Northeaster Strawberry Plants - Wie man Northeaster Strawberries anbaut

Northeaster Strawberry Plants - Wie man Northeaster Strawberries anbaut

Von: Mary H. Dyer, anerkannte Gartenschreiberin

Bild von

Wenn Sie ein nordischer Klimagärtner sind und auf dem Markt für robuste, krankheitsresistente Erdbeeren, Nordosterdbeeren (Fragaria "Northeaster") kann nur das Ticket sein. Lesen Sie weiter, um mehr über den Anbau von Nordosterdbeeren in Ihrem Garten zu erfahren.

Erdbeer-Nordost-Info

Diese im Juni 1996 vom US-Landwirtschaftsministerium herausgegebene Erdbeere trägt den Anbau in den USDA-Pflanzenhärtezonen 4 bis 8. Sie hat sich durch ihre großzügigen Erträge und großen, süßen, saftigen Beeren, die köstlich gebacken sind, durchgesetzt. roh gegessen oder in Marmeladen und Gelees eingearbeitet.

Nordöstliche Erdbeerpflanzen erreichen eine Höhe von etwa 20 cm (8 Zoll) mit einer Verbreitung von 24 Zoll. (60 cm). Obwohl die Pflanze hauptsächlich für süße Früchte angebaut wird, eignet sie sich auch als Bodendecker, entlang von Rändern oder in hängenden Körben oder Behältern. Von Mitte bis Ende des Frühlings erscheinen zierliche weiße Blüten mit leuchtend gelben Augen.

Wie man nordöstliche Erdbeeren anbaut

Bereiten Sie den Boden rechtzeitig vor, indem Sie in einer großzügigen Menge Kompost oder gut verfaultem Mist arbeiten. Grabe ein Loch, das groß genug ist, um die Wurzeln aufzunehmen, und bilde dann einen Hügel am Boden des Lochs.

Pflanzen Sie die Erdbeere in das Loch, wobei die Wurzeln gleichmäßig über den Hügel und die Krone leicht über dem Boden verteilt sind. Lassen Sie zwischen den Pflanzen 12 bis 45 cm Abstand.

Nordöstliche Erdbeerpflanzen vertragen volle Sonne bis Halbschatten. Sie sind ziemlich wählerisch im Boden und eignen sich am besten für feuchte, reichhaltige und alkalische Bedingungen, vertragen jedoch kein stehendes Wasser.

Nordöstliche Erdbeerpflanzen sind selbstbestäubend.

Northeaster Berry Care

Entfernen Sie alle Blüten im ersten Jahr. Das Verhindern, dass die Pflanze Früchte trägt, zahlt sich über mehrere Jahre mit einer kräftigen Pflanze und gesunden Erträgen aus.

Mulch Northeaster Erdbeerpflanzen, um Feuchtigkeit zu sparen und zu verhindern, dass die Beeren auf dem Boden ruhen.

Regelmäßig gießen, um den Boden gleichmäßig feucht, aber nicht feucht zu halten.

Nordöstliche Erdbeerpflanzen entwickeln viele Läufer. Trainiere sie, um nach außen zu wachsen und drücke sie in den Boden, wo sie wurzeln und neue Pflanzen entwickeln.

Füttern Sie jeden Frühling Erdbeerpflanzen aus Nordost mit einem ausgewogenen organischen Dünger.

Dieser Artikel wurde zuletzt aktualisiert am

Lesen Sie mehr über Erdbeerpflanzen


Liste der Erdbeertypen

Bevor Sie unsere Tabelle mit Erdbeersorten durchsuchen, ist es wichtig, die drei Erdbeersorten zu überprüfen. Erdbeerpflanzen können entweder Juni-tragend (Juni-tragend), immer tragend (immer tragend) oder tagneutral (tagneutral) sein.

Juni tragende Erdbeersorten:

Jede Liste von Erdbeersorten wird wahrscheinlich mehr Juni-tragende Erdbeersorten enthalten als jede andere. Juni-Träger sind sehr beliebt und verbreitet. Sie produzieren normalerweise die größten Erdbeeren und dies durchschnittlich über einen Zeitraum von zwei bis drei Wochen. Die meisten Erdbeersorten mit Juni-Ernte bringen um den Monat Juni eine Ernte hervor, daher der Name. Erdbeersorten werden jedoch weiter in Frühsaison, Zwischensaison und Spätsaison unterteilt. Durch die Auswahl von Erdbeerpflanzensorten, die zu verschiedenen Zeitpunkten der Saison produziert werden, können Sie Ihre Ernte verlängern und über einen längeren Zeitraum frische Erdbeeren genießen. Erdbeeren mit Juni sind am häufigsten von der Sorte Garden Strawberry (Fragaria x Ananassa). Erdbeeren mit Juni-Lager werden häufig mit dem mattierten Reihensystem gepflanzt.

Als Referenz setzt jeder der im Juni tragenden Erdbeertypen im Allgemeinen Früchte für insgesamt 10 bis 14 Tage. Erdbeersorten in der Frühsaison beginnen normalerweise im späten Frühjahr mit der Fruchtbildung. Erdbeersorten der frühen Zwischensaison beginnen etwa 5 Tage nach den Sorten der frühen Saison mit der Fruchtbildung. Erdbeersorten in der Zwischensaison beginnen ungefähr 8 Tage nach der Frühsaison mit der Produktion. Erdbeersorten in der Spätsaison beginnen etwa 10 Tage nach der Frühsaison mit der Fruchtbildung, und Erdbeersorten in der Spätsaison beginnen ihre Beerenproduktion etwa 14 Tage nach der Frühsaison.

Immerwährende Erdbeersorten:

Immer tragende Erdbeeren sind nicht wirklich "immer tragend". Sie produzieren in der Regel zwei Ernten pro Jahr: eine im Frühjahr und eine im Spätsommer oder Herbst. Unter idealen Bedingungen können einige immerwährende Sorten drei Beerenernten produzieren. Die meisten immerwährenden Erdbeersorten sind es auch Fragaria x Ananassa Hybriden, aber einige sind von der Art Fragaria vesca. Im Allgemeinen bringen immer tragende Sorten weniger Läufer hervor als die Sorten mit Juni-Lager, da der größte Teil der produktiven Energie der Pflanze für die Erzeugung mehrerer Erdbeerernten verwendet wird. Immer tragende Erdbeeren werden oft mit dem Hügelsystem oder an Orten gepflanzt, an denen der Platz begrenzt ist.

Tagesneutrale Erdbeersorten:

Tagesneutrale Erdbeerpflanzen sind einzigartig. Im Gegensatz zu Juni-Sorten erzielen tagesneutrale Erdbeeren im ersten Jahr ihrer Pflanzung einen guten Ertrag. Sie blühen und setzen Erdbeeren, wenn die Temperatur zwischen 35 und 85 Grad liegt. In milderen Jahren werden sie im Oktober noch Früchte produzieren. Der Nachteil von tagesneutralen Erdbeerpflanzen besteht darin, dass sie kleinere Erdbeeren produzieren als die im Juni tragenden und immer tragenden Erdbeersorten. Ihre Früchte sind normalerweise klein bis mittelgroß und überschreiten selten einen Zoll. Tagesneutrale Erdbeersorten werden häufig mit dem Hügelsystem oder an Orten gepflanzt, an denen der Platz begrenzt ist.


Schau das Video: 31 MUST-KNOW HACKS FOR YOUR GARDEN