Tipps zum Beschneiden von Linden

Tipps zum Beschneiden von Linden

Von: Nikki Tilley, Autorin von The Bulb-o-licious Garden

Nichts kann befriedigender sein als das Wachsen von Linden. Mit der richtigen Pflege von Linden belohnen Sie Ihre Linden mit gesunden, schmackhaften Früchten. Ein Teil dieser Pflege umfasst das Beschneiden von Linden.

Wann und wie man eine Linde beschneidet

Obwohl das Beschneiden von Linden im Allgemeinen für die ordnungsgemäße Pflege von Linden nicht erforderlich ist, gibt es mehrere gute Gründe dafür. Das Beschneiden von Linden hilft, den Luftstrom zu verbessern, Krankheiten zu reduzieren, die Gliedmaßen zu stärken und das Ernten von Früchten zu erleichtern.

Die beste Zeit zum Beschneiden von Linden ist der frühe Frühling oder Spätsommer oder jederzeit vor dem Blühen. Beschneiden Sie jedes oder jedes zweite Jahr Linden, um zu verhindern, dass sie zu groß werden.

Verwenden Sie beim Beschneiden von Linden immer scharfe Astscheren oder Astscheren. Wenn Sie Frostschäden haben, warten Sie, bis die Bäume neues Wachstum gezeigt haben.

Entfernen Sie vor dem Beschneiden von Linden alle verbleibenden Früchte. Beschneiden Sie alle toten, beschädigten, schwachen oder kranken Äste auf die Basis. Schwache Stängel können dem Gewicht schwerer Obstproduktion nicht standhalten.

Um eine gesunde Reifung der Früchte zu fördern, beschneiden Sie Linden, damit zusätzliches Sonnenlicht durchgelassen werden kann. Halten Sie Linden oben kleiner und unten dicker und entfernen Sie die mittleren Äste, um sie zu öffnen. Dies ermöglicht auch eine bessere Luftzirkulation, was zur Vorbeugung von Krankheiten beiträgt.

Wachsende Linden und Lindenpflege

Achten Sie nach dem Beschneiden einer Linde darauf, Ihren Baum ordnungsgemäß zu pflegen. Die Pflege von Linden ist relativ einfach, sofern ihre Grundvoraussetzungen erfüllt sind.

Zitrusbäume benötigen viel Sonnenlicht. Beim Anbau von Linden sollten sie nicht nur an einem sonnigen, sondern auch windgeschützten Ort stehen, da Linden extrem kälteempfindlich sind.

Häufiges Gießen und richtige Düngung ist eine weitere wichtige Voraussetzung für die Pflege von Linden. Ebenso wichtig ist eine ausreichende Drainage.

Die Pflege eines gesünder aussehenden Lindenbaums, indem er jedes Jahr beschnitten wird, kann bei der Pflege von Lindenbäumen einen langen Weg gehen.

Dieser Artikel wurde zuletzt aktualisiert am

Lesen Sie mehr über Linden


Wie man junge Zitrusbäume beschneidet

Zitrusbäume wie Orangen, Mandarinen, Zitronen und Limetten kommen häufig in Landschaften mit warmem Wetter sowie in kommerziellen Zitrusplantagen vor. Das Beschneiden ist eine der wichtigsten Aufgaben, die junge Zitrusbäume ausführen müssen, um sie in das gewünschte Wachstumsmuster zu bringen. Nachdem die jungen Bäume in den ersten zwei bis drei Jahren beschnitten wurden, behalten sie typischerweise das gewünschte Wachstumsmuster bei. Das Beschneiden junger Zitrusbäume erfolgt am besten im Spätwinter kurz vor dem neuen Frühlingswachstum.

Schneiden Sie alle kleinen Triebe am Stamm des jungen Zitrusbaums - vom niedrigsten echten Ast bis zum Boden - mit Handschneidern so nah wie möglich am Stamm ab.

Graben Sie mit einem Handspaten alle kleinen Triebe aus, die aus dem Boden um den Stamm heraus wachsen. Graben Sie um den Trieb herum, bis Sie die Wurzel gefunden haben, aus der er wächst, und schneiden Sie den Trieb so nah wie möglich an der Wurzel ab.

  • Zitrusbäume wie Orangen, Mandarinen, Zitronen und Limetten kommen häufig in Landschaften mit warmem Wetter sowie in kommerziellen Zitrusplantagen vor.
  • Das Beschneiden junger Zitrusbäume erfolgt am besten im Spätwinter kurz vor dem neuen Frühlingswachstum.

Malen Sie alle Schnittflächen mit einer Baumflüssigkeit, um das Wachstum des Saugers zu stoppen. Dies verhindert, dass die Triebe in Zukunft nachwachsen.

Schneiden Sie alle erkrankten Gliedmaßen mit Astscheren ab und machen Sie den Schnitt so nah wie möglich am Rumpf. Anzeichen einer Krankheit an Zweigen und Blättern sind schwarze Flecken oder weiße Wucherungen.

Schneiden Sie die letzten 3 bis 6 Zoll von einem Drittel der Zweige mit Blütenknospen ab, um zu verhindern, dass sie blühen und Früchte produzieren. Dies ermutigt die jungen Bäume, Blätter und Zweige zu produzieren, wodurch ein reiferer Baum entsteht, wenn er reift.


So stellen Sie gefrorene Zitronenbäume wieder her

Zum Thema passende Artikel

Zitronenbäume (Citrus limon) wachsen nur in den Winterhärtezonen 9 bis 11 des US-Landwirtschaftsministeriums, daher werden sie selten von starkem Frost berührt. Sie sind jedoch äußerst kälteempfindlich und werden nach 30-minütiger Einwirkung von Temperaturen zwischen 27 und 30 Grad Fahrenheit beschädigt. Es ist nicht ungewöhnlich, dass bestimmte Bäume eine Saison lang ruhen, da sie sich von besonders starken Frostschäden erholen. Die meisten Zitronenbäume erholen sich jedoch vollständig von Frostschäden und tragen normal Früchte, wenn Sie sie richtig pflegen.

Tünchen Sie den Stamm des Zitronenbaums, nachdem der Frostschaden aufgetreten ist, um das Sonnenlicht zu reflektieren, wodurch eine weitere Belastung des Baumes verhindert wird. Decken Sie den Stamm von den Wurzeln bis 1 Fuß unter den untersten Ästen mit weißer Latexfarbe ab. Verwenden Sie einen breiten Pinsel mit weichen Borsten, um die Farbe aufzutragen.

Füttern Sie den Zitronenbaum im Frühjahr, sobald sich neues Wachstum abzeichnet und die Tagestemperaturen zuverlässig über 60 ° F bleiben. Tragen Sie Dünger mit einem Verhältnis von 10-15-15, verdünnt auf die halbe Stärke, um die Basis des Baumes auf. Danach gründlich gießen. Halten Sie die weitere Fütterung für sechs bis acht Wochen zurück.

Warten Sie, bis die beschädigten Zweige abgeschnitten sind, bis der Zitronenbaum im Frühjahr Früchte trägt. Der Schaden ist dann sichtbarer und das Warten auf das Beschneiden verringert die Wahrscheinlichkeit von Pilzinfektionen, die manchmal nach dem Beschneiden bei kühlerem, feuchterem Wetter auftreten.

Schneiden Sie alle Zweige ab, die keine Blätter hervorgebracht haben oder die brüchig und tot erscheinen. Schneiden Sie den Ast auf 1 Zoll hinter dem lebenden Gewebe zurück. Machen Sie einen abgewinkelten Schnitt mit der Schnittkante nach oben. Verwenden Sie scharfe, saubere Astscheren

Dünnen Sie die Früchte im Frühjahr, um die Belastung des Baumes weiter zu verringern. Entfernen Sie bis zur Hälfte der Früchte von den äußeren Enden der Zweige. Schneiden Sie die neu geformten Früchte mit einem sauberen, scharfen Knospenmesser ab.

Samantha McMullen begann 2001 professionell zu schreiben. Ihre fast 20-jährige Erfahrung im Gartenbau prägt ihre Arbeit, die in Publikationen wie Mother Earth News veröffentlicht wurde.


Wie man Hortensien im Rampenlicht beschneidet

Letzte Aktualisierung: 25. November 2019 Referenzen

Dieser Artikel wurde von unserem geschulten Team von Redakteuren und Forschern mitverfasst, die ihn auf Richtigkeit und Vollständigkeit überprüft haben. Das Content Management Team von wikiHow überwacht sorgfältig die Arbeit unserer Redaktion, um sicherzustellen, dass jeder Artikel von vertrauenswürdigen Recherchen unterstützt wird und unseren hohen Qualitätsstandards entspricht.

Dieser Artikel wurde 12.168 mal angesehen.

Hortensien im Rampenlicht sind eine Art holziger Hortensien, die im Frühjahr blühen. Sie produzieren große Blüten, die für ihre Fußballform und ihre reiche Färbung berüchtigt sind. Hortensien im Rampenlicht sind eine schöne Ergänzung für Ihren Garten oder Ihre Landschaft, und wenn Sie sie haben, fragen Sie sich möglicherweise, wie Sie sie pflegen sollen. Alles, was Sie tun müssen, ist, Ihre Hortensie zurückzuschneiden, wenn sie zu groß wird, alle toten Blütenköpfe zu entfernen und Ihre Pflanze zu verdünnen, und Sie werden Ihre Hortensie im Rampenlicht wie ein Profi beschneiden.

u00a9 2021 wikiHow, Inc. Alle Rechte vorbehalten. wikiHow, Inc. ist der Urheberrechtsinhaber dieses Bildes gemäß den US-amerikanischen und internationalen Urheberrechtsgesetzen. Dieses Bild ist Nicht lizenziert unter der Creative Commons-Lizenz für Textinhalte und einige andere Bilder, die auf der wikiHow-Website veröffentlicht wurden. Dieses Bild darf ohne die ausdrückliche schriftliche Zustimmung von wikiHow, Inc. nicht von anderen Unternehmen verwendet werden.
n

Trinkgeld: Wenn Sie im späten Winter / frühen Frühling beschneiden, können Sie Ihre Pflanze schneiden, bevor sie blüht, und steuern, wie viele Blumen sie bekommt.


So beschneiden Sie einen Hortensienbaum

Hortensie paniculata "Rampenlicht" beschnitten, um einen Baum zu bilden. Foto: http://www.fast-growing-trees.com

Frage: Ich habe einen Hortensienbaum, aber seine Zweige sind zu lang. Wenn es regnet, biegen sich die Zweige und Blumen zu Boden. Kann ich Äste zurückschneiden und wenn ja, zu welchem ​​Zeitpunkt?

Antworten: Natürlich können Sie es beschneiden, aber um zu verstehen, wie und warum, lohnt es sich zu erklären, was ein Hortensienbaum ist.

Ein echter Strauch mit einem radikalen Bod Mod

Baumform Pinky Winky Hortensie. Diese Sorte ist weniger anfällig für Floppy-Zweige als andere. Foto: http://www.cottagefarmsdirect.com

Ein Hortensienbaum ist in der Tat eine Panik- oder PG-Hortensie (Hortensie paniculata) speziell beschnitten, um eine baumartige Form anzunehmen. Im Sommer bildet es an der Spitze seiner Zweige je nach Sorte große längliche Büschel weißer oder lindgrüner Blüten, die im Herbst allmählich rosa oder sogar rötlich werden. Es ist so ziemlich die einzige Hortensie, die auf diese Weise verwendet wird: Die meisten anderen Arten haben keine Stängel, die stark genug sind, um gute Bäume zu machen.

Normalerweise wächst die Hortensie in Panik als großer mehrstämmiger Strauch. Es produziert eine Fülle von Zweigen von seiner Basis und nimmt im Laufe der Zeit eine aufrechte, sich ausbreitende Form an, die nach 15 bis 20 Jahren eine Höhe und einen Durchmesser von bis zu 5 m erreicht. Es ist eindeutig ein Strauch in seiner natürlichen Form, es sieht nicht wie ein Baum aus.

Ein Hortensienbaum entsteht, indem ein Hortensienstrauch so beschnitten wird, dass er eine baumartige Form annimmt. Abb.: Http://www.amazon.co.uk & Crawley, http://www.cleanpng.com, Montage: gardenerparesseux.com

Um einen Hortensienbaum zu formen, wählt der Gärtner ein junges Exemplar mit einem robusten zentralen Ast aus und beginnt, es „zur Unterwerfung zu beschneiden“. Er entfernt alle anderen Zweige und auch sekundäre Zweige, die auf dem Zweig wachsen, der als zukünftiger Stamm ausgewählt wurde. Oft ist ein Abstecken erforderlich, um den Kofferraum in den ersten Jahren starr vertikal zu halten. Wenn der Stamm die gewünschte Höhe erreicht hat (normalerweise etwa 1,2 bis 1,5 m), beginnt er auch, die Oberseite der Pflanze zu beschneiden. Das zwingt die Hortensie dazu, mehrere Zweige an der Spitze eines zentralen Stiels zu produzieren: seinen neuen Stamm.

Und los geht's! Eine Hortensie an einem Stamm, ähnlich einem lebenden Lutscher!

Die Herstellung eines Hortensienbaums ist zeitaufwändig und erhöht die Kosten der Pflanze erheblich. Daher ist es ein ziemlich teurer Gegenstand.

Sie können eine Hortensie auch selbst in eine Baumform schneiden, wenn Sie möchten, aber es wird einige Jahre dauern.

Regelmäßiger Schnitt ist erforderlich

Wenn Sie einen Hortensienbaum pflegen möchten, müssen Sie bereit sein, ihn regelmäßig zu beschneiden. Andernfalls verlängern sich die Zweige nicht nur bis zu dem Punkt, an dem sie sich unter ihrem eigenen Gewicht zu biegen beginnen, wie Sie bemerkt haben, sondern können sogar abbrechen vor allem unter dem zusätzlichen Gewicht von starkem Schnee.

In Ihrem Fall ist es ratsam, den Hortensienbaum vor dem Winter zu beschneiden, da er überwachsen ist und sich die Zweige bereits unter ihrem eigenen Gewicht verbiegen. Wenn nicht, besteht die Gefahr, dass sie bei Schnee oder Eis abbrechen. Schneiden Sie daher im Oktober oder November einfach alle Zweige auf etwa 15 bis 20 cm von der Oberseite des Stammes ab.

Idealerweise schneiden Sie einfach über ein Knoten (rote Linie), nicht nur unter einem, wie auf diesem Foto. Dies hinterlässt einen kürzeren, weniger sichtbaren Stummel. Das ist jedoch nur ein kleines Detail: Selbst wenn Sie beschneiden und einen langen Stummel hinterlassen, ist Ihre Hortensie immer noch in Ordnung! Foto: http://www.wsj.com

Sobald Sie Ihren Hortensienbaum wieder in eine winterresistentere Form gebracht haben, beginnen Sie früh im Frühjahr und nicht im Herbst mit dem Beschneiden. Dies liegt daran, dass die getrockneten Blütenköpfe der Hortensie in Panik über den Winter einen Zierwert haben. Sie sollten sie daher bis zum Frühjahr aufbewahren.

Machen Sie es sich daher zur Gewohnheit, jedes Jahr zu Beginn des Frühlings alle Zweige 15 bis 20 cm vom Stamm entfernt abzuschneiden, bevor sich die Blätter entfalten. Dies verleiht Ihrem Baum das Aussehen eines mit Blumen bedeckten Laubballs oben auf einem kurzen Stamm, normalerweise mit dem gewünschten Effekt. Da in Panik geratene Hortensien aus neuem Wachstum blühen, das ab Mitte des Frühlings produziert wird, blüht sie auch nach einem starken Schnitt im Frühjahr reichlich.

Um sein baumartiges Aussehen mit einem genau definierten „Stamm“ beizubehalten, entfernen Sie auch alle Saugnäpfe, die an der Basis der Pflanze erscheinen, sowie jegliches Wachstum, das am Stamm selbst auftritt. Sie können diese Art des Beschneidens zu jeder Jahreszeit durchführen.

Hortensien für entspannte Gärtner

Züchten Sie für reduzierte Wartung Hortensien in Panik als mehrstämmigen Strauch, wie es Mutter Natur beabsichtigt hat. Hier steht Pinky Winky im Vordergrund mit "Limelight" dahinter. Foto: springmeadownursery.com

Um einer lebenden Pflanze eine unnatürliche Form zu geben, ist immer zusätzliche Pflege erforderlich. Daher kann ich vorschlagen, dass der entspanntere Gärtner es vorzieht, auf Hortensienbäume zu verzichten und sie stattdessen so zu züchten, wie sie wachsen möchten, als große Sträucher. Geben Sie der Pflanze viel Platz (die meisten in Panik geratenen Hortensien sind sehr große Pflanzen) und lassen Sie sie einfach ihre Sache machen. Einige, wie Pinky Winky ("Dvppinky"), haben von Natur aus robuste, aufrechte Stängel, die nicht zum Floppen neigen, während die altmodische, aber einst sehr beliebte PG-Hortensie (H. paniculata "Grandiflora") ist riesig und schlaff und - was soll ich sagen? - einfach wunderschön, selbst wenn es sich über die Hälfte Ihres Gartens erstreckt. Wenn der Platz knapp ist, gibt es jetzt kleinere Hortensien in Panik, wie "Bobo" und "Little Lamb", die nicht so viel Platz beanspruchen. Auch Blütenfarbe, Rispengröße und Blütezeit variieren von Sorte zu Sorte. Es liegt an Ihnen, die in Panik geratene Hortensiensorte zu wählen, die Ihrem Geschmack und Ihren Bedürfnissen am besten entspricht!

In Panik geratene Hortensien wachsen am besten in voller Sonne oder in sehr hellem Schatten in nahezu jedem gut durchlässigen Boden. Sie sind winterhart und an die Zonen 3 bis 8 angepasst.


Beschneiden von Tahitianischen Linden

Tahitianische Linden müssen nicht beschnitten werden, um eine gesunde Größe zu erreichen. Möglicherweise möchten Sie Ihre Linde jedoch beschneiden, um eine überschaubare Größe zu erhalten, die Aufnahme von Sonnenlicht zu fördern oder die Obstproduktion zu steigern. Obwohl es nicht unbedingt erforderlich ist, Ihren Lindenbaum zu beschneiden, sollten Sie ihn zurückschneiden, wenn er in Bereiche wächst, in denen Sie keine Äste möchten, oder wenn er zu dicht wächst, um das richtige Sonnenlicht zu erhalten. Wenn Sie Ihre Linde als Kübelpflanze anbauen, möchten Sie möglicherweise sowohl die Wurzeln als auch die Oberseite abschneiden, um eine überschaubare Größe zu erhalten.

So beschneiden Sie Ihre Linde

  1. Bevor Sie Ihre Linde beschneiden, pflücken Sie zuerst alle Früchte davon. Dies schließt alle toten oder geschrumpften Früchte ein.
  2. Schneiden Sie mit einer scharfen Astschere (oder einer Astsäge, wenn die Gliedmaßen groß sind) alle toten, beschädigten oder erkrankten Gliedmaßen oder Zweige ab. Machen Sie saubere Schnitte, die sich in der Nähe des Hauptastes oder Stamms befinden, damit eine glatte Oberfläche entsteht, auf der sich der Baum selbst heilen kann.
  3. Dünne buschige, dichte Mittelbereiche, um mehr Licht in die Mitte des Baumes zu lassen.
  4. Schneiden Sie alle Saugnäpfe ab, da diese Nährstoffe aus den oberen Teilen des Baumes ableiten.
  5. Denken Sie an die Form eines Martini-Glases. Wenn Sie Ihren Baum auf eine ähnliche Form zuschneiden, kann er mehr Licht in die mittleren Zweige bringen.
  6. Weniger Zweige fördern weniger Früchte, aber sie werden wahrscheinlich größer.
  7. Wenn Sie gesunde Äste zurückschneiden, schneiden Sie sie in einem Winkel, um zu verhindern, dass Wasser in den Schnitt eindringt.
  8. Schneiden Sie niemals mehr als 1/3 des oberen Baumes ab. Wenn Sie umtopfen, schneiden Sie nur ¼ Zoll der Wurzeln.

Schneiden von eingetopften Linden

Eingetopfte Linden müssen wahrscheinlich alle drei oder vier Jahre umgetopft werden. Dies ist auch ein guter Zeitpunkt, um sie zu kürzen, insbesondere wenn der Baum wurzelgebunden ist. Sie können einige der äußeren Wurzeln vorsichtig abschneiden, wodurch sie etwas kleiner werden. Auf diese Weise können Sie den Baum wieder in denselben Topf oder einen Topf derselben Größe stellen. Reinigen Sie den Topf und fügen Sie frische Erde hinzu, bevor Sie den Baum wieder darauf legen.

Lindenbaum Bonsai

Wie bei den meisten Bäumen können Sie den Baum in einen Bonsai verwandeln, indem Sie ihn mit Bedacht beschneiden, verkabeln und Dünger und Wasser in Betracht ziehen. Trotzdem müssen Sie den Baum in einem gut durchlässigen Boden halten. Zu viel Wasser führt zu Wurzelfäule.

Gründe, eine Linde zu schneiden:

  1. Platz für andere Bäume schaffen. Wenn Sie der allgemeinen Idee gefolgt sind, dass tahitianische Lindenbäume bis zu zehn Fuß nahe beieinander gepflanzt werden können, müssen Sie möglicherweise ihre Zweige ein wenig kürzen.
  2. Damit das Sonnenlicht die Mitte des Baumes erreichen kann. Wenn der Baum in der Mitte buschig geworden ist, produziert er möglicherweise nicht so gut, weil die zentralen Teile kein Sonnenlicht bekommen.
  3. Tote, sterbende oder beschädigte Äste entfernen. Achten Sie darauf, nach Schädlingen zu suchen, wenn dies der Grund ist, warum Sie trimmen.
  4. Um einen Topfbaum klein genug zu halten, um damit umgehen zu können.
  5. Den Baum dazu bringen, ein paar große Früchte anstelle vieler kleiner Früchte zu tragen.

Nach dem Beschneiden Pflege Ihrer Tahitian Linde

Bis die Schnittschnitte an Ihrem Baum verheilt sind, sollten Sie ihn genau beobachten. Achten Sie auf Schädlinge, die den weinenden Saft ausnutzen könnten. Stellen Sie sicher, dass sich das Wasser im Behälter oder im Garten in der „genau richtigen“ Phase befindet. Tahitianische Limetten mögen auf jeden Fall einen gut durchlässigen Boden. Zu viel Wasser ist fast schlimmer als nicht genug. Stellen Sie sicher, dass Ihr Baum genug Sonne bekommt. Dies kann bedeuten, dass der Container bewegt wird oder dass die umliegenden Bäume beschnitten werden.

Denken Sie an Ihre tahitianische Linde

Mit der richtigen Pflege kann Ihre tahitianische Linde Ihnen viele Jahre Freude bereiten. Es gibt nicht nur die köstlichen Früchte, sondern ein Baum im Freien kann Ihrem Rasen attraktiven Schatten spenden. Eine eingetopfte tahitianische Limette ist eine attraktive Zierpflanze, die zweifellos viel Aufmerksamkeit und Kommentar erregen wird.

Limetten waren die Frucht der Wahl für die alten Segelschiffe, weil sie sich gut hielten und dazu beitrugen, dass das gespeicherte Wasser schmackhaft schmeckte. Während wahrscheinlich nur wenige Menschen ein Segelschiff betreten, bleibt der Bedarf an einer guten Vitamin C-Quelle bestehen. Limetten können diese leckere Zitrusgüte modernen „Landratten“ genauso gut liefern wie früher den erforschenden Seglern der alten Zeit.

Indoor-Zitrusbäume können eine andere Sache für diejenigen tun, die in Gebieten mit kaltem Klima leben. Sie können helfen, die Raumluft zu reinigen und zu erfrischen.


So beschneiden Sie Calamansi, um seine Produktivität zu verbessern

Für das Wachstum dieser Pflanze ist es wichtig zu lernen, wie man Calamansi beschneidet. Das Beschneiden von Calamnsi fördert das Wachstum und verbessert die Produktivität. Wie die meisten Zitruspflanzen erfordert Calamnsi nur minimalen Schnitt. Das Beschneiden von Zitrusbäumen im Allgemeinen und von Calamansi im Besonderen unterscheidet sich jedoch vom Beschneiden anderer Bäume. Wenn Sie lernen möchten, wie man Calamnsi richtig beschneidet, lesen Sie diesen Artikel weiter.

Junge Calamansi beschneiden

Obwohl Calamnsi-Bäume nur minimal beschnitten werden müssen, bedeutet dies nicht, dass Sie sie nicht beschneiden sollten, wenn sie jung sind. In der Tat wird empfohlen, junge Calamnsi-Bäume zu beschneiden. Es fördert das richtige Wachstum. Sie sollten Sprossen und schwache Gliedmaßen entfernen.

2. Wie man Calamansi-Bäume beschneidet, wenn sie reifen

Neben dem Entfernen der Sprossen alter Bäume sollten Sie auch alle toten Äste und schwachen Gliedmaßen entfernen. Abgestorbene Äste und schwache Gliedmaßen können viele Probleme verursachen. Daher ist es wichtig, sie zu entfernen. Außerdem bedeutet das Entfernen mehr Nährstoffe und Wasser für den Rest Ihres Baumes.

Sie sollten auch alle gekreuzten Gliedmaßen und Äste entfernen, die Anzeichen von Krankheiten aufweisen. Das Beschneiden ist vorteilhaft, da Ihre Calamansi-Bäume dadurch mehr Licht erhalten. Der Zugang zu Sonnenlicht ist für das Wachstum jedes Zitrusbaums, einschließlich Calamansi, von entscheidender Bedeutung.

3. Die beste Zeit, um Calamansi zu beschneiden

Es wird dringend empfohlen, Ihre Calamansi-Bäume zwischen Februar und April zu beschneiden. Nach April sollten Sie keinen Schnitt mehr durchführen. Ab Mai steigen die Temperaturgrade und das Beschneiden Ihrer Bäume setzt ihre Zweige starkem Sonnenlicht aus, das für sie schädlich ist. Starkes Sonnenlicht führt zu Sonnenbräunen und Rindenfäule, die wiederum die Äste Ihrer Bäume töten können. Das Entfernen von Sprossen ist jedoch zulässig.

Sie sollten von November bis Januar aufhören, Sprossen zu entfernen. Wenn Sie sie verlassen, schützen Sie Ihre Bäume vor Frost und schädlichem kaltem Wetter. Daher ist es besser, sie aufzubewahren, da sie Ihre Pflanze vor Kälte schützen.

4. Schützen Sie die Rinde

Stellen Sie nach dem Beschneiden sicher, dass Ihre Clamansi-Bäume keine sonnenexponierten Äste haben. Direkte Sonneneinstrahlung verbrennt die Äste Ihrer Bäume und führt zu deren Tod. Daher sollten Sie Ihre Bäume nach dem Beschneiden, insbesondere an einem sonnigen Tag, mit Tünche oder Latexfarbe schützen.

5. Schnitttechniken

Das Entfernen von Sprossen ist extrem einfach und erfordert keinen großen Aufwand. Sie können sie einfach von Hand auswählen, während sie noch jung sind. Junge Sprossen sind leichter zu entfernen als reife Sprossen. Bei Zweigen sollten Sie diese mit einer Handschere oder einer Astschere entfernen. Möglicherweise müssen Sie eine Baumsau verwenden, um große Äste zu entfernen, da diese stark und schwer zu entfernen sind.

So beschneiden Sie Calamnsi richtig. Befolgen Sie diese Anweisungen, um das Wachstum und die Produktivität Ihrer Bäume zu steigern.

Wenn Sie lernen möchten, wie man Calamansi aus Samen züchtet, lesen Sie diesen Artikel. Befolgen Sie diese Anweisungen, um Calamansi aus Stecklingen zu züchten. Es ist auch möglich, Calamansi in Behältern anzubauen. Weitere Informationen finden Sie in diesem Beitrag.


Schau das Video: Worauf Sie beim Formschnitt achten müssen