Ahorn für kaltes Klima - Arten von Ahornbäumen für Zone 4

Ahorn für kaltes Klima - Arten von Ahornbäumen für Zone 4

Von: Liz Baessler

Zone 4 ist ein schwieriges Gebiet, in dem viele Stauden und sogar Bäume den langen, kalten Winter nicht überleben können. Ein Baum, der in vielen Sorten vorkommt und Winter in Zone 4 aushält, ist der Ahorn. Lesen Sie weiter, um mehr über kalte winterharte Ahornbäume und den Anbau von Ahornbäumen in Zone 4 zu erfahren.

Kalte winterharte Ahornbäume für Zone 4

Es gibt viele kalte winterharte Ahornbäume, die es durch eine Zone 4 im Winter oder kälter schaffen. Dies ist nur sinnvoll, da das Ahornblatt die zentrale Figur der kanadischen Flagge ist. Hier sind einige beliebte Ahornbäume für Zone 4:

Amur Ahorn- Amur-Ahorn ist bis zur Zone 3a winterhart und wird zwischen 4,5 und 8 m hoch und breit. Im Herbst färbt sich das dunkelgrüne Laub hellrot, orange oder gelb.

Tatarischer Ahorn- Tatarische Ahornbäume sind bis Zone 3 schwer zu erreichen und erreichen normalerweise eine Höhe von 4,5 bis 8 m (15 und 25 Fuß). Die großen Blätter färben sich normalerweise gelb und manchmal rot und fallen etwas früh im Herbst ab.

Zucker-Ahorn- Zuckerahorn ist die Quelle des beliebten Ahornsirups und bis in Zone 3 winterhart. Er erreicht eine Höhe zwischen 18 und 23 m (60 und 75 Fuß) mit einer Ausbreitung von 14 m (45 Fuß).

Rot-Ahorn- Robust in Zone 3, der rote Ahorn hat seinen Namen nicht nur für sein brillantes Herbstlaub, sondern auch für seine roten Stängel, die im Winter immer wieder Farbe liefern. Es wächst 12 bis 18 m hoch und 12 m breit.

Silberahorn- Winterhart bis Zone 3, die Unterseite der Blätter ist silberfarben. Silberahorn wächst schnell und erreicht eine Höhe zwischen 15 und 24 m (50 bis 80 Fuß) mit einer Verbreitung von 11 bis 15 m (35 bis 50 Fuß). Im Gegensatz zu den meisten Ahornbäumen bevorzugt es Schatten.

Der Anbau von Ahornbäumen in Zone 4 ist relativ einfach. Abgesehen vom Silberahorn bevorzugen die meisten Ahornbäume die volle Sonne, obwohl sie etwas Schatten vertragen. Dies, zusammen mit ihrer Farbe, macht sie zu hervorragenden eigenständigen Bäumen im Hinterhof. Sie neigen dazu, gesund und winterhart mit wenigen Schädlingsproblemen zu sein.

Dieser Artikel wurde zuletzt aktualisiert am


Samenlose Ahornbäume

Es stehen mehrere kernlose Ahornsorten zur Verfügung, entweder Hybriden oder männliche Selektionen, die keine Samen produzieren. Am bemerkenswertesten sind die freemanii Sorten

Acer freemanii "Autumn Blaze" Autumn Blaze Maple

  • Zonen: 3-8
  • Volle Sonne zum Teil Schatten
  • Höhe: 50-60 ’
  • Spread: 40-50 ’
  • Form: Oval bis gerundet
  • Wachstumsrate: Sehr schnell, 3 Fuß oder mehr pro Jahr
  • Bodenpräferenz: Anpassungsfähig, verträgt Ton. Bevorzugt sauren Boden von 5,1 bis 6,0
  • Feuchtigkeitspräferenz: Anpassungsfähig, verträgt Trockenheit
  • Laub: Dicht, mittelgrün
  • Blüten: Rötliche Trauben bei Weibchen
  • Frucht: Samenlos oder fast kernlos

Autumn Blaze Maple ist eine hybride Kreuzung zwischen rotem Ahorn und silbernem Ahorn. Es ist trocken und feuchtigkeitstolerant. Blätter im Frühjahr rötlich gefärbt. Die Verzweigungsgewohnheit ist gut ausbalanciert mit einer ovalen bis abgerundeten Krone und einem starken zentralen Vorfach. Die Äste steigen in einem Winkel von 45 Grad auf. Die einheitliche Form erfordert wenig oder gar keinen Schnitt. Schwächere Holzeigenschaften des Silberahorns wurden vererbt, sind jedoch nicht so anfällig für Sturmschäden mit überlegenen Schrittwinkeln. Robuster, zuverlässiger Züchter, der unter idealen Bedingungen leicht über 3 Fuß pro Jahr wächst. Verträgt Dürre. Trockener und pH-toleranter als der rote Ahorn. Wunderschöne Herbstfarbe von leuchtend rotem Orange hält länger als andere Ahornbäume und der freemanii Sorten haben die intensivste rote bis rot-orange Herbstfarbe. Das Wachstum neuer Zweige kann im Winter eine rote Färbung behalten. Sehr einfach zu züchten und sehr anpassungsfähig an die meisten Bedingungen. Einmal im Jahr im Frühjahr mit einem Langzeitdünger düngen.

Es gibt mehrere andere Sorten der Acer freemanii, Nicht alle sind kernlos:

ArmstrongHat eine stark aufrechte Angewohnheit, die in jungen Jahren fast säulenförmig ist. Die Krone ist offen und rund und bei Reife zu einem schmalen Oval verbreitert. Die Herbstfarbe ist orange-gelb bis rot. Guter Schatten oder Straßenbaum oder für enge Stellen. Hält unter extremen Umgebungsbedingungen. rot Saat Vögel anziehen. Robust in Zone 3, 45-70 Zoll groß und 15-25 Zoll breit.

HerbstfantasieHat große Blätter mit tief rubinroter Herbstfarbe. Erreicht eine Höhe von 45 bis 50 Zoll und eine Breite von 35 bis 40 Zoll mit einer breiten, abgerundeten Krone, die einen dichten Schatten erzeugt. Gedeiht in durchschnittlichen Böden und bevorzugt feuchte Bedingungen, verträgt aber Trockenheit sehr gut. Sehr anpassungsfähig. Winterhart in den Zonen 3-9. Produziert selten Samen.

CelzamFeier ist kompakter mit roter und goldgelber Herbstfarbe. Es ist sehr krankheitsresistent, tolerant gegenüber städtischer Verschmutzung und starke Gliedmaßen und Schritt halten Schnee und Eis stand. Erfordert keinen Schnitt, um eine schöne, abgerundete Pyramidenform beizubehalten. Erreicht eine Höhe von 45 Zoll und eine Breite von 20 bis 25 Zoll. Blüten sind rot. Eine männliche Sorte ohne Samen.

Indische Summer ’ist einem roten Ahorn am ähnlichsten. Krone ist oval bis gerundet. Das Herbstlaub ist leuchtend rosarot. In Kanada als „Morgan“ bekannt.

MarmoIst ziemlich groß und erreicht eine Breite von bis zu 80 und 35-40 Zoll. Es hat eine aufrechte ovale bis säulenförmige Krone mit rot-kastanienbrauner Herbstfarbe im Kontrast zu grünen und gelben Flecken. Tolerant gegenüber städtischen Bedingungen und einer Vielzahl von Bodenbedingungen, einschließlich schwerem Ton. Winterhart bis Zone 4. Samenlos.

Scarlet SentinelHat eine aufrechte Angewohnheit mit einer säulenförmigen bis ovalen Krone. Die Herbstfarbe ist gelb-orange bis rot. Wächst schnell auf 50 Zoll hoch und 25 Zoll breit. Wächst gut in voller Sonne bis Halbschatten und ist in den Zonen 3-8 winterhart. Blumen sind spärlich ohne Samen.

Acer x freemani "Sienna Glen" Sienna Glen Maple

Sienna Glen ist eine einzigartige Sorte von Autumn Blaze Maple, die in Minnesota entdeckt wurde. In den Zonen 3-6 winterhart, hat es eine überlegene Winterhärte, ist widerstandsfähiger gegen Sonnenbräune und Frostrisse und verträgt widrige Bedingungen wie Wind und Eis. Verträgt feuchte Böden, alkalische und Salznebel. Die Blätter sind etwas kleiner, was ihr ein zarteres Aussehen verleiht als das Autumn Blaze. Die Form ist etwas pyramidenförmiger. Die Herbstfarbe umfasst sowohl Rot-Orange als auch Burgund. Erreicht 50 "groß und 40" breit.

Acer rubrum „Brandywine“ Brandywine Red Maple

  • Zonen: 4-8
  • Sonne zum Teil Sonne
  • Höhe: 25 Zoll oder mehr
  • Spread: 12 ’oder mehr
  • Form: Oval
  • Wachstumsrate: Mittel bis schnell
  • Bodenpräferenz: Bevorzugt feucht, leicht sauer, ist aber weitgehend anpassungsfähig.
  • Feuchtigkeit: Bevorzugt feucht
  • Laub: Mittelgrün
  • Blüten: Rote kleine Blüten, nur männlich
  • Obst: Samenlos

Der rote Ahorn „Brandywine“ ist eine Kreuzung zwischen den Acer-Rubrums „October Glory“ und „Autumn Flame“. Die Herbstfarbe ist ein brillantes Rot-Lila, das rot beginnt und brillant rot-lila wird. Hervorragender Rasen oder Straßenbaum.

Acer Rubrum "Jamestown" Jamestown Maple

  • Zonen: 4-8
  • Sonne zum Teil Sonne
  • Höhe: 40-70 ’
  • Spread: 25-35 ’
  • Gestalten:
  • Wachstumsrate: Mittel bis schnell
  • Bodenpräferenz: Bevorzugt feucht, ist aber weitgehend anpassungsfähig.
  • Feuchtigkeit: Durchschnittlicher Feuchtigkeitsbedarf
  • Laub: Tiefgrün und dicht
  • Blüten: Rote kleine Blüten, nur männlich
  • Obst: Samenlos

Jamestown Red Maple ist eine kernlose Sorte von Acer Rubrum „Autumn Flame“. Es wächst schneller als die „Herbstflamme“ und hat eine dichte Verzweigungsgewohnheit. Die Herbstfarbe ist zweifarbig mit leuchtend roten Blattspitzen.

Acer rubrum "Somerset" Rot-Ahorn

  • Zonen: 4-8
  • Sonne zum Teil Sonne
  • Höhe: 23 Zoll oder mehr
  • Spread: 12 ’oder mehr
  • Form: Oval
  • Wachstumsrate: Mittel bis schnell
  • Bodenpräferenz: Anpassungsfähig, bevorzugt leicht sauer
  • Feuchtigkeit: Bevorzugt feuchte Böden
  • Laub: Grün
  • Blüten: Rote kleine Blüten, nur männlich
  • Obst: Samenlos

Somerset Maple ist eine Kreuzung zwischen "October Glory" und "Autumn Flame". Die leuchtend rote Herbstfarbe ist außergewöhnlich langlebig und färbt sich bis nach Georgia. „Somerset“ ist wesentlich widerstandsfähiger gegen die Auswirkungen des Kartoffelblattzikadens und schädigt häufig rote Ahornbäume. Funktioniert gut an verschiedenen Orten. Hervorragender Rasen oder Straßenbaum.

Acer rubrum "Sun Valley" Rot-Ahorn

  • Zonen: 4-7
  • Sonne zum Teil Sonne
  • Höhe: 21 Zoll oder mehr
  • Spread: 10 ’oder mehr
  • Form: Symmetrisch oval
  • Wachstumsrate: Mittel bis schnell
  • Bodenpräferenz: Anpassungsfähig, bevorzugt leicht sauer
  • Feuchtigkeit: Bevorzugt feuchten Boden
  • Laub: Grün
  • Blüten: Rote kleine Blüten, nur männlich
  • Obst: Samenlos

"Sun Valley" Maple ist eine Kreuzung zwischen "Red Sunset" und "Autumn Flame". Die brillante rote Herbstfarbe ist außergewöhnlich langlebig und zeigt durchweg eine gute Farbe. „Sun Valley“ ist wesentlich widerstandsfähiger gegen die Auswirkungen des Kartoffelblattzikadens und schädigt häufig rote Ahornbäume. Funktioniert gut an verschiedenen Orten. Hervorragender Rasen oder Straßenbaum.

* Siehe auch die Acer rubrum Red Maples "Autumn Flame", "October Glory" und "Red Sunset". Männliche Exemplare sind kernlos.

Acer saccharinum ‘Mareltoi’

Mareltoi ist möglicherweise der einzige kernlose Silberahorn, der verfügbar ist. Es wächst langsam und hat deutlich gespaltene Spitzenblätter. Das Holz der Mareltoi ist viel härter als die meisten Silberahorne. Eine reife Höhe würde etwa ein Drittel der Höhe der meisten Silberahorne erwarten, könnte fast als Zwerg angesehen werden. Beständig gegen Insekten und Seuchen. Sehr kalt winterhart.


32 schnell wachsende Bäume:

1. Freemans Ahorn

Der Freeman-Ahorn ist eine Hybridsorte mit wunderschönen bunten Blättern, die sich zum Jahreswechsel im Herbst zeigt. Der schnell wachsende Baum, eine Kreuzung zwischen rotem und silbernem Ahorn, bietet das Beste aus beiden Welten. Es ist robust und hat kein aggressives Wurzelsystem.

Geeignete Pflanzzonen: 5-8

Reife Höhe: bis zu 60 Fuß

2. Hybride Pappel

Die Hybridpappel wächst unglaublich schnell und viele Sorten sind krankheitsresistent. Das Pflanzen ist kopfschmerzfrei und der Baum ist auch eine nachhaltige Brennholzquelle.

Geeignete Pflanzzonen: 3-9

Reife Höhe: bis zu 50 Fuß

Nachteile: Hat eine kurze Lebensdauer und ist schwach bewaldet.

3. Tulpenbaum

Der Tulpenbaum stammt aus dem Osten Nordamerikas und ist nach seinen hübschen tulpenartigen Blüten benannt. Die Blüte erfolgt nur, wenn der Baum älter ist, zieht jedoch einheimische Kolibriarten und andere Wildtiere an.

Geeignete Pflanzzonen: 5-9

Reife Höhe: bis zu 90 Fuß

Nachteile: Macht ein Chaos und hat eine schlechte Toleranz für Dürre.

4. Bergahorn

Die amerikanische Bergahorn, ein in Kalifornien heimischer Baum, wächst massiv und hat eine beeindruckende Verbreitung. Ein wunderschöner Baum für alle, die noch Platz haben.

Geeignete Pflanzzonen: 7-10

Reife Höhe: bis zu 100 Fuß

Nachteile: Nicht für kleine Gebiete geeignet und hat aggressive Wurzeln.

5. Eastern Redbud

über Eric Kilby

Der in Nordamerika beheimatete Eastern Redbud bietet eine wunderschöne Frühlingspräsentation mit rosa Blüten. Der elegante Baum blüht schon in jungen Jahren und zieht Schmetterlinge an.

Geeignete Pflanzzonen: 4-9

Reife Höhe: bis zu 30 Fuß

Nachteile: Anfällig für Pilzkrankheiten und saftsaugende Schädlinge.

6. Sweet Bay Magnolia

Eine dekorative Sorte, die weniger Unordnung hinterlässt als andere Magnolien. Verfügt auch über duftende Blumen.

Geeignete Pflanzzonen: 5-10

Reife Höhe: bis zu 50 Fuß

Nachteile: Schlechte Dürreverträglichkeit.

7. Shamel Ash

Shamel Eschen sind in Südkalifornien und Teilen Mexikos beheimatet. Sie spenden viel Schatten und haben die schnellste Wachstumsrate aller Aschesorten.

Geeignete Pflanzzonen: 8-10

Reife Höhe: bis zu 40 Fuß

Nachteile: Anfällig für Krankheiten, die die Blätter und das Aussehen des Baumes beeinträchtigen.

8. Nuttall Oak

Dieser schnell wachsende Baum hat nur wenige Probleme und ist eine rundum tolerante Sorte mit attraktivem Herbstlaub.

Geeignete Pflanzzonen: 6-9

Reife Höhe: bis zu 60 Fuß

9. Eukalyptus Gunnii

Dieser in Australien beheimatete Baum ist auch unter dem Namen Apfelwein bekannt. Die winterharte Pflanze produziert Saft, der in einen essbaren Sirup umgewandelt werden kann. Es ist auch eine nützliche Brennholzquelle.

Geeignete Pflanzzonen: 7-10

Reife Höhe: bis zu 80 Fuß

Nachteile: Anfällig für Pilzkrankheiten.

10. Leyland Cypress

Das dichte Wachstum dieses Baumes macht ihn zu einer guten Wahl, um Ihrem Garten Privatsphäre zu verleihen.

Geeignete Pflanzzonen: 6-10

Reife Höhe: bis zu 70 Fuß

Nachteile: Erfordert einen regelmäßigen Schnitt.

11. Pekannussbaum

Ein Hersteller von leckeren Nüssen, die für Kuchen und andere kulinarische Köstlichkeiten verwendet werden können. Es ist der Staatsbaum von Texas und hat eine unglaublich lange Lebensdauer.

Geeignete Pflanzzonen: 6-9

Reife Höhe: bis zu 100 Fuß

Nachteile: Sie müssen mehr als einen dieser extrem großen Bäume pflanzen, um sicherzustellen, dass die Bestäubung erfolgt.

12. Fluss Birke

Flussbirken gedeihen, wenn sie in der Nähe von Wasser gepflanzt werden, und können mit feuchten Böden umgehen. Sie sind krankheitsresistenter als andere Birkensorten.

Geeignete Pflanzzonen: 4-9

Reife Höhe: bis zu 70 Fuß

Nachteile: Zweige sind empfindlich und neigen dazu, zu fallen und Unordnung zu verursachen.

13. Papierbirke

Die glatte, papierartige Rinde dieser Birke, einer meiner persönlichen Favoriten und der Staatsbaum von New Hampshire, gibt ihr ihren Namen. Es ist auch ein wichtiger Baum für wild lebende Tiere.

Geeignete Pflanzzonen: 2-7

Reife Höhe: bis zu 70 Fuß

Nachteile: Nicht für stark verschmutzte Gebiete geeignet und anfällig für Wind- und Eisbrüche.

14. Roter Ahorn

Der rote Ahorn sieht dank seiner leuchtend roten Laubanzeige fast so aus, als würde er im Herbst brennen. Der Baum stammt aus den östlichen und zentralen Regionen Nordamerikas und ist eine ausgezeichnete Nahrungsquelle für viele kleine Säugetiere.

Geeignete Pflanzzonen: 3-9

Reife Höhe: bis zu 60 Fuß

Nachteile: Bruchanfällig.

15. Silberahorn

Der in Nordamerika beheimatete Silberahorn wächst schnell und bietet viel Schatten. Die schönen Blätter haben silberne Unterseiten, die im Wind zu glitzern scheinen. Ich habe zwei reife Silberahorne auf meinem Grundstück, die viel Schatten und Privatsphäre bieten. Sie erfordern jedoch einige Wartung, und jeden Herbst haben wir eine Menge Blätter zu harken!

Geeignete Pflanzzonen: 3-9

Reife Höhe: bis zu 80 Fuß

Nachteile: Ein weitreichendes Wurzelsystem kann Probleme verursachen, wenn der Baum in der Nähe von Gehwegen oder Heimfundamenten gepflanzt wird. Äste sind ebenfalls bruchanfällig.

16. Friesland

Das zarte Friesland stammt aus Nordamerika und ist auch als goldener Heuschreckenbaum bekannt.

Geeignete Pflanzzonen: 4-9

Reife Höhe: bis zu 25 Fuß

Nachteile: Schwache Äste und regelmäßige Wartung und Beschneidung.

17. Eberesche

Die Eberesche hat einen ziemlich kompakten Wuchs und ist sowohl robust als auch leicht zu züchten.

Geeignete Pflanzzonen: 2-5

Reife Höhe: bis zu 25 Fuß

Nachteile: Kurze Lebensdauer und anfällig für Verschmutzung.

18. Akazie

Enthält mehrere Sorten, die für warmes Klima und dürregefährdete Gebiete geeignet sind.

Geeignete Pflanzzonen: 9-11

Nachteile: Die meisten Akazienbäume sind nicht besonders langlebig.

19. Bayberry

Die Lorbeere ist auch als Wachsmyrte bekannt. Der mit Beeren beladene Strauch ist winterhart und hat viele Verwendungsmöglichkeiten. Teile der Pflanze werden für medizinische Zwecke verwendet, und die Beeren werden wegen ihres angenehmen Geruchs häufig bei der Kerzenherstellung verwendet.

Geeignete Pflanzzonen: 3-7

Reife Höhe: bis zu 8 Fuß

20. Kahle Zypresse

Dieser Nadelbaum stammt aus südlichen Teilen der USA und wächst gut in sumpfigen Gebieten.

Geeignete Pflanzzonen: 4-10

Reife Höhe: bis zu 70 Fuß

Nachteile: Langsameres Wachstum als andere Bäume auf dieser Liste und anfällig für bestimmte Schädlinge.

21. Palo Verde

Eine attraktive Wüstensorte mit einem ausgeprägten Erscheinungsbild.

Geeignete Pflanzzonen: 9-10

Reife Höhe: bis zu 25 Fuß

Nachteile: Keine gute Wahl für Allergiker. Einige Leute nennen es den Claritin-Baum.

22. Japanischer Pagodenbaum

Dieser schnell wachsende Baum stammt aus China und Korea und ist auch als chinesischer Gelehrtenbaum bekannt. Ein Nachbar auf der Straße hat eines davon im Vorgarten und es ist eine Schönheit. Der Pagodenbaum ist ein schöner Zierbaum mit hübschen Blumen. Es ist auch hitze- und dürretolerant.

Geeignete Pflanzzonen: 4-9

Reife Höhe: bis zu 60 Fuß

Nachteile: Verursacht ein Durcheinander, wenn Blumen fallen und kleinere Bäume beschädigt werden können, wenn die Temperaturen zu niedrig fallen.

23. Dawn Redwood

Der Versuch, einen majestätischeren Baum als das Redwood im Morgengrauen zu finden, ist schwierig. Es hat eine schnelle Wachstumsrate und ist nahezu wartungsfrei. In den kälteren Monaten bietet es auch Schutz für kleine Tiere und Vögel.

Geeignete Pflanzzonen: 5-8

Reife Höhe: bis zu 100 Fuß

Nachteile: Frostempfindlich (am besten früh im Herbst gepflanzt) und erforderlich viel Platz zum Gedeihen. Dies ist ein wesentlicher reifer Baum.

24. Chilenischer Mesquite

Die chilenische Mesquite stammt aus Südamerika und hat eine schöne Form. Es ist ein großartiger Schattenbaum.

Geeignete Pflanzzonen: 9-11

Reife Höhe: bis zu 30 Fuß

Nachteile: Samenkapseln verursachen ein Durcheinander, und der Baum hat aggressive Wurzeln.

25. Erdbeerbaum

Nein, dieser schnell wachsende Baum produziert keine echten Erdbeeren, aber auf seinen Zweigen wachsen kleine essbare Früchte.

Geeignete Pflanzzonen: 4-9

Reife Höhe: bis zu 30 Fuß

Nachteile: Langsam wachsend im Vergleich zu anderen vorgestellten Bäumen.

26. Königliche Kaiserin

Wenn es um schnell wachsende Bäume geht, ist dies einer der schnellsten. Es stammt aus China und hat eine Wachstumsrate von bis zu 15 Fuß pro Jahr. Es ist trockenheitstolerant, kann hervorragend Luft filtern und hat wunderschöne Blüten.

Geeignete Pflanzzonen: 7-11

Reife Höhe: bis zu 50 Fuß

Nachteile: Leider ist es invasiv und hat eine starke Tendenz, andere Pflanzen zu verdrängen.

27. American Elm

Wächst relativ schnell und stammt aus dem Osten der USA.

Geeignete Pflanzzonen: 3-9

Reife Höhe: mehr als 40 Fuß

Nachteile: Leider ist diese wunderschöne Ulmensorte anfällig für eine Vielzahl von Krankheiten, einschließlich der Ulmenkrankheit, die die Populationen dieses Baumes dezimiert hat.

28. Zelkova

Die Zelkova stammt aus Japan und wächst jedes Jahr in moderatem Tempo. Es ist eine geeignete Option für städtische Umgebungen, da es Dürre und Umweltverschmutzung toleriert. Es zeigt auch eine auffällige Herbstanzeige.

Geeignete Pflanzzonen: 5-8

Reife Höhe: bis zu 80 Fuß

Nachteile: In jungen Jahren frostempfindlich.

29. Grüne Asche

Ein robuster Baum, der häufig anstelle von krankheitsanfälligen amerikanischen Ulmen verwendet wird.

Geeignete Pflanzzonen: 2-9

Reife Höhe: bis zu 60 Fuß

Nachteile: Der Smaragd-Eschenbohrer stellt die grüne Esche vor ein ständiges Problem.

30. Trauerweide

Die Trauerweide stammt aus China und ist einer meiner Lieblingsbäume. Der einzigartig aussehende Baum ist einfach zu züchten und verleiht überall dort, wo er gepflanzt wird, eine Aura der Majestät. Es ist ein ausgezeichneter Schattenversorger und gedeiht in der Nähe von Wasser. Trotz alledem ist es nicht ohne Probleme.

Geeignete Pflanzzonen: 6-8

Reife Höhe: bis zu 40 Fuß

Nachteile: Der Baum lässt eine ganze Menge Schmutz fallen und hat eine relativ kurze Lebensdauer. Es ist ein riesiger Baum und hat ein aggressives Wurzelsystem, was bedeutet, dass es für die meisten durchschnittlich großen Immobilien nicht geeignet ist.

31. Kirschlorbeer

Der Strauch stammt aus Teilen Asiens und Europas und ist eine schnell wachsende, winterharte Sorte.

Geeignete Pflanzzonen: 7-10

Reife Höhe: bis zu 30 Fuß

Nachteile: Hat giftige Beeren und kann in einigen Bereichen invasiv sein.

32. Pappel aus der Lombardei

Pappeln aus der Lombardei haben einen hohen, schlanken Wuchs. In einer Reihe gewachsen, bieten sie Privatsphäre und Schutz vor dem Wind.

Geeignete Pflanzzonen: 3-9

Reife Höhe: bis zu 60 Fuß

Nachteile: Schwer zu entfernen, kurzlebig und anfällig für Krankheiten.

Sind Sie bereit, Ihre neuen schnell wachsenden Bäume auszuwählen und zu pflanzen? Haben Sie einen Favoriten aus dieser Liste oder züchten Sie einen der oben genannten Bäume auf Ihrem Grundstück? Oder kennen Sie eine perfekte Sorte, die nicht erwähnt wurde? Lass es uns in den Kommentaren unten wissen!


Schau das Video: Kleines Waldlexikon 3 - Berg-Ahorn Acer pseudoplatanus im Winter