Erdbeeren der Zone 8: Tipps zum Anbau von Erdbeeren in Zone 8

Erdbeeren der Zone 8: Tipps zum Anbau von Erdbeeren in Zone 8

Erdbeeren sind eine der beliebtesten Beeren, die im Hausgarten angebaut werden, möglicherweise weil sie in einer Vielzahl von USDA-Zonen angebaut werden können. Dies bedeutet, dass es eine große Auswahl an Erdbeeren gibt, die für Züchter der Zone 8 geeignet sind. Der folgende Artikel beschreibt Tipps für den Anbau von Erdbeeren in Zone 8 und geeigneten Erdbeerpflanzen der Zone 8.

Über Zone 8 Erdbeeren

Erdbeeren können als Stauden in den USDA-Zonen 5-8 oder als Einjährige in der kühlen Jahreszeit in den Zonen 9-10 angebaut werden. Zone 8 erstreckt sich von Teilen von Florida und Georgia über Gebiete in Texas und Kalifornien bis in den pazifischen Nordwesten, wo die Jahrestemperaturen selten unter -12 ° C fallen. Dies bedeutet, dass der Anbau von Erdbeeren in Zone 8 eine längere Vegetationsperiode als in anderen Regionen ermöglicht. Für den Gärtner der Zone 8 bedeutet dies größere Ernten mit größeren, saftigen Beeren.

Zone 8 Erdbeerpflanzen

Da diese Zone ziemlich gemäßigt ist, ist eine beliebige Anzahl von Erdbeeren für Zone 8 geeignet.

Delmarvel ist ein Beispiel für eine Erdbeere der Zone 8, die tatsächlich für die USDA-Zonen 4-9 geeignet ist. Es ist ein produktiver Produzent mit Beeren, die frisch gegessen oder zum Einmachen oder Einfrieren verwendet werden können. Delmarvel-Erdbeeren eignen sich am besten für die Regionen im mittleren Atlantik und im Süden der USA. Es blüht und trägt Früchte im späten Frühling und ist resistent gegen viele Krankheiten.

Earliglow ist eine der frühesten Erdbeeren im Juni mit festen, süßen und mittelgroßen Früchten. Earliglow ist winterhart und resistent gegen Blattsengung, Verticillium-Welke und rote Stele. Es kann in USDA-Zonen 5-9 angebaut werden.

Allstar hat die typische Erdbeerform und ist eine beliebte Sorte für Beeren in der Zwischensaison. Es ist auch resistent gegen eine Reihe von Krankheiten, mit einer mäßigen Resistenz gegen Mehltau und Blattsengung. Es ist tolerant gegenüber fast jedem Anbaugebiet oder Boden.

Ozark Schönheit ist für die USDA-Zonen 4-8 geeignet. Diese tagesneutrale Sorte blüht im Frühjahr und Herbst stark, insbesondere in kühleren Gegenden. Diese Erdbeersorte ist sehr anpassungsfähig und eignet sich gut für Behälter, Körbe und den Garten. Alle tagesneutralen Sorten eignen sich am besten für den Norden der USA und die höheren Lagen des Südens.

Seelandschaft ist für die Zonen 4-8 geeignet und eignet sich am besten für den Nordosten der USA. Eine weitere tagesneutrale Beere, Seascape, hat das Potenzial, die produktivste der tagesneutralen zu sein. Es hat, wenn überhaupt, nur wenige Läufer und muss an der Rebe reifen, um ein Höchstmaß an Geschmack zu erzielen.

Anbau von Erdbeeren in Zone 8

Erdbeeren sollten gepflanzt werden, nachdem die letzte Frostgefahr für Ihre Region verstrichen ist. In Zone 8 kann dies erst im Februar oder bereits im März - im späten Frühjahr sein. Bis zum Boden in einem vollen Sonnenbereich des Gartens, der in den letzten drei Jahren weder mit Erdbeeren noch mit Kartoffeln bepflanzt wurde.

Der Boden sollte einen pH-Wert zwischen 5,5 und 6,5 haben. Ändern Sie den Boden mit Kompost oder gut gealtertem Mist, wenn der Boden nährstoffarm zu sein scheint. Wenn der Boden schwer oder lehmig ist, mischen Sie etwas zerkleinerte Rinde und Kompost ein, um ihn aufzuhellen und die Entwässerung zu verbessern.

Die Kronen vor dem Pflanzen eine Stunde lang in lauwarmem Wasser einweichen. Wenn Sie Baumschulpflanzen pflanzen, müssen Sie nicht einweichen.

Platzieren Sie die Pflanzen 31-61 cm (12-24 Zoll) in Reihen, die 31 cm (1-3 Fuß) bis knapp einen Meter voneinander entfernt sind. Denken Sie daran, dass immer tragende Erdbeeren mehr Platz benötigen als Sorten mit Juni. Die Pflanzen gut gießen und mit einer schwachen Lösung eines Volldüngers düngen.


Erdbeerpflanzen kaufen

Erdbeeren sind im zweiten Jahr in voller Produktion. Im ersten Jahr kaufen Sie Pflanzen - normalerweise in Gruppen von 25 oder 50. (Für große Mengen oder spezielle Sorten bestellen Sie bei einem Versandhändler.) Diese Pflanzen werden manchmal Mutterpflanzen genannt, da sie 5 oder 6 Wochen nach dem Pflanzen beginnen je nach Sorte ein paar oder viele Läufer aussenden. Wenn ein Läufer eine Länge von 8 bis 10 Zoll erreicht, biegt er sich nach oben und beginnt, eine neue Tochterpflanze zu bilden. Der Läufer fährt nach außen fort und setzt mehrere weitere Tochterpflanzen. Die Töchter liefern den größten Teil der Ernte im folgenden Jahr.

Wie viele Pflanzen Sie benötigen, hängt davon ab, wie viele Erdbeeren Sie möchten. Kaufen Sie als Faustregel eine Pflanze pro 1 oder 2 Liter Beeren, die Sie ernten möchten. Natürlich geht diese Formel davon aus, dass Sie sich gut um jede Pflanze kümmern. Wenn Sie im ersten Jahr mit 10 Pflanzen beginnen - und diese jeweils fünf gesunde Tochterpflanzen produzieren - erhalten Sie 50 bis 100 Liter Beeren. Die Auswahl der richtigen Erdbeersorte erfordert ein wenig Forschung. Sie können Sorten kaufen, die gegen Krankheiten wie rote Stele oder Verticillium welk resistent sind, und verschiedene Sorten sind für verschiedene Teile des Landes geeignet.

Immerwährende Sorten

Immer tragende Sorten liefern im Frühsommer eine leichte Ernte, im Sommer einige Beeren und im Spätsommer oder Herbst eine weitere schwerere Ernte. "Tagesneutrale" Sorten tragen die ganze Saison, aber dieser Begriff wird oft synonym mit Everbearern verwendet. Um wirklich technisch zu sein, sind Tagesneutrale manchmal immer tragbar, normalerweise an der Westküste, aber das Gegenteil ist nie der Fall.) Regelmäßige Sorten, die im Frühjahr oder Juni tragen, liefern mehr als alle Träger, aber über eine kürzere Saison. Everbearer schneiden in den südlichen und nördlichen Extremen des Landes oft schlecht ab. Sie eignen sich am besten für die mittleren Regionen, Zonen 5 bis 8.

Egal für welche Sorte Sie sich entscheiden, versuchen Sie, neue Pflanzen von einem gewerblichen Erzeuger zu kaufen. Das Graben Ihrer eigenen Tochterpflanzen aus einem alten Beet führt zu kranken, geschwächten, unproduktiven Pflanzen, die das eingesparte Geld nicht wert sind. Geben Sie bei der Bestellung bei einem gewerblichen Erzeuger die im Herbst gegrabenen Pflanzen an (gewerbliche Lieferanten können sie über den Winter gut lagern). Diese mögen nach der Lagerung im Winter dürr und erbärmlich aussehen, aber sie werden die attraktiveren, im Frühling gegrabenen Pflanzen schnell überholen. Wenn Sie jedoch im Frühling gegrabene Pflanzen verwenden, erleiden diese einen gewissen Wurzelverlust. Sie sollten daher etwa die Hälfte der Blätter entfernen, um die Spitzen mit den reduzierten Wurzelsystemen auszugleichen - und sie feucht halten, während sie auf das Pflanzen warten.


Schau das Video: ERDBEEREN PFLANZEN. Tipps für eine reiche Ernte u0026 gesundes Wachstum