Feigensorten, die zu Favoriten von Hinterhofparzellen geworden sind

 Feigensorten, die zu Favoriten von Hinterhofparzellen geworden sind

Über viele Jahrhunderte galt der Feigenbaum als Symbol für Wohlstand, Frieden und ewiges Leben. Mehr als tausend Sorten dieser Kultur sind bekannt. Sie unterscheiden sich im Geschmack von Früchten, ihrer Form und ihrem Ertrag, den Eigenschaften der Frost- und Trockenresistenz sowie den Anforderungen an die Agrartechnologie. Betrachten Sie die Feigenarten, die bei Hobbygärtnern am beliebtesten sind.

Feige Weiße Adria - klein, aber gewagt

Diese Sorte ist in vielen Ländern verbreitet. Dank des Nikitsky-Gartens, der sich in den 30er bis 60er Jahren intensiv mit seiner Kultivierung beschäftigte, gewann er an Popularität. Er verteilte auch Setzlinge und übertrug sie an verschiedene wissenschaftliche Einrichtungen. Es ist auch als Sotschi bekannt. Gut geeignet für den Anbau im Freien mit fortschrittlicher Technologie.

Die weiße Adria gilt als selbstfruchtbar und erfordert keine zusätzliche Bestäubung.

Die weiße Adria gilt als selbstfruchtbar und erfordert keine zusätzliche Bestäubung. Wenn sie jedoch verfügbar ist, steigt die Qualität und Quantität der Früchte. Früchte - 2 mal im Jahr. Die Früchte sind klein, bis zu 60 g, oval mit einer flachen Oberseite. Das Fruchtfleisch ist rosa, sehr süß, die Fruchtschale ist gelbgrün.

Video: Feigensorte White adriatic

Ein Merkmal dieser Sorte gilt als Resistenz gegen Graufäule, gute Konservierung für lange Zeit und all dies ist auf die dicke Haut zurückzuführen.

Dalmatiner - die beste Sorte für Restaurants

Dalmatinische oder türkische weiße Sorte. Es ist eine der besten früh reifenden Tafelsorten. Bezieht sich auf selbstfruchtbar, trägt 2 mal pro Saison Früchte. Seine Besonderheit ist, dass die Früchte bei der ersten Ernte eine sehr große Größe erreichen - bis zu 180 g. Bäume geben nach drei Jahren eine reiche Ernte.

Die Pflanze hält Temperaturen von 0 bis -15 ° C stand. Daher können dalmatinische Feigen als frostbeständig bezeichnet werden. Die Früchte sind birnenförmig, die Haut ist graugrün, das Fruchtfleisch ist rötlich, saftig, süß mit einer leichten Säure. In Bezug auf den Geschmack gilt es als das beste.

Die Anlage hält Temperaturen von 0 bis -15 ° C stand

Wussten Sie, dass Feigen unter allen getrockneten Früchten den ersten Platz im Fasergehalt einnehmen? Daher wird empfohlen, die Arbeit des Magen-Darm-Trakts zu normalisieren. Darüber hinaus enthält diese einzigartige Frucht viel Kalium, was für das Herz von Vorteil ist. Und die reichhaltige Enzymzusammensetzung ermöglicht es Ihnen, die Funktion von Leber, Magen und Nieren zu normalisieren. In Bezug auf den Eisen- und Kalziumgehalt ist diese erstaunliche Feige auch anderen Früchten deutlich überlegen und wird für die Ernährung bei Eisenmangelanämie und für Patienten während der Erholungsphase nach Operationen und Verletzungen empfohlen.

Video: Dalmatinische Feigen

Feige Kadota ist gut für Rohlinge

Diese selbstbestäubte Sorte hat in Kalifornien besondere Popularität erlangt. Später verbreitete es sich in viele Länder der Welt. Bezieht sich auf selbstfruchtbare und frühfruchtbare Sorten. Die Früchte erreichen ein Gewicht von 60 g. Die Form der Frucht ist birnenförmig, leicht gerundet, hellgrün gefärbt. Das Fruchtfleisch ist hellrosa, saftig, süß. Die Sorte wird hervorragend über große Entfernungen transportiert.

Die Früchte neigen dazu, direkt am Baum zu trocknen, gut für Marmelade, Marmelade und Trocknen.

Die Früchte der Sorte Kadota neigen dazu, direkt am Baum zu verdorren, sind gut für Marmelade, Marmelade und Trocknung.

Wussten Sie, dass der regelmäßige Verzehr von Feigen die Vermehrung von Krebszellen lähmt und die Regeneration der Netzhaut fördert? Es wird jedoch nicht empfohlen, es für Diabetiker, Patienten mit Stoffwechselstörungen und Fettleibigkeit zu verwenden, da die Früchte einen hohen Zuckergehalt haben.

Krimschwarz - unprätentiös und ertragreich

Wissenschaftler des Nikitsky Botanical Garden unterscheiden die Sorte unter anderen Proben nach ihrer europäischen Herkunft. Bezieht sich auf frühe und selbstfruchtbare Sorten. Krimschwarze Feigen liefern zweimal im Jahr. Bei der Baumpflege wird empfohlen, besonders auf das Beschneiden und die Kronenbildung zu achten. Die Sorte reagiert gut auf dieses Verfahren und liefert jährlich einen hohen Ertrag.

Bei der Baumpflege wird empfohlen, besonders auf das Beschneiden und die Kronenbildung zu achten.

Die Reifezeit wird verlängert. Die erste Ernte ist eine runde, mittelgroße Feige. Die zweite Ernte ist gekennzeichnet durch kleinere schwarze Früchte mit einer violetten Tönung. Der Geschmack der Früchte ist sauer, was die Sorte einzigartig und gefragt macht. Ideal zum Zubereiten von Marmelade und Trocknen. Es ist das Krimschwarz, das sich perfekt zum Pflanzen in offenen Bodendeckerstrukturen eignet.

Video über schwarze Feigen auf der Krim

Feige Brunsvik - die frostbeständigste

Diese Sorte wird auch Chapla oder Buzoy Burnu genannt. Bezieht sich auf selbstfruchtbar. Die erste Ernte bringt nur wenige Früchte hervor. Aber sie sind groß und erreichen zweihundert Gramm. Die zweite Ernte gefällt mit einer großen Anzahl kleinerer Feigen. Die Früchte sind hellgrün mit einem purpurroten Kern. Die Sorte hat sich mit ausgezeichneter Geschmacks- und Frostbeständigkeit bis zu - 28 ° established etabliert.

Feigen Braunschweig sind auf der ganzen Welt beliebt

Manchmal wird Ihnen in Märkten und Obstgeschäften angeboten, königliche Feigen zu kaufen. Daher gibt es im Register keine Abwechslung. Meistens ist dies der Name für großformatige Früchte mit einer dunkelblauen oder violetten Farbe der Schale. Dieser Name ist kein Sortenzertifikat, sondern ein Qualitätsindikator.

Video: Feigen Braunschweig

Feigen sind eine der ältesten Obstkulturen der Erde und werden in unseren Breiten häufiger in Wintergärten oder als Zimmerpflanze angebaut. Viele Gärtner werden dadurch aufgehalten, dass der Baum Winterschutz braucht, da er keinen Frost verträgt. Aber nachdem Sie die Beschreibungen studiert und selbst die optimalen frostbeständigen Feigensorten ausgewählt, sich um die richtige landwirtschaftliche Technologie gekümmert und die Pflanze vor Kälte geschützt haben, werden Sie für immer ein Fan dieser Kultur bleiben.

[Stimmen: 3 Durchschnitt: 4]


Ein Haus und ein Garten

Noch vor wenigen Jahrzehnten hatten Gärtner keine Probleme bei der Auswahl des Saatguts, sie waren zufrieden mit dem, was sie anbauen oder erwerben konnten. Und jetzt ist die Auswahl an Salatsorten von Tomaten so vielfältig, dass ein unerfahrener Gemüseanbauer einfach verwirrt ist. Ein kurzer Überblick über die süßesten und ertragsstärksten Tomatensorten hilft Anfängern bei der Entscheidung über den Kauf von Saatgut für Gewächshaus- und Freilandpflanzungen.

Stauden sind blühende Pflanzen mit einer langen Wachstumsphase, die zur Verbesserung von Sommerhäusern und -gärten sowie zur Dekoration von Stadthöfen verwendet werden.

Was gibt es Schöneres als einen frisch zubereiteten Salat aus aromatischen, saftigen und knusprigen hausgemachten Gurken? Gurken sind mit der richtigen Auswahl an Sorten ziemlich unprätentiös. Sie können in einem Gewächshaus, auf offenem Feld und sogar auf einem Balkon angebaut werden! Wählen wir daher unter den vielen Pflanzensorten die robustesten und produktivsten. In diesem Artikel stellen wir Ihnen die besten existierenden Gurkensorten vor.

Jedes Jahr wird das globale „Sparschwein“ neuer Sorten und Hybriden mit neuen „Perlen“ von Züchterkreationen aufgefüllt. Also, nur ein Mais alle 6 Monate, werden ungefähr hundert Sorten geschlüpft! Und eine so beliebte Kultur in unserem Land wie die Gurke ist der „Königin der Felder“ in Bezug auf die Anzahl der neuen Hybriden und Sorten nur wenig unterlegen. Schauen wir uns also fünf der besten getufteten Gurkensorten an!

Oft muss man so schnell wie möglich frische, leckere Tomaten bekommen: und es spielt keine Rolle, wo die Ernte angebaut wird - unter den rauen Bedingungen Sibiriens oder in der komfortablen Central Lane. Damit Sie immer durch die Sortenvielfalt navigieren und die besten früh reifenden Sorten auswählen können, haben wir für Sie eine Liste erstellt, in der die besten ultra früh reifenden Tomatensorten zusammengestellt sind. Diese Sorten sind gleichermaßen produktiv und können unter allen Bedingungen Früchte tragen: geeignet für Gewächshäuser, offenes Gelände und sogar Balkone.

Jedes Jahr wird das "Sparschwein" neuer Sorten von Pflanzen, Rassen und Tieren mit neuen, noch besseren Sorten aufgefüllt. Als eine der wertvollsten Salatkulturen in unserem Land werden Tomaten dank der Arbeit vieler Botaniker regelmäßig "aktualisiert". Wir haben die "Neuheiten" überprüft und bieten Ihnen die besten Tomatensorten der Auswahl 2019 an.

Natürlich ist der Geschmack unterschiedlich. Zahlreiche Bewertungen von Tomatensorten mit einer Bewertung der Geschmackseigenschaften, die von den Züchtern selbst zusammengestellt wurden, deuten jedoch transparent darauf hin, dass selbst unter köstlichen Tomaten nach Ansicht der meisten Gärtner und kulinarischen Experten die köstlichsten zu finden sind. Deshalb haben wir für Sie die besten Tomatensorten zusammengestellt, nämlich die fünf köstlichsten Sorten dieser Kultur.

Produktivität ist eines der wichtigsten Merkmale aller landwirtschaftlichen Pflanzen. Infolgedessen lassen sich Agronomen und Züchter davon leiten, arbeiten an neuen Sorten und führen sie in die Anwendung ein. Damit Sie immer wissen, welche ertragreichen Sorten führend sind. Nachfolgend finden Sie eine kurze Bewertung: Wir haben Ihnen den TOP-3 vorgestellt.

Geranie gilt als eine der beliebtesten Zierpflanzen. Es ist unprätentiös, blüht lange und schön und fördert auch einen gesunden Schlaf.

Zuverlässigkeit ist nicht nur für den Menschen, sondern auch für eine Vielzahl landwirtschaftlicher Nutzpflanzen die wertvollste Eigenschaft. Um immer von der Qualität und dem Volumen der Ernte überzeugt zu sein, müssen Sie den am besten bewerteten Pflanzensorten den Vorzug geben. Damit Sie immer über die Entwicklungen auf dem Saatgut- und Sämlingsmarkt informiert sind, haben wir für Sie eine Liste bewährter Tomatensorten zusammengestellt.

Ohne Pflanzen wirkt das Innere eines Hauses oder Büros eher langweilig, unangenehm und verursacht unter anderem ein Gefühl von Unbehagen. Aber sobald mehrere Töpfe auf der Fensterbank erscheinen, selbst mit unscheinbar aussehenden Kakteen, verwandelt sich die Atmosphäre im Raum sofort.

Bei der Gestaltung eines Raumes spielt nicht nur gutes Design, sondern auch Funktionalität eine wichtige Rolle. Bei der Auswahl der Möbel müssen Sie über die Einzelheiten der Platzierung nachdenken, um so viel Platz wie möglich zu sparen. Einbauschränke sind zu einem hervorragenden Aufbewahrungssystem für viele Dinge geworden.

Es wird als sehr praktisch angesehen, Kommoden und Kleiderschränke in den Schlafzimmern unterzubringen. Obwohl in den letzten Jahren viele versucht haben, separate Räume für Umkleidekabinen in ihren Wohnungen zuzuweisen oder zu bauen, leben die meisten Menschen in Wohnungen, die keinen solchen Luxus zulassen. In diesen Fällen ist es notwendig, Speichersysteme in kleinen Räumen bereitzustellen. Für diese Zwecke eignen sich verschiedene Arten von Kleiderschränken am besten im Schlafzimmer.

In einer modernen Wohnung oder einem Privathaus sollte das Wohnzimmer ein Indikator für Stil, Präsentierbarkeit und Komfort sein. Es sollte bequem sein. Damit Sie mehr Zeit im Wohnzimmer verbringen und öfter Gäste mitbringen möchten, ist es sehr wichtig, den richtigen Stil und dementsprechend Möbel zu wählen.

Die Familie, in der das Kind zur Schule ging, muss besondere Bedingungen schaffen, unter denen es seine Hausaufgaben bequem erledigen kann. Dazu müssen Sie geeignete Möbel kaufen. Zunächst müssen Sie sicherstellen, dass das Kind einen Schreibtisch hat. Normalerweise wählen Eltern diesen Artikel nur aufgrund seiner Größe und seiner Kosten.

Das Erscheinen eines Babys in der Familie ruft immer freudige und zärtliche Gefühle hervor. Eltern müssen einen Platz oder ein Zimmer für das Kind vorbereiten, noch bevor es erscheint. Die notwendigsten Gegenstände sollten darin platziert werden. Das Kindermöbel-Set enthält notwendigerweise ein Bett, in dem das Kind schlafen, Kraft und Energie gewinnen kann, um sich aktiv zu entwickeln.


Sorten der süßesten und saftigsten Birnen - welche Sorten sind die köstlichsten, süßesten und größten, Beschreibung und Eigenschaften

Für eine reichhaltige Ernte von Gartenbirnen ist es wichtig, die richtige Sorte zu wählen. Sommerbewohner aus Sibirien pflanzen frostbeständige Sorten, Gärtner aus dem Süden des Landes pflanzen dürreresistente Sorten.

Auch Birnen werden in Sommer und Herbst unterteilt - die erste reift im Juli oder August, die zweite - im September oder Oktober. Der Geschmack der Früchte hängt weitgehend von der Pflege ab - es ist wichtig, das Regime des Gießens und Fütterns zu beachten, die Krone zu bilden und den Stamm zu mulchen.

Vorbehaltlich aller agrotechnischen Regeln sind Birnen saftig, duftend und aromatisch.

Der Artikel informiert Sie über die süßesten, saftigsten und größten Birnensorten für verschiedene Regionen.

Die süßesten und saftigsten Birnensorten

Saftige und süße Birnen sind der Traum eines jeden Gärtners. Eine solche Früchte zeichnen sich durch Honigaroma, zartes Fruchtfleisch und angenehmen Nachgeschmack aus... Die Früchte sind in jeder Form gut - frisch oder nach der Wärmebehandlung. Birnen machen köstliche Marmeladen, süße Säfte und Kompotte.

Wir machen Sie darauf aufmerksam Übersicht der süßesten und saftigsten Sorten.

Williams

Hoher Baum mit einer Pyramidenkrone. Das durchschnittliche Gewicht der Frucht beträgt 170 g, die Oberfläche ist holprig, die Form ist birnenförmig-länglich... Die Haut ist glänzend, hellgrün gefärbt und nimmt später eine gelbliche Farbe mit dunklen Punkten an. Das Fruchtfleisch ist weiß, cremig. Der Geschmack ist süß mit einem Muskatnuss-Nachgeschmack.

Die Williams-Sorte wird für ihre Transportfähigkeit und Haltbarkeit geschätzt.In einem kühlen Raum wird die Ernte bis zu 1,5 Monate gelagert. Die Birne reift Ende oder Mitte August.

Sommerherzogin

Der Baum ist mittelgroß, die Krone dicht und breit. Die Herzogin blüht spät, toleriert Wetteränderungen. Birnengewicht bis 180 g, einige erreichen 250 g. Die Haut ist dünn, zu Beginn der Reifung grün, wird später sattgelb mit kleinen braunen Flecken. Das Fruchtfleisch ist cremig, butterartig, der Geschmack ist süß, das Aroma ist hell fruchtig.

Dessertsorte Duchesse wird für ihren Geschmack, das empfindliche Fruchtfleisch und die Resistenz gegen Viruserkrankungen geschätzt... Birnen vertragen den Transport und werden bis zu 45 Tage kühl gehalten.

Waldschönheit

Baum mit einer breiten Pyramidenkrone, kräftigen Zweigen... Die erste Ernte wird 3-4 Jahre nach dem Pflanzen geerntet. Die Früchte sind eiförmig, abgeflacht und goldgelb gefärbt.

Auf der Oberfläche sind kleine Punkte und Rouge sichtbar. Das Fruchtfleisch ist hellgelb, Honig mit einem angenehmen Aroma. Der Stiel der Waldschönheit ist kurz. Im August geerntet, beträgt die Haltbarkeit nicht mehr als drei Wochen.

Die Sorte eignet sich für den Anbau in der Mittelspur und im Ural.

Beachtung! Die Früchte der Forest Beauty sind schnell überreif - sie werden weich, verlieren ihren Geschmack und ihre Marktfähigkeit und zerfallen vom Baum. Daher ernten die Sommerbewohner die Ernte eine Woche vor der vollständigen Reifung.

Von den Vorteilen werden Winterhärte, Trockenresistenz und Selbstfruchtbarkeit festgestellt.... Die Birne wächst gut in mäßig feuchten und trockenen Böden.

Prominent

Sommersorte Birnen für den Anbau in Zentralrussland. Der Baum ist mittelgroß, die Krone dicht mit breiten dunkelgrünen Blättern. Die Fruchtform ist länglich birnenförmig und wiegt etwa 120 g... Die Oberfläche ist holprig, der Stiel ist kurz. Das Fruchtfleisch ist schneeweiß und süß, die Fülle an Saft wird bemerkt.

Lagerte Vidna nicht länger als einen Monat nach der Ernte... Die Resistenz gegen Pilz- und Viruserkrankungen ist durchschnittlich und wird selten von Insekten und Nagetieren beeinflusst. Gut frisch und verarbeitet, geeignet für Backwaren und Desserts.

Banane

Sommersorte mit hängender Krone und abgerundeten Trieben. Die Form der Frucht ist birnenförmig, die Oberfläche ist rau, das Gewicht beträgt ca. 80 g... Die Farbe ist grün-gelb mit einem rosa Rouge an der Seite. Cremiges Fruchtfleisch, süßer und delikater Geschmack, ausgewogen. Das Aroma ist fruchtige Birne, angenehm.

Bananenbirne winterhart, geeignet für den Anbau in der Mittelspur... Die Schale ist dicht, die Ernte wird bis zu 30 Tage gelagert.

Die besten großen und süßen Birnen

Solche Früchte unterscheiden sich nicht nur im ausgezeichneten Geschmack, sondern auch in der Größe.

Marmor

Die Herbstbirne reift von September bis Oktober... Die Bäume sind mittelgroß mit einer dichten Pyramidenkrone. Große Birnen - das Gewicht von einem erreicht 200 g.Die Form ist konisch, abgerundet, die Oberfläche ist eben, ohne Rauheit und Tuberositas.

Die Haut ist dick, daher werden Birnen für den Transport und die Langzeitlagerung verwendet.... Die Farbe ist gelblich mit einem schwachen Rosa. Das cremige Fruchtfleisch schmilzt im Mund, der Geschmack ist süß. Mramornaya-Birnensorten werden hauptsächlich in der Zentralregion gepflanzt. Bäume und Früchte sind resistent gegen Mehltau und andere Krankheiten von Obstbäumen.

Schönheit Chernenko

Hohe Bäume geben ihre erste Ernte im frühen Herbst. Die Krone hat die Form eines Kegels, die Triebe sind gerade und kräftig. Fruchtgewicht 100-200 g, einige Exemplare wachsen bis zu 400 g... Die Form ist länglich, birnenförmig, die Oberfläche ist leicht hügelig, es gibt eine wachsartige Beschichtung.

Die Schale hat eine dichte, gelbgrüne Farbe mit einem leichten Rouge... Das Fruchtfleisch ist körnig und ölig, sehr süß, mit einem reichen fruchtigen Aroma. Nach der Ernte werden die Früchte je nach Temperatur und Luftfeuchtigkeit 20 bis 40 Tage gelagert. Beauty Chernenko ist resistent gegen Schorf und Schädlinge.

Birne "Beauty Chernenko" ("Russische Schönheit")

Brjansk Schönheit

Die Bäume sind mittelgroß und mit sich ausbreitenden Trieben. Das durchschnittliche Gewicht der Frucht beträgt 200 g, die Oberfläche ist holprig, die Schale ist dicht... Die Farbe der Birne ist gelb mit einem bräunlich-lila Rouge. Das Fruchtfleisch hat ein starkes Blumenaroma und einen harmonischen Geschmack.

Die Schönheit von Brjansk ist selbstfruchtbar, was die Baumpflege erleichtert... Hardy, geeignet für das Wachsen in der Mittelspur. Es ist selten von Krankheiten und Insekten betroffen. Die Ernte erfolgt Anfang oder Mitte September. Im Kühlschrank wird die Ernte bis zu 2 Monate gelagert.

November

Ein mittelgroßer Baum mit einer Pyramidenkrone ist unprätentiös im Anbau und garantiert einen stabilen Ertrag. Die Sorte ist resistent gegen Krankheiten, aber wählerisch bei mineralischen und organischen Düngemitteln. Fruchtgewicht 200 g, klassisch birnenförmig... Zu Beginn der Reifung sind die Birnen grün, später bekommen sie einen gelben Farbton. Das Fruchtfleisch ist ölig und saftig, der Geschmack ist süß und honigig.

November geeignet für den Anbau in den südlichen Regionen und der Region Moskau... Durchschnittliche Frostbeständigkeit.

Maria

Spätherbstsorte für den universellen Einsatz. Die Krone ist kompakt, die Triebe sind entwickelt und kraftvoll. Der Baum trägt nach dem Pflanzen 3-4 Jahre lang Früchte. Birnenförmig-runde Form, Gewicht von 250 g bis 350 g... Die Schale ist leicht klumpig, gelb mit einer rötlichen Röte. Das Fruchtfleisch ist ölig, saftig, der Geschmack ist süß und Dessert.

Interessant! Trockenfrüchte werden für den Winter aus Birnen geerntet - gesunde Snacks, die für die Ernährung eines gesunden oder diätetischen Lebensmittels verwendet werden. Birnenscheiben werden im Freien, im Ofen, auf dem Grill oder in speziellen elektrischen Trocknern getrocknet. Trockenfrüchte sind reich an Ballaststoffen, B-Vitaminen und Mikroelementen.

Nach der Ernte werden die Früchte bis zu zwei Monate gelagert.... Traditionelle Pflege - Gießen, Düngen, Kronenformen.

Andere Birnensorten:

Frostbeständige ertragreiche Sorte "Cathedral"

Unprätentiöse ertragreiche Sorte "Victoria"

Hochertragsresistente Sorte "Elena"

Was sind die leckersten Birnensorten

Jeder Gärtner hat seine eigene Lieblingsbirnensorte. Jemand bevorzugt süße und aromatische Früchte, jemand mag süße und saure Früchte, die einen ausgewogenen Geschmack haben. Es ist schwierig, alle Birnensorten zu probieren, daher orientieren sich viele an der Meinung anderer Sommerbewohner. Betrachten Sie die Bewertung und Beschreibung der köstlichsten Sorten.

Dessert

Der Name der Sorte spricht für sich - die Früchte zeichnen sich durch einen süß-würzigen Geschmack, zartes Fruchtfleisch und eine harmonische Säure aus. Crohns spärliche, mittelgroße Triebe. Fruchtgewicht bis 220 g, birnenförmig abgeflachtDie Oberfläche ist glatt und fühlt sich angenehm an.

Die Farbe der Birne ist goldgrünlich mit einem rot verschwommenen Rouge. Das Fruchtfleisch ist ölig, feinkörnig und hellbeigefarben. Der Geschmack der Dessertbirne wird mit 5 von 5 bewertet. Die Früchte sind universell einsetzbar, Dessert für den persönlichen Verzehr und zum Verkauf anbauen.

Früh

Winterharte Sorte der frühen Reifung. Der Baum ist mittlere Schicht, die Krone ist pyramidenförmig. Die Form der Frucht ist konisch, bis zur Spitze geschärft. Birnengewicht von 70 g bis 150 g, je nach Anbaugebiet und klimatische Bedingungen. Die Schale ist glatt, mittlere Dichte.

Die Farbe des Early ist gelbgrün, es gibt keine Röte und Punkte. Der Stiel ist lang und gebogen. Das Fruchtfleisch der Birne ist ölig, zart, der Geschmack ist süß und aromatisch.

Die Sorte ist resistent gegen Viruserkrankungen, es wird jedoch empfohlen, die Erträge zu erhöhen vorbeugende Maßnahmen durchführen.

Die Früchte werden frisch gegessen, zu getrockneten Früchten verarbeitet oder zur Herstellung von Marmelade und Kompott verwendet.

Tyutchevskaya

Die Frühherbstsorte wird in der Zentralregion angebaut. Der Baum ist hoch mit einer ovalen und dichten Krone. Fruchtgewicht 140 g, längliche Form, sieht aus wie eine Glocke... Die Oberfläche ist gerippt, die Schale ist dick, die Farbe ist gelbgrün mit einem roten Rouge. Das Fruchtfleisch ist grünlich-grün, zart, feinkörnig. Der Geschmack ist saftig und süß, das Aroma duftet nach Gewürzen.

Beachtung! Zur Lagerung werden die Birnen unreif geerntet - 5-10 Tage vor der Reife. Wählen Sie für die Ernte trockenes Wetter. Der Lagerbereich sollte dunkel, trocken und kühl sein. Zum Beispiel kann es ein Keller oder Keller, Balkon oder Kühlschrank sein. Die ideale Temperatur liegt zwischen + 1 ° C und + 4 ° C.

Vorteile von Tyutchevskaya - Winterhärte, Vielseitigkeit, Krankheitsresistenz... Die Ernte erfolgt Mitte September. Birnen können dank ihrer dichten Schale bis zu zwei Monate gelagert werden.

Fazit

Sommerherzogin, Marmor, Waldschönheit, Früh, Dessertnaya - die Namen der saftigsten und köstlichsten Birnensorten. Sie haben ein zartes Butterfleisch, Honigaroma, einen angenehmen und süßen Geschmack. Vorbehaltlich der Anbauregeln werden Sie die Sorten mit einer stabilen Ernte, Haltbarkeit und langer Haltbarkeit begeistern.

Die Früchte sind vielseitig, haben leckeres Fruchtfleisch und werden für den frischen Verzehr empfohlen. Wenn die Birne eine dichte Haut hat, wird sie für den Transport und Verkauf im industriellen Maßstab verwendet. Die dünnhäutigen Früchte werden gegessen oder verarbeitet.


Die produktivsten Outdoor-Paprika

Für die meisten Agronomen ist es sehr wichtig, so viel wie möglich von der Ernte zu erhalten, insbesondere wenn der Anbau nicht für den persönlichen Verbrauch, sondern für den Verkauf bestimmt ist. In diesem Fall ist es besser, Hybriden als Sorten zu wählen. Sie sind resistenter gegen verschiedene Krankheiten und Schädlinge, haben einen besseren Geschmack und ein vorzeigbares Aussehen.

Triton - maximale Fruchtdichte

Die Büsche dieser Pflanze sind sehr kompakt - nur 50 Zentimeter hoch und haben die Form eines Regenschirms. Sie erfordern keine intensive Pflege und Bindung. Die Fruchtreife ist sehr früh, sie kommt 80 Tage nach den ersten Trieben. Zur gleichen Zeit, 1 qm macht bis zu 10 kg der Ernte aus.

Die Früchte sind groß, bis zu 150 Gramm. Der Farbton im Stadium der technischen Reife ist hellgelb und ändert sich bei voller Reife in rot. Hat eine konische Form. Diese Sorte zeichnet sich durch eine hohe Konzentration an Vitamin C und B aus. Die Pflanze hat auch eine erhöhte Immunität gegen die häufigsten Krankheiten.

Triton hat ein saftig süßes Fleisch. Geeignet für die Zubereitung von frischen und konservierten Salaten sowie gefüllten Paprikaschoten.

Farbe rot
Fruchtgewicht, g 150
Reifezeit, Tage 80
Produktivität pro m², kg 10

  • frühe Reifung
  • große Früchte
  • hohe Immunität
  • universelle Anwendung
  • gute Ausbeute
  • hoher Vitamingehalt
  • nicht erkannt

Kakadu F1

Eine Hybridsorte, die sich durch eine gute Immunität auszeichnet, eignet sich für die Bekanntschaft mit der Kultur eines unerfahrenen Gärtners, der auf seinem Garten frisches Gemüse ohne Konservierungsstoffe und schädliche Zusatzstoffe anbauen möchte.

  • Das Gewicht jeder Frucht beträgt 125 bis 150 g.
  • Die Höhe des Busches ist hoch und erreicht mehr als 160 cm. Die Sorte erfordert ein Strumpfband.
  • Die Form der Frucht ist zylindrisch und nicht länger als 28 cm.
  • Gewicht - groß, mehr als 350 g. Einige Früchte können ein Gewicht von 480-520 g erreichen.

Wikinger

Die sibirische Sammlung bietet eine Vielfalt, die seit vielen Jahren unter Gärtnern bekannt ist. Sein Merkmal ist die Beständigkeit gegen niedrige Temperaturen. Die Immunität ermöglicht es, in Sibirien und im Ural auch ab dem Ende des Frühlings, wenn sich die Temperatur etwas stabilisiert hat, Feldfrüchte auf offenem Boden anzubauen. Weitere Vorteile der Sorte sind:

  • frühe Fruchtbildung
  • großartiger Geschmack
  • faszinierendes Aroma, das auch nach der Wärmebehandlung anhält
  • Verwendung in frischer und konservierter Form.

Agapovsky

Eine früh reifende Paprikasorte, die sich durch eine kurze Vegetationsperiode auszeichnet - 95 bis 120 Tage nach der Keimung. Vielseitig für den Anbau im Freien und im Gewächshaus. Die Wahl für eine bestimmte Option ergibt sich aus dem Klima der Pflanzregion. In Sibirien, im Ural und in der Region Leningrad ist es praktischer, Paprika in einem Gewächshaus anzupflanzen. Der Rest der Regionen kann im Garten wachsen, zunächst mit Agrofaser oder Schutzfolie.

Der Busch ist mittel aber kompakt. Die Früchte sind glatt, tiefgrün oder leuchtend rot gefärbt. Das Gewicht jeder Frucht kann 130 g erreichen. Sammeln Sie nach einer Wärmebehandlung 9 bis 11 kg Gemüse, das für den Verzehr in frischer oder Dosenform geeignet ist.

Kuhohr

Eine weitere Zwischensaison-Sorte mit einer Vegetationsperiode von ca. 125 Tagen. Geeignet für den Anbau sowohl im Freien als auch in Gewächshäusern. Die Früchte haben eine konische Form, deren Länge 17 cm erreicht. Das Gewicht jeder Frucht beträgt 115 bis 150 g. Produktivität ab 1 m². - nicht mehr als 4 kg.

Die Besonderheit der Sorte ist: Langzeitlagerung, Resistenz gegen Krankheiten und Schädlinge.

Bisonrot

Eine ultra-frühe Paprikasorte, deren Vegetationsperiode 90-100 Tage nach dem Erscheinen der ersten Triebe endet. Ideal für den Anbau in warmen Regionen mit stabilem Klima. Die Art ist nicht immun gegen niedrige Temperaturen. Das Wachsen auf offenem Boden ist nur unter der Bedingung warmer Luft während des Tages und der Nacht und direkter Sonneneinstrahlung auf die Pflanzen gestattet.

  • Das Farbschema ist klassisch.
  • Gewicht - überschreitet nicht 220 g.
  • Hohe Ausbeute ab 1 Quadratmeter - mehr als 11 kg.

Winnie Puuh

Ein kleines Gewicht, eine Sorte Paprika, die in der Vegetationsperiode beschleunigt wird, wird sicherlich Sommerbewohner ansprechen, die keine Zeit zum Verlassen haben. Der Bouquet-Eierstock der Frucht ermöglicht es Ihnen, Zeit bei der Bildung des Busches zu sparen. Und das Vorhandensein einer Immunität gegen Überfüllungen, um die Bildung von bakteriellen Infektionen auszuschließen.

Eine der besten Sorten auf dem Foto

  • Das Gewicht jeder Frucht beträgt nicht mehr als 60 g.
  • Das Farbschema ist klassisch.
  • Die Ausbeute ist gering - von 1,5 bis 2 kg.

F1 Kakadu - benutzerdefinierte Form

Eine sehr beliebte Paprika-Hybride bei Verbrauchern. Es erhielt seinen Namen aufgrund der Form, die einem Papageienschnabel ähnelt. Optisch ähnelt dieser Pfeffer würzig, hat aber in der Tat ausgezeichnete Geschmackseigenschaften und mäßige Süße. Geeignet für den Anbau in den südlichen Regionen und Regionen der Mittelspur. Gehört zur Kategorie der Spätzeit, da sie am 130. Tag nach der Keimung reift.

Die Pflanze erreicht bis zu anderthalb Meter. Die Früchte sind auch groß und können zwischen 200 und 500 Gramm wiegen. Gleichzeitig können bis zu 15 Stück auf einem Busch wachsen (entspricht 3 kg). Der Pfeffergeschmack ist sehr zart, angenehm und ausgeprägt. Kann zur Konservierung und zum Frischverzehr verwendet werden.

Farbe rot
Fruchtlänge, cm 30
Fruchtgewicht, g 200
Reifezeit, Tage 130
Produktivität pro m², kg 8-10

  • hohe Ausbeute
  • ungewöhnliche Fruchtform
  • gute Immunität
  • marktfähiger Zustand
  • guter Geschmack
  • erfordert sorgfältige Wartung

Atlant

Zwischensaison-Sorte des Autors, die in 120-125 Tagen die volle Vegetation erreicht. Der Busch breitet sich mäßig aus, gekennzeichnet durch mittleres Wachstum und große Zweige. Geeignet für den Anbau auf offenem Boden im Krasnodar-Territorium, in der Region Rostow, im Kaukasus und auf der Krimhalbinsel. In Sibirien, im Ural, in der Region Moskau und in der Region Moskau, Jaroslawl, ist der Anbau nur in einem Gewächshaus oder Tierheim in Form eines tragbaren Gewächshauses gestattet. Empfohlen für den Anbau in den Regionen Woronesch, Lipezk, Tambow und Belgorod, der Ukraine und Weißrussland.

Das Gewicht jeder Frucht beträgt 170 bis 200 g. Produktivität ab 1 m² - mehr als 3 kg.

Geeignet für die Verwendung, sowohl frisch als auch in Dosen für die Winterlagerung in Form eines Rohlings.

Semko F1 - früh reifender Hybrid

Eine stabile Ernte, eine hohe Konzentration an Vitaminen, exotische Farben, universeller Einsatz - so kann diese Sorte beschrieben werden. Die Reifezeit reicht von mittel bis spät, da sie ab dem Zeitpunkt der ersten Triebe 120 bis 135 Tage beträgt.

Dieser Hybrid hat eine gute Immunität gegen die meisten Krankheiten wie Tabakmosaik und Vertikillose. Und im Allgemeinen ist die Kultur unprätentiös, es bedarf keiner sorgfältigen Pflege. Die Ausbeute ist hoch - von 8 bis 10 kg pro 1 m².

Die Größe einer Frucht ist durchschnittlich und erreicht 150 Gramm bei einer Wandstärke von 5-8 mm. Das Fruchtfleisch ist saftig, süß, aromatisch, knusprig und ohne Bitterkeit. Die Anwendung ist universell.

Farbe Gelb
Fruchtgewicht, g 150
Reifezeit, Tage 120-135
Produktivität pro m², kg 8-10

  • hohe Ausbeute
  • Vielseitigkeit der Anwendung
  • gute Immunität
  • guter Geschmack
  • nicht für die Samenvermehrung geeignet

Alternative Sorten zum Pflanzen im Freien:

  • Kalifornisches Wunder
  • Claudio F1
  • Lebkuchenmann
  • Red Bull
  • Schlucken
  • Händler F1
  • Geschenk aus Moldawien
  • Dicker Mann
  • Kalif F1
  • Lesya
  • Ägyptische Kraft
  • Pompeo F1
  • Goliath.


Merkmale des Pflanzens und Pflegens von Potentilla (fünfblättrig) | Für den Gemüsegarten und Garten

Cinquefoil, fünfblättrige Pflanze, Kuril-Tee - drei offizielle botanische Namen einer Pflanze. Nur wenige Sträucher können sich einer solchen Beliebtheit rühmen. In dem Artikel werden wir Ihnen sagen, wie das Pflanzen und Pflegen von Potentilla durchgeführt wird. Wir werden Gärtnern Empfehlungen geben.

In der Literatur kann Potentilla unter einem von drei Namen gefunden werden.

Effektivität kombiniert mit Unprätentiösität zieht professionelle Gärtner und Sommerbewohner an. Wächst auf verschiedenen Böden, vermehrt sich leicht. Eine der einfachsten Möglichkeiten ist die Aussaat von Samen.

  1. Das Material wird Ende August, September, geerntet, wenn die Samen reifen.
  2. Bei einer Temperatur an einem dunklen, trockenen Ort lagern. Drei Monate vor der Aussaat werden sie bei einer Temperatur von +40 geschichtet.
  3. Die Samen müssen vor der Aussaat nicht vorbereitet werden. Sie werden auf ein Gartenbeet oder in ein Gewächshaus in einem leicht sandigen Untergrund gelegt, ohne sich zu vertiefen, sondern mit einer dünnen Erdschicht bestreut.
  4. Cinquefoil tritt bei einer durchschnittlichen Tagestemperatur von +150 und mehr etwa zwei oder drei Wochen nach der Aussaat auf. Sämlinge im ersten Jahr sind sehr schwach - 5 cm, sie werden im nächsten Jahr gepflanzt, wenn ihre Größe auf 10 cm zunimmt.

Optimale Bedingungen für die Aussaat von Sämlingen - Bodenvorbereitung, Beleuchtung, Temperaturregime, Bewässerung

Um starke Sämlinge zu erhalten, werden Potentilla-Samen Anfang Februar für Sämlinge ausgesät. Aussaatkästen, 5 - 7 cm hoch, werden zu gleichen Teilen mit einem Bodensubstrat aus Torf und Sand gefüllt. Sie können eine handelsübliche Keimling-Blumenerde verwenden. Die optimale Temperatur für die Samenkeimung beträgt +150 - +180. Pflanzen erfordern keine zusätzliche Beleuchtung.

Sämlinge erscheinen in zwei Wochen, aber die Triebe sind so schwach, dass sie sehr vorsichtig gewässert werden müssen und mit einer feinen Düse aus einer Sprühflasche gesprüht werden müssen. Die Sämlinge werden ebenfalls sorgfältig gefüttert.

Die fünf besten Düngemittelmarken für die Fütterung von Sämlingen

Düngemittel, die für Blumen- und Gemüsesämlinge verwendet werden, eignen sich gut zur Stärkung der Potentilla-Triebe.

Name des Düngemittels Anwendungsfunktionen Dosierung
1. "Terraflex - Start" (für Sämlinge mit Biostimulator) Stimuliert das Wurzelwachstum, stärkt die Sämlinge und erhöht die Resistenz gegen Pilzkrankheiten. Wird alle 10 bis 15 Tage verwendet. 25 g pro 10 Liter Wasser.
2. "Premium" (für Setzlinge mit Kleber) Ausgeglichener Dünger NPK 13% -36% -13% mit Mikroelementen und Klebstoffen. Bietet Überlebensrate, verbessert die Immunität, fördert die Bildung von Blattknospen. Der Klebstoff verbessert die Aufnahme von Lebensmitteln. 1 Beutel für 10 Liter.
3. "Clean Sheet" für Setzlinge Leicht löslicher Mineraldünger unter Zusatz von Eisen und Magnesium. Ergänzt mit Phytohormonen, Vitaminen, Humaten und Bernsteinsäure. Unterstützt die Bodenfruchtbarkeit und bietet eine gute Ernährung für Sämlinge. Ein Messlöffel ist im Lieferumfang enthalten. Für die Dosierung der Fütterung von Sämlingen benötigen Sie eine Portion pro 5 Liter Wasser.
4. "Agronomist Pro" für Setzlinge. Es löst sich effektiv in kaltem Wasser. Kompensiert qualitativ Nährstoffmängel, stärkt die Sämlinge und sorgt für das volle Wachstum der Sämlinge. 0,5 Messlöffel für 2 - 3 Liter Wasser.
5. "Royal Mix" für Setzlinge Die spezielle Zusammensetzung der Mineralien sorgt für die notwendige Ernährung und sorgt für Beständigkeit gegen widrige Bedingungen. 1 g pro 1 Liter Wasser zur Wurzelfütterung.

Bei der Verwendung von vorgefertigten Düngemitteln müssen Sie die Dosierungsempfehlungen strikt einhalten.

Merkmale und Zeitpunkt der Auswahl

Wenn Sämlinge 2 echte Blätter haben, werden sie in separate Töpfe oder Torftabletten getaucht. Füllen Sie die Töpfe oder Kassetten mit dem gleichen Substrat wie die Saatkästen. Torftabletten sind eingeweicht.

In jeden Topf (oder jede Tablette) wird ein Potentilla-Sämling gepflanzt. Nach zwei Wochen werden sie mit Dünger für Setzlinge gefüttert. Mit dem Einsetzen der stabilen Hitze nach dem Aushärten werden Töpfe (oder Torftabletten) mit jungen Pflanzen in den Garten gebracht, aber erst am Ende des Sommers zusammen mit einem Erdklumpen (oder einer Tablette) gepflanzt.

Vermehrung von Potentilla durch Stecklinge und Schichtung

Aus Samen gewachsenes Cinquefoil behält nicht die Eigenschaften der Mutterpflanze bei. Um die dekorativen Eigenschaften zu wiederholen, ist es besser, eine vegetative Methode zu wählen - die Vermehrung durch Stecklinge.

  1. Schnitt von Juli bis August, wenn die Knospen der Triebe reifen. Vor dem Ernten von Stecklingen müssen Blüten und getrocknete Knospen entfernt werden.
  2. Das Pflanzmaterial wird von der Oberseite der Zweige geschnitten, 8-10 cm lang.
  3. Sie werden mit einem Wurzelbildner, beispielsweise "Kornevin", behandelt.
  4. Platziert in einem sandigen Torfsubstrat oder in Perlit auf einem Gartenbett auf freiem Feld.
  5. Mit Plastikfolie abdecken. Nach dem Überleben wird die Abdeckung entfernt. Wenn Blütenknospen erscheinen, müssen sie abgerissen werden, damit die Wurzeln Nahrung erhalten und nicht die Blüten.
  6. Für den Winter sind die Stecklinge mit Spinnvlies und oben mit Sägemehl bedeckt.
  7. Im Frühjahr wird die Landung bei warmem Wetter geöffnet.

Der einfachste Weg, sich zu reproduzieren, ist das Wurzeln von Stecklingen.

Im Frühjahr, im April, Anfang Mai, werden die Triebe der unteren Reihe zu Boden gebogen und in den Rillen vergraben. Die Rinde eines Astes kann von der Unterseite bis zum Kambium geschnitten werden, dann wurzelt der Spross schneller.

Zeitpunkt und Unterschiede beim Pflanzen von Potentilla mit offenen und geschlossenen Wurzelsystemen auf offenem Boden

Gartencenter bieten eine große Auswahl an Potentilla unterschiedlichen Alters. Wenn die Büsche mit einem Wurzelklumpen verkauft werden, wird zu jeder Jahreszeit gepflanzt, während Sie den Boden graben können. Cinquefoil mit offenen Wurzeln (Sämlingen) wird am besten im Frühjahr oder Spätsommer gepflanzt.

Die Vorbereitung für das Pflanzen ist die gleiche. Sie wählen einen gemütlichen, windgeschützten, sonnigen Ort, der nachmittags von Gebäuden oder Bepflanzungen beschattet wird. Der Boden ist zu einem leichten, neutralen Lehm mit geringem Kalkgehalt optimiert. Cinquefoil ist für die Bodenfruchtbarkeit unprätentiös, wächst aber am besten und blüht reichlich auf reichen Flächen.

  1. Potentilla-Wurzeln sind flach, so dass das Loch mit einer Tiefe von 50 cm vorbereitet wird, der Durchmesser ist doppelt so groß wie die Größe des Komas.
  2. Die Entwässerung von Trümmern und Sand erfolgt am Boden der Grube.
  3. Der Strauch wird so platziert, dass der Wurzelkragen bündig mit dem Rand des Lochs abschließt.
  4. Die Wurzeln sind mit einer nahrhaften Mischung aus Gartenerde, Humus und Sand 2: 2: 1 bedeckt, wobei für jede Grube 100 g Superphosphat und Kaliumsalz zugesetzt werden.
  5. Nach dem Pflanzen und Gießen wird der Stammkreis mit Torf oder gemähtem trockenem Gras gemulcht, um die Verdunstung zu verringern.

Bodenvorbereitung mit Gründüngung

Siderata kann verwendet werden, um den Boden vor dem Pflanzen von Potentilla zu optimieren. Wenn die Arbeiten für das Frühjahr geplant sind, kann im Herbst die Aussaat von Gründüngern erfolgen.

Ende August und September werden Winterroggen oder Hafer gesät, und Ende Oktober, Anfang November, wird junge grüne Masse gepflügt.

Wenn Klee, Lupine, Senf, Raps und andere gepflanzt werden, kann nicht gegraben werden. Im Winter werden die Pflanzen vor Frost geschützt. Dies ist ein gutes Essen für Potentilla. In Zukunft kann Gründüngung zwischen Büschen gesät werden, nach dem Schneiden können EO-Präparate aufgetragen werden.

Potentilla Pflege während und nach der Blüte

Cinquefoil ist unprätentiös, verzichtet lange auf Bewässerung, verträgt aber keine trockene Luft, hört auf zu blühen und trocknet. Beim Gießen benötigt jeder Busch 10 - 15 Liter Wasser. Cinquefoil reagiert auf das Mulchen mit Torf oder leichtem Boden.


Landwirtschaftliche Nachrichten in Weißrussland und im Ausland

Sorten und Hybriden

Gorky Tomaten

Fragen Sie jeden Gärtner, welches Gemüse sein Favorit ist, und 9 von 10 nennen definitiv eine Tomate. Als die spanischen Eroberer diese Neugierde aus Mexiko mitbrachten, wurde sie zunächst ausschließlich als Zierpflanze in botanischen Gärten und pharmazeutischen Gärten angebaut. Und da diese Tomaten gelbe Früchte hatten, nannten die Italiener sie pomi d'oro - "goldene Äpfel".

Jedes Jahr wird das Tomatenreich mit neuen Sorten und Hybriden aufgefüllt, eine besser als die andere. Und heute gibt es mehr als 10.000 von ihnen auf der Welt - von jeder Farbe, jedem Geschmack, jeder Form, Höhe, Größe, jedem Aroma, jedem Stiel, jedem Blatt und ihren Kombinationen. Auch unsere Züchter tragen zu dieser Vielfalt bei. Einschließlich von der Belarussischen Staatlichen Landwirtschaftsakademie. Die Tatsache, dass es ihnen gut geht, zeigt sich in der Anzahl der Sorten und Hybriden, die mit innovativen Technologien für offenen und geschützten Boden erzeugt wurden. Es gibt bereits mehr als 20 von ihnen. Nicht schlecht für akademische Wissenschaftler, die mit dem Institut für Genetik und Zytologie der Nationalen Akademie der Wissenschaften zusammenarbeiten. Aus Zuchtneuheiten - Sorten "Berkut", "Teal", "Irma", "Tamara", Hybriden "Adapt F1" (staatlicher Standard beim Testen von offenem Boden), "Rubin F1", "Bell F1", "Sapsan F1", Agenchyk F1, Azart F1 und Vityaz F1.

Jeder, der sich das Versuchsfeld der staatlichen Landwirtschaftsakademie Rytovsky Ogorod angesehen hat, kann Tomatenneuheiten nicht nur sehen, sondern auch probieren. Übrigens war M.V. Rytov, der viele Jahre an der Goretskaya-Akademie gearbeitet hatte, einer der ersten im 19. Jahrhundert, der auf die Möglichkeit hinwies, neue Sorten von Gemüsepflanzen zu schaffen, indem er sie unter geeigneten Bedingungen auswählte und ausbildete.

- Alle Sorten und Hybriden von Tomaten, die in unserer Abteilung hergestellt werden, sind an die klimatischen Bedingungen in Belarus angepasst und können ihr biologisches Potenzial voll ausschöpfen. Sie tragen Früchte bis Oktober, dh vor dem Frost Abteilung für Agrarbiotechnologie und Ökologie der Belarussischen Staatlichen Landwirtschaftsakademie, außerordentlicher Professor, Kandidat für Agrarwissenschaften und Mitautor von 19 Sorten und Hybriden von Tomaten Michail Dobrodkin. - Der erste Hybrid für geschützten Boden "Dasha F1" wurde 2004 im Rahmen der Dissertationsarbeit erhalten. Jetzt ist es im Staatsregister enthalten. Seit 2005 beschäftigen sie sich mit der Auswahl von Paprika. Der Hybrid "Kashtuny" und die Sorte "Chyrvony Magnat" wurden bereits in Zonen unterteilt. Der Zuchtprozess ist nicht die Arbeit einer Person, sondern eines Kreativteams, das Handarbeit, Anstrengung, Engagement und wissenschaftliche Unterstützung sowie finanzielle Unterstützung durch den Staat erfordert.

- Wohin geht die Auswahl heute?

- Eine der Hauptrichtungen in der Tomatenzüchtung ist die Schaffung heterotischer Hybriden. Das heißt, eine Steigerung der kommerziellen Qualitäten der Hybriden der ersten Generation (F1) aufgrund der erfolgreichen Auswahl von Elternpaaren. Bei heterotischen Hybriden keimen die Samen kräftig, der Ertrag steigt und die Resistenz gegen Stress und Krankheiten steigt. Alle Früchte sind fast eins zu eins. Die Herstellung eines Hybrids dauert viel weniger lange als bei einer ähnlichen rein linearen Sorte. Darüber hinaus ist es bei einem Tomatengenotyp möglich, die Resistenz gegen 4 bis 6 der häufigsten Krankheiten zu kombinieren und gleichzeitig den Ertrag um 15 bis 50% zu erhöhen. Bei heterotischen Hybriden nehmen die frühe Reife und die Freundlichkeit der Reifung zu. Sie sind auch unersetzlich, wenn Sorten erhalten werden, die gegen Kälte, Hitze, Trockenheit, Verstöße gegen Ernährungsvorschriften und Pestizide resistent sind.

- Gärtner schlagen Alarm: Aufgrund der Tatsache, dass es keine Bienen gibt, sind die Früchte schlecht in geschützten Boden gesetzt.

- Tomaten sind selbstbestäubte Pflanzen, und die Teilnahme von Bienen ist optional. In Gewächshäusern setzen sich Früchte aufgrund hoher Temperaturen und schlechter Belüftung meist schlecht ab. Wir arbeiten jedoch an der Schaffung parthenokarpischer Hybriden, dh der Bildung von Früchten ohne Beteiligung von Pollen. Sie eignen sich besonders für ungeheizte Filmgewächshäuser, bei denen niedrige Temperaturen im zeitigen Frühjahr mit starker Überhitzung im Sommer und hoher Luftfeuchtigkeit verbunden sind und die Fruchtbildung spürbar verschlechtern. Es gibt selbstbestäubte Hybriden unserer Auswahl: "Dasha F1", "Alexander F1" und "Rubin F1". Sie werden unter Verwendung parthenokarpischer Formen und Formen der funktionellen männlichen Sterilität (FMS) hergestellt, wodurch die Kosten für manuelle Arbeit für die Hybridisierung um das Zehnfache gesenkt werden können. Wenn Sie die Tomaten jedoch rechtzeitig in einem geschützten Boden lüften und kneifen, ist die Ernte garantiert. Bienen und Hummeln werden hauptsächlich von Gewächshauspflanzen zur Bestäubung und Ertragsregulierung verwendet.

- Aber wird der Geschmack der Früchte nicht leiden?

- Auf keinen Fall: Die Qualität bleibt weiterhin hoch. Mit Qualität meinen Züchter in erster Linie einen harmonischen Geschmack. Das heißt, ein hoher Gehalt an Zucker, organischen Säuren, Vitaminen, Mineralsalzen, Pektin und Carotinoiden. Um eine neue Sorte oder einen neuen Hybrid schmackhaft zu machen, wählen die Züchter Paare mit den erforderlichen Eigenschaften sehr sorgfältig aus.

- Können Tomaten vor Neujahr Früchte tragen?

- Wenn Sie sie mit Wärme und Licht versorgen, dann das ganze Jahr über. Die hohen Energiekosten erhöhen die Kosten jedoch um ein Vielfaches. Daher ist es billiger, Sorten und Hybriden herzustellen, die unter normalen Bedingungen bis zu 60 - 70 Tage ohne Qualitätsverlust gelagert werden können. Und solche gibt es schon. Von den Hochländern - "Sapsan F1", "Storaj F1", "Agenchyk F1", "Azart F1" und "Vityaz F1".

- Weißrussland gehört zur Zone der riskanten Landwirtschaft. Spätfrühlingsfröste und Frühherbstfröste ruinieren häufig die Tomatenernte auf freiem Feld. Wie läuft die Zuchtarbeit in diese Richtung?

- Mit dem aktuellen Tomatensortiment können Sie alle Sorten mit früher Reife aufnehmen und je nach Agrartechnologie eine gute Ernte erzielen. Von Anfang bis Mitte der Saison für offenes Gelände würde ich "Zorka" und "Tamara" empfehlen.

- Kirschtomaten oder Kirschen werden bei Gärtnern immer beliebter. Im Vergleich zu großen Tomaten sind sie schmackhafter und süßer. Sie reißen praktisch nicht und können länger gelagert werden.

- Zu ihren Vorteilen zählen auch die Unprätentiösität gegenüber Wachstumsbedingungen, die frühe Reife und die Beständigkeit gegen hohe Temperaturen. Die erste Kirschsorte wurde 1973 in Israel entwickelt. Natürlich kann es nicht mit den aktuellen verglichen werden. Bereits heute gibt es Sorten mit einem meterlangen Fruchtbüschel, auf denen bis zu 200 Tomaten mit einem Gewicht von 10 - 30 g leicht reifen können. Kirschfrüchte sind sowohl länglich als auch rund und grün, gelb, rosa und rot gefärbt. In den letzten zehn Jahren haben wir aktiv an der Schaffung von Sorten und Hybriden von Kirschtomaten gearbeitet. Und bisher wurde nur eine Sorte in das Staatsregister eingetragen - unsere "Kirschkoralle".

- Und was ist mit Pilzkrankheiten wie Cladosporium und Fusarium, bei denen bis zu 37% der Ernte verloren gehen?

- Krankheiten verringern nicht nur die Menge der Ernte, sondern auch deren Qualität, Marktfähigkeit und Aussehen. Die maximale Aufgabe ist die komplexe Resistenz gegen biotische Faktoren der Umwelt, einschließlich Krankheiten. Aus der Kategorie der Persistenten - "Irma", "Azart F1" und "Vityaz F1".

- Wenn vor 5-7 Jahren äußerlich schöne leuchtend rote Tomaten gefragt waren, möchten wir heute, dass sie sowohl schmackhaft als auch aromatisch sind.

- Wir haben uns wirklich irgendwie unmerklich beigebracht, dass die Tomate rot und glänzend sein muss, wie auf dem Werbebild. Aber heute sind rosa, orange, gelb, lila, Schokolade und sogar schwarze Tomaten sehr gefragt. Die Japaner haben zusammen mit den französischen und israelischen Züchtern die Mode für ihren Geschmack und ihre Farbe festgelegt. Wie Sie wissen, wird der Geschmack in erster Linie nicht nur von den genetischen Eigenschaften der Sorte bestimmt, sondern auch von den Wachstumsbedingungen, die eine harmonische Kombination von Zucker und Säuren ergeben. Insgesamt wurden in Tomaten mehr als 30 komplexe organische Verbindungen gefunden. Beispielsweise finden sich in Früchten flüchtige organische Alkohole und Aldehyde, in Früchten und Blättern aromatische ätherische Öle. Diese Substanzen verleihen Tomaten nicht nur einen spezifischen Geruch, sondern auch phytonzide, antimikrobielle und antimykotische Eigenschaften. Selbst innerhalb derselben Sorte kann der Geschmack leicht variieren. Alles hängt von der mineralischen und biologischen Ernährung und sogar vom Mikroklima vor Ort oder im Gewächshaus ab. Das Zucker-Säure-Verhältnis (das Verhältnis von Zucker und Säuren) variiert stark, sein Optimum liegt jedoch bei 7 bis 12 Einheiten.

- Was sind die leckersten Tomaten für Ihren Geschmack?

- Jeder hat seine eigenen Vorlieben. Für mich ist das leckerste das, das unter natürlichen Bedingungen auf freiem Feld angebaut wird. Experten zählen jedoch diejenigen mit einem hohen Chlorophyllgehalt zu den köstlichsten Tomaten. Sie werden im Volksmund schwarz genannt, obwohl ihre Farbe eher grünlich-braun ist. Die Kosten solcher Tomaten sind 40-50% höher als die von gewöhnlichen Tomaten. Und die europäische Sorte "Kumato" liegt an der Spitze.

- Woher kommen dann Tomaten mit dichtem "Plastik" -Pulpe?

- Die meisten neuen ertragreichen Hybriden (insbesondere Gewächshaushybriden), selbst mit einem optimalen Zuckersäureindex, enthalten normalerweise weniger Zucker und Vitamine. Wenn die Früchte nur Farbe gewinnen, aber nicht an der Pflanze reifen (sie werden im Stadium der technischen Reife entfernt) oder ihre Genetik verändert wird (sie enthalten kein Chlorophyll und werden rot, noch bevor sie Zeit zum Reifen haben), dann Das einzigartige Aroma und der Geschmack von echten Tomaten gehen verloren.

Die Hybriden, die massiv aus dem Ausland zu uns importiert werden, riechen überhaupt nicht. Sie sind an blassen Flecken am Stiel und großen weißen Adern in der Mitte der Frucht zu erkennen. Wie Sie wissen, können unreife, aber bereits gebildete Tomaten weißlich, hellgrün, grau, cremefarben sein, mit einem grünen Fleck an der Basis des Stiels ...

- Gibt es Standardtomaten?

- Sicher. Und sie anzubauen ist eine Freude. Dies sind niedrig wachsende Pflanzen mit einem verdickten Stamm und einer geringen Bildung des 1. Blütenstandes. Der aufrechte Stiel biegt sich erst in der zweiten Hälfte der Vegetationsperiode unter dem Gewicht der Frucht nach unten. Nach der Bildung von zwei oder drei Blütenständen hört der Trieb in der Regel auf zu wachsen. Pflanzen bilden fast keine Seitentriebe, so dass sie nicht festgesteckt werden müssen. Die Sämlinge wurzeln sehr gut und dehnen sich nicht aus. Sie landet sofort an einem festen Ort, was erheblich Zeit und Geld spart. Ja, und solche überbestimmten Sorten können dicht gepflanzt werden: in einer Reihe zwischen Pflanzen - 20 - 30 cm und zwischen Reihen - 0,5 m. Nach den Erfahrungen der belarussischen Landwirte pro 1 Quadratmeter. m kann bis zu 16 Pflanzen von untergroßen und Standard-Tomatensorten aufnehmen. Diese Kompaktheit erleichtert das Abdecken von Pflanzungen bei Frühlingsfrösten. Dank seiner Dichte ist es freundlicher (bis zu 85% bei der ersten Ernte) und reift Und die Ernte ist ausgezeichnet: mehr als 15 kg pro 1 Quadratmeter. m.

Ein weiteres wichtiges Merkmal von Superkindern ist, dass die Haupternte vor dem Ausbruch eines massiven Ausbruchs der Spätfäule geerntet werden kann, der normalerweise in Weißrussland in der zweiten Sommerhälfte auftritt. Hohe Beständigkeit gegen niedrig wachsende und Standard-Sorten sowie gegen extreme Temperaturen. Wenn sich andere Sorten nach Kälteeinbrüchen zu Beginn der Saison sehr lange von Stress erholen, halten Superkinder das Blatt fest und geben wie gewohnt nach. Die Blätter von Standardtomaten leiden weniger unter Sonnenbrand und mechanischen Schäden.Sie haben eine erhöhte photosynthetische Aktivität und einen höheren Ertrag als gewöhnliche Sorten.

- Die Geißel der Tomaten - Spätfäule. Gibt es Sorten und Hybriden, die dagegen resistent sind?

- Zum Beispiel hat unsere neue Sorte "Irma" keine Angst vor Spätfäule und trägt fast bis Oktober Früchte. Aufgrund seiner frühen Reife ist Zorka auch relativ resistent gegen diese Krankheit. Aufgrund des Habitus des Busches und der blaugrünen Halbstämme ist es nicht von Spätfäule betroffen. In akademischen Gewächshäusern führen wir nur eine prophylaktische Behandlung mit dem systemischen Kontaktmedikament "Acrobat" durch. Wenn das Gewächshaus zu Hause fest und ohne Flecken ist, können Sie zu Hause überhaupt auf Chemie verzichten.

- Die vielleicht wichtigste Frage ist: Gibt es Hochland-Samen zum Verkauf?

- Sicher. Jedes Jahr produzieren wir in unserer Abteilung 10 - 15 kg Samen, die wir in unseren Markentaschen mit dem Logo der Akademie verpacken und über "Akademmarket", "Belsoyuzpechat" und JSC "SortSemOvosch" verkaufen.

- Mikhail Mikhailovich, welche akademischen Sorten bauen Sie für Ihre Familie an?

- Alle Sorten und einige unbestimmte Hybriden. Einschließlich im offenen Feld "Agenchyk F1" - ohne festzunageln und zu binden.


Schau das Video: Ein Feigenbaum im eigenen Garten - RIKE zeigt, wie es geht!