw Chili Peppers wachsen

Pflanzen Sie Samen im Januar oder Februar in Innenräumen oder beginnen Sie mit kleinen Pflanzen aus einem Gewächshaus oder einer Baumschule. Sie können die Chilischoten dann im Freien pflanzen, nachdem im Frühjahr alle Frostgefahr vorüber ist. Wenn Sie wenig Platz haben, können Sie sie an einem sonnigen Innenstandort anbauen.

Ein 5-Gallonen-Topf eignet sich gut für Takanotsume-Chilischoten. Füllen Sie den Behälter mit einer hochwertigen Blumenerde. Im Freien benötigen Hawk Claw-Paprika gut durchlässigen Boden und mindestens sechs Stunden Sonnenlicht pro Tag.

Drücken Sie die wachsenden Spitzen junger Pflanzen zusammen, wenn sie etwa 15 cm groß sind, um vollere, buschigere Pflanzen zu produzieren. Entfernen Sie frühe Blüten von kleinen Pflanzen, da diese der Pflanze Energie entziehen.

Regelmäßig gießen, aber nicht übertreiben, da Überwässerung zu Schimmel, Fäulnis und anderen Krankheiten führt. Chilischoten sind in der Regel am besten geeignet, wenn der Boden leicht trocken ist, aber niemals knochentrocken. Eine dicke Mulchschicht unterdrückt Unkraut und spart Feuchtigkeit.

Füttern Sie Hawk Claw Chilischoten wöchentlich nach dem Abbinden der Früchte mit einem Dünger mit einem NPK-Verhältnis von 5-10-10. Tomatendünger eignet sich auch gut für Chilischoten.

Achten Sie auf Schädlinge wie Blattläuse oder Spinnmilben.

Ernten Sie Takanotsume-Chilischoten vor dem ersten Frost im Herbst. Wenn nötig, ernten Sie die Paprika und lassen Sie sie drinnen an einem warmen, sonnigen Ort reifen.

Dieser Artikel wurde zuletzt aktualisiert am


Rooster Sporn Pfeffer schnelle Fakten:

  • Scoville-Wärmeeinheiten (SHU): 30.000 - 50.000 SHU
  • Mittlere Hitze: 40.000 SHU
  • Ursprung: Vereinigte Staaten
  • Capsicum-Arten: Annuum
  • Jalapeño Referenzskala: 4 bis 20 mal heißer
  • Benutzen: Ornamental
  • Größe: Ungefähr 1,5 bis 2 Zoll lang, klauenförmig
  • Geschmack: Neutral (pfeffrig)

In der Welt der Chilischoten packen manchmal die kleinsten Chilis einige der größeren Schläge. Der Hahn Sporn Pfeffer passt zu dieser Rechnung. Es ist eine kurze, schlanke Form Cayenne Pfeffer ebene Schärfe. Es ist auch eine Schönheit eines Pfeffers, der in Gruppen aufrecht wächst und ihn als Zierpfeffer außergewöhnlich macht. Der Hahnsporn ist ein Erbstückpfeffer, der in den südlichen USA beliebt ist, obwohl er weltweit unter verschiedenen Namen angebaut wird: zum Beispiel Takanotsume (Falkenkrallen) in Japan und Hahong Kocho (Weihnachtssternpfeffer) in China.


Takanotsume (ganze getrocknete Chilischoten) - 8g Glas

Takanotsume bedeutet "Die Klaue des Falken" und ist in Japan ein sehr seltener Pfeffer. Tatsächlich sagt Mr. Tsujita, der Präsident und Handwerker von Yamatsu Tsujita Co. Ltd.: "99 Prozent der in Japan verkauften roten Chilischoten werden in Übersee hergestellt, und viele davon sind Arten von roten Chilischoten, die man nicht Takanotsume nennen kann, obwohl sie es sind." als solche in Umlauf gebracht werden. " Diese Paprikaschoten sind zu seiner Mission geworden, sie zu bewahren, und wie er es ausdrückt: "Takanotsume ist mein Herz und meine Seele." Takanotsume-Paprika werden für ihr unverwechselbar reiches Aroma, ihren Geschmack und ihre unvergleichliche Schärfe geschätzt. Die Paprika in diesen Gläsern sind handverlesen. Genießen Sie es trotzdem, wenn Sie derzeit getrocknete Paprika verwenden.

Zutaten: roter Chili

Produkteigenschaften:

  • 8g Glas
  • In Japan gewachsen

Yamatsu Tsujita Co. Ltd. befindet sich etwas außerhalb von Osaka, Japan. Tsujita-san, der Besitzer der vierten Generation, ist begeistert von seinen Gewürzen und hat den Anbau von japanischem Takanotsume-Chili (Hawk's Claw) im Alleingang gerettet. Dieser Chili wird in seinem Shichimi Tgarashi hervorgehoben.


Wasabi

Wasabi stammt aus der Senffamilie (eine Art Meerrettichwurzel), die beim Verzehr die Nebenhöhlen und Nasenwege stimulieren kann.

Obwohl die würzigen Wirkungen des Essens von Wasabi sehr intensiv sein können, halten sie nur sehr kurze Zeit an.

Wasabi ist am besten als Sushi-Beilage / Gewürz / Dip bekannt und ist eine Spezialpflanze, die ausschließlich in Japan angebaut und verwendet wird. Wasabi kann in kleinen Mengen auch in der Dip-Sauce für Nudeln verwendet werden.

Shichimi Togarashi

Dieses japanische würzige Gewürz ist eigentlich eine Kombination aus Gewürzmischungen wie Ingwer, Seetang, Sesam, Sansho-Pfeffer und rotem Pfeffer.

Der Shichimi Tgarashi eignet sich hervorragend für Personen mit einer geringen Toleranz für scharfes Essen, da er unter der Schwelle der Scoville-Skala liegt.

Es wird oft verwendet, um über Nudeln und Reisschüsseln zu nieseln, die Donburi genannt werden, was das Gericht besonders lecker macht.

Karashi

Karashi ist ein Gewürz, das Wasabi in Bezug auf seinen stechenden Geruch und Geschmack ziemlich ähnlich ist, da es aus gelbem Senf hergestellt wird.

Karashi liegt etwas über der Schwelle der Scoville-Skala und soll eine stärkere Schärfe aufweisen als Senf nach westlicher Art, der gut zu Würstchen, Tonkatsu-Schweinekoteletts und Shumai-Knödeln passt.

Diejenigen, die gerne Natto (fermentierte Sojabohnen) essen, wissen, dass Karashi hervorragend zu diesem Gericht passt, da es seinen erdigen / scharfen Geschmack ausgleicht, indem es seinem Gesamtgeschmack eine scharfe Kante verleiht.

Yuzukosho

Yuzukosho ist ein köstliches Gewürz, das auch den Namen der südjapanischen Provinz trägt, aus der es stammt - Kyushu.

Dieses Gewürz wird hergestellt, indem die Schale der Zitrusfrüchte namens "Yuzu" und grüne Chilischoten gemahlen und dann mit Salz versetzt werden, um die würzige Paste zu erhalten, deren Textur Presto sehr ähnlich ist.

Japaner verwenden den Yuzukosho oft als Lieblingsgewürz für Yakitori-Hühnchen, Fisch und Steak.

Sansho Pfeffer

Sansho-Pfeffer ist eine Art kleines, grünes Pfefferkorn mit einem scharfen und zitrischen Geschmack. Sie ähneln den einheimischen chinesischen Sichuan-Pfefferkörnern, haben jedoch eine viel stärkere Schärfe, die einen vorübergehenden Kribbeln im Mund hervorruft, der voraussichtlich gut 10 Sekunden anhält.

Der gemahlene Sansho-Pfeffer eignet sich am besten zum Würzen von Grillgerichten wie gegrilltem Aal und Yakitori-Hähnchen.

Koregusu

Das Koregusu ist ein Gewürz, das seine Wurzeln auf der Insel Okinawa hat. Es ist eine scharfe, scharfe und sehr würzige Sauce.

Das Koregusu wird aus einer Kombination der kleinen Insel-Chilischoten und einem lokalen alkoholischen Getränk namens Awamori hergestellt.

Koregusu ist ein Allround-Gewürz, das gut zu den meisten japanischen Gerichten passt, von gebratenem Goya Champloo mit bitterer Melone bis zu Sobanudeln (Okinawan-Art).

Takanotsume (Hawk Claw Chili)

Das Takanotsume (Hawk Claw Chili) sieht unheimlich aus wie eine Adlerkralle, deshalb haben die Japaner ihm seinen Namen gegeben.

Es ist die einzige Pfeffersorte in der japanischen Küche, die getrocknet und zu Chilipulver gemahlen wird. Es kann auch fein geschnitten und zu Suppen, Nudeln und anderen Gerichten hinzugefügt werden, um dem Geschmack einen zusätzlichen Kick zu verleihen.

Das Takanotsume gehört zu den anderen würzigen Gewürzen der Scoville-Skala. Wenn Sie also nach wirklich scharfem Essen suchen, sollten Sie nach diesem Gewürz fragen, das speziell zu Ihrem japanischen Lieblingsgericht hinzugefügt werden soll.


Plantera frön inomhus i januari eller februari, eller börja med små växter från ett växthus eller plantkola. Du kan Limousine plantera chilipeppar utomhus efter bei allem Risiko für Frost har passerat på våren. Om du har lite utrymme kan du odla dem på en solig inomhusplats.

En 5 Liter kruka fungerar BH für Takanotsume Chilipeppar. Fyll behållaren med en krukväxt av god kvalitet. Utomhus behöver Hawk Claw paprika väldränerad jord och minst sex timmars solljus per dag.

Kläm växtspetsarna för unga växter när de är ungefär 15 cm långa för att Producera fylligare, buskare växter. Ta bort tidiga blommor från små växter, eftersom dessa drar energi från växten.

Vattna regelbundet, men överdriv inte, eftersom övervattning bjuder på möglicheel, röta och andra sjukdomar. Som en allmän regel fungerar chilipeppar bäst när jorden är något på den torra sidan, Männer aldrig bentorr. Ett tjockt lager av mulch kommer att undertrycka ogräs och spara fukt.

Mata Hawk Claw chilipeppar varje vecka när frukten har härdat, med ett gödselmedel med ett NPK-förhållande på 5-10-10. Tomatgödsel fungerar också bra för chilipeppar.

Se upp för skadedjur som bladlöss eller spindelmider.

Skörda Takanotsume chilipeppar före den första frosten på hösten. Om det behövs, skör paprika och låt dem mogna inomhus, på en varm, solig plats.


Schau das Video: How This Guy Made the Worlds Hottest Peppers. Obsessed. WIRED