Black Krim Tomato Care - Wie man schwarze Krim Tomaten züchtet

Black Krim Tomato Care - Wie man schwarze Krim Tomaten züchtet

Von: Mary H. Dyer, anerkannte Gartenschreiberin

Black Krim Tomatenpflanzen produzieren große Tomaten mit deepreddish-lila Haut. Bei heißen, sonnigen Bedingungen wird die Haut fast schwarz. Thereddish-grünes Fleisch ist reich und süß mit einem leicht rauchigen, einheimischen Geschmack.

Eine Art von unbestimmten Tomaten, die Black Krim-Tomaten anbauen, benötigt von der Transplantation bis zur Ernte etwa 70 Tage. Wenn Sie daran interessiert sind, Black Krim-Tomaten in Ihrem Gardenthis-Jahr oder in der nächsten Saison anzubauen, lesen Sie weiter, um zu erfahren, wie.

Black Krim Tomato Fakten

Black Krim-Tomatenpflanzen, auch als Schwarze Krim bekannt, kommen in Russland vor. Diese Tomatenpflanzen gelten als Erbstücke, was bedeutet, dass die Samen von Generation zu Generation weitergegeben wurden.

Einige Erzeuger werden sagen, dass Erbstückpflanzen solche sind, die seit mindestens 100 Jahren weitergegeben wurden, während andere sagen, dass 50 Jahre ausreichen, um als Erbstück betrachtet zu werden. Wissenschaftlich gesehen sind Erbstücktomaten offenpolliniert, was bedeutet, dass die Pflanzen im Gegensatz zu Hybriden auf natürliche Weise bestäubt werden.

Wie man schwarze Krim-Tomaten anbaut

Kaufen Sie junge Black Krim-Tomatenpflanzen in einem Kindergarten oder beginnen Sie die Samen etwa sechs Wochen vor dem letzten erwarteten Frost in Ihrem Gebiet in Innenräumen. Pflanzen Sie an einem sonnigen Ort, wenn alle Frostgefahr vorbei ist und der Boden warm ist.

Graben Sie vor dem Pflanzen 5-10 cm Güllekompost in den Boden. Sie können auch eine kleine Menge Allzweckdünger gemäß den Empfehlungen auf dem Etikett auftragen.

Um eine starke, robuste Pflanze zu züchten, begraben Sie bis zu zwei Drittel des Stammes. Stellen Sie sicher, dass Sie ein Gitter, einen Pfahl oder einen Tomatenkäfig installieren, da die Tomatenpflanzen von Black Krim Unterstützung benötigen.

Black Krim Tomatenpflege ist wirklich nicht anders als bei jeder anderen Tomatensorte. Geben Sie wachsenden Tomaten 2,5 bis 5 cm Wasser pro Woche. Ziel ist es, eine gleichmäßige Bodenfeuchtigkeit zu erhalten und Blütenrotte und rissige Früchte zu vermeiden. Wenn möglich, an der Basis der Pflanze mit Tropfbewässerung oder einem Gartenschlauch gießen.

Eine Schicht Mulch, wie zerkleinerte Blätter oder Stroh, spart Feuchtigkeit und hilft, das Wachstum von Unkraut zu kontrollieren. Bekleidungspflanzen mit einer kleinen Menge ausgewogenen Düngers vier und acht Wochen nach der Verpflanzung. Überfüttern Sie nicht. zu wenig ist immer besser als zu viel.

Dieser Artikel wurde zuletzt aktualisiert am


Schwarze Krim-Tomate

Die Black Krim-Tomate, auch als Black Crimson oder Black Crim bekannt, wurde in der Zeitschrift Mother Earth News Feb / Mar '08 als eine der 20 am besten schmeckenden Sorten ausgewählt.

Diese sehr beliebte Erbstücktomate ist eine Beefsteak-Sorte, die von der Isle of Krim stammt, die sich am Schwarzen Meer vor der Krimküste in der Ukraine befindet.

Die Frucht ist eine mittelgroße dunkelbraun-rote Sorte mit tiefgrünen Schultern. Sein wunderbar reiches Aroma wurde als "mit einem Hauch von Wein und Salzigkeit im Aroma" charakterisiert. Die Scheiben eignen sich gut zum Kochen oder Schneiden und sind wunderschön mit grünem Gel, das die Samen umgibt.

Der Black Krim ist eine der bekanntesten Erbstücktomaten und eine, die alle Gärtner an der einen oder anderen Stelle anbauen sollten. Es wird unter einer Vielzahl von Klimazonen produzieren, aber es ist bekannt, dass es in der Hitze gut gedeiht.

Der Schwarze Krim ist unbestimmt und muss daher abgesteckt oder eingesperrt werden, da er wächst und Früchte produziert, bis der Herbstfrost eintrifft. Es kann auch in Behältern angebaut werden. Es ist zuverlässiger und weniger anfällig für Risse als eine andere schwarze Tomate, die Cherokee Purple, sollte jedoch gleichmäßig gewässert werden, um ein Spalten zu verhindern.

Ich empfehle den Kauf von Black Krim-Tomatensamen bei Burpee, da sie sich nicht nur auf Erbstück-Tomatensamen spezialisiert haben, die aus kontrolliert biologischem Anbau stammen, sondern auch einen hervorragenden Service und freundliches Personal bieten.

Farbe: Dunkelbraunrot

Gestalten: Beefsteak

Durchschnittliche Größe: 10 bis 12 Unzen

Saatgutart: Erbstück

Pflanzeneigenschaften: Unbestimmt

Reife: Zwischensaison, 75 Tage nach der Transplantation


Schwarzer Krim

Das Schwarzer Krim (auch bekannt als Schwarze Krim und Noire de Crimée) ist eine Erbstücktomate aus der Krim, [1] einer ukrainischen Halbinsel im Schwarzen Meer, die von Russland besetzt ist. "Krim" ist das ukrainische Wort für Krim. Die Pflanze ist offen bestäubt, unbestimmt und trägt 8 Unzen abgeflachte Globusfrüchte, die dunkelrotviolett bis schwarz mit grün / braunen Schultern sind. [2]

1990 war es die erste "schwarze" Tomate, die in den USA im Handel erhältlich war. [3]

  1. ^ Howard, Doreen (2013). Erbstück-Geschmack: Das wohlschmeckendste Gemüse, Obst und Kräuter von gestern für den heutigen Koch. Minneapolis: Cool Springs Press. p. 179. ISBN9781591864899.
  2. ^
  3. "Black Krim". Rutgers New Jersey Landwirtschafts-Experimentierstation. Abgerufen am 9. August 2020.
  4. ^
  5. de Jauregu, Ruth (10. September 2019). "Wie man schwarze Krim-Tomaten anbaut". SFGate.

Dieser Artikel über Früchte ist ein Stummel. Sie können Wikipedia helfen, indem Sie es erweitern.

Dieser Solanales-Artikel ist ein Stummel. Sie können Wikipedia helfen, indem Sie es erweitern.

Dieser Artikel zum Thema Gemüse ist ein Stummel. Sie können Wikipedia helfen, indem Sie es erweitern.


Verticillium dahliae und Verticillium albo-atrum

Verticillium Wilt ist eine häufige Pilzkrankheit bei Tomaten- und Kürbisfamilien. Es bevorzugt warme (nicht heiße) und nasse Bedingungen. Der Pilz gelangt durch natürliche Öffnungen und Wunden in den Wurzeln in die Pflanze und wächst in den Stängel hinein, wo er die Versorgung der Blätter mit Nährstoffen und Wasser blockiert. Dies führt dazu, dass die Spitzen an sonnigen Nachmittagen welken, obwohl sie sich erholen, wenn sie abkühlen (dies beginnt häufig, wenn Pflanzen anfangen, Früchte zu tragen). Anfangs ist nur ein Teil der Pflanze infiziert, aber sie breitet sich schließlich über die gesamte Pflanze aus. Die unteren Blätter färben sich normalerweise gelb, sterben ab und fallen ab. Der Stiel verfärbt sich oft wie bei Fusarium Wilt, aber dies ist normalerweise eine hellere Farbe. Tomaten sterben nicht unbedingt an Verticillium Wilt, aber es verlangsamt ihr Wachstum und verringert die Erträge. Paprika wird jedoch häufig getötet. Bei Kartoffeln sterben die Spitzen vorzeitig ab (es wird auch als früh absterbender Pilz bezeichnet), so dass die Knollenernte reduziert wird (diese weisen häufig Verfärbungen auf und sind nicht gut zu lagern).

Wenn diese Krankheit ein anhaltendes Problem ist, können pflanzenresistente Sorten am einfachsten behandelt werden. Viele moderne Tomatensorten (und einige Kartoffelsorten) sind sehr resistent. Leider sind viele der interessanteren älteren Erbstücke nicht resistent. Um die Auswirkungen der Krankheit zu minimieren, sollten Sie die Pflanzen behalten gut gefüttert und bewässert. Halten Sie den Boden auch mit Mulch kühl, da er warme Bedingungen bevorzugt. Wenn Pflanzen Symptome einer teilweisen Welke zeigen, entfernen Sie diese sofort, um die Ausbreitung dieser Krankheit zu verringern. Die Sporen überwintern also auf Ernteabfällen Halte die Betten frei. Die Sporen können bis zu 7 Jahre im Boden überleben.

Bild: Howard F. Schwartz, Colorado State University, Bugwood.org

Tricia zeigt Ihnen, wie man Tomaten biologisch pflanzt und anbaut! Tomaten in Behältern oder im Garten anbauen.

Tricia zeigt Ihnen, wie Sie Ihre Tomaten beschneiden und verschiedene häufige Tomatenprobleme diagnostizieren können.

Tricia zeigt Ihnen, wie Sie eine Vielzahl von schnellen und einfachen Gemüsegittern bauen. Garten vertikal in diesem Jahr, Spaliertomaten, Gurken, Melonen, Bohnen und Erbsen.

Tomatenhornwürmer können eine Tomatenpflanze schnell entlauben. Lernen Sie, wie man sie bekommt, bevor sie Ihre Tomaten bekommen.

Copyright © 2019 Green Living Solution, Inc. Smart Gardener ® ist eine eingetragene Marke von Green Living Solution, Inc. Alle Rechte vorbehalten.


Dieses Produkt ist vorübergehend nicht vorrätig. Wir aktualisieren den Lagerbestand ständig. Bitte versuchen Sie es erneut oder klicken Sie auf "Benachrichtigen", um eine E-Mail-Benachrichtigung zu erhalten. Wir entschuldigen uns für die Unannehmlichkeiten

Typ Einige Blumen und Gemüse fallen in Unterkategorien, die definieren können, wie sie wachsen (z. B. Stange oder Busch), wofür sie verwendet werden (z. B. Tomaten schneiden oder Erbsen schälen), Blumentyp oder andere Bezeichnungen, die Ihnen bei der Auswahl des Typs helfen einer Pflanzenklasse, die Sie suchen.

Fruchtlager Dies bezieht sich auf die relative Jahreszeit, in der die Pflanze Früchte produziert oder wenn sie kontinuierlich oder nur einmal trägt

Tage bis zur Reife Die durchschnittliche Anzahl von Tagen vom aktiven Wachstum der Pflanze im Garten bis zur erwarteten Erntezeit.

Fruchtgewicht Das durchschnittliche Gewicht der von diesem Produkt produzierten Früchte.

Sonne Die Menge an Sonnenlicht, die dieses Produkt täglich benötigt, um im Garten eine gute Leistung zu erzielen. Volle Sonne bedeutet 6 Stunden direkte Sonne pro Tag. Teilsonne bedeutet 2-4 Stunden direkte Sonne pro Tag. Schatten bedeutet wenig oder keine direkte Sonne.

Verbreitung Die Breite der Pflanze zum Zeitpunkt der Reife.

Pflanzen werden im Frühjahr zur richtigen Pflanzzeit versendet (Klicken Sie hier, um den Versandplan für das Frühjahr anzuzeigen)

Artikel 20362 kann nicht versendet werden an: AA, AE, AK, AP, AS, CN, FM, GA, GU, HI, MH, MP, PR, PW, VI
Alle Versandbeschränkungen für Burpee-Pflanzen für Ihren Bundesstaat anzeigen

Video

Wie man sät und pflanzt

  • Säen Sie Tomatensamen 6-8 Wochen vor dem letzten Frost im Frühjahr mit einem Samenstart-Kit in Innenräumen
  • Samen ¼ Zoll tief in die Samenstartformel säen
  • Halten Sie den Boden feucht bei 75 Grad F.
  • Sämlinge entstehen in 7-14 Tagen
  • Sobald Sämlinge auftauchen, sorgen Sie für viel Licht auf einer sonnigen Fensterbank oder züchten Sie Setzlinge 3 bis 4 Zoll unter fluoreszierenden Pflanzenlichtern, die 16 Stunden am Tag eingeschaltet und nachts 8 Stunden lang ausgeschaltet sind. Erhöhen Sie das Licht, wenn die Pflanzen größer werden. Glühbirnen funktionieren bei diesem Vorgang nicht, da sie zu heiß werden. Die meisten Pflanzen benötigen eine dunkle Periode, um zu wachsen. Lassen Sie das Licht 24 Stunden lang nicht an.
  • Sämlinge benötigen nicht viel Dünger. Füttern Sie sie im Alter von 3-4 Wochen mit einer Starterlösung (halbe Stärke eines kompletten Zimmerpflanzenfutters) gemäß den Anweisungen des Herstellers.
  • Wenn Sie in kleinen Zellen wachsen, müssen Sie die Sämlinge möglicherweise in 3 oder 4 Zoll große Töpfe verpflanzen, wenn die Sämlinge mindestens 3 Paar Blätter haben, bevor Sie sie in den Garten verpflanzen, damit sie genügend Platz haben, um starke Wurzeln zu entwickeln
  • Vor dem Pflanzen im Garten müssen die Sämlingspflanzen „ausgehärtet“ werden. Gewöhnen Sie junge Pflanzen an die Bedingungen im Freien, indem Sie sie eine Woche lang an einen geschützten Ort im Freien bringen. Schützen Sie sie zunächst vor Wind und heißer Sonne. Wenn nachts Frost droht, decken Sie die Behälter ab oder bringen Sie sie ins Haus. Nehmen Sie sie morgens wieder heraus. Dieser Aushärtungsprozess stärkt die Zellstruktur der Pflanze und reduziert Transplantationsschock und Verbrühungen.

Pflanzen im Garten:

  • Wählen Sie einen Ort in voller Sonne mit einem guten, reichhaltigen, feuchten, organischen Boden. Stellen Sie sicher, dass Sie im Vorjahr keine Tomaten, Paprika, Auberginen oder Kartoffeln im Bett angebaut haben, um Krankheitsprobleme zu vermeiden.
  • Bereiten Sie das Bett vor, indem Sie den Boden bis zu einer Tiefe von 20 cm drehen. Mit einem Rechen ausgleichen, um Gras- und Steinklumpen zu entfernen.
  • Tomaten sollten 30-48 Zoll in einer Reihe mit einem Abstand von 3 bis 4 Fuß voneinander entfernt sein. Es kann verlockend sein, Tomaten zum Zeitpunkt des Pflanzens enger zu platzieren, aber wenn Sie zu eng pflanzen, erhöhen Sie das Krankheitsrisiko und verringern die Erträge.
  • Graben Sie für jede Pflanze ein Loch, das groß genug ist, um den Wurzelballen ausreichend aufzunehmen.
  • Nehmen Sie die Pflanze vorsichtig aus dem Topf und lösen Sie den Wurzelballen vorsichtig mit Ihren Händen, um eine gute Wurzelentwicklung zu fördern.
  • Tomaten können tief gepflanzt werden, wobei der Stiel auf den ersten Blättern vergraben ist. Je tiefer sie gepflanzt werden, desto mehr Wurzeln bilden sich, was der Pflanze zusätzliche Unterstützung und eine bessere Fähigkeit zur Aufnahme von Nährstoffen bietet. Einige Gärtner pflanzen Tomaten, indem sie einen horizontalen Graben graben und die Pflanze in den Graben legen, wobei die oberen 2 bis 4 Zoll der Pflanze nach oben zeigen.
  • Füllen Sie das Pflanzloch bis zum Rand mit Erde und drücken Sie die Erde mit Ihrer Hand fest nach unten. Lassen Sie dabei eine leichte Vertiefung um die Pflanze, um Wasser zu halten.
  • Verwenden Sie das Pflanzen-Tag als Standortmarkierung. Dies ist besonders wichtig, wenn Sie verschiedene Sorten probieren. Aus dem Laub ist es sehr schwer zu erkennen, welche Sorte welche ist.
  • Gründlich gießen, so dass sich in der von Ihnen erstellten Untertasse eine Pfütze bildet. Dies setzt die Pflanzen ab, vertreibt Lufteinschlüsse und führt zu einem guten Kontakt zwischen Wurzel und Boden.
  • Platzieren Sie zu diesem Zeitpunkt Ihre Pflanzenunterstützung. Sie können versuchen, Tomatenkäfige oder Abstecken. Nicht unterstützte Pflanzen breiten sich auf dem Boden aus, erfordern keinen Schnitt und produzieren wahrscheinlich einen größeren Ertrag kleinerer Früchte als abgesteckte Pflanzen. Für größere, sauberere und perfektere Früchte unterstützen Sie die Pflanzen beim Wachsen. Auf Pfählen wachsen: Legen Sie starke Pfähle in den Boden und stellen Sie die Pflanzen etwa 6 Zoll von den Pfählen entfernt auf. In Käfigen wachsen: Platzieren Sie einen Käfig um eine einzelne Pflanze. Lassen Sie die Reben wachsen und sich im Käfig vergrößern. Es ist kein Schnitt erforderlich


Schau das Video: Update u0026 Harvest. 2017 Heirloom Tomato Growing