Wann Zitronengras zu gießen ist - Was sind die Anforderungen an das Zitronengraswasser?

Wann Zitronengras zu gießen ist - Was sind die Anforderungen an das Zitronengraswasser?

Von: Bonnie L. Grant, zertifizierte städtische Landwirtin

Zitronengras ist eine exotische Pflanze aus Südostasien. Es ist in einer Vielzahl internationaler Küchen beliebt geworden, hat einen schönen Zitrusduft und medizinische Anwendungen. Hinzu kommt die Fähigkeit, einige Insektenschädlinge abzuwehren, und die eleganten 1,8 m hohen Wölbungsstämme. Diese Pflanze werden Sie gerne anbauen. Die Pflege der Pflanze ist einfach, aber eine Sache, bei der es pingelig ist, ist Wasser. Es ist hilfreich zu wissen, wann Zitronengras gegossen werden muss und wie viel die Pflanze benötigt.

Zitronengras gießen

Als gebürtiger Südostasiat bevorzugt Zitronengras heißes, feuchtes Wetter. Es gedeiht in vielen Bodenebenen, kann jedoch abgetötet werden, wenn die Temperaturen unter 4 ° C fallen. Während der Vegetationsperiode ist es wichtig, die Pflanze regelmäßig mit Feuchtigkeit zu versorgen. Wie oft sollte ich Zitronengras gießen? Die Antwort ist so einfach wie das Einstecken des Fingers in den Boden.

Wenn Sie noch nie Zitronengras angebaut haben, wundern Sie sich vielleicht über seine Pflege. Die Bewässerung von Zitronengraspflanzen ist einer der wichtigsten Aspekte für den Anbau gesunder Pflanzen. Diese krautigen grasartigen Pflanzen können bei heißem Wetter schnell wachsen und dieses schnelle Wachstum benötigt Kraftstoff. Der Wasserbedarf für Zitronengras hängt von der Art des Bodens ab, den Sie haben. Sandige, lockere Böden müssen häufiger bewässert werden, aber schlammige Böden können die Feuchtigkeit besser speichern und müssen nicht so häufig bewässert werden. Darüber hinaus kann die Verwendung einer Schicht aus organischem Mulch die Wasserretention im Boden verbessern und gleichzeitig dem Boden langsam Nährstoffe hinzufügen.

Wann Zitronengras gießen

Die beste Zeit, um eine Pflanze zu gießen, ist am frühen Morgen oder am späten Nachmittag, und das Gießen von Zitronengras ist nicht anders. Diese Pflanzen sollten niemals vollständig austrocknen. Ihre einheimischen Böden sind reich, feucht und fruchtbar, was bedeutet, dass Sie diese Bedingungen im Garten nachahmen sollten.

Bei der Bewässerung mit Zitronengras sollte berücksichtigt werden, dass die Pflanze regelmäßige Niederschläge und feuchte Bedingungen bevorzugt. In ariden Regionen mindestens jeden zweiten Tag gießen und Nebel liefern. Führen Sie in gemäßigten Regionen, in denen es reichlich regnet, einen Finger bis zum ersten Knöchel in den Boden um die Wurzeln der Pflanze. Wenn der Boden trocken ist, ist es Zeit zu gießen. Beim Gießen von Zitronengras tief spülen, um an die Wurzeln zu gelangen.

Wie man Zitronengras in Behältern gießt

Der Wasserbedarf von Zitronengras in Töpfen ist etwas anders. Behälter benötigen eine gute Blumenerde mit viel oder eingemischtem organischem Kompost. Sie sollten auch ausreichend große Drainagelöcher haben, um sumpfigen Boden zu vermeiden.

Möglicherweise müssen Sie täglich gießen, um den Feuchtigkeitsgehalt aufrechtzuerhalten, da es zu Verdunstungen an den Seiten des Behälters kommt. Auch hier hilft die Verwendung von etwas Mulch über dem Boden, Feuchtigkeit zu sparen.

Das Wachsen in Containern ist eine großartige Option für Gärtner in kalten Klimazonen, da der Container für den Winter in Innenräumen bewegt werden kann. Sowohl in Boden- als auch in Containerpflanzen wird das Wachstum im Winter aufhören. Pflanzen, die nicht aktiv wachsen, benötigen etwa die Hälfte des Wassers, das sie im Sommer hatten. Sorgen Sie immer für eine gute Durchblutung, wenn Sie die Pflanze in Innenräumen überwintern, um Schimmelprobleme zu vermeiden.

Dieser Artikel wurde zuletzt aktualisiert am

Lesen Sie mehr über Zitronengras


Zitronengras-Pflanzenprofil

Die Fichte / Letícia Almeida

Für Gärtner, die das Beste aus ihrem Immobiliengeld herausholen möchten, erfüllt die essbare Landschaftsgestaltung zwei Wünsche: Steigerung der Attraktivität der Bordsteinkante und leckeres frisches Gemüse, Obst und Kräuter für die Küche. Einige Pflanzen, die als Ziergegenstände in Rechnung gestellt werden, sind entweder in ihrer Schönheit oder in ihrer Köstlichkeit fraglich (wie viele dieser Zierpaprika können Sie in einer Woche essen?), Aber nur wenige Pflanzen heiraten Aussehen und Geschmack so wie Zitronengras. Zitronengras ist ein schnell wachsendes Ziergras, das in der Sommerbrise genauso gut weht wie in Suppen, Pfannengerichten und Tees. Das Laub fügt auch in Herbstgärten wunderschöne Farben hinzu, wenn es burgunderrot und rot wird.

Botanischer Name Cymbopogon citratus
Gemeinsamen Namen Zitronengras
Anlagentyp Ziergras
Reife Größe 2 bis 4 Fuß
Sonnenaussetzung Volle Sonne
Bodenart Reich und lehmig
Boden pH Neutral 6.8-7.2
Blütezeit Keine Blumen
Blumenfarbe Keiner
Winterhärtezonen 10 bis 11
Einheimische Gebiete Sri Lanka und Indien


6 Pflegetipps für Zitronengras

Cymbopogon, weithin als Zitronengras bekannt, ist eine traditionelle Zutat in der asiatischen Küche. Es hat auch heilende Eigenschaften, weist Insekten ab und ist eine hervorragende Ergänzung zu Lotionen und anderen Toilettenartikeln. Aus all diesen Gründen ist es eine wunderbare Pflanze, um zu Hause zu wachsen. Zitronengras ist ein kräftiges Gras und lässt sich mit diesen einfachen Tipps zur Pflanzenpflege leicht anbauen.

1. Lichtverhältnisse

Zitronengras bevorzugt einen Standort mit voller Sonneneinstrahlung für das beste Wachstum. Wenn Sie es in Innenräumen anbauen möchten oder es im Winter nur in Innenräumen bewegen möchten, stellen Sie es entweder in ein Fenster, das sechs Stunden Sonnenlicht pro Tag erhält, oder stellen Sie eine Sonnenlampe bereit.

2. Wasserstände

Zitronengras stammt aus Südostasien und liebt eine heiße, feuchte Umgebung. Es kann in trockeneren Regionen angebaut werden, solange Sie es regelmäßig gießen. Erwägen Sie, es mit Wasser zu besprühen, um den Feuchtigkeitsgehalt der Luft um die Pflanze sowie den Wasserstand im Boden hoch zu halten. Dies wird das beste Wachstum fördern.

Lassen Sie das Wasser jedoch nicht im Boden sammeln. Der Boden, in den Sie Zitronengras pflanzen, sollte feucht sein, aber gut durchlässig, egal ob im Boden oder in einem Topf.

Im Winter wird das Gras ruhend. Reduzieren Sie zu diesem Zeitpunkt Ihren Bewässerungsplan. Die Pflanze benötigt sehr wenig Wasser, bis das Wetter wieder warm wird.

3. Zitronengras düngen

Zitronengras ist ein Gras, das häufig als Schmuck in Gärten sowie als Kraut beim Kochen verwendet wird. Düngen Sie es wie ein Gras mit einem stickstoffreichen Dünger. Wenn Sie es zum Kochen verwenden möchten, ist es ratsam, sich an natürliche Düngemittel zu halten und die Chemikalien in der Nähe Ihrer Pflanze zu minimieren. Düngen Sie im Frühling und Sommer, wenn das Gras am meisten wächst, aber düngen Sie es nicht im Winter, wenn die Pflanze ruht.

4. Mulch im Winter

Wenn Sie in einer Umgebung leben, die im Winter über dem Gefrierpunkt bleibt, können Sie Ihr Zitronengras bei kaltem Wetter draußen lassen. Mulchen Sie einfach den Boden um die Pflanze herum gut genug, um den Boden etwas wärmer zu halten und mögliche Frostschäden bei sinkenden Temperaturen zu minimieren .

5. Raum zur Verfügung stellen

Zitronengras wird in seiner natürlichen Umgebung bis zu 9 Fuß hoch und kann in weniger gastfreundlichen Klimazonen leicht 5 Fuß erreichen. Es wirft auch neue Triebe in einem schnellen Tempo aus. Dies erspart Ihnen alle Bedenken, was Sie kochen möchten, aber es bedeutet auch, dass Zitronengras das Potenzial hat, Ihren Garten zu übernehmen. Planen Sie ausreichend Platz für Ihr Zitronengras ein, damit es die anderen Pflanzen in der Umgebung nicht verdrängt oder einen schädlichen Schatten spendet, sobald das Gras seine volle Höhe erreicht hat.

6. Gut ernten

Zitronengras ist allgegenwärtig. Es nimmt durch Teilung und Aussaat schnell zu. Dies bedeutet, dass Sie viel ernten und verwenden können. Nimm einen Stiel und ziehe ihn vom Boden ab. Die weiße Basis kann in Lebensmitteln verwendet werden. Die Blätter können auch zur Herstellung von Tee und zum Würzen von Lebensmitteln verwendet werden, sofern sie vor dem Servieren entfernt werden. Die Öle in den Stielen und Blättern können auch als Insektenschutzmittel, in Seifen und Lotionen sowie als Desinfektionsmittel verwendet werden. Anstatt sich einschüchtern zu lassen, wie groß Ihr Zitronengras werden kann, lernen Sie mehr Möglichkeiten, diese vielseitige Pflanze zu ernten und zu verwenden.


Wie man Zitronengras drinnen anbaut

Von Jennifer Poindexter

Gefällt Ihnen die Art und Weise, wie Zimmerpflanzen Ihrem Zuhause eine einladende Note verleihen? Wäre es nicht großartig, Zimmerpflanzen anzubauen, die auch funktionieren, wenn sie nicht für Dekorationszwecke verwendet werden? Der Anbau von Kräutern in Innenräumen ist ein guter Weg, um dies zu erreichen. Sie können das ganze Jahr über wunderschönes Laub in Ihrem Haus haben und gleichzeitig die Pflanze essen, die es liefert.

Wenn Ihnen diese Idee gefällt, sollte Zitronengras auf Ihrer Liste stehen. Es ist nicht nur eine wunderschöne Zimmerpflanze, sondern auch einfach zu züchten. Auch wenn Sie nicht viel Erfahrung im Garten haben, brauchen Sie diese für diese Pflanze nicht. Folgendes sollten Sie wissen, um Zitronengras in Ihrem Zuhause anzubauen:

Was Sie brauchen könnten, um Zitronengras in Innenräumen anzubauen

Wenn Sie Zitronengras anbauen, gibt es einige Dinge, die Sie möglicherweise benötigen. Zu Beginn benötigen Sie einen größeren Pflanzer, um dieses Kraut zu handhaben. Es kann größer werden als einige der bekannteren Kräuter. Selbst wenn Sie keinen größeren Pflanzer haben, kann Zitronengras geteilt werden, um mehrere kleinere Zimmerpflanzen zu erhalten.

Lassen Sie sich von der Größe des Pflanzgefäßes nicht davon abhalten, dieses Kraut in Innenräumen anzubauen. Die einzigen anderen Elemente, die Sie benötigen, sind die Voraussetzungen, um einen geeigneten Wachstumsraum zu schaffen. Wenn Sie zu Hause nicht viel Sonnenlicht haben, ist es möglicherweise ratsam, in ein Wachstumslicht oder andere LED-Leuchten zu investieren.

Wenn Sie für Ihr Zitronengras ein Wachstumslicht verwenden, stellen Sie sicher, dass Sie einen Platz zum Aufhängen haben. Es sollte nicht mehr als einen Fuß über der Pflanze sein. Wenn Sie Ihren Pflanzer nicht auf den Boden stellen, benötigen Sie auch eine flache Oberfläche, um das Zitronengras während des Wachstums zu platzieren. Indem Sie einen geeigneten Pflanzer, einen sicheren Ort für das Wachstum des Zitronengrases und eine angemessene Beleuchtung bereitstellen, geben Sie Ihrem Kraut einen guten Ausgangspunkt.

Wachstumsbedingungen für Zitronengras in Innenräumen

Zitronengras hat nur wenige spezifische Anforderungen, die erfüllt werden müssen, um diese Anlage für den Erfolg einzurichten. Ihre Wachstumsumgebung muss aus einem großen Pflanzgefäß, hochwertigem Boden und viel Sonnenlicht bestehen.

Der Pflanzer, den Sie wählen, muss dieses Kraut unterstützen können. Dies ist nicht Ihr zierliches Kraut, das auf Ihrer Fensterbank sitzt. Zitronengras kann bis zu zwei Fuß hoch werden. Sie benötigen also auf jeden Fall einen größeren Behälter, der diese Pflanzengröße aufnehmen kann.

Achten Sie beim Befüllen des Pflanzgefäßes darauf, dass Sie einen hochwertigen, gut durchlässigen Boden verwenden. Es sollte auch reich an Stickstoff sein. Dieses Kraut mag keine feuchten Wurzeln. Das heißt, Sie müssen es in einen Boden pflanzen, der alle benötigten Nährstoffe enthält, das notwendige Wasser aufnehmen kann, aber auch das Wasser schnell aus der Pflanze ablassen kann.

Schließlich muss Zitronengras dort angebaut werden, wo es die volle Sonne erhalten kann. Wenn Sie einen Wintergarten oder einen anderen hellen Ort in Ihrem Haus haben, ist dies ideal für dieses Kraut. Es braucht ungefähr acht Stunden Sonnenlicht pro Tag. Selbst wenn Sie zu Hause keinen solchen Bereich haben, können Sie die Beleuchtung durch ein Wachstumslicht ergänzen oder die Pflanze sogar ganztägig unter dem Licht wachsen lassen.

Denken Sie daran, dass Sie für jede Stunde Sonnenlicht, die Sie ergänzen, zwei Stunden unter dem Licht des Wachstums benötigen. Dies bedeutet zum Beispiel, dass die Pflanze 16 Stunden benötigt, wenn Sie die Pflanze ganztägig unter einem Wachstumslicht wachsen lassen, anstatt acht Stunden Licht.

Wenn Sie diese wenigen Bedürfnisse für Zitronengras befriedigen können, sollte die Pflanze in Ihrem Haus einen guten Start haben.

Wie man Zitronengras drinnen pflanzt

Es gibt mehrere Möglichkeiten, Zitronengras anzubauen. Welche Methode Sie wählen, hängt von Ihrem Komfort ab.

Die erste Methode zum Anbau von Zitronengras besteht aus Samen. Da Sie die Pflanze in Innenräumen anbauen, müssen Sie die Samen nicht in Zuchtschalen einsetzen. Stattdessen können Sie die Samen direkt in den Behälter säen, in dem die Pflanze wachsen wird. Füllen Sie den Pflanzer mit hochwertigem Boden.

Denken Sie daran, es muss gut abfließen und reich an Stickstoff sein. Streuen Sie zwei bis drei Samen in den Behälter und bedecken Sie ihn leicht mit Erde. Die Samen sollten noch leicht freigelegt sein, da sie zum Keimen Licht benötigen. Der Keimungsprozess kann bis zu zwei Wochen dauern. Sobald die Samen gekeimt sind, untersuchen Sie Ihre Pflanzen, um herauszufinden, welche die stärkste ist. Schneiden Sie die restlichen Pflanzen mit einer Schere ab. Diese Methode verhindert, dass die Wurzeln der Pflanze, die Sie behalten möchten, beschädigt werden.

Die anderen Methoden zum Anbau von Zitronengras betreffen reife Pflanzen. Eine Methode besteht darin, eine reife Pflanze in mehrere kleinere Pflanzen aufzuteilen. Wenn Sie eine ausgewachsene Freilandpflanze haben, graben Sie die Pflanze während der kühleren Jahreszeiten aus. Verwenden Sie einen Spaten, um die Pflanze bis einschließlich der Wurzeln zu teilen.

Jeder Abteilung sollten Wurzeln zugeordnet sein, damit dieser Prozess funktioniert. Die Unterteilungen in Behälter umpflanzen.

Sie müssen die neuen Pflanzen akklimatisieren, wenn Sie sie in Innenräumen bewegen. Stellen Sie sie zunächst einige Tage lang an einen leicht schattierten Ort. Bewegen Sie sich für ein paar Tage an einen noch schattigeren Ort wie einen Carport oder eine überdachte Veranda.

Bewegen Sie die Pflanze schließlich nach drinnen. Diese Akklimatisierungsphase soll der Pflanze helfen, sich an das Gedeihen zu gewöhnen, wenn das Sonnenlicht nicht so stark ist wie in einer Außenumgebung.

Wenn Sie Zitronengras aus Stecklingen anbauen möchten, können Sie eine reife Pflanze oder Zitronengras verwenden, die Sie in der Produktabteilung gekauft haben.

Wenn Sie gekauftes Zitronengras verwenden, stellen Sie sicher, dass noch eine Glühbirne daran befestigt ist. Wenn Sie einen Schnitt aus einer reifen Zitronengraspflanze verwenden, schneiden Sie das Stück einen Zentimeter über dem Boden. Schneiden Sie den oberen Teil des Schnitts so weit weg, dass Sie nur etwa fünf Zentimeter des unteren Teils des Schnitts haben.

Legen Sie den Schnitt (oder das gekaufte Zitronengras) in ein Glas Wasser. Die Glühbirne sollte ins Wasser getaucht werden. Lassen Sie den Schnitt ca. einen Monat im Wasser. Sobald die Zwiebel Wurzeln entwickelt, verpflanzen Sie sie in gut durchlässigen Boden. Lassen Sie die Pflanze einige Monate wachsen, bevor Sie versuchen zu ernten. Betrachten Sie jede dieser Anbaumethoden und bestimmen Sie, mit welcher Methode Sie sich am wohlsten fühlen, wenn Sie Zitronengras in Innenräumen anbauen.

Wie man Zitronengras drinnen pflegt

Erinnerst du dich, wie ich dir am Anfang gesagt habe, dass Zitronengras eine super einfach zu züchtende Pflanze ist? Ich habe nicht gescherzt. Das einzige, was dieses Kraut braucht, ist Wasser, Dünger und zum richtigen Zeitpunkt umgepflanzt zu werden. Verwenden Sie beim Gießen von Zitronengras die Tiefenbewässerungsmethode.

Stellen Sie die Pflanze in Ihr Waschbecken und sprühen Sie sie mit Wasser ein, bis sie aus dem Boden des Pflanzgefäßes abfließt. Lassen Sie die Pflanze in der Spüle bleiben, während das gesamte Wasser vom Boden des Pflanzgefäßes abfließt. Sobald das Wasser abgelassen ist, können Sie die Pflanze wieder an ihren Anbauort bringen. Fügen Sie kein Wasser mehr hinzu, bis Sie den Boden getestet haben.

Stecke deinen Finger in den Topf. Wenn der Boden bis zum ersten Knöchel trocken ist, ist es Zeit, den Vorgang zu wiederholen.

Der nächste Schritt ist die Düngung Ihrer Zitronengraspflanze. Wenden Sie zweimal im Monat einen Allzweckdünger an, um sicherzustellen, dass die Pflanze alle benötigten Nährstoffe enthält.

Wenn Ihre Zitronengraspflanze wurzelgebunden erscheint, verpflanzen Sie sie schließlich in einen größeren Topf. Sie werden wissen, dass die Wurzel durch Ziehen an der Pflanze gebunden ist. Es wird sich festgefahren anfühlen.

Sie können auch auf die Unterseite des Pflanzgefäßes schauen. Wenn Wurzeln aus dem Boden wachsen, braucht es mehr Platz. Wenn Sie diese wenigen Schritte befolgen, sollte Ihre Zitronengraspflanze alles haben, was sie braucht, um unter Ihrer Obhut zu gedeihen, während sie in Ihrem Haus wächst.

Schädlinge und Krankheiten, die Zitronengras in Innenräumen befallen könnten

Zitronengras ist nicht nur einfach zu züchten und zu pflegen, es hat auch nur wenige Bedrohungen. Die einzige Krankheit, über die Sie sich Sorgen machen müssen, wenn Sie Zitronengras anbauen, ist Zitronengrasrost.

Dies ist eine Pilzkrankheit, die behoben werden kann, indem beschädigte Pflanzenteile weggeschnitten werden. Wie bei den meisten Pilzkrankheiten besteht der beste Weg, sie in Schach zu halten, darin, den Luftstrom um die Pflanze herum zu erhöhen. Möglicherweise müssen Sie das Kraut beschneiden, damit mehr Luft um es herum strömen kann. Verringern Sie außerdem die Anzahl der Bewässerungssitzungen, die Sie der Pflanze zur Verfügung stellen.

Wenn Sie die Feuchtigkeitsmenge verringern und den Luftstrom erhöhen können, hat die Krankheit keinen idealen Ort, um sich zu bilden. Der einzige Schädling, der Ihr Zitronengras befallen könnte, ist eine Blattlaus. Diese Schädlinge finden ihren Weg zu Nahrungsquellen, unabhängig davon, wo sie sich befinden.

Blattläuse saugen den Laubsaft Ihrer Zitronengraspflanze. Dies wird Ihre Pflanze schwächen. Besprühen Sie Blattläuse beim ersten Anzeichen mit einer insektiziden Seife.

Seien Sie sich dieser beiden Probleme bewusst, und Sie sollten in der Lage sein, die Bedrohungen zu stoppen, bevor sie Ihrer Anlage extremen Schaden zufügen.

Wie man Zitronengras erntet Drinnen

Bei der Ernte von Zitronengras sollten Sie eine bestimmte Methode anwenden, um Schäden an der Pflanze zu vermeiden. Warten Sie zunächst, bis das Laub der Pflanze etwa 30 cm lang ist. Auf diese Weise erhalten Sie eine anständige Ernte, lassen aber immer noch genug von der Pflanze, wo sie nachwachsen kann.

Verwenden Sie eine Schere, um von der Pflanze zu ernten, aber lassen Sie mindestens einen Zentimeter der Pflanze zurück. Wenn Sie dies nicht tun, stirbt die Pflanze. Es ist ratsam, Ihre Zitronengraspflanze regelmäßig zu ernten, da dies dazu beiträgt, dass die Pflanze bei guter Gesundheit bleibt. Nachdem Sie die Pflanze geerntet haben, können Sie sie gemäß dem von Ihnen befolgten Rezept frisch verwenden oder sie für die spätere Verwendung einfrieren.

Zitronengras ist eine wunderbare Wahl für neue Gärtner oder diejenigen, die gerade erst anfangen, Kräuter in Innenräumen anzubauen. Es ist keine Menge Wartung erforderlich.

Es ist auch eine wunderschöne Pflanze, die Sie zu Hause haben können. Wenn Sie auf dem Markt nach einem Kraut suchen, das köstlich und einfach ist und dazu beiträgt, dass Ihr Zuhause einladender wirkt, sollten Sie Zitronengras nicht übersehen.


Häufige Probleme beim Anbau von Zitronengras

Das größte Problem beim Anbau von Zitronengras ist die Fäulnis. Wenn Sie einen Lehmboden oder einen anderen Typ verwenden, der nicht gut abfließt, insbesondere wenn sich Ihre Pflanze in einem Behälter befindet, verrottet das Zitronengras. Ebenso stirbt es, wenn Sie es zu häufig gießen.

Pflanzen in Behältern müssen sich auch in größere Töpfe bewegen, um weiter zu wachsen und genügend Platz für die Ausbreitung der Wurzeln zu haben. Überfüllte Wurzeln können tatsächlich dazu führen, dass Ihr Topf reißt, wenn Sie nicht rechtzeitig umtopfen.


Um Ihr eigenes Zitronengras zu ernten, möchten Sie zum inneren, weißen Kern des Stiels gelangen. Einige Leute genießen es jedoch auch, aus den Blättern einen leichten Zitronentee zu machen.

Stellen Sie sicher, dass die Pflanze dicke Stängel entwickelt hat, bevor Sie ernten. Die Basis sollte einen Durchmesser von mindestens 1 cm haben, und es ist hilfreich, wenn Sie die Basis der Pflanze bündeln, um sie für den Winter zu erhalten.

  • Fassen Sie den Stiel fest an der Basis des Stiels
  • Ziehen Sie den Zitronengrasstiel aus dem Boden
  • Entfernen Sie alle äußeren Blätter
  • Den Stiel reiben oder fein hacken

Frieren Sie es ein, um es für die spätere Verwendung zu speichern. Bündeln Sie die Stiele und wickeln Sie sie in eine Plastiktüte, damit Sie einen Stiel bei Bedarf entfernen können. Der Gefrierprozess kann einen Teil der Frische des Krauts verlieren und die Textur leicht verändern, aber der Geschmack ist immer noch stark.

Zitronengras anzubauen ist auch für Anfänger einfach! Sobald Sie es im ganzen Haus verwenden, werden Sie auch andere großartige Möglichkeiten finden, es zu verwenden. Die Möglichkeiten und Vorteile sind endlos, und sobald Sie damit beginnen, werden Sie möglicherweise nie mehr aufhören.


Schau das Video: Küchenpraxis: Zitronengras richtig verwenden