Deadheading A Cactus - Sollte Cactus Blooms Deadheaded sein

Deadheading A Cactus - Sollte Cactus Blooms Deadheaded sein

Von: Becca Badgett, Co-Autorin von How to Grow a EMERGENCY Garden

Ihre Kakteen werden etabliert und in Ihren Betten und Behältern angesiedelt und blühen regelmäßig. Wenn Sie regelmäßig Blumen bekommen, fragen Sie sich vielleicht, was Sie mit verbrauchten Blüten tun sollen, und fragen Sie, ob Kaktusblüten abgestorben sein sollten.

Dies ist eine gute Frage, aber bevor Sie hineinspringen und mit verblassten Blumen zwischen den schmerzhaften Stacheln arbeiten, schauen wir uns genauer an, ob es immer notwendig ist, Kaktusblüten zu töten.

Sollten Kaktusblüten abgestorben sein?

Manchmal ist es nicht erforderlich, einen Kaktus zu töten, da die Blüten fallen, wenn sie fertig sind. Wenn Sie verbrauchte Kaktusblüten in dieser Situation leichter entfernen, können Sie sie einfach vom Boden oder einem anderen Bereich, in dem sie gefallen sind, aufheben. Vorsicht, Sie müssen sich möglicherweise immer noch den gefürchteten Stacheln nähern, die schmerzhafte Einstiche verursachen können.

Andere verblasste Blüten haften an der Pflanze und können nach einem Regen Fäulnis erzeugen. Nachdem Sie dies einige Male gesehen haben, wissen Sie, was Sie in dieser Situation sehen müssen. Sollten Kaktusblüten kopfüber blühen? Ja, in dieser Situation ist es am besten, sie schnell zu entfernen, nachdem die Blüte verbraucht ist.

Suchen Sie nach Samen, die sich vermehren können, BEVOR Sie sie entfernen. Wenn Sie die Namen der blühenden Kakteen kennen, die in Ihrer Landschaft wachsen, schauen Sie nach, ob sie möglicherweise lebensfähige Samen produzieren. In diesem Fall befinden sich die Samen wahrscheinlich in einer Schote in der Nähe des Blütenbereichs oder möglicherweise innerhalb der Blume. Samen müssen möglicherweise vor dem Pflanzen reifen. Dies ist eine großartige Möglichkeit, Ihre vorhandenen Kakteen zu vermehren.

Alle Kakteen können blühen. Irgendwann wie der Saguaro, der blüht, wenn er 30 Jahre oder älter ist. Andere benötigen spezielle Bedingungen wie bestimmte Temperaturen oder volles Sonnenlicht, um Blüten zu produzieren. Versuchen Sie, mehr über das Wachstum zu erfahren, um Informationen über die Bedingungen zu erhalten, die für Blumen erforderlich sind.

Wie man einen Kaktus tötet

Viele Menschen entfernen verbrauchte Blüten, wenn Blumen verblassen, um die Pflanzen gesund zu halten und den Garten von seiner besten Seite zu sehen. Wenn Sie Kaktusblüten töten möchten, tragen Sie dicke Handschuhe, insbesondere wenn Sie mehrere Pflanzen zum Arbeiten haben. Manchmal sind lange Ärmel oder lange Hosen erforderlich. Vermeiden Sie schmerzhafte Stiche, wenn Sie mit Ihrem Kaktus arbeiten.

Dies ist ein guter Zeitpunkt, um nach Schädlingen zu suchen und auch die Bodenbedingungen zu überprüfen. Möglicherweise finden Sie sogar einen zusätzlichen Bonus, wie Samen, in den verblassten Blumen, die zu Boden gefallen sind.

Dieser Artikel wurde zuletzt aktualisiert am

Lesen Sie mehr über General Cactus Care


Für den bemerkenswerten Weihnachtskaktus sorgen

Geschrieben von West Coast Gardens

Wüstenbewohnerpflanzen werden normalerweise nicht zu Weihnachten angeboten, da in der Saison traditionell kaltes Wetter, Schnee und lebhafte Kiefernwälder gefeiert werden. Die Ausnahme bildet jedoch der Weihnachtskaktus, dessen natürliche Heimat eigentlich die Regenwälder Brasiliens sind. Mit seinen langen, flachen Stielen und den farbenprächtigen Blüten ist es während der Saison kaum zu übersehen. Während es schwierig ist, Ihre anderen Kakteen zum Blühen zu bringen, gibt Ihnen der Weihnachtskaktus eine Menge Blumen in Rosa, Rot, Purpur und Weiß. Vielleicht nicht immer traditionelle saisonale Farben, aber trotzdem schön.

Vielleicht haben Sie einen beim Floristen entdeckt oder Ihre Nachbarin hat beschlossen, Ihnen einen Weihnachtskaktus zu schenken, um Ihnen dafür zu danken, dass Sie ihr beim Aufstellen der Lichter geholfen haben (gute Arbeit!). Wie auch immer es dort ankam, jetzt sitzt es in Ihrem Wohnzimmer und Sie fragen sich, was Sie damit machen sollen. Die Tatsache, dass es sich um einen Kaktus handelt, könnte Sie ein wenig abschrecken, da allgemein bekannt ist, dass sie im Umgang mit Wasser launisch sind. Aber dieser Kaktus beißt nicht (sehr wenige Pokey-Teile) und hat keine Angst vor Wasser wie seine Cousins. Lesen Sie weiter, um herauszufinden, wie Sie Ihren Weihnachtskaktus pflegen können.

.

Keine Schwimmweste erforderlich - Gießen Sie Ihren Weihnachtskaktus

Anders als Sie es gewohnt sind, genießt der Weihnachtskaktus das Wasser (Schwimmen, Wasserball und vielleicht sogar ein wenig dünnes Tauchen!) Und zieht es vor, häufig gewässert zu werden, um sicherzustellen, dass der gesamte Boden durchnässt wird. Obwohl Sie den Boden zwischen den geplanten Bewässerungen etwas austrocknen lassen sollten, lassen Sie ihn niemals vollständig austrocknen. Dies kann das Wachstum Ihrer Pflanze bremsen und dazu führen, dass alle sorgfältig gewachsenen Blüten fallen!

Warme Umarmungen - Geben Sie Ihren Kakteen nicht die kalte Schulter

Obwohl das Umarmen von Kakteen im Allgemeinen nicht empfohlen wird, benötigt Ihr Weihnachtskaktus tagsüber warme Temperaturen, um gesund zu bleiben. Daher ist es wichtig, ihn zwischen 15 und 21 Grad Celsius zu halten. Vermeiden Sie es, wie bei jeder warmblütigen Pflanze, sie in einen Luftzug oder neben eine Entlüftungsöffnung zu stellen. Eine konstante Temperatur ist am besten für diese Jungs. Helles Licht wird geschätzt, aber zu viel direktes Sonnenlicht kann die Stängel verbrennen.

Ein Leben nach Weihnachten - Was tun mit Ihrem Weihnachtskaktus nach der Saison?

Sorgen Sie dafür, dass Ihre Kakteen während und nach der Weihnachtszeit optimal aussehen, indem Sie alle verbrauchten Blüten abtöten. Dies regt auch die Pflanze an, weiter zu blühen. Sobald Weihnachten vorbei ist, können Sie Ihre Kakteen weiter genießen, bis sie endlich keine Blumen mehr produzieren. Aber lassen Sie es nicht los, wenn es einmal passiert ist! Diese Kakteen bilden wunderschöne Zimmerpflanzen mit oder ohne Blüten. Und die Chancen stehen gut, dass es nächstes Jahr und manchmal auch Mitte des Jahres wieder für Sie blüht. (Bonus!)

Zu Beginn der Sommerzeit können Sie es beschneiden, indem Sie einige der schlaksigeren Abschnitte von jedem Stiel zurückschneiden. Dies fördert mehr Wachstum (genau wie ein Haarschnitt) und ermutigt es auch, wieder zu blühen.

Ihr Weihnachtskaktus hebt sich durch seine weitreichenden Stängel und leuchtenden Blumen vom Rest Ihrer Zimmerpflanzen ab, egal ob es gerade Ferienzeit ist oder nicht! Genießen Sie den einzigartigen Stil in Ihrem Zuhause.


Weitere Blüte fördern

Deadheading ist der Vorgang, bei dem verbrauchte, sterbende Blumen von Pflanzen entfernt werden, indem die alten Blüten abgekniffen oder weggeschnitten werden. Es verbessert das Aussehen der Mütter und verlängert ihre Blütezeit, da anstelle der alten neue Blüten wachsen. Die Pflanzen haben jedoch möglicherweise nicht so viele Blüten nach dem Absterben, da die kräftigste Blüte für Mütter zu Beginn der Blütezeit auftritt. Verwenden Sie Ihre Finger oder ein Paar Gartenscheren, um die verbrauchten Blumen zu entfernen, wenn Sie Ihre Mütter totschöpfen.


Schau das Video: Crazy technique for BEST growth and shape!