6 Möglichkeiten, Microgreens schnell zu züchten

 6 Möglichkeiten, Microgreens schnell zu züchten

Microgreens sind reich an Nährstoffen, die zu jeder Jahreszeit unverzichtbar sind. In Geschäften ist es teuer, aber zu Hause kann es einfach und schnell angebaut werden: Sie müssen nur ein paar Pflanztricks kennen.

In Erde oder anderem Untergrund

Hausgärtner sind eher daran gewöhnt, auf normalem Land Grün anzubauen. Sie benötigen einen breiten Behälter, Sie müssen keine Löcher für die Entwässerung machen. Nasser Boden für Setzlinge wird in einer Schicht von nicht mehr als 4 cm Höhe hineingegossen.

Die Samen werden vorgetränkt und dann dick auf den Boden gelegt.

Es wird empfohlen, es mit Wasser aus einer Sprühflasche zu bestreuen, vorsichtig abzudecken und mit einem transparenten Beutel abzudecken, um einen Treibhauseffekt zu erzielen.Eine Dose, ein Glas, eine Tasche oder ein Deckel können als Schutz dienen, die nach dem Erscheinen der Sprossen entfernt werden. Das Anbaugebiet sollte gut beleuchtet sein.

Auf dem Papier

Microgreens wachsen schnell, sie erhalten Nährstoffe aus dem Samen, so dass es nicht notwendig ist, den Boden zu nutzen. Sie können Toilettenpapier oder Papierhandtücher als Basis verwenden.Nasses Papier wird auf den Boden des Behälters gelegt, Samen werden gegossen, eine transparente Abdeckung wird platziert und vor dem Keimen auf die Fensterbank entfernt. Die Basis darf nicht austrocknen, sie wird alle zwei Tage benetzt.

Die Samen sollten lügen, nicht schwimmen.

Das Papier kann mit Frischhaltefolie aufgerollt und in einem Plastikbecher aufbewahrt werden. Damit das Wasser weniger verdunstet, ist kein Sprühen erforderlich.

Auf Wattepads oder auf Baumwolle

Reines Material weist eine ausreichende Hygroskopizität auf, um ein Substrat für das Wachstum von Mikrogrün zu werden. Eine dünne Schicht Watte wird auf dem Boden des Tabletts verteilt, mit Wasser angefeuchtet, und dann läuft der Wachstumsprozess nach dem gleichen Schema ab.Es ist bequemer, mit Wattepads zu arbeiten, und sie sind immer im Haus.

In einem Glas

Eine andere Möglichkeit besteht darin, einen sauberen Behälter zu nehmen, die Samen einzufüllen und einen Tag lang einzuweichen. Nehmen Sie dann Gaze, wickeln Sie den Hals der Dose ein und sichern Sie ihn mit einem Gummiband oder Faden.Wenn die Samen gequollen sind, lassen Sie die Flüssigkeit durch ein Netzmaterial ab, stellen Sie das Glas in einem Winkel oder streng kopfüber auf eine Palette. Spülen Sie die Sprossen alle drei Tage mit Wasser.

In einem speziellen Keimgerät

Die Hersteller bieten verschiedene Zubehörteile für den Anbau von Microgreens zu Hause an.Geräte unterscheiden sich in Komplexität, Funktionalität und Preis. Die Arbeit basiert auf dem Prinzip der Hydrokultur.

Auf Gaze

Das Netzmaterial eignet sich gut für den Anbau von Sämlingen. Die Wurzeln haben keine Zeit, sich in Gaze zu verfangen, die Grüns werden vollständig entfernt. Das Material wird in mehreren Schichten ausgelegt, angefeuchtet, die Samen werden verstreut und warten auf Triebe. Sie müssen nur die Luftfeuchtigkeit kontrollieren.

[Stimmen: 1 Durchschnitt: 1]


Gekeimte Körner wurden durch zarte Sprossen von Sämlingen ersetzt. Pflanzen werden im Stadium der Bildung der ersten echten Blätter bewertet. Es wird angenommen, dass zu diesem Zeitpunkt das Getreide alle angesammelten Nährstoffe abgibt. Gleichzeitig wurden die Vitaminreserven noch nicht für das Pflanzenwachstum aufgebraucht. Die Höhe solcher Sprossen überschreitet 5 cm nicht, daher werden die Sämlinge als Mikrogrün oder Mikrogrün bezeichnet.

Mikroskopische Sprossen wurden in den 70er Jahren im Westen eingesetzt. Dann dienten sie als Dekoration für Gerichte der Haute Cuisine zusammen mit Babygemüse.

Es ist schwer zu sagen, wer und wann an der Möglichkeit interessiert war, Microgreens für Lebensmittel zu verwenden. Es bleibt eine offensichtliche Tatsache, dass Microgreens heute eines der beliebtesten Lebensmittel auf dem Gebiet der gesunden Ernährung sind.


Effektive Möglichkeiten, um schnell Microgreens anzubauen - Garten und Gemüsegarten

Träumen Sie von einer frühen Ernte? Wir zeigen Ihnen, wie Sie dies erreichen.

Wir zeigen Ihnen, wie Sie Gurkensämlinge zu Hause kompetent anbauen können.

Wie kann man auf Ihrer Website umweltfreundliches, aber gesundes Gemüse anbauen?

Ihre junge Kartoffel schon zu Beginn des Sommers ist der Traum eines jeden Sommerbewohners!

Zu Ihrer Aufmerksamkeit - eine Übersicht über Modelle von elektrischen Hacken und Aufreißern, die erstellt wurden, um allen Sommerbewohnern des Planeten zu helfen.

Kurz über das Wetter und die Hauptarbeiten auf der Baustelle im April.

Eine Auswahl an einjährigen und mehrjährigen Blüten mit Blühdaten und Saatzeiten.

Welche Stauden sollten in Ihr Blumenbeet gepflanzt werden, damit sie in naher Zukunft mit ihrer Blüte zufrieden sind?

Ist es möglich, bereits im Pflanzjahr eine Ernte von Gartenerdbeeren (Erdbeeren) zu erzielen?

Wie kann man den Mangel an Vitaminen im Körper feststellen und wie kann man die Situation beheben?

Systematische Pflege ist eine Garantie für Gesundheit und üppiges Blühen Ihrer Rosen. In unserem Rosenzüchterkalender erfahren Sie, wie Sie einen Rosenpflegeplan planen.

Die letzten Wintertage stehen auf dem Kalender. Eine aktive Aussaatkampagne steht vor der Tür und die glücklichen Besitzer von Gewächshäusern können bereits die ersten Triebe am Fenster sehen. Bist du bereit?

Stellen Sie dies sicher, indem Sie die neueste Version herunterladen.

Alles über Boden, Samenvorbereitung, Sämlinge, Düngung, Bewässerung, Behandlung und Formgebung von Büschen in einer Datei.

Diagramme und Tabellen mit zugänglichem und visuellem Material.

Alles über das Pflanzen von Sämlingen, das Formen der Krone, das Füttern, Gießen, Behandeln und Pflegen in einer Datei.

Diagramme und Tabellen mit zugänglichem und visuellem Material.

Jeder weiß, dass die ersten Grüns im Mai geerntet werden können. Was ist mit Gurken und Radieschen?

Lassen Sie uns über die beliebtesten Medikamente sprechen, die für die Verarbeitung im Frühlingsgarten verwendet werden.

Möchten Sie, dass die Früchte im Sommer nicht krank werden, nicht brechen und eine gute Ernte bringen? Dann müssen Sie dringend im Garten, vor dem Beginn des Saftflusses, etwas tun!

Wie kann man Sämlingen helfen, stark und gesund zu werden?

Lassen Sie uns über die beliebtesten Medikamente sprechen, die für die Verarbeitung im Frühlingsgarten verwendet werden.

10 hilfreiche Tipps für den Anbau starker, gesunder Sämlinge.

Wir zeigen Ihnen, wie Sie Gurkensämlinge zu Hause kompetent anbauen können.

Träumen Sie von einer frühen Ernte? Wir zeigen Ihnen, wie Sie dies erreichen.

Wenn Sie nicht wissen, wie man Birkensaft zu Hause konserviert, sehen Sie sich unsere Auswahl an Rezepten an!

Überzeugen Sie sich selbst, wie viele verschiedene Gerichte Sie mit Kartoffeln zubereiten können!

Wir verstehen, was eine Bordeaux-Mischung ist und wie man sie im Garten und im Gemüsegarten richtig einsetzt.

Tipps zum Pfropfen von Bäumen im Frühling in Ihrem Garten

Der März rückt näher, was bedeutet, dass es Zeit ist, sich um die Sicherheit des Gartens zu kümmern - um Bäume und Büsche vor Krankheiten und Schädlingen zu schützen.

Beerensträucher gehören zu den ersten, die aufwachen. Dies bedeutet, dass das Sprühen von Johannisbeersträuchern im Frühjahr nicht verzögert werden kann - Krankheiten und Schädlinge schlafen nicht!

Das korrekte Beschneiden von Rosen im Frühjahr ist ein Garant für schnelles Wachstum und üppige Blüte der Königin des Blumengartens.

Schemata, Fotos und Videos des Frühlingsschnittes von Gartenbäumen.

Alles, was Sie über den bekanntesten Stickstoffdünger wissen wollten.

Einfache und intuitive Anleitung zum Frühjahrsschnitt von Trauben.

Nachts essen und sogar abnehmen? Es ist möglich, wir werden es Ihnen beweisen!

Denken Sie, dass die Ringelblume auf der Website nur ein helles Jahrbuch ist? Diese Pflanze kann jedoch viele Vorteile bringen!

Alles, was Sie wissen müssen, um essbares Geißblatt richtig auf Ihrer Website zu pflanzen.

Wir verstehen, was eine Bordeaux-Mischung ist, wofür sie verwendet wird und wie man sie richtig zubereitet.

Natürliche und pharmazeutische Heilmittel zum Schutz von Saatgut und Boden vor Infektionen

"Fasco" ist eine Formel der Liebe zu Pflanzen.

Gartencenter Greensad

Garten Video Schule "Shining"

Es scheint, dass Sie vor nicht allzu langer Zeit Dosen mit eingelegtem und eingelegtem Gemüse im Schweiß Ihrer Stirn aufgerollt haben, aber jetzt müssen Sie sich überlegen, was Sie mit Ihrer "Überproduktion" anfangen sollen.

Hühnerbrühe und gebratenes Huhn - was exotischer kann man aus bekanntem Fleisch machen?

Warum Sie auf Sojawachskerzen achten sollten, wenn Sie sich um Ihre Gesundheit kümmern.

Was kann man an kalten Winterabenden im Vorfeld des Saisonstarts spielen?

17 Varianten originaler Weihnachtsbäume, die eine festliche Atmosphäre in Ihrem Zuhause schaffen.

Geringer Wartungsaufwand, Einfachheit und Natürlichkeit sind die drei Säulen der modernen Landschaftsgestaltung.


Wie man Weißdorn vermehrt: gängige Methoden

Um einen Busch zu züchten, wenden Gärtner viele Methoden an. Einige sind leichter, aber nicht effektiv genug, andere sind mühsam, geben jedoch eine 100% ige Garantie für die Überlebensrate einer jungen Pflanze, vorausgesetzt, alle Regeln werden eingehalten.

Schichten

Die Methode wird verwendet, um Sträucher zu verjüngen. Bevor der Weißdorn mit dieser Methode verwurzelt wird, wird er zunächst beschnitten, um das Wachstum neuer Triebe zu stimulieren. Im nächsten Jahr wird der Boden unter den Büschen mit Humus gedüngt. Im Frühjahr, nachdem der Schnee geschmolzen ist, werden einjährige Triebe horizontal in flache Gräben gelegt, die in der Nähe gegraben wurden, ohne sie vom Mutterbusch zu trennen. Sie werden mit Drahtschlaufen, insbesondere an der Basis, am Boden befestigt, so dass der Spross sein eigenes Wurzelsystem entwickelt. Mit Erde bestreuen, mulchen und die Oberkante frei lassen.

Pflegeregeln:

  1. Gießen Sie es regelmäßig, geben Sie eine einprozentige Lösung von Ammoniumnitrat in den Boden, stellen Sie sicher, dass die Stecklinge nicht freigelegt sind, und füllen Sie es nach Bedarf mit Erde.
  2. Sobald junge Triebe erscheinen, wird alle 2 Wochen einmal gegrillt.
  3. Im Herbst entwickeln die Stecklinge ein starkes Wurzelsystem, dann werden sie aus dem Mutterstrauch entfernt.
  4. Wenn die Wurzeln schwach sind, bleiben die Pflanzen bis zum nächsten Jahr an derselben Stelle.

Die transplantierten Schichten werden 4 Jahre lang gezüchtet, regelmäßig gewässert, gelockert und auf Stickstoffbasis gedüngt.

Saat

Die Samenvermehrung von Weißdorn ist ein einfacher, natürlicher, aber unwirksamer Weg. Wenn Sie warten, bis die Samen reif sind, fallen sie ab und ein Strauch wächst aus ihnen heraus. Es dauert 2-4 Jahre. Im reifen Zustand wird die äußere Schale der Beeren sehr dicht, was ein schnelles Keimen verhindert. Daher wird empfohlen, Samen von leicht unreifen Früchten zu ernten.

Bei der Vermehrung durch Samen wird die Schale geschnitten, die Beeren mit Fruchtfleisch werden einen Tag lang in Wasser eingeweicht. Entfernen und durch ein Sieb reiben. Die abgetrennten Körner werden einen Tag lang in einem Prozent Kaliumnitrat eingeweicht. Dann werden sie in einen Behälter mit warmem Wasser gegeben und 3-6 Tage aufbewahrt.

Die Schichtung erfolgt kalt und warm. Bereiten Sie Holzkisten mit Drainagelöchern vor, auf deren Boden das Käsetuch in mehreren Schichten gelegt wird. Samen werden darauf gelegt.

Zunächst werden sie 4 Monate bei einer Temperatur von +20 ° C und guter Luftfeuchtigkeit gehalten. Dann kommt eine Zeit der Kaltschichtung, in der die Kisten mit Samen in den Keller oder in eine geschlossene Loggia gebracht werden, wo die Durchschnittstemperatur bei etwa + 6 ° C gehalten wird. Dort für 3-6 Monate belassen.

Das geschichtete Pflanzenmaterial wird im Herbst in den Boden gepflanzt. Alle Pflanzungen müssen mit Fichtenzweigen, Humus, Kompost oder Sägemehl gemulcht werden, damit die Samen nicht gefrieren und schneller wachsen. Junge Weißdorntriebe sollten nächsten Sommer erscheinen.

Wie man Weißdorn durch Stecklinge vermehrt

Eine der beliebtesten Methoden zur Vermehrung von Sträuchern. Für unerfahrene Gärtner scheint diese Methode die einfachste für die Zucht von Weißdorn zu sein, sie hat jedoch ihre eigenen Eigenschaften, die mit der Wahl des Pflanzmaterials verbunden sind.

Stecklinge müssen folgende Parameter erfüllen:

  • Alter 1-2 Jahre
  • ohne Schaden
  • Dicke 7-8 mm.

Der Weißdorn wird durch grüne Stecklinge vermehrt, da die verholzten schlecht wurzeln. Das Material für die Vegetation wird aus der Mitte des Busches, näher am südlichen Teil der Krone, geschnitten. Sie wählen Triebe, die nicht nach oben, sondern seitwärts wachsen. Ihr Wurzelsystem entwickelt sich besser. Der Ast wird sehr nahe an der Basis unter den Knospen geschnitten, wo das Gewebe besser vor dem Eindringen von Mykobakterien geschützt ist. Teilen Sie sie in Stücke von 10-15 cm und schneiden Sie mit einem scharfen Messer in die Mitte der Internodien. Alle Stecklinge werden von oben in einem Winkel von 45 Grad so nah wie möglich an der Knospe geschnitten.

Da die Spitzen der Triebe sehr lange und schlecht wurzeln, werden nicht sehr lange Triebe abgeschnitten. Einige Gärtner wählen die höchsten Zweige und schneiden sie in eine große Anzahl von Stücken. In diesem Fall wurzeln nur Stecklinge, die näher an der Basis liegen.

Bevor Sie den Weißdorn durch Stecklinge vermehren, legen Sie ihn in eine Nährlösung mit einem zusätzlichen Wurzelwachstumsstimulans. Es wird eine Stunde lang darin aufbewahrt. Sie werden in eine Sand-Torf-Mischung gepflanzt, die mit einer wurzelbildenden Zusammensetzung bewässert und mit Gläsern bedeckt ist, um Gewächshausbedingungen zu schaffen. Wenn Blattspreite erscheint, werden die Bänke täglich 15 Minuten lang entfernt, um die Sämlinge anzupassen. Regelmäßig wird die Zeit ihres Aufenthalts an der frischen Luft verlängert. Wasser reichlich, wobei der Schwerpunkt auf dem Trocknen der oberen Schicht der Bodenmischung liegt. Sie werden mit stickstoffhaltigen Düngemitteln gefüttert.

Viele Gärtner wurzeln Stecklinge in Kartoffelknollen. Wählen Sie dazu gesunde Kartoffeln, schneiden Sie ihnen die Augen ab, machen Sie ein Loch in die Mitte und stecken Sie einen Stiel hinein, legen Sie sie in den Boden. In der Knolle erhält er alle notwendigen Nährstoffe und Wasser.

Wenn die Büsche ein starkes Wurzelsystem haben, werden sie in einem Schachbrettmuster in offenen Boden gepflanzt, wobei ein Abstand zwischen Pflanzen von mehr als 2 Metern und zwischen Reihen von 4 Metern verbleibt. Im vierten Jahr werden die Büsche in größere Gebiete umgepflanzt.

Wurzelnachkommen

Stellen Sie vor der Vermehrung des Weißdorns durch Wurzelnachkommen sicher, dass die Buschsorte in der Lage ist, junge Triebe zu produzieren. Die Nachkommen sind bis zu 30 cm vom Mutterbusch entfernt. Nach der ersten Überwinterung werden die Triebe grün und wachsen aktiv. Sobald es eine Höhe von 10 cm erreicht, wird es getrennt. Es ist ratsam, dies vor Juli zu tun, damit junge Pflanzen keine Nährstoffe aus den Mutterbüschen aufnehmen. Graben Sie die Triebe zusammen mit einem Erdklumpen so sorgfältig wie möglich aus, ohne die Wurzeln zu beschädigen. Die Wurzel des Mutterstrauchs wird nicht herausgezogen, die Nachkommen werden vorsichtig mit einer Astschere abgeschnitten.

Um ein Austrocknen der Wurzeln zu verhindern, wird der junge Weißdorn sofort an einer festen Stelle in den Boden gepflanzt.

Wurzelstecklinge

Der effektivste Weg, Weißdorn zu züchten. Wurzelstecklinge wurzeln gut, wachsen schnell. Die Methode eignet sich gut für die Züchtung von Sorten mit großen Beeren. Wenn die Weißdornvermehrung im Herbst durch Stecklinge erfolgt, werden 15 cm lange Stecklinge aus dem Wurzelsystem herausgeschnitten. Sie werden schräg in den Boden gelegt und effizienter gemulcht, damit sie die Kälte überleben können.

In der Frühlingszucht wird der Strauch sorgfältig ausgegraben, die Wurzeln von der Erde gereinigt und in 8 cm lange Stücke geschnitten. Jede Wurzel ist im Boden vergraben, so dass etwa 2 cm auf der Oberfläche verbleiben. Mit Sägemehl, Heu oder Stroh gemulcht und mit Plastikflaschen bedeckt, um die Verdunstung von Feuchtigkeit zu verhindern.

Wie Weißdorn durch Pfropfen (Knospen) vermehrt wird

Bevor Sie einen Weißdorn pflanzen, sollten Sie wissen, dass nur seine Gartensorten auf diese Weise vermehrt werden. Dies geschieht auf verschiedene Arten. Am einfachsten ist die Kopulation, nach der die Stecklinge mit einer 100% igen Garantie Wurzeln schlagen. Die Zweige des Schafts und des Sprosses werden in einem Winkel von 30 Grad geschnitten, aufgetragen, gepresst und mit Plastikfolie oder Klebeband zurückgespult, damit keine Feuchtigkeit auf den Schnitt gelangt.

Die Dicke des Wurzelstocks und des Sprosses für die Kopulation muss gleich sein, damit die Schnittflächen so nahe wie möglich beieinander liegen.

Eine andere Methode der Pfropfung ist die Spaltung. Am Wurzelstock wird der obere Teil des Astes abgeschnitten. Der Rest wird 5 cm tief geschnitten. Dort wird ein Sprossstiel mit mindestens 3 Knospen eingesetzt. Zuvor wurde die Unterseite des Sprosses geschärft, damit er leichter in den Schnitt passt.

Sehr ähnlich der Spalttransplantation im Hintern. In diesem Fall wird an der lateralen Seite des Wurzelstockastes ein Einschnitt in den Wurzelstock gemacht. Ein Stiel wird hineingesteckt. Die Stellen des Schnitts werden mit Gartenlack behandelt, mit Zellophan umwickelt, aber nicht zu viel, damit der Spross nicht austrocknet.

Während der Spross und der Wurzelstock zusammenwachsen, wird der Weißdorn mit hochwertiger Bewässerung, Fütterung, Schädlingsbehandlung und vor direkter Sonneneinstrahlung geschützt. Der Erfolg der Impfung wird in einem Monat beurteilt, in dem Knospen und Triebe auf dem Spross erscheinen. Der Verband wird gelöst, aber erst entfernt, wenn die Impfstelle überwachsen ist.

Um den Geschmack von Weißdorn und seine vorteilhaften Eigenschaften zu verbessern, werden Kirschen, Birnen, Apfelbäume, Hartriegel und rote Eberesche darauf gepfropft. Mit Hilfe des Pfropfens werden alte, schwach fruchtbare Büsche wiederbelebt, die nach dem Eingriff wieder leckere Beeren ergeben.

Pflanzen werden im zeitigen Frühjahr oder Spätherbst gepfropft. Für Spross bestimmte Stecklinge werden im Herbst geerntet und an einem kühlen Ort gelagert. Während der Impfung sollten sie mindestens 4 gut entwickelte, dichte Knospen haben.

Bei der ersten Zucht eines Strauchs werden die Anweisungen so klar wie möglich befolgt, um das Grundprinzip der gewählten Methode zu verstehen. In Zukunft wird die Pflanze vermehrt und konzentriert sich auf ihre Erfahrungen.


Was kann für Microgreens angebaut werden?

Basilikum. Enthält die Vitamine C, B2, PP, K, ätherische Öle und Antioxidantien. Hilft bei der Normalisierung des Gewichts, stärkt die Wände der Blutgefäße.

Brokkoli... Es gibt Vitamine A, C, E, Gruppe B, Kalium, Mangan, Schwefel, Zink sowie Antioxidantien aus der Thiolgruppe, die krebserregend wirken.

Senf. Reich an Vitaminen C, E und PP, ätherischen Ölen. Regt den Appetit an, stärkt die Gefäßwand.

Rettich. Eine Quelle für Vitamin A, C, E, PP, Gruppe B, Kalium, Zink, Schwefel. Es hat eine mäßige choleretische Wirkung, verbessert die Funktion des Magen-Darm-Trakts.

Rucola. Es gibt Vitamine A, C, K, Kalium, Jod, Kupfer, Phosphor, Folsäure. Hilft bei der Senkung des Cholesterinspiegels und der Erhöhung des Hämoglobinspiegels, stärkt die Wände von Blutgefäßen und Knochen.

Zuckerrüben. Dies sind die Vitamine A, C, E, K, PP, Gruppe B, Eisen, Magnesium, Kalzium, Jod. Es enthält die einzigartige Substanz Betain, die den Zustand der Blutgefäße verbessert und die Bildung von Blutgerinnseln verhindert. Rübengrün wirkt sich günstig auf die Verdauung und das Nervensystem aus.

Spinat. Es gibt Vitamine A, E, C, H, K, PP, Gruppe B, Kalium, Eisen, Zink, Kupfer, Mangan, Selen, Folsäure. Spinatgrün hilft, den Cholesterinspiegel zu senken und den Hämoglobinspiegel zu erhöhen, stärkt die Wände von Blutgefäßen und Knochen.

Sie können auch Mikrogrün aus Luzerne, Koriander, Sellerie, Dill, Klee, Flachs, Sonnenblume, Weizen, Hafer, einigen Hülsenfrüchten usw. anbauen. Die besonders aromatischen Grüns (z. B. Basilikum oder Koriander) enthalten verschiedene ätherische Öle, die sich positiv auswirken auf die Verdauung und verbessern den Stoffwechsel.

Obwohl die Sonne nicht ausreicht, wird empfohlen, Rucola, Senf, Radieschen, Daikon und Brunnenkresse anzubauen. Diese Pflanzen sprießen schnell und benötigen keine zusätzliche LED-Beleuchtung. Ab dem Frühjahr nimmt der Tag zu und Sie können Ihren "Mini-Garten" mit lichtliebenderen Pflanzen abwechseln - Getreide, Hülsenfrüchte (außer Bohnen, da die Grüns giftige Substanzen enthalten), Gemüse (Rüben, Brokkoli, Weiß und Rot) Kohl, Karotten), Salatgemüse, Kräuter.

Es gibt viele Möglichkeiten für die Verwendung von Microgreens: Sie können zu Salaten, Smoothies, Sandwiches, Beilagen und Suppen hinzugefügt werden.


Schau das Video: How to Grow Microgreens - Full walk-through with TIPS u0026 TRICKS on Red Acre Cabbage!! - On The Grow