Keimkartoffeln - Erfahren Sie mehr über das Chitting von Kartoffeln

Keimkartoffeln - Erfahren Sie mehr über das Chitting von Kartoffeln

Von: Heather Rhoades

Wünschen Sie sich, Sie könnten Ihre Kartoffeln etwas früher ernten lassen? Wenn Sie versuchen, Kartoffeln zu kauen oder Pflanzkartoffeln zu keimen, bevor Sie sie pflanzen, können Sie Ihre Kartoffeln bis zu drei Wochen früher ernten. Das Keimen von Kartoffeln vor dem Pflanzen kann Ihnen auch helfen, wenn Sie Probleme haben, Ihre Kartoffeln in Ihrer Region zur Reife zu bringen. Im Folgenden finden Sie die Schritte zum Keimen von Kartoffeln, bevor Sie sie in den Boden pflanzen.

Was brauchen Kartoffeln, um zu sprießen?

Kartoffeln sind insofern ein bisschen wie Setzlinge, als sie Licht brauchen, um zu wachsen. Im Gegensatz zu Sämlingen benötigen sie jedoch kein Wachstumsmedium wie Erde, um zu sprießen. Alles, was Sie zum Keimen von Pflanzkartoffeln benötigen, sind die Pflanzkartoffeln und ein helles Fenster oder eine Leuchtstofflampe.

Schritte zum Keimen einer Kartoffel, bevor Sie sie pflanzen

Sie werden drei bis vier Wochen mit dem Keimen von Kartoffeln beginnen, bevor Sie Ihre Kartoffeln im Garten pflanzen können.

Kaufen Sie Ihre Pflanzkartoffeln bei einem seriösen Saatgutverkäufer. Während Sie Kartoffeln aus dem Lebensmittelgeschäft keimen können, kann das Lebensmittelgeschäft Krankheiten haben, die die Pflanze töten. Es ist am besten, Pflanzkartoffeln anzubauen, die behandelt wurden, um diese Krankheiten zu verhindern.

Der nächste Schritt beim Keimen oder Scheißen von Kartoffeln besteht darin, die Kartoffeln an einem hellen Ort zu platzieren. Ein sonniges Fenster oder eine Leuchtstofflampe sind hierfür eine hervorragende Wahl.

Um zu verhindern, dass die keimenden Pflanzkartoffeln herumrollen, legen einige Leute die Kartoffeln in einen offenen Eierkarton. Dadurch bleiben die Kartoffeln stabil und ruhig, damit ihre zerbrechlichen Sprossen nicht zerbrechen.

In ungefähr einer Woche sollten Sie Anzeichen dafür sehen, dass die Kartoffeln sprießen. Nach drei bis vier Wochen können Sie die voll gekeimten Kartoffeln genauso in den Garten pflanzen, wie Sie nicht gekeimte Kartoffeln pflanzen würden. Stellen Sie einfach sicher, dass Sie die Pflanzkartoffeln mit den Sprossen nach oben pflanzen und achten Sie darauf, die Sprossen nicht zu zerbrechen.

Jetzt, da Sie wissen, wie man eine Kartoffel sprießt, können Sie Ihre Kartoffelernte etwas früher in diesem Jahr genießen. Frühes Keimen von Kartoffeln, auch Kartoffeln genannt, kann im Garten nützlich sein.

Dieser Artikel wurde zuletzt aktualisiert am


Chitting Potatoes: Wie man eine Kartoffel für frühes Pflanzen sprießt - Garten

Frühchen oder neue Kartoffeln sind schnell vom Fleck und sind 15 - 16 Wochen nach dem Pflanzen fertig. Wenn Sie einen Polytunnel oder ein Gewächshaus haben, können Sie diese im Dezember oder Januar pflanzen und im März und April - je nach Wetterlage - sehr frühe Kartoffeln auf dem Tisch haben.

Kartoffeln kauen

Chitting ist im Grunde ein anderes Wort für Keimen. Indem Sie die Kartoffel zum Keimen bringen, haben Sie den Wachstumsprozess gestartet, damit die Pflanzen einen Vorsprung haben, wenn Sie sie in den Boden legen. Theoretisch bekommen Sie Ihre Kartoffeln dann etwas früher.

Schießt auf eine Kartoffel

Kartoffeln fangen an zu scheißen, wenn sie Licht und Hitze ausgesetzt werden. Legen Sie den Samen daher an einen warmen und leichten Ort. Eine Temperatur von ca. 8 ° C bis 10 ° C ist in Ordnung. Vermeiden Sie Orte, an denen Frost auftreten kann. Legen Sie die Pflanzkartoffeln in einer einzigen Schicht mit einer großen Anzahl von Augen nach oben. Wenn Sie nur eine kleine Menge Pflanzkartoffeln haben, ist es ideal, alte Eierkartons für diesen Zweck zu recyceln. Verwenden Sie für größere Mengen Saatgutschalen oder Holzkisten. Halten Sie die Knollen aufrecht, indem Sie sie gegeneinander stützen.

Sobald Ihre Pflanzkartoffeln 2-3 große Chits oder Sprossen (ca. 2 cm) haben, ist es Zeit zu pflanzen. Die Sprossen sollten klein, knorrig und grün / lila sein. Wenn Sie lange, weiße Sprossen haben, bedeutet dies, dass nicht genügend Licht vorhanden ist.

Bodenvorbereitung zum Anpflanzen von Frühkartoffeln

Kartoffeln sollten in tiefen, fruchtbaren Böden angebaut werden, die gut durchlässig sind und viel organische Substanz enthalten. Kartoffeln brauchen Kali, also graben Sie in viel gut verrotteten Mist, Kompost und Seetang oder zugelassene Bio Kalidünger. Fügen Sie keinen Kalk hinzu - Kartoffeln mögen keinen Kalk und sein Vorhandensein im Boden scheint Schorf zu fördern.

Frühkartoffeln pflanzen

Für sehr frühe Frühchen müssen Sie in einem Polytunnel oder Gewächshaus pflanzen. Graben Sie 8 / 12cm tiefe Gräben aus und legen Sie den Boden beiseite. Legen Sie die Kartoffeln mit den Trieben nach oben in den Graben und bedecken Sie sie mit Erde. Pflanzen Sie nicht zu tief, da es für die jungen Pflanzen kälter ist. Pflanzen Sie Earlies im Abstand von 30 cm in Reihen im Abstand von 40 bis 50 cm. Sie können auch in große Töpfe / Behälter oder sogar heruntergerollte Kompostsäcke pflanzen (stellen Sie sicher, dass Sie zuerst Löcher hineinstecken). Diese sollten mit gefüllt werden Blumenerde von guter Qualität und eine kleine Menge von organischem Allzweckfutter (wie z Greenvale).

Allgemeine Pflege

  • Wenn die Triebe erscheinen, verwenden Sie a Hacke ziehen / reiten den Boden über ihnen aufstapeln (Erdung). Die Triebe sollten nur begraben und auf beiden Seiten ein kleiner Kamm angelegt werden. Dies sollte ungefähr dreimal erfolgen oder bis der Laub zu groß ist, um ihn zu bedecken. Erdung schützt die Knollen vor Frost und reduziert die Anzahl der grünen Kartoffeln. Es hilft auch, Unkraut loszuwerden. Wenn Sie Behälter verwenden, füllen Sie Erde oder Kompost nach, wenn die Triebe erscheinen.
Frühkartoffeln ernten

Ernten Sie Ihre Kartoffelernte

Das Warten hat endlich ein Ende! Wenn die Pflanzen reif aussehen und zwischen 80 und 100 Tagen gewachsen sind, schauen Sie, wie sich die Ernte entwickelt - Sie sollten bereit sein, etwas Leckeres zu ernten früh Kartoffeln.


Was brauchen Kartoffeln, um zu sprießen?

1. Bio-Kartoffelsamen. Verwenden Sie am besten Kartoffeln aus biologischem Anbau als Saatgut. Chemisch angebaute Kartoffeln haben einen Sprossenverzögerer, der das Keimen verlangsamt oder sie vollständig stoppt.

2. Dunkelheit und Licht. Lassen Sie uns diesen Punkt hier verstehen. Kartoffeln sprießen gern in der Dunkelheit. Aber Sie müssen sie dem Licht aussetzen, wenn sie zu sprießen beginnen. Sie sind wie andere Sämlinge, die Licht brauchen, um zu wachsen. Sie können Ihre Kartoffelsamen in der Nähe eines hellen Fensters oder eines fluoreszierenden Lichts aufbewahren, um sie zu keimen.

3. Feuchtigkeit und Wärme. Bewahren Sie Ihre Kartoffelsamen an einem Ort mit guter Wärme und Feuchtigkeit auf, um den Keimprozess zu beschleunigen. Stellen Sie sie nicht in stehendes Wasser, da sie sonst verrotten. Sie können sie in Innenräumen in feuchte Blätter schichten, um die richtige Umgebung zu schaffen. Wenn die Sprossen etwa 1 cm lang sind, sind sie eine ideale Länge zum Pflanzen.


Verwandte Diskussionen

Ich werde ein Gewächshaus im Schatten bauen

POLL: Was planen Sie diesen Sommer zu wachsen?

Sie wissen, dass es Sommer ist, wenn.

Seysonn

Ich pflanze sie ca. 3 Wochen vor dem LF-Datum.
Wenn sie auf sind, ist wahrscheinlich die Frostgefahr vorbei. Aber wenn sie aufstehen und Sie eine Frostwarnung erhalten, müssen Sie sie abdecken, sonst werden sie getötet. Ein Jahr, das mir passiert ist und ich habe sie abgedeckt, aber ein paar vermisst. Sie wurden gezappt. Dies war wieder in GA. Dort muss man so früh wie möglich pflanzen, damit man sie vor der Julihitze ernten kann. Aber wenn Sie kühleres Sommerwetter haben, müssen Sie es nicht beschleunigen.


Wie man Pflanzkartoffeln für eine frühe Ernte zerkleinert

Am besten sechs Wochen vor dem Pflanzen Kartoffeln aussäen. Frühe Kartoffelsorten, die für neue Kartoffeln wie "Rocket" und "Swift" angebaut wurden, sind die ersten, die Ende März gepflanzt werden können.

Was sind Pflanzkartoffeln?

Pflanzkartoffeln sind kleine Kartoffeln, die im Frühjahr gepflanzt werden, um eine neue Kartoffelpflanze zu produzieren.

Kann ich im Supermarkt gekaufte Kartoffeln als Pflanzkartoffeln verwenden?

Es ist am besten, dies nicht zu tun, da viele im Laden gekaufte Kartoffeln möglicherweise behandelt wurden, um zu verhindern, dass sie sprießen. Sie werden auch anfälliger für Krankheiten sein. Kaufen Sie Pflanzkartoffeln bei einem Spezialisten und Sie haben viele verschiedene Sorten zur Auswahl. Bestellen Sie bald, da die gesuchten Sorten bis zum Frühjahr knapp werden.

Seriöse Lieferanten von Pflanzkartoffeln werden Safe Haven-zertifizierte Bestände verkaufen. Dies bedeutet, dass das Saatgut nach einem Schema gezüchtet wurde, das zum Schutz der Pflanzkartoffeln vor Krankheiten beiträgt.

Was ist Saatkartoffeln?

Pflanzkartoffeln zu schmeißen bedeutet, sie in einen frostfreien, gut beleuchteten Raum zu stellen, um sie zu ermutigen, vor dem Pflanzen mit der Produktion von Trieben zu beginnen.

Warum sollte ich Pflanzkartoffeln chitieren?

Das Zerkleinern von Pflanzkartoffeln hilft, die Pflanzen für die frühere Ernte vorzubereiten. So können Sie so früh wie möglich den köstlichen Geschmack frischer Neukartoffeln genießen.

Wie mache ich es?

Legen Sie jede Pflanzkartoffel „Rose End“ in ein Tablett (oder in eine alte Eierschachtel). Das "Rosenende" ist das Ende mit den meisten Grübchen ("Augen" genannt). Hier sprießen die meisten Triebe. Stellen Sie das Tablett an einem gut beleuchteten Ort im Innenbereich bei einer Temperatur von 7-10 ° C auf. Niedrigere Temperaturen können die Triebe beschädigen.

Wann sind sie bereit zu pflanzen?

Sobald die neuen Triebe auf den Pflanzkartoffeln etwa 5 cm lang sind, können sie in Töpfe oder in den Boden gepflanzt werden. Längere Triebe brechen leicht, also pflanzen Sie so schnell wie möglich, sobald die Triebe 5 cm lang sind.

Jetzt, da Ihre Kartoffeln einsatzbereit sind, finden Sie heraus, wie Sie Kartoffelfäule verhindern können, oder finden Sie weitere Tipps für eine Stoßkartoffelernte.

Klicken Sie hier, um weitere Tipps zur Gartenarbeit zu erhalten.

Melden Sie sich für den TEGardeners-Newsletter an, um Ratschläge zum saisonalen Anbau sowie Angebote und Rezeptinspirationen zu erhalten. Dieser informative Leitfaden zeigt Ihnen, wann der beste Zeitpunkt für die Aussaat, den Anbau und die Ernte Ihrer Produkte aus eigenem Anbau ist, um das ganze Jahr über köstliche Ergebnisse zu erzielen. Für weitere Informationen und Anmeldung klicken Sie hier.

Haben Sie Top-Tipps zur Planung eines Gartens, den Sie teilen möchten? Treten Sie unserer Facebook-Gruppe TEGardeners bei, in der Sie um Rat fragen, Tipps austauschen und Fotos von Ihren eigenen Projekten einsenden können.

Weitere Anleitungen von The English Garden finden Sie hier.


4. Ändern Sie den Boden, wenn der pH-Wert nicht ideal ist

Kartoffeln eignen sich am besten für Böden mit einem pH-Wert zwischen 5,2 und 6,4. Wenn Sie einen neutralen oder leicht alkalischen Boden haben, können Sie den pH-Wert vorsichtig ändern, um Ihre Kartoffelernte zu verbessern.

Um den Boden etwas saurer zu machen, können Sie:

  • Fügen Sie viel organische Substanz hinzu. Besonders Tannennadeln, Eichenblätter usw.
  • Verwenden Sie flüssige Futtermittel mit Essig, Zitrusfrüchten und anderen sauren Substanzen in der Nähe von Kartoffelpflanzen.
  • Und wenn Ihr Boden Probleme mit der Alkalität hat, fügen Sie Ihrem Boden Schwefel hinzu.


15. Wählen Sie den perfekten Moment, um Ihre Ernte zu ernten

Schließlich ist es wichtig, die Dinge richtig zu planen, um die bestmögliche Kartoffelernte zu erzielen. Sie sollten den perfekten Zeitpunkt für die Ernte auswählen, um die besten Ergebnisse zu erzielen.

Die ersten Frühchen können von Ende Mai bis Juli geerntet werden. Mit diesen Sorten möchten Sie idealerweise ernten, wenn die Knollen etwa die Größe von Hühnereiern haben. Wenn die Pflanzen blühen, ist dies normalerweise ein Zeichen dafür, dass die ersten Frühchen zur Ernte bereit sind.

Aber nicht alle Sorten blühen. Wie lange Pflanzen im Boden waren, ist normalerweise ein besserer Indikator. Überprüfen Sie die Erntezeit für die Sorte, die Sie anbauen.

Im Zweifelsfall fühlen Sie sich einfach sanft im Boden / Mulch um Ihre Pflanzen. Sie sollten fühlen können, ob Knollen eine geeignete Größe für die Ernte haben oder nicht.

Bei Kartoffeln mit Hauptkultur zur Lagerung warten Sie normalerweise, bis das Laub gelb wird, und schneiden dann das Laub zurück. Nach ungefähr zehn Tagen werden Sie die Knollen ausgraben und einige Stunden stehen lassen, bevor Sie sie lagern.

Stellen Sie sicher, dass Sie nicht all Ihre harte Arbeit verschwenden und lernen Sie, wie Sie Ihre Kartoffeln richtig lagern und konservieren, damit sie das ganze Jahr über halten.

Denken Sie an alle oben genannten Tipps und Tricks, und Sie sollten dieses Jahr überall dort, wo Sie leben, eine Stoßkartoffelernte haben.

Wenn Sie Ihren Garten pflegen und seine Fruchtbarkeit von Jahr zu Jahr verbessern, sollte sich Ihre Kartoffelernte im Laufe der Zeit weiter verbessern.

Der Anbau der perfekten Kartoffeln kann eine Herausforderung sein. Aber denken Sie daran, auch ein unerfahrener Gärtner kann erfolgreich Kartoffeln in seinem Garten anbauen.

Elizabeth Waddington ist Schriftstellerin, Permakultur-Designerin und Beraterin für umweltbewusstes Leben. Sie ist eine praktische, praktische Gärtnerin mit einem Hintergrund in Philosophie: (MA in Englisch-Philosophie an der St. Andrews University). Sie interessiert sich seit langem für Ökologie, Gartenarbeit und Nachhaltigkeit und ist fasziniert davon, wie Gedanken zu Handlungen und Ideen zu positiven Veränderungen führen können.

2014 zogen sie und ihr Mann in ihr ewiges Zuhause auf dem Land. Sie absolvierte die Kleingärtnerei und verwaltete 1/3 eines Hektar Land organisch, einschließlich eines reifen Obstgartens, den sie in einen produktiven Waldgarten verwandelt hat. Der Ertrag aus dem Garten steigt von Jahr zu Jahr und nähert sich rasch einem Jahresgewicht von fast 1 Tonne.

Sie hat den Rest des Gartens mit einem Polytunnel, einem Gemüsebeet, einem Kräutergarten, einem Wildteich, Waldgebieten und vielem mehr gefüllt. Seit ihrem Umzug auf das Grundstück hat sie auch viele Hühner von Fabrikfarmen gerettet, sie für ihre Eier behalten und ist der Selbstversorgung viel näher gekommen. Sie hat viele Fortschritte gemacht, um einheimische Wildtiere anzuziehen und die Artenvielfalt auf dem Gelände zu erhöhen.

Wenn sie nicht im Garten arbeitet, verbringt Elizabeth viel Zeit damit, an Permakultur-Gartenprojekten auf der ganzen Welt zu arbeiten. Unter anderem hat sie private Gärten in so unterschiedlichen Regionen wie Kanada, Minnesota, Texas, der Wüste von Arizona / Kalifornien und der Dominikanischen Republik, kommerzielle Aquaponikprogramme, Lebensmittelwälder und Gemeinschaftsgärten an einer Vielzahl globaler Standorte entworfen.

Neben der Gestaltung von Gärten arbeitet Elizabeth auch als Beraterin und bietet fortlaufende Unterstützung und Schulung für Gärtner und Züchter auf der ganzen Welt. Sie hat Broschüren erstellt und bei der Gestaltung von Food Kits geholfen, um Gärtnern zu helfen, das Klima abzukühlen und zu erwärmen, um beispielsweise ihr eigenes Essen anzubauen. Sie arbeitet kontinuierlich für die NGO Somalia Dryland Solutions und eine Reihe anderer Nichtregierungsorganisationen und arbeitet als Umweltberaterin für mehrere nachhaltige Unternehmen.


Schau das Video: كيف تصنع أبسط روبوت ألي يمشي علي الارض مع شرح تفصيلي